Gleitschirmfliegen

Beiträge zum Thema Gleitschirmfliegen

Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal ab. (Symbolbild)
8.456×

Tödlicher Unfall
Gleitschirmflieger stürzt im Kleinwalsertal rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe

Am Dienstagmittag ist im Kleinwalsertal ein 76-jähriger Gleitschirmflieger abgestürzt und ist bei dem Unfall tödlich verunglückt. Der 76-jährige Gleitschirmflieger flog aus bislang unbekannter Ursache in ein Stahlseil. Nachdem die um das Stahlseil gewickelten Steuerleinen rissen, fiel der 76-Jährige rund 30 bis 40 Meter in die Tiefe und verstarb noch an der Unfallstelle. Paragleiter fliegt in Stahlseil Wie die Polizei berichtet, startete der 76-jährige Mann mit seinem Schirm am Startplatz der...

  • Riezlern
  • 16.09.20
Gleitschirmflieger (Symbolbild)
6.864× 1

Polizei sucht Gleitschirmpilot
Gleitschirmabsturz bei Schwangau? Sucheinsatz erfolglos

Am Mittwochabend wurde der Polizei und dem Rettungsdienst ein Gleitschirmflieger gemeldet, dessen Schirm in der Luft einklappte. Der Gleitschirmflieger stürzte dann laut der Zeugenaussagen an einem nicht einzusehenden Punkt ab. Die Polizeikräfte fanden dann in der Nähe der Gipsmühle einen augenscheinlich passenden Gleitschirm in einem Baum. Nur der Pilot dazu fehlte, daher wurden unverzüglich Suchmaßnahmen eingeleitet. Hierbei kam erst der Rettungshubschrauber RK2 und später ein...

  • Schwangau
  • 30.07.20
Gleitschirmfliegen (Symbolbild)
1.053×

Armbruch
Gleitschirmflieger (35) stürzt in Blaichach ab

Am Donnerstag, gegen 12.50 Uhr, stürzte ein 35-jähriger Gleitschirmflieger in der Nähe der Berghütte „Hintere Krumbachalpe“ ab. Der Mann musste mit dem Hubschrauber geborgen und ins Krankenhaus Immenstadt verbracht werden. Der 35-Jährige war gegen 11.00 Uhr am Hochgrat gestartet, wo auch wieder die Landung geplant war. Als er dann merkte, dass er plötzlich absackte, versuchte er über eine Baumkette auf einer Wiese zu landen und stürzte hierbei aus ca. 5 m Höhe ab, als sein Schirm...

  • Blaichach
  • 22.05.20
Symbolbild.
15.768× 11

Verletzt
Gleitschirmflieger (54) am Hochgrat abgestürzt

Am Donnerstagmittag ist ein 54-jähriger Gleitschirmflieger am Hochgrat bei Oberstaufen abgestürzt. Dabei zog sich der bergerfahrene Mann aus dem Großraum Ravensburg laut Polizei ernsthafte Verletzungen zu. Zum Unfallzeitpunkt befand sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein weiterer Gleitschirmflieger vor Ort. Die Polizei bittet den bislang Unbekannten, sich bei der Alpinen Einsatzgruppe Allgäu des PP Schwaben Süd West, unter der Tel. 0831-9909-1742 zu melden.

  • Oberstaufen
  • 24.04.20
Symbolbild.
2.946×

Absturz
Leicht Verletzt: Gleitschirmflieger stürzt in Bad Hindelang aus 15 Metern auf den Boden

Glück im Unglück hatte ein Gleitschirmflieger am Sonntag gegen 13:30 Uhr in Bad Hindelang. Trotz der schwierigen Wetterverhältnisse startete der Verunfallte seinen Flug im Oberjoch. Kurz vor seiner geplanten Landung kam er in einen Strudel und stürzte nach Angaben von Augenzeugen aus ca. 15 Metern unkontrolliert zu Boden. Nach Erstversorgung durch Passanten vor Ort, kam der Gestürzte mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Dort konnten glücklicherweise nur leichte Verletzungen...

  • Bad Hindelang
  • 01.07.19
Rettungsdienst (Symbolbild)
8.605× 1

Hubschrauber-Einsatz
Hitze und Turbulenzen: Gleitschirmflieger stürzt am Breitenberg ab

Zu einer Alarmierung der Bergwacht und Polizei kam es am Dienstagnachmittag gegen 14:30 Uhr wegen eines Gleitschirmes, der am Breitenberg in den Bäumen hing. Bei einem Erkundungsflug des Rettungshubschrauber RK2 aus Reutte und einer Bergwachtmannschaft Pfronten konnte der Gleitschirmpilot ca. 400 Meter unterhalb der Ostlerhütte in einer Rinne entdeckt werden. Der Pilot war leicht verletzt und konnte sich selbst befreien, er deute an, dass er selber zur Talstation absteigen kann. Der...

  • Pfronten
  • 26.06.19
Gleitschirmflieger
14.381× 1

Unfall
Gleitschirmpilot am Tegelberg abgestürzt

Am Freitag ist ein Gleitschirmflieger am Westgrad des Tegelberges abgestürzt. Der Mann war zuvor am Tegelberghaus gestartet. Laut Augenzeugen war der Schirm plötzlich in sich zusammengefallen. Der Pilot geriet draufhin ins Trudeln und stürzte in alpinem Gelände ab.  Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden. Die genaue Ursache für das Unglück ist noch unklar.

  • Füssen
  • 01.06.19
Symbolbild
17.782×

Unfall
Gleitschirmfliegerin am Mittag abgestürzt

Eine Gleitschrimfliegerin wurde am Donnerstag bei einem Absturz leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Schirm der 45-jährigen Frau am Nachmittag durch plötzlich aufkommenden Wind in die Baumwipfel gedrückt. Die Bergwacht und die Polizei befreiten die Frau mit leichten Verletzungen aus 37 Metern Höhe.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.05.19
Symbolbild
21.064×

Unfall
Tandem Gleitschirm stürzt am Nebelhorn ab: Urlauberin (57) schwer verletzt

Aufgrund äußerer Einflüsse sank am Montag Nachmittag, den 6. August, ein gewerblicher Tandem-Gleitschirm am Nebelhorn schnell ab. Deshalb leitete der Pilot eine Notlandung an einem Wiesenhang ein. Die Personen stürzten aus einer Höhe von ca. drei Meter auf den Boden. Dabei wurde eine 57-jährige Urlauberin aus Baden-Württemberg schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht werden. Der Pilot wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Zeugen...

  • Oberstdorf
  • 07.08.18
Symbolbild
2.977×

Unfall
Gleitschirmflieger (52) bei Absturz bei Blaichach schwer verletzt

Ein 52-jähriger Gleitschirmflieger wurde beim Versuch, in einer Wiese bei Blaichach zu landen, schwer verletzt. Der Mann wollte am Sonntag gegen 14 Uhr neben der Schwandener Straße landen, musste aber zunächst einer Stromleitung ausweichen, die er zuvor übersehen hatte. Dabei stürzte er aus ca. fünf Metern Höhe ab.  Durch den Absturz wurde der Mann an beiden Beinen schwer verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.18
1.054×

Unfall
Hängegleiter bei Buching abgestürzt

Am Sonntagnachmittag missglückte der Start eines 51-Jährigen mit seinem Hängegleiter auf dem Buchenberg. Wegen einer Böe flog er direkt nach dem Start in die Tragseile der Seilbahn und stürzte sechs Meter in die Tiefe. Der Mann zog sich dabei leichte Schürfwunden und Prellungen zu. Außerdem verletzte er sich am Nasenbein. Seine Schutzausrüstung verhinderte Schlimmeres. Ein Rettungshubschrauber brachte den 51-Jährigen zur genaueren Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus. Die alpine...

  • Füssen
  • 09.04.18
60×

Unfall
Gleitschirmflieger (64) stürzt bei Landung in Pfronten ab und verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen an der Hals- und Lendenwirbelsäule zog sich ein 64-jähriger Gleitschirmpilot aus München beim einem Sturz aus 15 Meter Höhe am Landeplatz an der Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach zu. Aufgrund eines Strömungsabriss kam der Pilot ins Trudeln und stürzte auf die Wiese beim Landeplatz. Der schwerverletzte Münchner wurde von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Er kam zur weiteren Behandlung in die Klinik nach Pfronten. Nach derzeitigen Stand der...

  • Füssen
  • 02.10.16
56×

Mehrere Knochenbrüche
Gleitschirmflieger (64) bei Absturz in Dietmannsried schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag stürzte ein 64-jähriger Gleitschirmflieger beim Landeanflug auf den Landeplatz oberhalb von Dietmannsried-Schrattenbach ab und zog sich dabei mehrere Brüche zu; Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Dem erfahrenen Flieger wurde wohl der zur Unfallzeit stark böige Wind zum Verhängnis. Bei der letzten Kehre klappte der Gleitschirm teilweise ein. Der Flieger konnte nicht mehr ausreichend reagieren, wurde vom Wind seitlich weggezogen und stürzte aus...

  • Altusried
  • 30.09.16
432×

Rückblende
Vor einer Woche mit Gleitschirm bei Hindelang abgestürzt: David Hiemer (24) spricht über den Unfall

Plötzlich ging alles ganz schnell: Mit einer Sinkgeschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde sah David Hiemer aus dem Oberallgäuer Sulzberg die Bäume auf sich zukommen. Das war vor einer Woche. , als sich aus unbekanntem Grund plötzlich der Notschirm geöffnet hatte. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich 400 Meter über dem Grund. 'Eigentlich wusste ich ja, was da auf mich zukommt', schildert der Oberallgäuer auf die Frage, was ihm in diesem Moment durch den Kopf ging. Denn zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.16
394×

Unfall
Mit dem Gleitschirm am Hochgrat abgestürzt: Rettungshubschrauber bringt Frau (25) ins Krankenhaus

Am Samstag kurz nach 13 Uhr wurde der Rettungsdienst über einen Absturz am Gipfel des Hochgrats alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine 25-jährige Frau zunächst mit ihrem Gleitschirm am Startplatz der Hochgratbahn-Bergstation abgehoben. An der Südseite des Berges wollte sie wohl den Aufwind nutzen, um an Höhe zu gewinnen. Nachdem sie eine Linkskurve in Richtung des Gratweges geflogen war, geriet sie an der steilen Felsenkante zur Nordwand unweit des Gipfels über den Grat und sackte...

  • Oberstaufen
  • 23.05.16
47×

Glück
Gleitschirmflieger (54) stürzt bei Immenstadt ab und landet unverletzt in Fichte

Am Samstag, gegen 15.57 Uhr, meldeten mehrere Zeugen, dass sie soeben beobachtet hätten, wie ein Gleitschirmflieger auf der Nordseite des Mittag ins 'trudeln' geraten sei, dieser noch den Rettungsschirm gezogen hätte und dann in den Steilwald abgestürzt sei. Der 54-jährige Gleitschirmflieger konnte schließlich durch Mitglieder der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei und der Bergwacht gefunden werden. Er war nach dem Absturz mit seinem Schirm in ca. 15 Meter Höhe in einer Fichte hängen geblieben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.03.16
118×

Unfall
Drachenflieger stürzt auf Dach der Bergstation am Tegelberg

Am Tegelberg bei Schwangau ist ein Drachenflieger kurz nach dem Start abgestürzt und auf dem Dach der Bergstation gelandet. Er zog sich dabei Verletzungen am Arm und im Schulterbereich zu, hieß es seitens der Polizei. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Füssen gebracht. Während sich die Rettungskräfte um den verletzten Mann auf dem Dach gekümmert hatten, war der Betrieb der Tegelbergbahn eingestellt. Gondeln waren zum Zeitpunkt des Unfalls nicht unterwegs. Nach der...

  • Füssen
  • 08.08.15
43×

Bergwachteinsatz
Gleitschirmabsturz am Tegelberg: Pilot verletzt

Am späten Nachmittag des 16.07.2015 ereignete sich ein Flugunfall am Tegelberg. Die Thermik hatte sich aufgrund der geänderten Sonneneinstrahlung wohl so verändert, dass ein Gleitschirmflieger aus Haibach in eine Leerolle kam. Dadurch klappte sein Schirm ein. Obwohl er es noch schaffte, dass sein Schirm sich wieder kurzzeitig entfaltete, stürzte er ca. 200 Meter tief ab und kam in einem Schrofengelände zum Liegen. Der Gleitschirmpilot, welcher mittelschwere Verletzungen erlitt, wurde von der...

  • Füssen
  • 17.07.15
122×

Suchaktionen
Drei Rettungseinsätze wegen Gleitschirmfliegern in Oberstdorf und Schwangau

Ein vermuteter und zwei tatsächliche Gleitschirmabstürze führten in dieser Woche zu umfangreichen Such- und Rettungsmaßnahmen. Oberstdorf: Bereits am vergangenen Mittwochnachmittag (3. Juni 2105) musste eine Bergsteigerin von der Bergstation am Nebelhorn (2.224 m) den Absturz eines Gleitschirmpiloten etwa 400 Meter unterhalb beobachten. Der 51-jährige Pilot aus dem Landkreis Offenbach stürzte aus noch unklarer Ursache aus einer größeren Höhe im Bereich "Kleiner Gund" ab und zog sich...

  • Oberstdorf
  • 05.06.15
166×

Unfall
Gleitschirmflieger am Buchenberg schwer verunglückt

Gegen 13:30 Uhr, startete ein 43 jähriger aus Oberbayern seinen Gleitschirmflug vom Buchenberg aus in Richtung Ammergebirge. Bei der Rückkehr gegen 14:00 Uhr geriet der Gleitschirmpilot in Turbulenzen, wobei eine Schirmhälfte einklappte. Durch dieses Manöver verlor der Gleitschirm an Höhe und änderte schlagartig die Flugrichtung. Infolge prallte nun der 43 Jährige gegen ein Fichte. Dort blieb der schwer verletzte Gleitschirmpilot hängen. Er wurde von Angehörigen der Bergwachten Steingarden und...

  • Füssen
  • 19.04.15
54×

Unfall
Gleitschrimfliegerin verletzt sich bei Absturz am Falkenstein schwer

Schwere Verletzungen erlitt an Donnerstag Nachmittag eine 46-jährige Gleitschirmpilotin aus Baden-Württemberg bei einem Absturz am Südhang des Falkensteins in 1.100 m Höhe. Aus bislang ungeklärter Ursache klappte ein Teil des Gleitschirmes der Pilotin bei einem Kurvenflug ein und die Frau öffnete den Notschirm. Danach gerieten beide Schirme ins Trudeln und die Frau stürzte circa 200 Höhenmeter in bewaldetes Berggelände ab. In einem 15 Meter hohen Baum blieb der Notschirm samt Pilotin dann...

  • Füssen
  • 19.09.14
33×

Unfall
Gleitschirmschülerin bei Sturz nahe Rieden am Forggensee verletzt

Eine 52-jährige Gleitschirmschülerin aus Hamburg stürzte am vergangenen Sonntagmittag beim Startversuch. Die Gleitschirmschülerin lief den Hang des Zweiselberg hinunter, und kam kurz vor dem 'Abheben' ins Stolpern. Dabei brach sie sich das Fußgelenk. Während der Flugübungen wurde sie von der Fluglehrerin beaufsichtigt. Diese konnte jedoch trotz Funkverbindung den Sturz nicht verhindern. Aufgrund der Fußverletzung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Kempten geflogen.

  • Füssen
  • 08.06.14
56×

Unfall
Gleitschirmflieger (52) stürzt bei Bolsterlang und verletzt sich schwer

Ausgerechnet nach Beendigung einer Flugbeschulung wollte ein 52-jähriger Fluglehrer seinen Abschlussflug von der Mittelstation der Hörnberbahn in Angriff nehmen. Nach dem Start geriet der Mann mit seinem Fluggerät in einen Strömungsabriss. Dabei klappte der Schirm ein und der Flug geriet außer Kontrolle. Aus einer Höhe von circa sechs Meter stürzte die Person rückwärts in den Wiesenabhang und verletzte sich schwer. Mit Verdacht auf eine Lendenwirbelfraktur wurde der Gleitschirmflieger per...

  • Oberstdorf
  • 05.06.14
55×

Unfall
Gleitschirmflieger (53) stürzt bei Ofterschwang ab

Gestern, gegen 10.35 Uhr, war ein 53-jähriger Oberallgäuer mit seinem Gleitschirm im Bereich des Weiherkopfes unterwegs. Beim Landeanflug Höhe der Talstation Ofterschwang klappte aus bislang unbekannten Gründen der Schirm zusammen. Die Person stürzte aus knapp zehn Meter Höhe ab und zog sich dabei Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Mit dem Christoph 17 wurde er anschließend in nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Ein Fremdverschulden scheidet nach bisherigen Ermittlungen der Polizei Sonthofen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ