Gletscher

Beiträge zum Thema Gletscher

139×

Sommer
Gletschereishöhlen und Aussichtsplattform am Pitztaler Gletscher

Die Sommerzeit gewährt Einblicke in die Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, die im Winter unter einer dicken Schneedecke verborgen bleiben. Viele Millionen Jahre hat das Gletschereis die Bergwelt des Kaunertals geformt und geprägt. Durch den Rückzug der Gletscher wurden unverwechselbare Naturschauspiele freigelegt, die man heute entlang der Gletscherstraße bestaunen kann. 1.500 Höhenmeter und 29 Kehren auf 26 Kilometer. Eine Fahrt auf der Kaunertaler Gletscherstraße erschließt alle...

  • Füssen
  • 25.08.17
688×

Geologie
Kanalbau in Pfronten-Kappel fördert bunte Zeugen der Erdgeschichte zu Tage

Sie schlummerten tausende Jahre tief in der Erde, nachdem sie gewaltige Gletscher aus ihrer Heimat verschleppt hatten, um sie irgendwann wie ausgebrauchtes Spielzeug liegen zu lassen. Der Kanalbau hat nun einige von ihnen wieder zu Tage befördert: Hundert der rund tausend Findlinge, die nach Schätzung des Pfrontener Hobbygeologen Hans Geyer im Boden von Pfronten-Kappel liegen. Regelmäßig schaute er nach, was der Bagger aus dem Boden holte. Durch das Wirken von Gletschern über die Jahrmillionen...

  • Füssen
  • 30.10.15
987×

Rettungsaktion
Schon wieder Unfall an der Tiroler Wildspitze: Allgäuer Bergführer rettet Verunglückten aus Gletscherspalte

Toni Freudig, 56-jähriger Bergführer aus Pfronten, hat am Dienstagmittag einen Snowboarder aus einer Gletscherspalte gerettet. Freudig war mit seinem 16-jährigen Sohn auf Skitour an der 3.768 Meter hohen Wildspitze in den Ötztaler Alpen unterwegs. Auf dem Gletscher in etwa 3.400 Metern Höhe rief ein Skifahrer um Hilfe: Sein Freund sei in eine Gletscherspalte gestürzt. 'Ich sah eine tiefe Spalte im frischen Neuschnee', schildert Freudig. Während der Sohn eine andere Seilschaft zur Hilfe rief,...

  • Füssen
  • 26.03.15
599×

Geologie
Hobbygeologe entdeckt: Der Illergletscher kam bis ins Ostallgäu

Aus dem Lechtal, davon ist man bislang ausgegangen, ist das heutige Füssener Land während der Eiszeiten von Gletschern überrollt worden. Über Pfronten und Enzenstetten sei er nach Norden vorgestoßen. Für den Pfrontener Hobbygeologen Hans Geyer steht dagegen nach umfangreichen Recherchen fest: Es war der Illergletscher, der viel weiter in Richtung Osten vorgestoßen ist, als bislang angenommen, nämlich mindestens bis zum Weißensee. Jahrelang ist Geyer über Kiesgruben und Baustellen gepilgert, um...

  • Füssen
  • 12.06.14
100×

Seminar
Zur Lawinenpraxis auf den «Gletscher»

Dem theoretischen Teil in Pfronten folgt das Training am Schwangauer Tegelberg «Ein Glück dass es den Schwangauer Gletscher gibt», antwortete Bergführer Reiner Blöchl auf die Frage, wo der Praxisteil des Pfrontener Lawinenseminars stattfindet. Er meinte damit die schneesichere Skipiste der Tegelbergbahn. In der Nähe der Bergstation fanden die 50 Teilnehmer ein geeignetes Gelände, um unter Anleitung von vier staatlich geprüften Bergführern, unterstützt von Fachübungsleitern der...

  • Füssen
  • 18.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ