Gleitschirmfliegen

Beiträge zum Thema Gleitschirmfliegen

Symbolbild.
7.924×

Prellungen
Gleitschirmflieger (74) stürzt am Breitenberg ab

Glück hatte am Sonntagmittag ein 74-jähriger Gleitschirmpilot bei Pfronten. Der Gleitschirmflieger stürzte am Breitenberg ab, blieb aber bis auf ein paar leichte Prellungen unverletzt. Nach Angaben der Polizei startete der 74-Jährige bei sonnigem Wetter auf dem Breitenberg (1.800 Meter) zu einem Rundflug über Pfronten. Der Gleitschirm sackte unterhalb der Ostlerhütte in etwa 1.500 Metern Höhe plötzlich ab und der Pilot stürzte in unwegsames mit Latschenkiefern bewachsenes Gelände, so die...

  • Pfronten
  • 20.07.20
Symbolbild.
5.312×

Flugfehler
Kontrolle verloren: Gleitschirmflieger bleibt in Bäumen am Falkenstein bei Pfronten hängen

Viel Glück hatte am Donnerstagnachmittag ein Gleitschirmflieger bei Pfronten. Wie die Polizei mitteilt, verlor der Mann aufgrund eines Flugfehlers die Kontrolle über sein Fluggerät. Zuerst kam der Flieger zu nahe an die südliche Steilwand der Manze, westlich des Falkensteins. Daraufhin lenkte der Mann zu schnell gegen und der Schirm klappte sich einseitig ein. Im weiteren Verlauf verlor der Gleitschirmflieger an Höhe und blieb schließlich in den Kieferngipfeln am Falkenstein hängen, heißt es in...

  • Pfronten
  • 07.02.20
Symbolbild.
2.197× 1 1

Falkenstein
Rettungseinsatz wegen angeblichem Gleitschirmabsturz bei Pfronten

In Pfronten hat ein angeblicher Gleitschirmabsturz zu einem Rettungseinsatz geführt. Ein Urlauber meldete der Polizei, dass ein Gleitschirm am Südhang beim Falkenstein im Wald verschwunden sei. Wie die Polizei mitteilt, konnten die Rettungskräfte und der eingesetzte Polizeihubschrauber aber keinen abgestürzten Gleitschirmpiloten finden. Bei der Suche trafen sie lediglich auf einen 56-jährigen Gleitschirmpiloten. Er kam wegen fehlender Thermik nicht mehr bis zum Landeplatz bei der...

  • Pfronten
  • 30.12.19
Symbolbild
3.247×

Krankenhaus
Gleitschirmflieger (36) beim Start am Breitenberg bei Pfronten abgestürzt

Ein 36-jähriger Gleitschirmflieger ist am Sontagabend am Breitenberg verunglückt. Der Schirm des Mannes hatte sich nach Informationen der Polizei beim Start nicht vollständig geöffnet. Der 36-Jährige stürzte in unwegsames Gelände ab. Der Rettungshubschrauber konnte auf Grund der einsetzenden Dunkelheit nicht mehr zur Unfallstelle fliegen, weshalb die Bergwacht Pfronten ausrückte, um den Verletzten zu bergen. Der 36-Jährige zog sich beim Sturz eine Rückenverletzung und Prellungen zu und wurde in...

  • Pfronten
  • 05.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ