Glasfaser

Beiträge zum Thema Glasfaser

Lokales

Breitband
Glasfaser für die Kläranlage in Maierhöfen: „Das wäre finanzieller Wahnsinn“

Auch nach dem laufenden Ausbau der Breitbandversorgung in Maierhöfen kommen bei der Kläranlage weniger als 30 MBit/s an. Somit könnte die Gemeinde einen Zuschussantrag beim Freistaat stellen, um das Gebäude mit einem Glasfaseranschluss auszustatten. Doch das wird die Kommune nicht tun. Der Gemeinderat entschied sich dagegen, nachdem die Kosten auf dem Tisch lagen: Denn die Telekom hätte für den Anschluss etwa 63.700 Euro berechnet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Maierhöfen
  • 20.03.19
  • 333× gelesen
Lokales
Der Landkreis Lindau ist als Sachaufwandsträger für vier Schulen in Lindenberg verantwortlich: das Gymnasium, die Antonio-Huber-Schule, die Realschule, die direkt neben der Mittelschule im Schulzentrum liegt, und die Sankt-Martin-Schule am Wäldele. Alle vier sollen schnell ans Glasfasernetz.

Breitband
Westallgäuer Kreis-Schulen sollen ans Glasfasernetz

Der Landkreis will alle Schulen in seiner Zuständigkeit ans Glasfasernetz anschließen. „Wir wollen sie schnellstmöglich voranbringen“, kündigte Landrat Elmar Stegmann im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales an. Teuer wird das möglicherweise in Lindenberg. Der Landkreis ist Träger von neun Schulen – fünf in Lindau, vier in Lindenberg. Bislang ist keine einzige an das Glasfasernetz angeschlossen. Lange nutzten alle einen kostenfreien Internetanschluss der Telekom namens T@school. Er bot...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.18
  • 120× gelesen
Lokales
Michael Lucke (Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerk GmbH), Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Dorit Bode, Sprecherin der M-net Geschäftsführung

Glasfaser-Ausbau
Schnelle Internet-Verbindung: Glasfaser für weiße Flecken in Kempten

Manche Stadtteile und Stadtrandgebiete Kemptens warten schon sehnsüchtig: In den kommenden drei Jahren werden der Glasfaseranbieter M-net und das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) auch dort für schnelles Internet sorgen. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Stadt Kempten, M-net und AÜW hervor. Demnach hat die Stadt Kempten die beiden Unternehmen damit vertraglich beauftragt, weitere 300 Gebäude in Kempten mit Glasfaser und damit besonders schnellen Internetleitungen zu versorgen....

  • Kempten
  • 25.10.18
  • 872× gelesen
Lokales
Auf dem kleinen Wegsattel zwischen den Alpen Höllritzen und Obere Wilhelmine, also zwischen Bleicherhorn und Siplingerkopf, sind Glasfaserkabel verlegt. Die Telekom schließt mit dem Weg über die Berge Balderschwang ans Internet an.

Kommunikation
Telekom schließt Balderschwang mit einer etwa 20 Kilometer langen Trasse ans Glasfasernetz an

Das schnelle Internet muss manchmal lange, mühsame Wege gehen, bis es bei den Menschen ankommt. Vor allem, wenn die in Balderschwang leben. Sie erhalten in Kürze eine direkte Anbindung ans Glasfasernetz der Telekom. Die Kabeltrasse von Sonthofen aus verläuft dazu in ziemlich direkter über die Berge – über Blaichach/Gunzesried, den Weg zur Alpe Höllritzen und weiter an der Alpe Obere Wilhelmine vorbei. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 23.10.18
  • 457× gelesen
Lokales

Glasfaser
Schnelles Internet für 35.000 Kemptener-Haushalte

Nicht nur die Telekom investiert in das Kemptener Glasfasernetz: Vodafone hat ebenfalls mit einem Ausbauprogramm begonnen und einen ersten Teilabschnitt vollendet. Ab sofort können 35.000 Haushalte in der Stadt mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 200 Megabit pro Sekunde im Internet surfen. Das teilt der Telekommunikationskonzern mit. Bei dieser Geschwindigkeit sei man doppelt so schnell im Kabelnetz unterwegs wie mit den schnellsten DSL-Angeboten. In einigen Kemptener Gebieten macht...

  • Kempten
  • 05.01.18
  • 476× gelesen
Lokales

Glasfaser
Schnelles Internet: Ausbau in Marktoberdorf hat begonnen

Die Telekom hat in Marktoberdorf mit dem Ausbau für das schnelle Internet begonnen. Bis zum Jahresende sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Anfang 2018 können rund 6.800 Haushalte die schnelleren Anschlüsse nutzen. Der Glasfaser-Ausbau ermöglicht künftig im Stadtgebiet ein Tempo von 30 bis 100 Megabit pro Sekunde beim Herunterladen. Bei diesen Geschwindigkeiten soll es möglich sein, gleichzeitig Telefon, Fernsehen und Internet zu nutzen, verspricht die Telekom. Allerdings bleibt der Ausbau...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.17
  • 67× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Breitbandausbau in Holzgünz steht kurz bevor

Neue Wege ist die Gemeinde Holzgünz heuer mit ihrer Bürgerversammlung gegangen: Erstmals wurden die Bürger an einem Nachmittag in den HoSchMi-Stadel eingeladen, um bei Kaffee und Kuchen mit Bürgermeister und Gemeinderäten ins Gespräch zu kommen. An hölzernen Stellwänden waren die wichtigsten Kenndaten der Gemeinde ausgestellt, darunter Fakten zum Breitbandausbau, der demnächst starten soll. Die beiden Kernorte Holzgünz und Schwaighausen werden künftig – über Glasfaser bis an die...

  • Memmingen
  • 15.06.16
  • 32× gelesen
Lokales

Ärger
Trotz Glasfaserkabel: Keine Anschlüsse im Füssener Weidach

Die Besitzer und Mieter der neuen Häuser im Füssener Baugebiet Weidach Nord-Ost telefonieren seit Wochen der Telekom hinterher. Grund: Schon während die Häuser gebaut wurden, wurden im September die Glasfaserkabel für Telefon- und Internetanschlüsse verlegt, schildert Klaus Zettelmeier, einer der Bauherrn. Da das aber nicht im IT-System der Telekom vermerkt sei, weigert sich der Telefonanbieter, als letzten Schritt zum Anschluss die Buchsen in den Häusern zu setzen. Bei der Telekom 'meinte...

  • Kempten
  • 12.02.16
  • 53× gelesen
Lokales

Glasfaserausbau
Braucht jeder Haushalt in Untrasried das schnelle Internet? - Experte sagt Ja!

Braucht jeder Haushalt das schnelle Internet? Langfristig sicherlich ja, zeigte sich Arnold Eder vom Planungsbüro HPE in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Untrasried überzeugt. Er wies auf die laufende Umstellung zum digitalen Telefonieren (VoIP) hin und nannte das Internet-Fernsehen als ein Beispiel für sich verändernde Mediennutzung. Der Experte aus dem niederbayerischen Johanniskirchen unterstützt die VG-Gemeinden und Ronsberg im gemeinsamen bayerischen Förderverfahren für den...

  • Obergünzburg
  • 02.08.15
  • 11× gelesen
Lokales

Internet
40 Kilometer Kabel für schnelles Surfen - Bauarbeiten in und um Kempten bis Ende des Jahres

Auf einmal war der Gehweg aufgerissen - und von Auskunft keine Spur. Nur soviel erfuhr unser Leser aus dem Görresweg: Es geht wohl ums Internet. Was ist derzeit in Kempten los, wer gräbt da und warum? Weil er keine Auskunft bekam, wandte er sich an die Allgäuer Zeitung. Und die Nachfragen haben ergeben: Es geht tatsächlich ums Internet und zwar ums schnelle. Mehrere Unternehmen rüsten massiv auf, innerhalb der nächsten Monate sollen 40 Kilometer neue Kabel, hauptsächlich Glasfaser-Leitungen,...

  • Kempten
  • 14.04.15
  • 16× gelesen
Lokales

Breitbandausbau
Glasfaserausbau in Kempten geht in die zweite Phase

Der Glasfaserausbau für das schnelle Internet in Kempten geht weiter. Zehn Bautrupps sind derzeit im Auftrag der Versorgungsunternehmen Deutsche Telekom und Vodafone/Kabel Deutschland im Stadtgebiet unterwegs. Von den Bauarbeiten sind hauptsächlich die Randgebiete von Kempten betroffen: Schwerpunkte sind im Westen die Stadtteile Stiftallmey und Rothkreuz. Im Norden wird im Gebiet von Heiligkreuz bis Hinterbach und im Osten auf dem Bühl sowie von Lenzfried bis Leupolz gegraben. Im Süden ist das...

  • Kempten
  • 10.04.15
  • 99× gelesen
Lokales

Internet
Konzept: Schnelles Internet in Gestratz möglich

Gleich mehrere Konzepte versprechen den Gemeinden im Westallgäu schnelleres Internet. Während mit der TK Lindau eine Tochter der dortigen Stadtwerke plant, ein vorhandenes Glasfasernetz der Vorarlberger Kraftwerke zu nutzen, könnte die Telekom auf eigene Glasfaserkabel zurückgreifen. Diese sind im Westallgäu, so auch in Gestratz, durchaus vorhanden. Genutzt werden sie dort nicht. In der Vergangenheit hatte sich die Telekom an vielen Ausschreibungen auf dem flachen Land gar nicht beteiligt....

  • Kaufbeuren
  • 17.06.14
  • 21× gelesen
Lokales

Informationstechnik
Schnelles Internet: Stadt Memmingen peilt Lösung mit Kabel an

Lebhafte Diskussionen hat es in der jüngsten Sitzung des Finanz-Senats über so genannte haushaltsrelevante Anträge gegeben. In Bezug auf schnellere Internetverbindungen hatte es im Vorfeld gleich mehrere Anträge von CSU, ÖDP und den Grünen gegeben. Im Prinzip zielten alle darauf ab, dass die Memminger möglichst bald mittels Glasfaserkabel schnell im weltweiten Datennetz unterwegs sein können. Letztlich einigten sich die Stadträte darauf, 30.000 Euro in den diesjährigen Haushalt einzustellen....

  • Kempten
  • 21.03.14
  • 7× gelesen
Lokales

Kommunikation
Stadtwerke Lindau wollen das Westallgäu mit schnellem Internet versorgen

Das Internet wird schneller Das Westallgäu soll deutlich schnellere Internetverbindung bekommen. Möglich machen sollen das Glasfaserkabel und moderne Technik. Dahinter steht die Telekommunikation Lindau, eine Tochter der dortigen Stadtwerke. Schon seit den 90er Jahren gibt es ein Glasfasernetz im Westallgäu. Aufgebaut wurde es durch die Vorarlberger Kraftwerke (VKW), die dafür ihre ohnehin vorhandenen Stromtrassen genutzt haben. Versorgt wurden bislang über das Netz nur die Filialen der...

  • Lindau
  • 22.02.14
  • 39× gelesen
Lokales

Infrastrukur
Landkreis Oberallgäu möchte Ausbau des schnellen Internets vorantreiben

Den Ausbau des schnellen Internets vorantreiben will der Landkreis Oberallgäu und dazu Kräfte bündeln. Zumindest beschloss der Kreistag jetzt auf Antrag der Freien Wähler, die Möglichkeiten dafür zu untersuchen. Vorteil für die Kommunen könnte es sein, dass sie selbst Planungskosten senken, wenn alles koordiniert in einer Hand läuft. Laut Betzigaus Bürgermeister Roland Helfrich (Freie Wähler) geht es unter anderem um einen schnelleren Ausbau der Glasfaserleitungen (vor allem im ländlichen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.12.13
  • 23× gelesen
Lokales

Internet
Schnelleres Internet: Telekom baut Netz in Kaufbeuren aus

Daten-Turbo wird bald gezündet Wer gerne schnell im Internet unterwegs ist, könnte sich bald doppelt freuen: Die Telekom baut ihr Netz in Kaufbeuren aus. Rund 30.000 Haushalte werden davon ab Ende 2014/Anfang 2015 profitieren. Außerdem setzt die Telekom beim Ausbau nach eigenen Angaben neueste Technik ein. Das ist deshalb wichtig, weil die Menschen das Internet immer intensiver nutzen und zunehmend Fotos, Videos und Musik über das Netz austauschen. 'Die Telekom wertet mit der geplanten...

  • Kempten
  • 02.12.13
  • 33× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019