Gewerkschaft

Beiträge zum Thema Gewerkschaft

Das Voith Management in Heidenheim hat beschlossen den langjährigen Werksleiter in Sonthofen zu ersetzen. Die Belegschaft reagiert mit Solidaritätsbekundungen..
 13.910×  1   13 Bilder

"Rote Karte"
Voith Management ersetzt langjährigen Werksleiter in Sonhofen

Seit fast 30 Jahren ist Andreas Lingg im Voith-Werk in Sonthofen beschäftigt. Wie die IG Metall Allgäu mitteilt hat die Konzernleitung in Heidenheim jetzt beschlossen den langjährigen Werksleiter zu ersetzen.  In der Nacht auf Freitag haben deshalb Mitarbeiter des Werkes mehrere hundert rote Karten am Werkszaun in Sonthofen befestigt. Damit bekunden die Arbeiter ihre Solidarität zu Lingg. Laut IG Metall habe die Belegschaft unter dem Motto "Gemeinsam für unser Hüttenwerk - wir wollen unseren...

  • Sonthofen
  • 03.04.20
Die DGB fordert von der Kommunalpolitik eine tariftreue Auftragsvergabe.
 1.116×

Tarife gefordert
Deutscher Gewerkschaftsbund im Allgäu kritisiert die Zunahme bei Billiglohn-Verhältnissen

Auf der regionalen Jahrespressekonferenz in Kempten hat die Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Allgäu die Zunahme bei Billiglohn-Verhältnissen kritisiert. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach kritisierte Ludwin Debong, DGB Kreisvorsitzender Allgäu, dass die Qualität der Plätze ständig ab- und Billiglohn und Scheinselbständigkeit zunehme. Außerdem meint Debong, dass die DGB von der Kommunalpolitik eine tariftreue Auftragsvergabe fordert. Was bedeuten würde,...

  • Kempten
  • 12.03.20
Frust im Stau: Immer mehr Beschäftigte haben weite Wege zur Arbeit. Die Gewerkschaft IG BAU macht für den Trend auch den fehlenden Wohnraum in Groß- und Universitätsstädten verantwortlich.
 3.128×

Auch wegen Wohnungsmarkt
Zahl der Berufspendler nach Kempten im Allgäu auf 21.000 gestiegen

37 Prozent mehr Pendler innerhalb von knapp 20 Jahren: Laut der Gewerkschaft IG Bau hat die Zahl der Berufspendler in Kempten einen neuen Höchststand erreicht. Rund 21.000 Menschen fahren demnach jeden Tag von außerhalb in die Stadt, um zu arbeiten. Es fehlt bezahlbarer WohnraumDie IG BAU beruft sich auf Zahlen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und spricht in einer Pressemitteilung von einem "alarmierenden Trend". Hauptursache: Es fehlt bezahlbarer Wohnraum....

  • Kempten
  • 15.10.19
 89×

Milchwirtschaft
Warnstreik bei Hochland: 200 Beschäftigte legen nach Angaben der Gewerkschaft abends Arbeit nieder

Die Warnstreiks in der bayerischen Milchwirtschaft haben das Westallgäu erreicht. Am Mittwochabend haben nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) 200 Mitarbeiter der Hochland Deutschland GmbH in Heimenkirch ihre Arbeit niedergelegt. Die Gewerkschaft fordert in den Tarifverhandlungen eine deutliche Verbesserung der tariflichen Altersvorsorge und einheitlich 150 Euro mehr für alle Beschäftigten. In den vergangenen Tagen hatte die NGG bereits zu Warnstreiks bei Bergader in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.10.15
 17×

DGB
Scharfe Rede von Ilona Deckwerth bei Marktoberdorfer Mai-Kundgebung

'Kein Erfolg fällt vom Himmel, sondern er ist fast immer das Ergebnis jahrelangen politischen Kampfes', sagte die Hauptrednerin Ilona Deckwerth bei der Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DBG) im Rathaussaal in Marktoberdorf. Gastgeber Peter Hausmann, DGB-Vorsitzender in Marktoberdorf, begrüßte dort einige interessierte Zuhörer, unter ihnen die hiesige Ehrenvorsitzende des DGB, Waltraud Joa, und SPD-Stadtrat Erich Nieberle. Die stellvertretende Ostallgäuer DGB-Vorsitzende...

  • Marktoberdorf
  • 01.05.15
 153×

Entlassungen
Gewerkschaft Verdi kritisiert Betreiber der Alpenklinik Santa Maria in Oberjoch

Vorwürfe gegen den Betreiber der Alpenklinik Santa Maria in Oberjoch erhebt die Gewerkschaft Verdi: 'Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg (KJF) entlässt Mitarbeiter trotz sehr guter Zukunftsprognose und hervorragender Bewilligung von Patienten aus ganz Deutschland', kritisiert Werner Röll, Geschäftsführer des Verdi-Bezirks Allgäu. Darauf kontert Dr. Bernhard Hoch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KJF: Zwar habe das erste Quartal 2014 (Januar bis März) der Alpenklinik...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.06.14

Tag der Arbeit
Gewerkschaft fordert soziales Europa auf Maikundgebung in Memmingen

'Gute Arbeit. Soziales Europa': Der diesjährige Slogan des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) zum Tag der Arbeit am 1. Mai wurde im kleinen Memminger Stadthallen-Saal von Hans Reich in dessen Rede näher beleuchtet. Der Betriebsseelsorger und Vorsitzende der Katholischen Arbeitnehmerbewegung in Kaufbeuren ist auch seit über 40 Jahren Gewerkschaftler. Selbstbewusste Gewerkschaften müssen ihm zufolge Solidarität praktizieren: 'Gewerkschaften sind das stärkste, was wir Arbeitnehmer haben.' Reich...

  • Kempten
  • 01.05.14
 213×

Streik
Beschäftigte der Karwendel-Werke in Buchloe legen Arbeit nieder

Am frühen Morgen haben rund 100 Beschäftigte der Karwendel-Werke in Buchloe ihre Arbeit niedergelegt. Somit fanden bisher in 17 Betrieben der bayerischen Milchwirtschaft Streikaktionen statt. Sollte die heute stattfindende, zweite Verhandlungsrunde nicht zu einem Erfolg führen, werde der Arbeitskampf ausgeweitet, so Peter Schmidt von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn.

  • Buchloe
  • 10.10.13
 14×

Dietmannsried
Allgäuer IG Metall gegen Rente mit 67

Die Allgäuer IG Metall setzt sich für die Abschaffung der Rente mit 67 ein. Das Vorhaben wurde durch eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Politikern, Funktionären und Arbeitgebervertretern am Wochenende in Dietmannsried gestärkt. Das momentane Renteneintrittsalter von 67 Jahren sei fernab der Realität, so Dietmar Jansen, Bevollmächtigter der IG Metall Verwaltungsstelle Kempten. Dieser Meinung seien auch die Vertreter fast aller politischen Parteien. Lediglich der Vertreter der CSU wolle an...

  • Altusried
  • 04.03.13

Allgäu
Vorerst keine Streiks im Allgäu

Die Gewerkschaft Verdi wird im Allgäu zunächst nicht zu Streiks im Öffentlichen Dienst aufrufen. Das sagte Verdi-Bezirksgeschäftsführer Manfred Heeb gegenüber der Allgäuer Zeitung. Demnach sei auch nicht damit zu rechnen, dass es in den nächsten Tagen zu Behinderungen im Winterdienst kommen könnte. Die Gewerkschaft hatte Arbeitsniederlegungen in allen Bundesländern angekündigt, gestern gab es erste Warnstreiks in Berlin.

  • Kempten
  • 19.02.13
 30×

Dialog
Marktoberdorfer Stadtpfarrer Wolfgang Schilling beim Gespräch zwischen Gewerkschaft und Katholischer Arbeitnehmerbewegung (KAB)

Spirituelle Dimension in der Arbeitswelt nötig Als ganz wichtig für nachhaltige Arbeit bezeichnete Matthias Jena, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Bayern, beim Personal- und Betriebsräteempfang im Pfarrheim St. Martin die Zusammenarbeit zwischen Kirche und Gewerkschaften. Auch wenn sie an einigen Stellen eine andere Auffassung hätten, gebe es auch viele Gemeinsamkeiten. Zu der unter dem Motto 'Arbeitswelt und Kirche im Dialog' stehenden Veranstaltung hatten die Katholische...

  • Marktoberdorf
  • 25.10.12
 13×

Lindau
IG Metall setzt Warnstreiks in Lindau fort

Die IG Metall setzt heute ihre Warnstreiks in der Region Allgäu-Bodensee fort. In Lindau sind am Vormittag Mitarbeiter der Firma Cofely Refrigeration zu einem Warnstreik aufgerufen. Am Mittag soll es dann eine Kundgebung am Werkstor der Firma Liebherr Elektronik geben. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Gehalt für ihre Mitglieder. Außerdem will sie eine unbefristete Übernahme von Auszubildenden und mehr Mitbestimmung bei der Leiharbeit. Nächsten Dienstag werden die bundesweiten...

  • Lindau
  • 10.05.12
 63×

Ostallgäu
Mitarbeiter bei Agco Fendt streiken

Zu Warnstreiks der Metall- und Elektroindustrie kommt es heute im Allgäu. Auf dem Agco Fendt-Gelände in Marktoberdorf startete um kurz nach neun IG Metall Bevollmächtigter Dietmar Jansen mit einer Kundgebung. 500 Angestellte wurden dazu erwartet. Neben 6,5 Prozent mehr Gehalt und 65 Euro mehr Lohn für Auszubildende, fordert die IG Metall mehr Mitbestimmungsrechte bei der Leiharbeit. Bis zum 10. Mai kommt es zu weiteren Streiks, so Jansen. Gehen die Arbeitgeber nicht auf die Forderungen...

  • Marktoberdorf
  • 03.05.12
 15×

Verdi Klinikum
Gespräche zwischen Memminger Klinikum und Gewerkschaft

Die Leitung des Memminger Klinikums will Ende April mit der Gewerkschaft Verdi Gespräche über einen Haustarifvertrag oder eine Wiedereingliederung der Beschäftigten der Klinikum Service GmbH führen. Das teilte Jutta Aumüller, Gewerkschaftssekretärin im Verdi-Bezirk Allgäu, jetzt mit. Viele Krankenhausbetreiber und Kommunen haben in früheren Jahren große Teile der Belegschaft aus finanziellen Gründen in eigene Servicegesellschaften ausgegliedert, bei denen nicht nach dem üblichen Lohnniveau des...

  • Kempten
  • 12.04.12
 32×

IG Metall unterstützt SycoTec in Leutkirch

Die IG Metall kämpft für den Bestand der Firma SycoTec in Leutkirch. Der Hersteller von Motoren für Zahnarztgeräte hat Absatzschwierigkeiten und spricht von Stellenabbau. Derzeit arbeiten 320 Menschen bei SycoTec. Die Firma rechnet dieses Jahr mit nur halb so viel Umsatz wie etwa 2008. Die IG Metall will nach eigenen Angaben Entlassungen mit allen Mitteln verhindern. Die Belegschaft sei zu Abstrichen bereit, verzichte etwa auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld, so Vertreter der IG Metall...

  • Kempten
  • 23.09.11
 23×

Tag der Arbeit
Lob für Gewerkschaftsvertreter beim Familienfest

«Das war eine echte Mairede» «Das war eine echte Mairede», lobte Ewald Lorenz-Haggenmüller aus Durach die knapp einstündige kämpferische Ansprache von Peter Schmidt beim Familienfest der Allgäuer Gewerkschaften im DGB in Kempten zum «Tag der Arbeit». Der Allgäu-Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sprach sich dabei für einen Mindestlohn aus und gegen die Rente mit 67. Die derzeit niedrigen Arbeitslosenzahlen seien der Tatsache zu danken, dass es immer mehr...

  • Kempten
  • 02.05.11
 24×

Maikundgebung
DGB-Kreisverband Kaufbeuren feiert den 125. «Tag der Arbeit»

Gewerkschaften fordern Respekt Der 1. Mai ist für die Gewerkschaften etwas Besonderes. Er ist der «Tag der Arbeit». Auch in Kaufbeuren forderte gestern der Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbunds einmal mehr gute Arbeitsbedingungen und fairen Lohn. In einem Rückblick erinnerte der Kaufbeurer DGB-Vorsitzende Paul Meichelböck an die Fortschritte, die die Gewerkschaften im Lauf der Jahrzehnte verzeichnet hätten. Seit 125 Jahren wird der 1. Mai weltweit als Tag der Arbeit begangen. Nicht...

  • Kempten
  • 02.05.11
 129×

Versammlung
Ortsgruppe Buchloe der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) unterstreicht Forderung

«Gleicher Lohn für gleiche Arbeit» - Ehrungen «Es geht um Alles», brachte es Uwe Böhm bei der Jahresversammlung der Ortsgruppe Buchloe der Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) auf den Punkt. Der Vorsitzende des GDL-Bezirks Bayern meinte damit die Forderungen der GDL für alle Lokführer, egal, bei welchem Verkehrsunternehmen sie tätig sind: «Gleicher Lohn für gleiche Arbeit.» Lohndumping auf Kosten der Kollegen, wie auch der Sicherheit, gelte es zu verhindern. Zu den Kernforderungen der GDL...

  • Buchloe
  • 21.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ