Gewerkschaft

Beiträge zum Thema Gewerkschaft

Ryanair (Symbolbild).
 5.886×

Verhandlungen gescheitert
Stellen-Abbau und Stations-Schließungen bei Ryanair: Auch der Allgäu Airport betroffen?

Bereits am Dienstag hatte die Fluggesellschaft Ryanair angekündigt, ihre Stationen an den Flughäfen Hahn, Niederrhein (Weeze) und Berlin-Tegel schließen zu wollen. Außerdem sollen auch an weiteren Flughafen Stellen abgebaut werden. Eventuell könnte das auch Auswirkungen auf den Allgäu Airport in Memmingen haben.  Grund für den drastischen Schritt sind gescheiterte Verhandlungen. Die Gewerkschaften ver.di (vertritt die Flugbegleiter/Kabinenpersonal) und Vereinigung Cockpit (vertritt die...

  • Memmingen
  • 23.07.20
Die DGB fordert von der Kommunalpolitik eine tariftreue Auftragsvergabe.
 1.121×

Tarife gefordert
Deutscher Gewerkschaftsbund im Allgäu kritisiert die Zunahme bei Billiglohn-Verhältnissen

Auf der regionalen Jahrespressekonferenz in Kempten hat die Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Allgäu die Zunahme bei Billiglohn-Verhältnissen kritisiert. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach kritisierte Ludwin Debong, DGB Kreisvorsitzender Allgäu, dass die Qualität der Plätze ständig ab- und Billiglohn und Scheinselbständigkeit zunehme. Außerdem meint Debong, dass die DGB von der Kommunalpolitik eine tariftreue Auftragsvergabe fordert. Was bedeuten würde,...

  • Kempten
  • 12.03.20
Was passiert mit den Real-Märkten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? Momentan ist die Lage völlig unklar. (Symbolbild)
 18.794×

Jobs gefährdet
Metro verkauft Real-Märkte: Zukunft der Filialen Kempten und Memmingen weiterhin unklar

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Real-Filialen in Kempten und Memmingen bangen um ihre Arbeitsplätze. Noch ist völlig unklar, was mit den beiden Allgäuer Filialen passieren wird. Werden sie geschlossen? Oder von anderen Supermarkt-Ketten übernommen und wiedereröffnet?  Betreiber der Real-Supermärkte ist die Metro AG, allerdings nicht mehr lange: Laut Presseberichten hat Metro die Supermarktkette jetzt an einen Finanzinvestor verkauft. Ein Teil der Märkte soll demnach weiterbetrieben...

  • Kempten
  • 26.02.20
Im Margaretha- und Josephinen-Stift am Adenauerring werden künftig keine Senioren mehr stationär betreut. Das betreute Wohnen soll aber bestehen bleiben.
 781×

Sozialplan
Pflegekräfte des Kemptener Margaretha- und Josephinen-Stifts bekommen eine Abfindung

Die stationäre Pflege im Margaretha- und Josephinen-Stift wird im März geschlossen. Danach soll es dort Wohnformen geben, in denen Senioren und andere bedürftige Menschen ambulant versorgt werden. Gekündigt wurde den etwa 50 Beschäftigten (in Voll- und Teilzeit) aber bereits vor einiger Zeit. Einige haben wieder eine Stelle gefunden. Für etwa 40 haben sich jetzt Geschäftsführung und Betriebsrat auf einen Sozialplan geeinigt. Sie bekommen eine Abfindung. Die Stiftung als Gesellschafterin...

  • Kempten
  • 21.12.18
Die bayerischen Reinigungskräfte fordern Weihnachtsgeld.
 804×

Arbeit
970 Gebäudereiniger in Kempten wollen Weihnachtsgeld

Die Gebäudereiniger in Bayern fordern Weihnachtsgeld - das hat die Gewerkschaft IG Bau jetzt mitgeteilt. Allein in Kempten betrifft das rund 970 Angestellte, so die Gewerkschaft weiter. Anfang November, so heißt es in einer Pressemitteilung, will die IG Bau mit den Arbeitgebern über die zusätzliche Vergütung verhandeln. Auch Minijobber sollen profitieren Unter den 970 Gebäudereinigern in Kempten seien rund 650 Personen als sogenannte Minijobber angestellt. Auch sie sollen von der...

  • Kempten
  • 05.11.18
Altenpflege: Margaretha- und Josephinenstift am Adenauerring
 2.359×

„Beim Personal geht die Angst um“: Kritik nach Gesprächen über die Zukunft der Mitarbeiter von Margaretha- und Josephinen-Stift in Kempten

Im Margaretha- und Josephinen-Stift wird spätestens zum 31. März 2019 die stationäre Altenpflege geschlossen. Jetzt fanden erste Verhandlungen zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat, unter anderem durch die Gewerkschaft Verdi vertreten, statt. Laut Gewerkschaft legten die Verantwortlichen keine Zahlen offen. Dass die Mitarbeiter nicht mehr bei der Stiftung direkt, sondern einer gGmbH angestellt sind, sei ebenfalls fragwürdig. Vor allem der Zeitpunkt der Schließung hinterlasse einen faden...

  • Kempten
  • 18.08.18
Symbolbild Streik
 702×

Gewerkschaft
Real-Mitarbeiter in Kempten und Memmingen streiken

Die Beschäftigten der Warenhauskette „real“ in Kempten und Memmingen streiken am Freitag. Hintergrund ist, dass die Real-Geschäftsführung den Flächentarif des Einzelhandels aufgekündigt und deutschlandweit rund 34.000 Mitarbeiter in eine neue Gesellschaft ausgegliedert hat. Laut Verdi erhalten Mitarbeiter dort bis zu 23 Prozent weniger Geld. Außerdem gelten längere Arbeitszeiten und weniger Zuschläge. Insgesamt wird derzeit an 25 Standorten in Bayern gestreikt. In Memmingen fand um 9 Uhr...

  • Kempten
  • 13.07.18
 2.078×

Gewerkschaft
Mitarbeiter protestieren gegen Entlassungen bei Nestlé in Biessenhofen

Rund 150 Mitarbeiter der Firma Nestlé haben am Montag in Biessenhofen gegen den geplanten Stellenabbau protestiert. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Bei einer nicht-öffentlichen Betriebsversammlung diskutierten Nestlé-Verantwortliche, Mitarbeiter und Gewerkschafter. Hintergrund für den Protest ist die Ankündigung des Konzerns, die Kindercerealien-Abteilung im Biessenhofener Nestlé-Werk zu schließen und 106 der 760 Arbeitsplätze einzusparen. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.18
 254×

Arbeiter
Streik bei Coca-Cola in Memmingen

Rund 50 Mitarbeiter des Getränkekonzerns Coca-Cola haben sich gestern von 5 Uhr bis 14 Uhr in Memmingen an einem Warnstreik beteiligt. Nach Angaben von Claudia Weixler von der Gewerkschaft NGG (Nahrung-Genuss-Gaststätten) waren sie entweder nicht zur Arbeit erschienen oder hatten sich vor dem Unternehmensstandort versammelt. Laut Weixler fordert die Gewerkschaft für die Angestellten pauschal 160 Euro mehr im Monat. Das entspreche einer Lohnsteigerung von bis zu sieben Prozent. Der Arbeitgeber...

  • Memmingen
  • 04.04.17
 43×

Arbeitswelt
Allgäuer Jubiläumsfeier in Memmingen: Roboter machen der IG Metall keine Angst

Neuausrichtungen und Neuorientierung in der Berufs- und Arbeitswelt gehen in immer kürzeren Zyklen vonstatten. Dies erläuterte Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall Deutschland, während eines Festakts '125 Jahre IG Metall' in der Memminger Stadthalle. In unserer Region wurde dieses Gründungsjubiläum von der IG Metall Allgäu und der IG Metall Neu-Ulm/Günzburg am Wochenende gemeinsam gefeiert. Der Einzug von industrieller Robotertechnik, modernen Kommunikationsmedien und zunehmende...

  • Memmingen
  • 20.06.16
 81×

Brief
Schließung der Schlossbergklinik Oberstaufen: Verdi warnt vor Unterschrift

Verdi-Bezirksgeschäftsführer Werner Röll aus Kempten nennt das Schreiben der Geschäftsführung der BRK-Schwesternschaft an die Mitarbeiter der Schlossbergklinik 'befremdlich und irreführend'. wurden die Beschäftigen am Montag dieser Woche verabschiedet. Am vergangen Freitag erhielten sie einen Brief mit der Freistellung von der Arbeitsleistung und einem Angebot einer Aufhebungsvereinbarung. Die Klinik mit ihren 99 Mitarbeitern schließt endgültig am 31. März. Wie die Angestellten auf das...

  • Oberstaufen
  • 02.03.16
 375×

Interview
Polizei-Gewerkschafter Peter Pytlik fordert fürs Präsidium Kempten 200 neue Stellen

Steigende Einsatzzahlen, zunehmende Gewaltbereitschaft gegenüber Beamten und immer öfter Kritik aus der Bevölkerung: Der Druck auf die Polizei hat enorm zugenommen. Hinzu kommt nach den Übergriffen in Köln der Vorwurf, die Beamten würden ihrer Kernaufgabe, für die Sicherheit der Bürger zu sorgen, nicht mehr gerecht. Folge: 'Der Frust bei vielen Beamten ist groß', sagt Peter Pytlik vom Polizeipräsidium Kempten. Der Polizeihauptkommissar ist Personalratsvorsitzender und Vize-Landeschef der...

  • Kempten
  • 06.02.16
 236×

Wertediskussion
Gewerkschaften im Allgäu: Flüchtlinge sind willkommen

Was beschäftigt die drei großen Gewerkschaften – Verdi, IG Metall und NGG (Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten) – im Allgäu derzeit? Es ist vor allem eine 'Wertediskussion', sagte Werner Röll, Verdi-Bezirksgeschäftsführer beim Pressegespräch des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) gestern in Kempten. Wertediskussion: Das gelte für den Bereich Gesundheit – nämlich eine 'Zwei-Klassen-Medizin einzudämmen'. Das gelte für die Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt. Und das...

  • Kempten
  • 25.01.16
 28×

Armut
Ausstellung Prekäres Leben, prekäre Arbeit, prekäre Zukunft in Kaufbeuren

In Deutschland gelten 12,5 Millionen Menschen als arm, elf Prozent mehr als vor wenigen Jahren sind das laut Verdi. Die Dienstleistungsgewerkschaft gibt diesen Schicksalen in der Ausstellung 'Prekäres Leben, prekäre Arbeit, prekäre Zukunft' Raum. Sie wird am Mittwoch, 4. November, 18 Uhr, im Pfarrheim St. Magnus, Schwabenstraße 63 eröffnet (bis 13. November). Am gleichen Abend wird Monika Hoffmann, ehemalige Betriebsratsvorsitzende bei AGCO/Fendt Marktoberdorf, mit dem Hans-Adlhoch-Preis...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.15
 91×

Milchwirtschaft
Warnstreik bei Hochland: 200 Beschäftigte legen nach Angaben der Gewerkschaft abends Arbeit nieder

Die Warnstreiks in der bayerischen Milchwirtschaft haben das Westallgäu erreicht. Am Mittwochabend haben nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) 200 Mitarbeiter der Hochland Deutschland GmbH in Heimenkirch ihre Arbeit niedergelegt. Die Gewerkschaft fordert in den Tarifverhandlungen eine deutliche Verbesserung der tariflichen Altersvorsorge und einheitlich 150 Euro mehr für alle Beschäftigten. In den vergangenen Tagen hatte die NGG bereits zu Warnstreiks bei Bergader in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.10.15
 32×

Gewerkschaft
Verdi ist gegen freie Ladenöffnungszeiten des Allgäuer Einzelhandels

Die Gewerkschaft Verdi ist gegen die Forderung des Einzelhandelsverbands, die Ladenöffnungszeiten frei zu geben. Beschäftigte müssten die Zeche mit noch flexibleren Arbeitszeiten bezahlen, erklärte die Gewerkschaft. Der Chef des Handelsverbands, Josef Sankt Johanser, hatte vorgeschlagen, dass Läden in ganz Deutschland unter der Woche selbst über ihre Öffnungszeiten entscheiden dürfen. Bisher gilt in Bayern laut Gesetz 20 Uhr als Ladenschlusszeit.

  • Kempten
  • 31.10.14
 15×

Ungerechtigkeit
Gewerkschaft: Kritik an Unterschieden bei den Gehältern in der Gastronomie

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten kritisiert die unterschiedlichen Löhne bei Frauen und Männern. Der durchschnittliche Abstand zwischen den Gehältern betrage immer noch 22 Prozent. Das sagte die Vorsitzende der Gewerkschaft auf der Mitgliederversammlung der Region Allgäu in Kempten. Die Bundesregierung sei aufgefordert, Unternehmen zu verpflichten, ihre Entgeltpraxis zu überprüfen und diese geschlechtergerecht zu gestalten.

  • Kempten
  • 24.03.14
 24×

Unternehmen
Zukunft von Mitarbeitern der Lindenberger Firma Bergland nach Schließung unklar

Einer jungen Frau stehen Tränen in den Augen. Ähnlich zu Mute ist es vielen der rund 150 Beschäftigten der Lindenberger Firma Bergland Naturkäse GmbH. Nach der zum 30. November angekündigten Schließung des Unternehmens ist unklar, wie es mit den Mitarbeitern weitergeht. Für den Montag haben Unternehmensleitung und die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) erste Sondierungsgespräche angekündigt. Die NGG hofft zudem auf einen Investor, der das Unternehmen oder Teile übernimmt. Rund um...

  • Kempten
  • 12.09.13
 25×

Arbeitsmarkt
Studie: 15.190 Ostallgäuer arbeiten für Niedriglohn

Verdi und NGG fur mindestens 8,50 Euro pro Stunde Im Ostallgäu verdienen rund 15.190 Menschen weniger als 8,50 Euro pro Stunde. Das ist das Ergebnis einer im Auftrag der Gewerkschaften Verdi und Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellten Studie des Pestel-Instituts in Hannover. Die Wissenschaftler haben auch untersucht, welche positiven Effekte ein gesetzlicher Mindestlohn für die heimische Wirtschaft hätte: 'Die Kaufkraft im Landkreis Ostallgäu würde um 31,1 Millionen Euro pro Jahr steigen....

  • Füssen
  • 10.08.13
 25×

Treffen
Junge Gewerkschafter treffen in Maierhöfen auf IG-Bau-Vorsitzenden Klaus Wiesenhügel

Hauptthema: Jugendarbeitslogigkeit Über 400 Jugendliche und junge Erwachsene verbringen drei Tage beim Jugend-Camp der Bau- und Holzarbeiter Internationale (BHI) und der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in Maierhöfen. In 16 Workshops und Diskussionsrunden befassen sich die jungen Gewerkschafter aus 70 Ländern mit aktuellen Problemen und Fragen, wie etwa der Jugendarbeitslosigkeit. Der IG-Bau-Vorsitzende und BHI-Präsident Klaus Wiesenhügel - seit Kurzem Mitglied im Kompetenzteam...

  • Kaufbeuren
  • 15.06.13
 463×

Gewerkschaft
Kaufbeuren: GEW will gegen Rechtsextremismus vorgehen

GEW verjüngt Vorstandsteam Der Kreisverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat in der Mitgliederversammlung ein neues Vorstandsteam gewählt. Künftig will sich die GEW der Problematik des Rechtsextremismus widmen und unterstützt die Forderung nach 6,5 Prozent mehr Entgelt. 'Eine gelungene Mischung aus Jüngeren und Älteren, aus Neuen und Erfahrenen' – so zeichnet sich laut einer Pressemitteilung das neue Vorstandsteam des GEW-Kreisverbandes Ostallgäu/Kaufbeuren aus. An...

  • Kempten
  • 28.12.12
 32×

Helios
Tarifeinigung bei Helios-Kliniken in Bad Grönenbach

Die Helios Kliniken GmbH hat sich nach eigenen Angaben mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi über einen neuen Haustarifvertrag für die beiden Kliniken in Bad Grönenbach geeinigt. Kern der Einigung sei eine Tarifsteigerung in den beiden kommenden Jahren. Mehr Lohn in zwei Stufen Ab dem kommenden Januar erhalten die Beschäftigten und Auszubildenden 2,4 Prozent mehr Lohn, ab März 2014 zusätzlich nochmals 2,6 Prozent mehr. Mit der Einigung verbunden ist eine Einmalzahlung in Höhe von 350 Euro...

  • Altusried
  • 07.11.12
 38×

Gewerkschaft
Memminger Verdi-Vertreter kritisieren soziale Missstände

'Zeit für Gerechtigkeit' Im Rahmen einer Versammlung der Gewerkschaft Verdi ehrte Sabine Römisch, Vorsitzende des Ortsvereins Memmingen-Mindelheim, zusammen mit Heinrich Minst und Gerda Bredendiek acht Mitglieder für insgesamt 290 Jahre Mitgliedschaft (siehe Infokasten). Verteilung kritisiert Wie ein roter Faden zog sich das Thema 'Soziale Gerechtigkeit' durch die Reden des Regionsvorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Werner Gloning, und des Verdi-Geschäftsführers Werner Röll. Gloning...

  • Kempten
  • 07.11.12
 197×

Gewerkschaft
Schlechte Stimmung bei IG Bau Ottobeuren

Mitglieder sind aus verschiedenen Gründen frustriert Keine gute Stimmung herrschte bei der Wahlversammlung der IG Bau (Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt) in Ottobeuren. 'Die Mitglieder des Kreisverbandes Unterallgäu sehen keine Rückendeckung durch die Politik', so ein Mitglied. Die Gewerkschaft müsse deswegen auf den Baustellen immer wieder Präsenz zeigen – damit der Nachwuchs den Weg in die IG Bau finde. Bei der Versammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender...

  • Memmingen
  • 19.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ