Gleitschirmfliegen

Beiträge zum Thema Gleitschirmfliegen

Gleitschirmflieger
14.381× 1

Unfall
Gleitschirmpilot am Tegelberg abgestürzt

Am Freitag ist ein Gleitschirmflieger am Westgrad des Tegelberges abgestürzt. Der Mann war zuvor am Tegelberghaus gestartet. Laut Augenzeugen war der Schirm plötzlich in sich zusammengefallen. Der Pilot geriet draufhin ins Trudeln und stürzte in alpinem Gelände ab.  Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden. Die genaue Ursache für das Unglück ist noch unklar.

  • Füssen
  • 01.06.19
365× 10 Bilder

Premiere
Renate Erhart aus Pfronten hat sich bei einem Tandemgleitschirmflug die Region von oben angeschaut

Fliegen wie ein Vogel – das ist seit Urzeiten ein Traum vieler Menschen, schon Ikarus hat den Versuch gestartet. Bernd Vogel hat seinen Traum verwirklicht und dabei seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Der gebürtige Schwabe feiert in diesem Jahr seinen 20-jährigen Tandemflugschein. Damit erfüllt er nicht nur seinen eigenen Traum vom Fliegen, sondern auch vielen anderen. Renate Erhart (48) aus Pfronten erlebte dieses Gefühl von Freiheit bei einem Flug vom Breitenberg selbst und schildert...

  • Füssen
  • 22.07.16
432×

Rückblende
Vor einer Woche mit Gleitschirm bei Hindelang abgestürzt: David Hiemer (24) spricht über den Unfall

Plötzlich ging alles ganz schnell: Mit einer Sinkgeschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde sah David Hiemer aus dem Oberallgäuer Sulzberg die Bäume auf sich zukommen. Das war vor einer Woche. , als sich aus unbekanntem Grund plötzlich der Notschirm geöffnet hatte. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich 400 Meter über dem Grund. 'Eigentlich wusste ich ja, was da auf mich zukommt', schildert der Oberallgäuer auf die Frage, was ihm in diesem Moment durch den Kopf ging. Denn zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.16
310×

Geschenk
Gelähmter Luis Hundhammer (16) fliegt mit dem Gleitschirm übers Nebelhorn

Der 16 Jahre alte Luis Hundhammer aus Blaustein bei Ulm ist spastisch gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Zu Weihnachten haben ihm seine Eltern einen Gutschein für einen Gleitschirm-Tandemflug geschenkt. Jetzt war die Familie am Nebelhorn und Luis flog zusammen mit Tandem-Profipilot Tobi Böck (25) vom Nebelhorn: aus dem Rollstuhl in die Luft. Luis' Vater Uwe Hundhammer hatte sich zuvor bei dem staatlich geprüften Tandem-Piloten Tobi Böck erkundigt, ob ein Gleitschirm-Tandemflug überhaupt...

  • Oberstdorf
  • 01.04.16
63×

Gleitschirmabsturz
Zwei Gleitschirmflieger im Allgäu abgestürzt

Schwere Verletzungen zugezogen hat sich ein Gleitschirmflieger (36) am Mittwochnachmittag bei einem Absturz am Hochgrat bei Oberstaufen (Oberallgäu). Der Schirm des Urlaubers kam nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache ins Trudeln und der Mann stürzte aus 20 Metern Höhe ab. Beim Aufprall auf einer Viehweide zog er sich schwere Verletzungen zu. Am selben Nachmittag stürzte ein weiterer Gleitschirmflieger (42) nahe der Iselerbahn bei Bad Hindelang (Oberallgäu). Er blieb in einem...

  • Oberstaufen
  • 20.07.12
78×

Unfall
Speedglider am Hochgrat schwer verletzt

Am Hochgrat bei Oberstaufen ist ein so genannter Speedglider, ein Skifahrer mit kleinem Gleitschirm, verunglückt. Der 27-Jährige flog mit seinem Schirm und Ski in etwa vier Metern Höhe in einen Baum am Eibelehang und verletzte sich schwer. Mit Verletzungen im Gesicht, an der Hand und am Unterschenkel wurde er von Bergwachtlern geborgen. Die Retter brachten ihn mit dem Akja unter die Nebelgrenze. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 45 aus Friedrichshafen wurde er ins Krankenhaus...

  • Oberstaufen
  • 31.01.12
84× 4 Bilder

Silvester
Jahresrückblick: Durch 2011 "Allgäuern"

Derzeit findet man überall Jahresrückblicke. Auch im Allgäu passierten Dinge, über die 2011 in der Medienlandschaft berichtet wurde. Die all-in.de-Redaktion hat einen Überblick über die Allgäuer Themen 2011 zusammengetragen. Im vergangenen Frühjahr hat ein Motorradunfall bei Markt Rettenbach die Menschen im Allgäu tief getroffen. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hat in diesem Zusammenhang die Ermittlungsgruppe ins Leben gerufen. Am 21. April 2011 war ein 37-jähriger Biker in einer...

  • Memmingen
  • 29.12.11

Unglück
Seilbahn-Drama am Tegelberg: Untersuchungen laufen noch

Noch nicht abgeschlossen sind die Untersuchungen des Dramas an der Tegelbergbahn im August dieses Jahres. Damals war ein Gleitschirmflieger in die Seile geflogen und hatte die Bahn zum Stillstand gebracht. 20 Menschen mussten eine Nacht in der Seilbahn-Kabine verbringen. Laut Staatsanwaltschaft ist noch unklar, ob gegen den Piloten Anklage erhoben wird. Die Tegelbergbahn macht alleine 120 000 Euro Umsatzausfall geltend.

  • Füssen
  • 27.12.11

Gondeldrama
Wer für den Schaden der Tegelbergbahn und die Bergungskosten aufkommt, ist noch völlig unklar

Hängepartie Die Ermittlungen im Gondeldrama vom Tegelberg dauern nach Angaben der Staatsanwaltschaft Kempten noch an. Wie deren Sprecherin Katrin Eger sagte, werde derzeit noch Beweismaterial gesammelt, mit dem ein Experte für Gleitschirmunfälle ein unfallanalytisches Gutachten erstellen soll. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Gleitschirmpiloten wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Knapp zwei Monate ist es her, dass sich der...

  • Füssen
  • 18.10.11

Unfall
Tegelberg-Drama: «Verkettung von Pilotenfehlern»

Der Deutsche Hängegleiterverband (DHV) hat einen Bericht mit vorläufigen Erkenntnissen über die Ursachen veröffentlicht, die am Freitag vor einer Woche zum Drama an der Tegelbergbahn bei Schwangau geführt haben. Schuld an dem Unfall war demnach «eine Verkettung von Pilotenfehlern». Nach Auswertung von Fotos und Videos kommt der Sicherheitsexperte des DHV, Karl Slezak, zu dem Schluss: Es sei zu erkennen, dass die rechte Haupt-Bremsleine des Schirms verwickelt war und die linke und rechte...

  • Füssen
  • 22.08.11
35×

Tegelberg
Tegelbergbahn: Gleitschirm verfängt sich in Tragseilen

Ein Tandemgleitschirm, der sich im Tragseil der Tegelbergbahn in Schwangau (Ostallgäu) verfangen hatte, rief gestern zahlreiche Rettungskräfte auf den Plan. Mit Hilfe eines Hubschraubers wurden der Pilot und sein Fluggast gerettet. Letzterer erlitt leichte Verletzungen, der Pilot blieb unverletzt. Befreit werden mussten zudem 45 Fahrgäste aus den Gondeln. Der Gleitschirm hatte sich so in den Seilen verfangen, dass er zunächst nicht entfernt werden konnte.

  • Füssen
  • 13.08.11
35×

Gleitschirmunfall
Gleitschirm-Pilot bei Nesselwang aus Baum gerettet - ungültige Fluglizen

Nach Absturz unverletzt und doch vom Pech verfolgt Nicht gerade von einem Glückstag kann ein Gleitschirmflieger alles in allem im Hinblick auf den vergangenen Samstag sprechen - auch wenn zunächst alles danach aussah. Schließlich überlebte er einen Absturz. Der 38-jährige Mann war nämlich nach Angaben der Polizei bei recht schwierigen Windverhältnissen oberhalb der Mittelstation der Alpspitzbahn bei Nesselwang (Ostallgäu) vom Himmel getrudelt und in etwa 20 Metern Höhe in einem Baum hängen...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.05.11
75×

Gleitschirm
Gleitschirmflieger im Ostallgäu tödlich verunglückt

Ein 30 Jahre alter Gleitschirmflieger aus Hessen ist im Ostallgäu abgestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stürzte der Mann am Ostersamstag am Tegelberg bei Schwangau aus rund 100 Metern Höhe ab, nachdem sich sein Schirm in der Luft an einer Seite eingeklappt hatte. Nach Polizeiangaben schlug der Pilot ohne Auslösen seines Rettungsschirms in einem felsdurchsetzten Steilgelände auf. Ein eingeflogener Notarzt hatte noch versucht, den Gleitschirmflieger wiederzubeleben....

  • Füssen
  • 26.04.11

Gleitschirm
Gleitschirmflieger stürzt am Tegelberg ab

Ein 42-jähriger Gleitschirmflieger ist am Tegelberg bei Schwangau (Ostallgäu) abgestürzt und zog sich leichte Verletzungen zu. Wie die Polizei mitteilte, hatte der als erfahren geltende 42-Jährige am Samstag einen Flug vom Nebelhorn ins Ostallgäu unternommen und war in unwegsames, steiles Gelände gestürzt.

  • Füssen
  • 04.04.11
43×

Füssen / Allgäu
Pilot hing ohne Sicherung im Gleitschirm

Der tödliche Absturz eines Gleitschirmfliegers in den Forggensee am Sonntag (wir berichteten) ist den Ermittlungen der Polizei zufolge auf menschliches Versagen zurückzuführen. Der 19-Jährige hatte allem Anschein nach vergessen, seine Beinschlaufen zu schließen und muss sich während des gesamten etwa 15-minütigen Fluges lediglich mit seinen Armen an den Leinen festgehalten haben. Über einer drei bis vier Meter tiefen Stelle des Forggensees stürzte der Pilot schließlich aus etwa 50 bis 80 Meter...

  • Kempten
  • 13.07.10

Bayern-Titel gehen nach Nesselwang und Seeg

Pfronten | az | Ein voller Erfolg für Teilnehmer und Veranstalter war die internationale bayerische Meisterschaft im Gleitschirmfliegen am Breitenberg bei Pfronten. Besonders erfreulich aus Allgäuer Sicht: Die 31-jährige Yvonne Dathe aus Seeg holte sich den Bayern-Titel bei den Frauen in der offenen Klasse, Peter Kärtner (27) aus Nesselwang siegte in der Serienklasse (hier wird mit Schirmen geflogen, die jeder kaufen kann).

  • Kempten
  • 07.05.08
38×

Mit dem Gleitschirm nach Monaco

Fischen | az | Michael Gebert aus Fischen ist am Montag mit dem Gleitschirm auf eine 850 Kilometer langen Reise aufgebrochen. Der 27-Jährige nimmt als einer von zwei deutschen Sportlern am Red Bull X-Alps teil. Das ist ein internationaler Gleitschirm-Wettkampf. Dabei gilt es, mit dem Paragleiter und zu Fuß von Österreich bis nach Monaco zu kommen.

  • Kempten
  • 25.07.07

Um deutsche Titel

Oberstdorf | pes | Statt wie im Winter Skiflieger und Langläufer bevölkern ab dem kommenden Wochenende die Gleitschirmflieger Oberstdorf. Auf dem Programm steht die deutsche Meisterschaft. Geplant sind ab Sonntag sechs Flugtage.

  • Kempten
  • 19.07.07

Gleitschirmflieger bei Absturz verletzt

Oberallgäu (az). Bei Unfällen mit ihrem Fluggeräten sind laut Polizei und Bergwacht an den Ostertagen im Oberallgäu zwei Gleitschirmpiloten verletzt worden. Am Sonntagnachmittag verunglückte ein 41-jähriger Gleitschirmflieger am Gschwender Horn.

  • Kempten
  • 10.04.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ