Alles zum Thema Gewitter

Beiträge zum Thema Gewitter

Lokales
Das Fronleichnamswetter: Sonne und Gewitter.

Aussichten
Das Fronleichnams-Wetter im Allgäu: Abwechslungsreich

Am Donnerstag ist Feiertag. Fronleichnam, das „Hochfest des Leibes und Blutes Jesu Christi“. Ein gesetzlicher Feiertag, an dem die meisten frei haben. Das Wetter wird allerdings eher durchwachsen. Der Vormittag soll noch recht freundlich werden. Am Nachmittag allerdings ziehen Schauer und Gewitter durch das Allgäu. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt gegen 17 Uhr bei ca. 60 Prozent. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 18 Grad am Morgen und 27 Grad am frühen Nachmittag. Auch am Freitag...

  • Kempten
  • 18.06.19
  • 83× gelesen
Lokales
Symbolbild. Am Freitag wird es noch einmal richtig warm, doch schon am Samstag ziehen erneut Gewitter im Allgäu auf.

Ungemütlich
Erst Sonne, dann wieder Gewitter: So wird das Wochenend-Wetter im Allgäu

Nach den Unwettern am Montag ziehen am Wochenende erneut Gewitter durch das Allgäu. Deshalb muss auch das Memminger Stadtfest, das eigentlich am Samstag, 15. Juni, stattfinden sollte, verschoben werden. Am Donnerstag bleibt der Himmel im Allgäu meist bedeckt. Später kommt dann immer mehr die Sonne raus. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von bis zu 22 Grad. Freuen können wir uns dann auf den Freitag, denn da scheint fast nur die Sonne. Außerdem wird es wieder sommerlich warm,...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 13.06.19
  • 2.590× gelesen
Lokales
Gute Stimmung auf dem Memminger Stadtfest 2018.

Veranstaltung
Memminger Stadtfest wegen Gewitterwarnung verschoben

Eigentlich sollte am Samstag, 15. Juni, das traditionelle Memminger Stadtfest auf dem Marktplatz stattfinden.  Wegen des hohen Gewitterrisikos und der unsicheren Wetterlage wird das Memminger Stadtfest aber auf Samstag, den 22. Juni, verschoben. Dies teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.  Das geplante Unterhaltungs- und Rahmenprogramm soll auch am Ausweichtermin so bestehen bleiben.

  • Memmingen
  • 13.06.19
  • 7.655× gelesen
Polizei
Symbolbild

Sturm
Junge (7) und zwei Männer (26 und 31) werden bei Unwetter in Bidingen verletzt

Ein Siebenjähriger und zwei erwachsene Männer sind am Montag bei einem Unwetter in Bidingen verletzt worden. Die drei waren mit einer insgesamt siebenköpfigen Gruppe mit dem Rad unterwegs und suchten unter einem bereits umgestürzten Baum Schutz, als ein weiterer Baum auf die Gruppe stürzte. Drei Menschen im Alter von sieben, 26 und 31 Jahren wurden dabei verletzt. Einer der Fahrradgruppe holte an der Straße Hilfe bei einem Autofahrer. Die alarmierte Feuerwehr Kaltental befreite einen...

  • Bidingen
  • 11.06.19
  • 11.998× gelesen
Lokales
Behinderungen im Bahnverkehr nach Unwetter (Symbolbild)

Bahnverkehr
Nach Unwetter: alex-Zugverkehr im Großraum München enden vorerst in Feldmoching

Aufgrund des Unwetters am Montag Nachmittag im Großraum München mussten dort zahlreiche Bahnstrecken wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden. Die Züge des alex Süd wenden von Lindau bzw. Oberstdorf kommend in Geltendorf und fahren wieder zurück. Die Einrichtung von Busnotverkehr ist aufgrund ebenfalls gesperrter Straßen leider nicht möglich. Mit einer Freigabe ist erst nach Beräumung der Strecken zu rechnen. Die Bahn bittet die Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Lage zu...

  • Kempten
  • 10.06.19
  • 5.177× gelesen
Lokales
Auch das Westallgäu bleibt nicht vom Sturm Fabienne verschont.

Sturm
Unwetter Tief „Fabienne“ fegt über das Westallgäu

Der erste schwere Herbststurm in diesem Jahr hat das Westallgäu weistestgehend verschont. Polizei und Feuerwehr vermelden wenige Einsätze, die auf „Fabienne“ zurückzuführen sind. In Lindau allerdings ist ein Mann von einem herabfallenden Ast verletzt worden und in Opfenbach hat eine Mitarbeiterin des Seniorenheims wohl einen Schreck bekommen: Sie ist wegen eines Stromausfalls im Aufzug stecken geblieben und musste von der Feuerwehr befreit werden Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Lindau
  • 25.09.18
  • 498× gelesen
Polizei

Gewitter
Unwetter sorgt im ganzen Allgäu für Verkehrsbehinderungen, umgestürzte Bäume und herabfallende Äste

Ein Unwetter hielt die Polizei am Mittwochabend im ganzen Allgäu auf Trab. Die Beamten wurden zu insgesamt 27 wetterbedingten Einsätzen gerufen. Einer davon war ein Blitzeinschlag in Füssen, der zu einem Dachstuhlbrand führte. Meist hatten umgestürzte Bäume, herabfallende Äste oder andere Gegenstände, die auf die Fahrbahn geweht wurden zu Verkehrsbehinderungen geführt.  Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

  • Kempten
  • 30.08.18
  • 6.822× gelesen
Lokales
Zwischen Stiefenhofen und Scheidegg schlugen am Montag Blitze in mehrere Bäume ein.
9 Bilder

Unwetter
Eine Gewitterzelle hat sich am Montagabend zwischen Stiefenhofen und Scheidegg entladen

Eine Gewitterzelle mit Starkregen, Hagel, Donnerschlägen und Blitzen hat sich am frühen Montagabend etwa eineinhalb Stunden lang über Teilen des Westallgäus entladen. Zwischen Stiefenhofen und Scheidegg schlugen mindestens drei Blitze ein – glücklicherweise in Bäume und nicht in Gebäude. „Die Blitze haben ihre Gefährlichkeit gezeigt. Viele denken, Gewitter sind harmlos“, sagt Kreisbrandrat Friedhold Schneider. Verletzt wurde niemand. Wie hoch die Sachschäden sind, steht noch nicht fest. Da...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.06.18
  • 4.779× gelesen
Lokales
Gewitterbeobachtung macht jetzt auch via Internet Spaß.

Netzfund
Spannende Gewitterbeobachtung via Internet in Echtzeit und das Allgäuer Wetter in den nächsten Tagen

Es blitzt und donnert mal wieder im Allgäu. Die vergangenen Wochen waren nicht nur außergewöhnlich warm, es hat auch ganz schön oft gewittert. Abendliche Spaziergänge, Biergartenbesuche, Gartenarbeit mussten in den letzten Wochen häufiger mal ausfallen. Da hieß es dann: Mach das beste aus der Situation. Ein Vorschlag: Wie wäre es mal mit Gewitterbeobachtung? Ein Gewitter vom Fenster aus anzusehen ist spektakulär, aber auch am Bildschirm kann das ziemlich spannend sein. Möglich ist das zum...

  • Kempten
  • 01.06.18
  • 1.132× gelesen
Lokales
Am Montag kommt es im Allgäu teils zu schweren Gewittern.

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern im Allgäu

Vorbei mit dem guten Wetter: Eine Tiefdruckrinne mit feuchter und gewitterträchtiger Luft erreicht den Süden Deutschlands. Ab Montagnachmittag bis in den Dienstag hinein kommt es gebietsweise zu schweren Gewittern mit Starkregen und Sturmböen. Laut Deutschem Wetterdienst kann es dabei zu Regenmengen von bis zu 30 Litern pro Quadratmeter kommen. Gebietsweise ist sogar mit Niederschlagsmengen von bis zu 80 Litern pro Quadratmetern zu rechnen. Neben Starkregen sagt der Deutsche Wetterdienst...

  • Kempten
  • 14.05.18
  • 13.287× gelesen
Polizei

Sturm
Unwetter: Bäume in Leutkirch teilweise entwurzelt

Mehrere Bäume wurden am Donnerstagabend, gegen 18.45 Uhr, im Dipoldshofener Wald bei einem Unwetter teilweise entwurzelt. Aufgrund der Gefahr, dass die Bäume auf die Kreisstraße 7918 stürzten, wurden zur Beseitigung der Baumstämme Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Leutkirch angefordert. Die Straße war für die Dauer der Einsatzmaßnahmen gesperrt.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.08.17
  • 176× gelesen
Lokales

Schnäppchenjagd
Gewitter beendet Nachtflohmarkt in Weiler

Kurz vor halb acht fallen die ersten dicken Tropfen. Schnell packt Marcella Medjimorec ihre selbst genähte Baby- und Kinderkleidung in die durchsichtigen Plastikboxen. Die 26-Jährige aus Weiler zuckt mit den Schultern. 'Ich habe damit gerechnet. Die Wolken auf dem Wetterradar waren lila.' Während andere noch hoffen, dass sich das Unwetter wieder verzieht, ist für Medjimorec der Verkauf an diesem Abend gelaufen. 'Wenn die Kleidung erst einmal nass ist, ist es einfach blöd.' Und auch die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.08.17
  • 26× gelesen
Lokales

Gewitter
Die Feuerweheren in Marktoberdorf und Umgebung vermelden etliche Einsätze beim Unwetter

Sturm, Starkregen, Blitz und Donner und teils auch Hagel. Ein Unwetter zog am Freitagabend über das Ostallgäu. Bäume stürzten um, große Äste brachen ab und fielen auf Grundstücke und Straßen. Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun, um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen. Das Unwetter brachte in manchen Orten Stromausfälle mit sich, die teils auch länger als zwei Stunden anhielten. Auch Telefonleitungen waren von dem Unwetter in Mitleidenschaft gezogen worden. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 21.08.17
  • 88× gelesen
Lokales

Unwetter
Sturm hält Einsatzkräfte in Füssen auf Trab

Das Unwetter mit Sturm und Starkregen hat am Freitagabend im südlichen Ostallgäu etliche Einsätze der Feuerwehren und der Polizei nach sich gezogen. Mehrere Bäume und Äste brachen ab und stürzten auf Straßen, auch zwei Häuser wurden nach Angaben der Polizei beschädigt. Die Bäume auf den Fahrbahnen lösten vier Unfälle aus: In allen Fällen konnten die Autofahrerinnen nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren mit ihren Autos gegen oder über umgefallene Baumstämme. 'Glücklicherweise wurde niemand...

  • Füssen
  • 21.08.17
  • 194× gelesen
Lokales

Unwetter
Drei Menschen im Allgäu durch Gewittersturm verletzt

Bei Ausnang nahe Leutkirch fiel ein Baum auf einen fahrenden Kleinwagen. Der 58-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt. In Unterthingau (Ostallgäu) wollte ein 51 Jahre alter Autofahrer einem umgestürzten, auf der Straße liegenden Baum ausweichen. Dabei kam er von der Straße ab und prallte mit seinem Wagen gegen einen Baum. Der Mann wurde schwer verletzt. In Weitnau (Oberallgäu) fuhr ein 39-jähriger Rollerfahrer aus Kempten gegen einen umgestürzten Baum. Er erlitt leichte...

  • Kempten
  • 21.08.17
  • 145× gelesen
Polizei
20 Bilder

Unwetter
Drei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unwettern im Allgäu

Schwere Gewitter, teilweise mit Hagel, haben am Freitagabend im Allgäu gewütet. Bäume sind umgestürzt, in manchen Orten war der Strom längere Zeit weg. In Unterthingau (Ostallgäu) musste ein Autofahrer (51) einem auf der Straße liegenden Baum ausweichen. Er kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Dabei wurde er schwer verletzt. In Weitnau (Oberallgäu) fuhr ein Rollerfahrer (39) aus Kempten gegen einen Baum, der auf die Straße gestürzt war. Er wurde dabei leicht verletzt. Bäume...

  • Kempten
  • 19.08.17
  • 706× gelesen
Lokales

Wetter
Oberallgäuer Landwirte sind mit dem Sommer-Wetter zufrieden

Land- und Forstwirte sind trotz starker Gewitter zufrieden mit dem bisherigen Sommer. Ganz problemlos lief er aber nicht ab. Mal ist der Sommer heiß und trocken, mal überziehen Donner und Blitz die Region: Die Gewitter fallen in diesem Sommer besonders heftig aus und kommen öfter als in den vergangenen Jahren, sagt Alfred Enderle, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes. Trotzdem seien die Oberallgäuer Landwirte ohne größere Schäden davongekommen. Ganz ohne Unglücksfälle zogen die Gewitter...

  • Kempten
  • 05.08.17
  • 15× gelesen
Lokales

Unfall
Pferd bricht in Brücke zwischen Opfenbach und Hergensweiler ein

Dramatische Szenen haben sich am Dienstagabend im Wald zwischen Opfenbach und Hergensweiler abgespielt. Ein Pferd brach mit dem Hinterlauf auf einer Brücke über die Leiblach ein. Zwei Kinder hatten das Tier am Zügel über die Brücke geführt. In einer dreistündigen Aktion barg die Feuerwehr Opfenbach das Tier. Kreisbrandmeister Heribert Mayr spricht von einer 'schwierigen Aktion'. Das Pferd und die Reiterin, die das Tier führte, sind nach Angaben von Opfenbachs Bürgermeister Matthias Bentz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.08.17
  • 286× gelesen
Lokales

Wetter
Gewitter im Oberallgäu: Warum der Strom ausfällt, wenn es blitzt

Dass der Strom ausgefallen war, ist manchen in der Nacht auf Sonntag gar nicht aufgefallen: So heftig wüteten die Blitze in der Region, dass Landschaften und Wohnzimmer von Blitzen – auch ohne Strom aus der Dose – hell erleuchtet waren. Weit über 1.000 Blitze haben sich in dieser Nacht über der Region entladen. Wie berichtet fiel dadurch in mehreren Orten der Strom aus. Doch warum eigentlich? Warum werden Glühbirnen dunkel, wenn draußen der Himmel leuchtet? Blitzeinschläge in Stromleitungen...

  • Kempten
  • 25.07.17
  • 115× gelesen
Lokales
10 Bilder

Gewitter
Murenabgang im Kleinwalsertal

In der Nacht auf Donnerstag gab es ein starkes Gewitter mit Hagel und kräftigen Windböen im österreichischen Mittelberg im Kleinwalsertal. Dadurch löste sich vom Zwölferkopf in der sogenannten 'Kracherrinne' eine Mure. In einem Kegel mit einem Durchmesser von 100 Metern sammelte sich das ganze Geröll. Nachts wurde die Wildentalstraße (Gemeindestraße) im Bereich der Schwandbrücke aus Sicherheitsgründen gesperrt. Außerdem mussten die Einsatzkräfte ein Wohnhaus mit drei Bewohnern evakuieren....

  • Kempten
  • 20.07.17
  • 539× gelesen
Polizei

Gewitter
Blitz schlägt in Buchloe in Baum ein

Am Freitagabend bemerkte eine aufmerksame Bürgerin einen qualmenden Baum neben der Betonstraße zwischen Buchloe und Holzhausen. Bei näherer Betrachtung durch die eingesetzte Streife wurde festgestellt, dass der Baum fast vollständig von innen heraus brannte. Als Brandursache wurde ein Blitzschlag, wegen des zuvor herrschenden Gewitters, ausgemacht. Die alarmierte Buchloer Feuerwehr löschte den Baum ab und verhinderte ein Umstürzen. Der Jahrhunderte alte Baum muss nun wohl aus...

  • Buchloe
  • 16.07.17
  • 39× gelesen
Polizei

Gewitter
Landwirtschaftliches Anwesen in Oberegg brennt nach Blitzeinschlag

Großes Glück hatte ein Landwirt aus der Gemeinde Oberegg nahe Mindelheim. Am Abend des 15.06.2017 schlug gegen 22:40 Uhr auf dem landwirtschaftlichen Anwesen ein Blitz in ein Gebäude des Bauernhofes ein. Ein aufmerksamer Nachbar entdeckte das entstandene Brandnest jedoch rechtzeitig und alarmierte die Feuerwehr. Diese hatte den Brand sehr schnell unter Kontrolle. Aufgrund des Blitzschlages entstand am Gebäude ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, verletzt wurde niemand. Am Unglücksort waren...

  • Mindelheim
  • 16.06.17
  • 27× gelesen
Polizei

Wasserrettungseinsatz
Gewitter überrascht Fischer auf dem Hopfensee bei Füssen

Am frühen Freitagabend zog ein kräftiges Gewitter über Füssen und den Hopfensee. Ein besorgter Bürger konnte mit seinem Fernglas noch zwei Fischer mit ihren Booten auf dem See sehen und wähnte diese in Seenot. Die Integrierte Leitstelle sandte daraufhin die Wasserwacht, die Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei an den See um die Personen zu bergen. Ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber konnte die beiden Fischerboote am südwestlichen Ufer lokalisieren. Die Fischer hatten sich aus...

  • Füssen
  • 13.05.17
  • 125× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019