Gleitschirmfliegen

Beiträge zum Thema Gleitschirmfliegen

Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal ab. (Symbolbild)
15.471×

Tödlicher Unfall
Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe

Am Dienstagmittag ist im Kleinwalsertal ein 76-jähriger Gleitschirmflieger abgestürzt und ist bei dem Unfall tödlich verunglückt. Der 76-jährige Gleitschirmflieger flog aus bislang unbekannter Ursache in ein Stahlseil. Nachdem die um das Stahlseil gewickelten Steuerleinen rissen, fiel der 76-Jährige rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe und verstarb noch an der Unfallstelle. Paragleiter fliegt in Stahlseil Wie die Polizei berichtet, startete der 76-jährige Mann mit seinem Schirm am Startplatz der...

  • Riezlern
  • 16.09.20
Groß angelegte Suchaktion mit Hubschrauber am Grünten
24.569× 8 Bilder

Polizei
Groß angelegte Suchaktion mit Hubschrauber am Grünten

Am Freitagabend gegen 21:45 Uhr haben Bergwacht, Polizei und der Rettungshubschrauber RK2 oberhalb von Rettenberg eine groß angelegte Suchaktion gestartet. Wanderer sollen einen Gleitschirmflieger gesehen haben, der abgestürzt sein könnte, so Beamte der Polizei immenstadt. Der Hubschrauber RK2 leuchtete mit seinem starken Suchscheinwerfer den Bereich unterhalb der Kammeregghütte aus. Die Bergwacht Sonthofen war mit einer Drohne im Einsatz. Ob tatsächlich ein Gleitschirmflieger abgestürzt...

  • Rettenberg
  • 22.08.20
Gleitschirmflieger landet im Baum (Symbolbild).
2.249×

Rundflug
Tegelberg: Gleitschirmflieger (56) stürzt in einen Baum

Am Montagnachmittag startete ein 56-jähriger Gleitschirmflieger vom Tegelberg aus seinen Rundflug. Auf Höhe des Mühlberger Älpele verlor der Schirm unvermittelt an Höhe und der Gleitschirmflieger stürzte in einen Baum. Der Mann wurde von zwei Wanderern gesichtet, die umgehend die Rettung alarmierten. Der 56-jährige Flieger erlitt lediglich leichte Schürfwunden und eine Prellung des rechten Ringfingers. Er konnte selbstständig ein Krankenhaus zur Begutachtung seiner leichten Verletzungen...

  • Schwangau
  • 11.08.20
Symbolbild.
7.830×

Prellungen
Gleitschirmflieger (74) stürzt am Breitenberg ab

Glück hatte am Sonntagmittag ein 74-jähriger Gleitschirmpilot bei Pfronten. Der Gleitschirmflieger stürzte am Breitenberg ab, blieb aber bis auf ein paar leichte Prellungen unverletzt. Nach Angaben der Polizei startete der 74-Jährige bei sonnigem Wetter auf dem Breitenberg (1.800 Meter) zu einem Rundflug über Pfronten. Der Gleitschirm sackte unterhalb der Ostlerhütte in etwa 1.500 Metern Höhe plötzlich ab und der Pilot stürzte in unwegsames mit Latschenkiefern bewachsenes Gelände, so die...

  • Pfronten
  • 20.07.20
Am Montagnachmittag ist ein 23-jähriger Gleitschirmflieger beim Landeanflug in Bühl abgestürzt. (Symbolbild)
3.200×

Leicht verletzt
Gleitschirmflieger (23) stürzt beim Landeanflug in Bühl ab

Ein 23-jähriger Gleitschirmflieger ist am Montagnachmittag beim Landeanflug abgestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Laut Polizeiangaben war der 23-Jährige am Grünten gestartet und wollte in Bühl landen. Aufgrund einer Thermik geriet der junge Mann in etwa sechs Metern Höhe in einen Abwärtssog und stürzte zu Boden. Wie die Polizei mitteilt, verletzte sich der 23-Jährige dabei leicht. Zur weiteren Abklärung brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.04.20
Symbolbild.
15.791× 11

Verletzt
Gleitschirmflieger (54) am Hochgrat abgestürzt

Am Donnerstagmittag ist ein 54-jähriger Gleitschirmflieger am Hochgrat bei Oberstaufen abgestürzt. Dabei zog sich der bergerfahrene Mann aus dem Großraum Ravensburg laut Polizei ernsthafte Verletzungen zu. Zum Unfallzeitpunkt befand sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein weiterer Gleitschirmflieger vor Ort. Die Polizei bittet den bislang Unbekannten, sich bei der Alpinen Einsatzgruppe Allgäu des PP Schwaben Süd West, unter der Tel. 0831-9909-1742 zu melden.

  • Oberstaufen
  • 24.04.20
Symbolbild.
5.294×

Flugfehler
Kontrolle verloren: Gleitschirmflieger bleibt in Bäumen am Falkenstein bei Pfronten hängen

Viel Glück hatte am Donnerstagnachmittag ein Gleitschirmflieger bei Pfronten. Wie die Polizei mitteilt, verlor der Mann aufgrund eines Flugfehlers die Kontrolle über sein Fluggerät. Zuerst kam der Flieger zu nahe an die südliche Steilwand der Manze, westlich des Falkensteins. Daraufhin lenkte der Mann zu schnell gegen und der Schirm klappte sich einseitig ein. Im weiteren Verlauf verlor der Gleitschirmflieger an Höhe und blieb schließlich in den Kieferngipfeln am Falkenstein hängen, heißt es...

  • Pfronten
  • 07.02.20
Symbolbild.
2.178× 1 1

Falkenstein
Rettungseinsatz wegen angeblichem Gleitschirmabsturz bei Pfronten

In Pfronten hat ein angeblicher Gleitschirmabsturz zu einem Rettungseinsatz geführt. Ein Urlauber meldete der Polizei, dass ein Gleitschirm am Südhang beim Falkenstein im Wald verschwunden sei. Wie die Polizei mitteilt, konnten die Rettungskräfte und der eingesetzte Polizeihubschrauber aber keinen abgestürzten Gleitschirmpiloten finden. Bei der Suche trafen sie lediglich auf einen 56-jährigen Gleitschirmpiloten. Er kam wegen fehlender Thermik nicht mehr bis zum Landeplatz bei der...

  • Pfronten
  • 30.12.19
Symbolbild. Die Bergwacht musste einen Gleitschirmflieger aus einem Baum retten.
2.862×

Flugbahn
Flugunfälle bei Halblech und Schwangau: Bergwacht rettet Gleitschirmflieger aus Baum

Ein 49-jähriger Gleitschirmpilot flog am Mittwochnachmittag, 1. Mai, am Buchenberg bei Halblech nach einer Linkswende in den Flugweg eines hinter ihm fliegenden Gleitschirmfliegers. Dieser konnte einen Zusammenstoß verhindern, landete dabei aber in einem Baum. Der Gleitschirmflieger saß im Baum fest, konnte aber unverletzt von der Bergwacht gerettet werden. Während der Bergung des Gleitschirmfliegers am Buchenberg verunfallte ein 52-jähriger Drachenflieger unterhalb des Tegelbergs in...

  • Halblech
  • 02.05.19
Symbolbild
3.236×

Krankenhaus
Gleitschirmflieger (36) beim Start am Breitenberg bei Pfronten abgestürzt

Ein 36-jähriger Gleitschirmflieger ist am Sontagabend am Breitenberg verunglückt. Der Schirm des Mannes hatte sich nach Informationen der Polizei beim Start nicht vollständig geöffnet. Der 36-Jährige stürzte in unwegsames Gelände ab. Der Rettungshubschrauber konnte auf Grund der einsetzenden Dunkelheit nicht mehr zur Unfallstelle fliegen, weshalb die Bergwacht Pfronten ausrückte, um den Verletzten zu bergen. Der 36-Jährige zog sich beim Sturz eine Rückenverletzung und Prellungen zu und wurde...

  • Pfronten
  • 05.11.18
530×

Abgestürzt
Tödlicher Gleitschirm-Unfall bei Dietmannsried

Am Samstagmittag, 07.10.2017, gegen 12.20 Uhr ereignete sich am Landeplatz des Vereins 'Schrattenbach Flieger' ein tödlicher Gleitschirmunfall. Aufgrund von Verwirbelungen klappte der Gleitschirm eines 58-Jährigen Unterallgäuers beim Landeanflug ein. Der Gleitschirmflieger stürzte aus etwa 30 Metern Höhe ab und erlitt bei dem Sturz tödliche Verletzungen.

  • Altusried
  • 08.10.17
60×

Unfall
Gleitschirmflieger (64) stürzt bei Landung in Pfronten ab und verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen an der Hals- und Lendenwirbelsäule zog sich ein 64-jähriger Gleitschirmpilot aus München beim einem Sturz aus 15 Meter Höhe am Landeplatz an der Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach zu. Aufgrund eines Strömungsabriss kam der Pilot ins Trudeln und stürzte auf die Wiese beim Landeplatz. Der schwerverletzte Münchner wurde von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Er kam zur weiteren Behandlung in die Klinik nach Pfronten. Nach derzeitigen Stand der...

  • Füssen
  • 02.10.16
57×

Mehrere Knochenbrüche
Gleitschirmflieger (64) bei Absturz in Dietmannsried schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag stürzte ein 64-jähriger Gleitschirmflieger beim Landeanflug auf den Landeplatz oberhalb von Dietmannsried-Schrattenbach ab und zog sich dabei mehrere Brüche zu; Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Dem erfahrenen Flieger wurde wohl der zur Unfallzeit stark böige Wind zum Verhängnis. Bei der letzten Kehre klappte der Gleitschirm teilweise ein. Der Flieger konnte nicht mehr ausreichend reagieren, wurde vom Wind seitlich weggezogen und stürzte aus...

  • Altusried
  • 30.09.16
365×

Verletzung
Gleitschirm-Unfall durch Murmeltier-Höhle am Breitenberg: Mann (66) verletzt

Am Donnerstagvormittag startete ein 66-jähriger Gleitschirmpilot aus Hessen mit seinem Gleitschirm auf dem Breitenberg um ins Tal zu fliegen. Bereits beim Startlauf, während sich der Gleitschirm geöffnet hatte, trat der Rentner mit einem Fuß in ein 'Murmelloch' und stolperte den Abhang hinunter. Beim Sturz erlitt er eine schmerzhafte Schulterfraktur. Der verletzte Gleitschirmpilot wurden von der Bergwachtbereitschaft Pfronten geborgen und in eine Klinik verbracht.

  • Füssen
  • 24.06.16
397×

Unfall
Mit dem Gleitschirm am Hochgrat abgestürzt: Rettungshubschrauber bringt Frau (25) ins Krankenhaus

Am Samstag kurz nach 13 Uhr wurde der Rettungsdienst über einen Absturz am Gipfel des Hochgrats alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine 25-jährige Frau zunächst mit ihrem Gleitschirm am Startplatz der Hochgratbahn-Bergstation abgehoben. An der Südseite des Berges wollte sie wohl den Aufwind nutzen, um an Höhe zu gewinnen. Nachdem sie eine Linkskurve in Richtung des Gratweges geflogen war, geriet sie an der steilen Felsenkante zur Nordwand unweit des Gipfels über den Grat und sackte...

  • Oberstaufen
  • 23.05.16
50×

Glück
Gleitschirmflieger (54) stürzt bei Immenstadt ab und landet unverletzt in Fichte

Am Samstag, gegen 15.57 Uhr, meldeten mehrere Zeugen, dass sie soeben beobachtet hätten, wie ein Gleitschirmflieger auf der Nordseite des Mittag ins 'trudeln' geraten sei, dieser noch den Rettungsschirm gezogen hätte und dann in den Steilwald abgestürzt sei. Der 54-jährige Gleitschirmflieger konnte schließlich durch Mitglieder der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei und der Bergwacht gefunden werden. Er war nach dem Absturz mit seinem Schirm in ca. 15 Meter Höhe in einer Fichte hängen geblieben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.03.16
43×

Bergwachteinsatz
Gleitschirmabsturz am Tegelberg: Pilot verletzt

Am späten Nachmittag des 16.07.2015 ereignete sich ein Flugunfall am Tegelberg. Die Thermik hatte sich aufgrund der geänderten Sonneneinstrahlung wohl so verändert, dass ein Gleitschirmflieger aus Haibach in eine Leerolle kam. Dadurch klappte sein Schirm ein. Obwohl er es noch schaffte, dass sein Schirm sich wieder kurzzeitig entfaltete, stürzte er ca. 200 Meter tief ab und kam in einem Schrofengelände zum Liegen. Der Gleitschirmpilot, welcher mittelschwere Verletzungen erlitt, wurde von der...

  • Füssen
  • 17.07.15
127×

Suchaktionen
Drei Rettungseinsätze wegen Gleitschirmfliegern in Oberstdorf und Schwangau

Ein vermuteter und zwei tatsächliche Gleitschirmabstürze führten in dieser Woche zu umfangreichen Such- und Rettungsmaßnahmen. Oberstdorf: Bereits am vergangenen Mittwochnachmittag (3. Juni 2105) musste eine Bergsteigerin von der Bergstation am Nebelhorn (2.224 m) den Absturz eines Gleitschirmpiloten etwa 400 Meter unterhalb beobachten. Der 51-jährige Pilot aus dem Landkreis Offenbach stürzte aus noch unklarer Ursache aus einer größeren Höhe im Bereich "Kleiner Gund" ab und zog sich...

  • Oberstdorf
  • 05.06.15
292×

Unfall
Nach Gleitschirmabsturz am Tegelberg: Frau (25) erliegt Verletzungen

Wie berichtet stürzte am 24. April 2015 ein Tandem-Gleitschirm am Tegelberg (Lkr. Ostallgäu) aus einer Höhe von ca. 80 Metern ab. Der 50-jährige Vater und Pilot war mit seiner 25-jährigen Tochter im Tandemflug am Tegel gestartet und wollte am Landeplatz in der Nähe der Talstation landen. Im Landeanflug auf ca. 80 Meter über Grund klappte der Schirm einseitig ein . Dadurch kam es zu einer Spiraldrehung mit Absturz und folgenschwerem Aufprall. Beide Personen wurden mit schweren Verletzungen...

  • Füssen
  • 13.05.15
75×

Unfall
Missglückter Landeanflug: Gleitschirmflieger verletzt sich in Oberstdorf

Gegen 15 Uhr setzte gestern ein 46-jähriger Gleitschirmflieger zur Landung in Oberstdorf auf dem Landeplatz Oybelewiese an. Zu diesem Zeitpunkt herrschten dort wechselnde Windverhältnisse. Als sein Schirm von einer Windböe erfasst wurde, stürzte er aus etwa zwei bis drei Metern Höhe seitlich auf den Boden. Dabei zog er sich eine Verletzung im Beckenbereich zu und wurde zur stationären Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen handelte es sich um einen Flugfehler...

  • Oberstdorf
  • 23.04.15
167×

Unfall
Gleitschirmflieger am Buchenberg schwer verunglückt

Gegen 13:30 Uhr, startete ein 43 jähriger aus Oberbayern seinen Gleitschirmflug vom Buchenberg aus in Richtung Ammergebirge. Bei der Rückkehr gegen 14:00 Uhr geriet der Gleitschirmpilot in Turbulenzen, wobei eine Schirmhälfte einklappte. Durch dieses Manöver verlor der Gleitschirm an Höhe und änderte schlagartig die Flugrichtung. Infolge prallte nun der 43 Jährige gegen ein Fichte. Dort blieb der schwer verletzte Gleitschirmpilot hängen. Er wurde von Angehörigen der Bergwachten Steingarden und...

  • Füssen
  • 19.04.15
58×

Unfall
Gleitschirmflieger am Rubihorn abgestürzt: Hubschrauber mit Seilwinde muss unversehrten Mann retten

Einen großen Schutzengel hatte gestern Nachmittag ein Schweizer Gleitschirmflieger, der im Bereich des Rubihorns abstürzte. Der 47-Jährige war vom Nebelhorngipfel gestartet und verlor im Bereich der Westflanke nahe der Nordwand plötzlich an Höhe und stürzte ab. Der Mann, der eine entsprechende Fluglizenz besitzt, blieb jedoch unverletzt und konnte sogar selbständig einen Notruf absetzen. Seine Rettung aus etwa 1.900 Meter gestaltete sich allerdings als kompliziert, da ein Hubschrauber mit...

  • Oberstdorf
  • 20.02.15
29×

Unfall
Gleitschirmflieger stürzt bei Buching ab und verletzt sich schwer

Zu einem folgenschweren Gleitschirmabsturz kam es am Freitag gegen 12:30 Uhr in der Nähe des Gleitschirmlandeplatz in Buching. Der 38-jährige Gleitschirmpilot befand sich im Rahmen der Ausbildung auf seinem ersten Höhenflug. Bei einem Kurvenflug verlor der Gleitschirmpilot auf Grund eines Lenkfehlers plötzlich stark an Höhe, streifte in Folge dessen einen Baum und stürzte daraufhin aus einer geschätzten Höhe von 20-50 Meter ab. Der Pilot wurde mit schweren Toraxverletzungen mit dem...

  • Füssen
  • 20.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ