Gewissen

Beiträge zum Thema Gewissen

15×

Einbrüche
Sechs Jugendliche stellen sich nach Diebstählen aus Oyer Getränkemarkt selbst

Schlechtes Gewissen Aufgeklärt sind nun zwei Einbrüche in einen Getränkemarkt in Oy: Bei den Tätern, die Beute in Höhe von 2000 Euro machten, handelt es sich um sechs Jugendliche. Sie wurden von ihrem schlechten Gewissen geplagt und stellten sich selbst. Ihr Diebesgut wie Getränke Zigaretten und Süßigkeiten gaben sie – soweit noch nicht verbraucht – zurück. Die Täter sind laut Polizei zwischen 14 und 16 Jahre alt und brachen in wechselnder Besetzung in den Getränkemarkt ein. Sie...

  • Oy-Mittelberg
  • 13.09.12
13×

Fit für Fitness

Also das mit den Kolleginnen beeindruckte nach einer Weile schon: Jeden Morgen (und zwar früh am Morgen) und noch vor der Arbeit ins Fitness-Studio – das nötigte nach erstem Belächeln dann doch irgendwie Respekt ab. Und auf die Dauer schlich sich so klammheimlich ein bisschen ein schlechtes Gewissen ein. Beim Frühstück zum Beispiel. Der Gedanke, dass die lieben Kolleginnen schon eine Runde Laufband hinter sich haben, grub sich fest. Wenn sie dann später froh gelaunt und voller Elan an den...

  • Kempten
  • 08.09.12
46×

Gewerbe
Sehnsucht nach dem «gewissen Etwas»

2010 war «ein Jahr der Veränderungen» für Weiler - Trotz engagierter Einzelhändler mit gutem Service stehen immer noch viele Geschäftsgebäude im Ortskern leer - 2011 steht die Nutzung des Bahnhofs im Fokus der Gemeinde Auf der einen Seite gibt es große Verbrauchermärkte, starke Einzelhändler mit hervorragendem Service, viele innovative Unternehmer und eigentlich alles, was den täglichen Bedarf deckt - auf der anderen Seite prägen leer stehende Verkaufsflächen in zentraler Lage das Ortsbild...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.12.10
29×

VdK Fuchstal
Verband als «soziales Gewissen»

Weihnachtsfeier mit zahlreichen Gästen Trotz des heftigen Schneefalls sehr gut besucht war die Weihnachtsfeier des VdK Fuchstal im Landhaus Blätz. Etwa 50 Mitglieder waren der Einladung zu der besinnlichen Veranstaltung gefolgt, unter ihnen auch die Kreisvorsitzende des Sozialverbandes Christa Drexl, Geschäftsführer Markus Sanktjohanser und der Fuchstaler Seniorenbeauftragte Heinz Nehrenheim. Christa Drexl betonte in ihrer eindringlichen Ansprache die Bedeutung des mit 1,5 Millionen Mitgliedern...

  • Buchloe
  • 21.12.10
16×

Kliniken
Dem Gewissen verpflichtet

Ethikkomitee soll Angehörigen bei schwierigen Entscheidungen helfen «Manchmal meinen Angehörige, sie tun das Beste für ihren Kranken, wenn sie maximale Therapie fordern», betont Marcel Rappold, der frischgebackene Vorsitzende des Ethikkomitees der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, das sich in diesen Tagen neu zusammengesetzt hat. Wenn es jedoch so aussieht, dass die Maximaltherapie lediglich einen Sterbeprozess verlängert, der bereits im Gange ist, kommen Therapeuten und Pflegende mitunter in...

  • Kempten
  • 09.12.10
31× 2 Bilder

Kliniken
Dem Gewissen verpflichtet

Ethikkomitee soll Angehörigen bei Entscheidungen helfen «Manchmal meinen Angehörige, sie tun das Beste für ihren Kranken, wenn sie maximale Therapie fordern», betont Marcel Rappold, der frischgebackene Vorsitzende des Ethikkomitees der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, das sich in diesen Tagen neu zusammen gesetzt hat. Wenn es jedoch so aussieht, dass die Maximaltherapie lediglich einen Sterbeprozess verlängert, der bereits im Gange ist, kommen Therapeuten und Pflegende mitunter in...

  • Kempten
  • 08.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ