Gleitschirmfliegen

Beiträge zum Thema Gleitschirmfliegen

Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal ab. (Symbolbild)
15.471×

Tödlicher Unfall
Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe

Am Dienstagmittag ist im Kleinwalsertal ein 76-jähriger Gleitschirmflieger abgestürzt und ist bei dem Unfall tödlich verunglückt. Der 76-jährige Gleitschirmflieger flog aus bislang unbekannter Ursache in ein Stahlseil. Nachdem die um das Stahlseil gewickelten Steuerleinen rissen, fiel der 76-Jährige rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe und verstarb noch an der Unfallstelle. Paragleiter fliegt in Stahlseil Wie die Polizei berichtet, startete der 76-jährige Mann mit seinem Schirm am Startplatz der...

  • Riezlern
  • 16.09.20
Gleitschirmfliegen (Symbolbild)
2.680× 1

Rippenverletzung
Füssener (61) landet am Buchenberg in 30 Meter hoher Baumkrone

In einer Baumkrone ist ein 61-jähriger Füssener am Freitagnachmittag mit seinem Gleitschirm gelandet. Der 61-Jährige zog sich bei dem Unfall eine leichte Rippenprellung zu. Er ging selbständig zum Arzt.  Gegen 14:00 Uhr startete der Füssener mit seinem Gleitschirm am Startplatz am Buchenberg. Während der Startphase verhedderte sich das Sicherungsseil, welches der Pilot befreien wollte und dazu sein Gewicht zu sehr nach rechts verlagerte. Er flog deshalb direkt in eine Baumkrone und blieb auf...

  • Halblech
  • 12.09.20
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
7.171×

Verdacht auf Rückenverletzungen
Flugschülerin (31) stürzt mit Gleitschirm in Ratholz ab

Am Donnerstag ist eine 31-jährige Frau im Rahmen ihrer Gleitschirmausbildung am Schulungshang in Ratholz bei Immenstadt abgestürzt. Nach Angaben der Polizei brachte ein Rettungshubschrauber die 31-Jährige mit Verdacht auf Rückenverletzungen in die Klinik nach Kempten.  Der Unfall ereignete sich am zweiten Höhenflugtag der Flugschülerin. Laut Polizei hob die Frau wegen fehlenden Anbremsens beim Start nicht ab. Anstatt aber den Start komplett abzubrechen, rannte die 31-Jährige den Hang...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.07.20
Ein Gleitschirmflieger zog sich schwere Verletzungen am Rücken zu. (Symbolbild)
12.888×

Schwere Rückenverletzungen
Gleitschirmflieger (53) in Pfronten aus rund vier Metern abgestürzt

Bei seinem Landeanflug in Pfronten-Steinach zog sich ein 53-jähriger Gleitschirmflieger schwere Verletzungen am Rücken zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.  Laut Polizeiangaben war der Gleitschirmpilot bei gutem Wetter am Samstagnachmittag auf dem 1.800 Meter hohen Breitenberg zu einem Rundflug über die Berge gestartet. Beim Landeanflug auf dem Landeplatz hinter der Breitenbergbahn stürzte der 53-Jährige dann aus etwa vier Metern ab. Er prallte hart auf dem Boden...

  • Pfronten
  • 05.07.20
Bergwacht (Symbolbild).
4.055× 1

Flugprüfung erst im August
Gleitschirmflieger muss nach Unfall in Bad Hindelang Bergungskosten übernehmen

Am Nachmittag des vergangenen Samstag ereignete sich ein Flugunfall im Bereich Imberger Horn, bei dem ein Gleitschirmflieger aufgrund eines Thermikabrisses die Kontrolle über sein Fluggerät verlor. Der 33-jährige Urlauber hatte jedoch Glück im Unglück und stürzte lediglich in eine Baumkorne und nicht auf steinigen Boden. Aus dieser misslichen Lage konnte er sich glücklicherweise selbstständig befreien und kletterte den Baum hinab. Er blieb hierbei nahezu unverletzt und zog sich lediglich...

  • Bad Hindelang
  • 14.06.20
Gleitschirmfliegen (Symbolbild)
9.579× 1

Ungünstige Böe
Gleitschirmflieger treibt gegen Felswand am Breitenberg

Eine Windböe hat am Dienstagmittag einen 53-jährigen Gleitschirmflieger unglücklich erfasst und gegen eine Felswand am Breitenberg getrieben. Wie die Polizei mitteilt zog sich der Mann dabei Schürfwunden zu, die ein Notarzt nach der Bergung in einem Krankenhaus versorgte. Weil der Mann sehr nah an der Wand flog, war es ihm nicht mehr möglich gewesen, die Böe durch ein Manöver auszugleichen oder den Rettungsschirm zu aktivieren.

  • Pfronten
  • 03.06.20
Am Montagnachmittag ist ein 23-jähriger Gleitschirmflieger beim Landeanflug in Bühl abgestürzt. (Symbolbild)
3.200×

Leicht verletzt
Gleitschirmflieger (23) stürzt beim Landeanflug in Bühl ab

Ein 23-jähriger Gleitschirmflieger ist am Montagnachmittag beim Landeanflug abgestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Laut Polizeiangaben war der 23-Jährige am Grünten gestartet und wollte in Bühl landen. Aufgrund einer Thermik geriet der junge Mann in etwa sechs Metern Höhe in einen Abwärtssog und stürzte zu Boden. Wie die Polizei mitteilt, verletzte sich der 23-Jährige dabei leicht. Zur weiteren Abklärung brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.04.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
28.650×

Tandemflug
Absturz beim Start: Gleitschirmpilot (29) bei Oberstdorf schwer verletzt

Kurz nach dem Start am Nebelhorn ist am Dienstag Vormittag ein Gleitschirm abgestürzt. Der 29-jährige Pilot hatte den Tandemflug mit seinem Fluggast, einer 61-jährigen Frau, gerade gestartet, als es zu Komplikationen kam. Der Pilot musste den Flug abbrechen, es kam zum Absturz aus vier bis fünf Metern Höhe. Der Pilot wurde laut Polizei durch den Unfall schwer, seine Begleiterin leicht verletzt. Neben der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei befanden sich die Bergwacht Oberstdorf, sowie ein...

  • Oberstdorf
  • 28.08.19
Gleitschirmflieger
14.400× 1

Unfall
Gleitschirmpilot am Tegelberg abgestürzt

Am Freitag ist ein Gleitschirmflieger am Westgrad des Tegelberges abgestürzt. Der Mann war zuvor am Tegelberghaus gestartet. Laut Augenzeugen war der Schirm plötzlich in sich zusammengefallen. Der Pilot geriet draufhin ins Trudeln und stürzte in alpinem Gelände ab.  Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden. Die genaue Ursache für das Unglück ist noch unklar.

  • Füssen
  • 01.06.19
Symbolbild. Die Bergwacht musste einen Gleitschirmflieger aus einem Baum retten.
2.862×

Flugbahn
Flugunfälle bei Halblech und Schwangau: Bergwacht rettet Gleitschirmflieger aus Baum

Ein 49-jähriger Gleitschirmpilot flog am Mittwochnachmittag, 1. Mai, am Buchenberg bei Halblech nach einer Linkswende in den Flugweg eines hinter ihm fliegenden Gleitschirmfliegers. Dieser konnte einen Zusammenstoß verhindern, landete dabei aber in einem Baum. Der Gleitschirmflieger saß im Baum fest, konnte aber unverletzt von der Bergwacht gerettet werden. Während der Bergung des Gleitschirmfliegers am Buchenberg verunfallte ein 52-jähriger Drachenflieger unterhalb des Tegelbergs in...

  • Halblech
  • 02.05.19
Gleitschirmunfall am Breitenberg (Symbolbild Luftrettung)
3.827×

Verletzt
Gleitschirm-Unfall am Breitenberg: Augsburger Gleitschirmflieger (40) stürzt fünf Meter ab

Am Mittag des Karsamstags verunglückte ein 40-jähriger Gleitschirmflieger aus Augsburg am Breitenberg. Kurz nach dem Start wurde der Gleitschirm von einer Böe erfasst und klappte ein. Der Pilot stürzte daraufhin, zum Glück im noch relativ leicht abfallenden Gelände, rund fünf Meter in die Tiefe. Der Verunfallte wurde von der Bergwacht geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Pfronten geflogen. Die zunächst vermuteten schweren Verletzungen relativierten sich dann auf einen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.04.19
1.284×

Rettungshubschrauber
Plötzlicher Höhenverlust über Gunzesried: Gleitschirmflieger im Krankenhaus

Am Freitag, 23. November 2018, gegen 10:00 Uhr, wollte ein 39-Jähriger mit seinem Gleitschirm in Gunzesried landen. Hierbei kam es zu einem plötzlichen Höhenverlust. Aufgrund dessen schlug der Mann mit dem Gesäß auf den Boden auf und erlitt dabei eine Wirbelsäulenverletzung. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Kempten verbracht werden.

  • Blaichach
  • 24.11.18
2.491×

Unfall
Gleitschirmflieger stürzt in Blaichach ab und verletzt sich schwer

Während des Landeanfluges kam es am Freitag kurz vor zehn Uhr bei einem Gleitschirmflieger aus noch unbekannter Ursache zu einem unerwarteten Höhenverlust. Aus diesem Grund schlug der flugerfahrene Pilot stark auf dem Boden auf und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Vorfall wurde von einem Bekannten des Verunfallten beobachtet, der sich dann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes auch um ihn kümmerte. Durch einen Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in ein Krankenhaus geflogen. Die...

  • Blaichach
  • 23.11.18
Symbolbild
3.236×

Krankenhaus
Gleitschirmflieger (36) beim Start am Breitenberg bei Pfronten abgestürzt

Ein 36-jähriger Gleitschirmflieger ist am Sontagabend am Breitenberg verunglückt. Der Schirm des Mannes hatte sich nach Informationen der Polizei beim Start nicht vollständig geöffnet. Der 36-Jährige stürzte in unwegsames Gelände ab. Der Rettungshubschrauber konnte auf Grund der einsetzenden Dunkelheit nicht mehr zur Unfallstelle fliegen, weshalb die Bergwacht Pfronten ausrückte, um den Verletzten zu bergen. Der 36-Jährige zog sich beim Sturz eine Rückenverletzung und Prellungen zu und wurde...

  • Pfronten
  • 05.11.18
1.055×

Unfall
Hängegleiter bei Buching abgestürzt

Am Sonntagnachmittag missglückte der Start eines 51-Jährigen mit seinem Hängegleiter auf dem Buchenberg. Wegen einer Böe flog er direkt nach dem Start in die Tragseile der Seilbahn und stürzte sechs Meter in die Tiefe. Der Mann zog sich dabei leichte Schürfwunden und Prellungen zu. Außerdem verletzte er sich am Nasenbein. Seine Schutzausrüstung verhinderte Schlimmeres. Ein Rettungshubschrauber brachte den 51-Jährigen zur genaueren Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus. Die alpine...

  • Füssen
  • 09.04.18
Symbolbild Rettungsdienst
1.847×

Unglück
Gleitschirmfliegerin (49) bei Bolsterlang abgestürzt

Am Samstagmittag startete eine 49-jährige Pilotin bei idealen Flugbedingungen mit Ihrem Gleitschirm am Weiherkopf. Weil sie offenbar beim Auslegen des Schirms einen Fehler machte, verhedderten sich beim Startvorgang die Leinen des Schirmes, wodurch es schließlich zum Strömungsabriss kam und die Frau aus circa 5m Höhe auf die Skipiste abstürzte. Die Dame wurde mit Knochenbrüchen aber ohne lebensbedrohliche Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Oberstdorf
  • 04.03.18
530×

Abgestürzt
Tödlicher Gleitschirm-Unfall bei Dietmannsried

Am Samstagmittag, 07.10.2017, gegen 12.20 Uhr ereignete sich am Landeplatz des Vereins 'Schrattenbach Flieger' ein tödlicher Gleitschirmunfall. Aufgrund von Verwirbelungen klappte der Gleitschirm eines 58-Jährigen Unterallgäuers beim Landeanflug ein. Der Gleitschirmflieger stürzte aus etwa 30 Metern Höhe ab und erlitt bei dem Sturz tödliche Verletzungen.

  • Altusried
  • 08.10.17
435×

Rückblende
Vor einer Woche mit Gleitschirm bei Hindelang abgestürzt: David Hiemer (24) spricht über den Unfall

Plötzlich ging alles ganz schnell: Mit einer Sinkgeschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde sah David Hiemer aus dem Oberallgäuer Sulzberg die Bäume auf sich zukommen. Das war vor einer Woche. , als sich aus unbekanntem Grund plötzlich der Notschirm geöffnet hatte. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich 400 Meter über dem Grund. 'Eigentlich wusste ich ja, was da auf mich zukommt', schildert der Oberallgäuer auf die Frage, was ihm in diesem Moment durch den Kopf ging. Denn zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.16
397×

Unfall
Mit dem Gleitschirm am Hochgrat abgestürzt: Rettungshubschrauber bringt Frau (25) ins Krankenhaus

Am Samstag kurz nach 13 Uhr wurde der Rettungsdienst über einen Absturz am Gipfel des Hochgrats alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine 25-jährige Frau zunächst mit ihrem Gleitschirm am Startplatz der Hochgratbahn-Bergstation abgehoben. An der Südseite des Berges wollte sie wohl den Aufwind nutzen, um an Höhe zu gewinnen. Nachdem sie eine Linkskurve in Richtung des Gratweges geflogen war, geriet sie an der steilen Felsenkante zur Nordwand unweit des Gipfels über den Grat und sackte...

  • Oberstaufen
  • 23.05.16
127×

Suchaktionen
Drei Rettungseinsätze wegen Gleitschirmfliegern in Oberstdorf und Schwangau

Ein vermuteter und zwei tatsächliche Gleitschirmabstürze führten in dieser Woche zu umfangreichen Such- und Rettungsmaßnahmen. Oberstdorf: Bereits am vergangenen Mittwochnachmittag (3. Juni 2105) musste eine Bergsteigerin von der Bergstation am Nebelhorn (2.224 m) den Absturz eines Gleitschirmpiloten etwa 400 Meter unterhalb beobachten. Der 51-jährige Pilot aus dem Landkreis Offenbach stürzte aus noch unklarer Ursache aus einer größeren Höhe im Bereich "Kleiner Gund" ab und zog sich...

  • Oberstdorf
  • 05.06.15
292×

Unfall
Nach Gleitschirmabsturz am Tegelberg: Frau (25) erliegt Verletzungen

Wie berichtet stürzte am 24. April 2015 ein Tandem-Gleitschirm am Tegelberg (Lkr. Ostallgäu) aus einer Höhe von ca. 80 Metern ab. Der 50-jährige Vater und Pilot war mit seiner 25-jährigen Tochter im Tandemflug am Tegel gestartet und wollte am Landeplatz in der Nähe der Talstation landen. Im Landeanflug auf ca. 80 Meter über Grund klappte der Schirm einseitig ein . Dadurch kam es zu einer Spiraldrehung mit Absturz und folgenschwerem Aufprall. Beide Personen wurden mit schweren Verletzungen...

  • Füssen
  • 13.05.15
75×

Unfall
Missglückter Landeanflug: Gleitschirmflieger verletzt sich in Oberstdorf

Gegen 15 Uhr setzte gestern ein 46-jähriger Gleitschirmflieger zur Landung in Oberstdorf auf dem Landeplatz Oybelewiese an. Zu diesem Zeitpunkt herrschten dort wechselnde Windverhältnisse. Als sein Schirm von einer Windböe erfasst wurde, stürzte er aus etwa zwei bis drei Metern Höhe seitlich auf den Boden. Dabei zog er sich eine Verletzung im Beckenbereich zu und wurde zur stationären Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen handelte es sich um einen Flugfehler...

  • Oberstdorf
  • 23.04.15
167×

Unfall
Gleitschirmflieger am Buchenberg schwer verunglückt

Gegen 13:30 Uhr, startete ein 43 jähriger aus Oberbayern seinen Gleitschirmflug vom Buchenberg aus in Richtung Ammergebirge. Bei der Rückkehr gegen 14:00 Uhr geriet der Gleitschirmpilot in Turbulenzen, wobei eine Schirmhälfte einklappte. Durch dieses Manöver verlor der Gleitschirm an Höhe und änderte schlagartig die Flugrichtung. Infolge prallte nun der 43 Jährige gegen ein Fichte. Dort blieb der schwer verletzte Gleitschirmpilot hängen. Er wurde von Angehörigen der Bergwachten Steingarden und...

  • Füssen
  • 19.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ