Glatteis

Beiträge zum Thema Glatteis

Unfall (Symbolbild)
2.446×

Nach Frontalzusammenstoß bei Ettringen
Vier weitere Glatteisunfälle im Unterallgäu

Am Mittwochmorgen, 07.04.2021, ereigneten sich zu dem schweren, bereits gemeldeten Verkehrsunfall noch drei weitere Unfälle an der Umgehung im Bereich der Brücke. Ein Leichtverletzter, Sachschaden Bei beiden ersten Unfällen kamen die Fahrer der Pkws von der Fahrbahn in Fahrtrichtung Norden aufgrund der Straßenglätte ab und kollidierten mit der Leitplanke. Den ersten Unfall verursachte ein 27-Jähriger, der bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 4.000 Euro...

  • Ettringen
  • 07.04.21
Autounfall auf der B19 bei Immenstadt
2.553× 5 Bilder

Schnee und Glätte
Erneuter Wintereinbruch führt zu unzähligen Unfällen im gesamten Allgäu

Allgäuweit hat es am Montag und am Dienstag viele Unfälle wegen der glatten Straßen gegeben.  Oberallgäu Autofahrer (26) und Beifahrerin unverletzt nach Autounfall auf der B19 Am Montag fuhr gegen 17:15 Uhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der B 19 in Richtung Sonthofen. Als er kurz vor der AS Herzmanns im Bereich der dortigen Rechtskurve einen Lkw überholte, kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der wegen Schneeregen nassen Fahrbahn ins Schleudern, das Auto kam nach...

  • 16.03.21
LKW rutscht Böschung hinunter
 (Symbolbild)
1.438×

Heizöl ausliefern
LKW rutscht wegen Straßenglätte die Böschung hinunter in Pfronten

Am Vormittag des 12.02.2021 wollte ein 51-jähriger LKW-Fahrer Heizöl im Achweg in Pfronten ausliefern. Hierfür befuhr er Rückwärts eine Steigung, um zu dem Anwesen zu kommen. Aufgrund der Straßenglätte kam er ins Rutschen und schlitterte nach links eine kleine Böschung hinunter. Der LKW musste mit Hilfe eines Kranes durch eine Abschleppfirma geborgen werden.

  • Pfronten
  • 14.02.21
Fahrzeug brennt nach Verkehrsunfall aus
(Symbolbild)
16.085× 1

Langläuferin hält nicht an und hilft nicht
Mutter (35) und Tochter (6) verletzt bei Rieden am Forggensee

Eine 35-jährige Frau aus Rieden hat am Freitagmittag bei einer Schneeverwehung bei Roßhaupten die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die Frau schleuderte dabei gegen einen Baum. Bei dem Unfall hat sich die 35-jährige Frau schwer im Bereich der Wirbelsäule verletzt. Ihre sechsjährige Tochter war ebenfalls im Auto und verletzte sich an den Armen. Auto komplett ausgebrannt Das Auto hatte laut Polizei direkt Feuer gefangen und brannte komplett aus. Der Sachschaden beträgt hier etwa 15.000 Euro. Eine...

  • Rieden am Forggensee
  • 13.02.21
Ein Lkw hat sich am Mittwochabend bei Kempten-Leubas festgefahren
2.482× 5 Bilder

Winter
Lkw fährt sich bei Kempten fest

Ein Lkw mit Anhänger ist am Mittwochabend an der Auffahrt zur A7 in das Bankett gerutscht. Der 40-Tonner wollte von Kempten kommend an der Anschlussstelle Leubas auf die A7 auffahren. Beim Anfahren in eine bergauf gehende Rechtskurve, rutsche der Lkw aufgrund der glatten Straße ins Bankett und fuhr sich fest. Der beladene Lkw schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft heraus. Ein Bergungsunternehmen musste zuerst das Zugfahrzeug aus der matschigen Wiese ziehen und anschließend den Anhänger wieder...

  • Kempten
  • 11.02.21
Fahrer Martin Ender (links) und Bauhofleiter Markus Geikl erklären die Vorteile des Kombistreugeräts, das mit 6.200 Litern Sole und vier Kubikmetern Trockensalz befüllt werden kann.
508×

800 Tonnen Streusalz
Memminger Bauhof geht gut vorbereitet in die Wintersaison

Der Winter ist da. Und mit ihm Eis und Schnee. Um die Straßen und Wege in Memmingen und den Stadtteilen davon zu befreien, ist auch in diesem Jahr der Memminger Bauhof bestens vorbereitet. „Für ihren unermüdlichen Einsatz im Winter danke ich dem Team des Räumdienstes. Wenn viele noch schlafen, sind sie bereits unterwegs, um die Straßen und Wege sicherer zu machen“, betont Markus Geikl, Leiter des Bauhofs. Mit circa 800 Tonnen Streusalz, davon 150 Kubikmeter im Silo, 31 Räumfahrzeugen und bis zu...

  • Memmingen
  • 12.12.20
Neuschnee am Wochenende im Allgäu.
4.353× 2 Bilder

Glatte Straßen und das Wetter im Allgäu
Neuschnee in den Alpen: Verkehrsprobleme und Lawinengefahr

Am Wochenende hat es in weiten Teilen des Allgäus 10 bis 50 Zentimeter Neuschnee gegeben. Der Neuschnee hat in weiten Teilen der Alpen zu Verkehrsproblemen und zu höchster Lawinengefahr geführt, so heißt es in der ARD-Tagesschau. Am Brenner-Pass zwischen Italien und Österreich seien Zugverbindungen unterbrochen und sogar die Autobahn teilweise gesperrt worden. Wie ist die Situation im Allgäu?In tieferen Lagen, wie in der Stadt Kempten, ist es am Sonntag zu Schneeregen gekommen. Doch am...

  • Kempten
  • 07.12.20
Auf den Straßen ist jetzt Vorsicht angesagt.
335×

Viele Unfälle
Einfache Tipps bei Schnee und Glätte

Der Winter hat mit den ersten Schneeflocken in Deutschland endgültig Einzug gehalten. Hier gibt es fünf einfache Tipps, die bei Schnee und Glatteis zu beachten sind. Der erste Schnee ist pünktlich zum Winteranfang in Deutschland gefallen. Viele Menschen freuen sich über das tolle Wetter und die weiße Pracht. Das Wetter bringt aber auch Gefahren mit sich. Glätte und Blitzeis auf den Straßen kommt aktuell häufig vor und führt zu vielen Unfällen. Diese fünf Tipps helfen dabei, sicher und heil ans...

  • 03.12.20
Glatte Straßen, besonders am Morgen.
2.562×

Zu schnell
Wieder morgendlicher Glätteunfall auf der B19 bei Rettenberg

Es ist offenbar ein relativ gefährliches Teilstück der B19 bei Rettenberg. Erst letzten Donnerstagmorgen hatten sich drei Unfälle innerhalb kurzer Zeit an derselben Stelle ereignet, immer nach demselben Muster: Zu schnell, auf glatter Straße die Kontrolle verloren, in die Leitplanke gekracht. Sonntagmorgen der nächste: Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin war offenbar ebenfalls zu schnell unterwegs. Sie kam auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Ihr Auto drehte...

  • Rettenberg
  • 11.11.19
22×

Winter
Vorsicht Glätte: ADAC: Winter-Tipps für Autofahrer

Autofahrer sollten besonders achtsam sein. Denn die Glättegefahr ist täglich gegeben. Mit gefrierendem Regen kann es auf der Straße ganz schnell gefährlich werden. Vor allem in den Morgen- und Abendstunden. 'Lieber am Morgen früher los und vorsichtig zur Arbeit fah-ren', rät ADAC Cheftrainer Ralf Müller Wiesenfarth aus Kempten. Egal ob Schnee oder Eis auf der Straße, der Bremsweg kann nun schnell drei Mal so lang werden wie im Sommer. Auch das Fahrverhalten in Kurven ändert sich dramatisch....

  • Kempten
  • 13.01.16
16×

Allgäu
Keine Salzknappheit im Allgäu

Rund 700 Tonnen Salz hat die Stadt Lindau in diesem Winter bereits verbraucht. Das ist ein Verbrauch von 100 Prozent mehr, als in den vergangenen Wintern, wie der städtische Bauhof mitteilt. Im Lager sind im Moment noch 200 Tonnen vorhanden. In der Stadt Kaufbeuren hingegen sieht es wesentlich anders aus. Insgesamt wurden 1600 Tonnen Salz bestellt und die Lager seien noch voll. Die Stadt Kempten verzeichnet aktuell den größten Verbrauch an Salz. Hier wurden bereits 3.000 Tonnen Salz auf die...

  • Kempten
  • 16.02.13
15×

Kempten
Neues zum witterungsbedingten Unfallgeschehen im Allgäu

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West verzeichnete heute im Zusammenhang mit den Schneefällen ein erhöhtes Unfallaufkommen. Derzeit sind die Straßenverhältnisse aber wieder deutlich normalisiert. Aufgrund der einsetzenden Schneefälle in der vergangenen Nacht stieg die Anzahl der Verkehrsunfälle bereits in den frühen Morgenstunden. Die Straßen waren wegen des gestrigen Regens und der einsetzenden Kälte winterglatt und durch die folgenden Schneefälle zusätzlich schneebedeckt. Nachdem im...

  • Kempten
  • 04.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ