Gewerbe

Beiträge zum Thema Gewerbe

 Lichtdurchflutet: Die neue Fertigungshalle von Besel und Schwäller in Füssen.
2.807×

Niederlassung
Firma Besel und Schwäller zieht mit 111 Angestellten nach Füssen um

Mit der Produktion elektrischer Schaltschränke für Großkunden ist die Firma Besel und Schwäller jetzt nach Füssen umgezogen. Seit 11. Februar ist die neue, sieben Millionen Euro teure Firmenniederlassung in Betrieb. Sie befindet sich im Gewerbegebiet des Zweckverbands Allgäuer Land am westlichen Ende der Stadt. 111 Angestellte sind dort künftig in der Fertigung von Schaltschränken tätig, die hauptsächlich in der Maschinenbaubranche sowie in der Medizintechnik Verwendung finden. Wie das...

  • Füssen
  • 21.02.19
Der Franziskus Kindergarten wurde 1898 gebaut und war veraltet. Jetzt soll er abgerissen werden. Dafür wurde ein größerer gebaut – der ist aber schon wieder voll. Eine Folge des Wachstums in Buchloe.
507×

Stadtentwicklung
Stadt Buchloe: Wachstum mit Herausforderungen

Die Stadt Buchloe wird immer größer. Doch diese Entwicklung bringt auch neue Herausforderungen bei der Kinderbetreuung, dem Flächenverbrauch und dem Wohnraumangebot, erklärte Stadtoberhaupt Josef Schweinberger bei der Bürgerversammlung. Buchloe wächst – bei der Zahl der Einwohner, der Kinder, der Fahrzeuge oder der Baugebiete. Das ist einerseits gut, denn auch die Einnahmen der Stadt steigen, erklärte Bürgermeister Josef Schweinberger zum Auftakt der Buchloer Bürgerversammlungen im Gasthaus...

  • Buchloe
  • 23.10.18
Fachkräftemangel im Ostallgäu
277×

Unternehmensbefragung
Im Ostallgäu fehlen Fachkräfte und Flächen

Eine Ostallgäuer Unternehmensbefragung macht klar, dass der zunehmende Arbeitskräftemangel sowie immer knapper werdende Gewerbe- und Wohnflächen die Probleme sind, mit denen die heimische Wirtschaft am meisten kämpft. Die Ergebnisse der namentlichen Umfrage sind laut Landrätin Maria Rita Zinnecker dabei repräsentativ. Die 217 Unternehmen, die sich landkreisweit beteiligten (mit Kaufbeuren waren es über 300), decken 14 500 Beschäftigte ab. Am schlechtesten – mit einer Schulnote von 3,79 –...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 04.10.18
In Memmingerberg wird die Firma Magnet-Schultz in Kürze im Bereich des Bebauungsplans Hauptwache mit dem Neubau der mittlerweile vierten Produktionshalle auf dem ehemaligen Fliegerhorst-Gelände beginnen.
917×

Gewerbegebiet
Viele Firmen siedeln sich in Memmingerberg an oder erweitern

Eine äußerst dynamische und raumgreifende Gewerbeentwicklung verzeichnet seit mehreren Jahren die Gemeinde Memmingerberg. Dieser Trend setzt sich fort: Das neueste Kapitel dieser Entwicklung ist eine Erweiterung, welche die Firma Magnet-Schultz in Angriff nimmt. Erst kürzlich hat das Ratsgremium während einer Gemeinderatssitzung den Neubau einer Produktionshalle im Bereich des Bebauungsplans Hauptwache befürwortet. Angesichts der derzeit rasanten Entwicklung richten sich Lichtensteigers...

  • Memmingen
  • 16.08.18
362×

Abbrucharbeiten
Berge von Bauschutt im Kaufbeurer Süden

Anstelle der alten Fabrikhallen türmen sich Berge auf. Riesige Haufen mit großen und kleinen Steinen, mal blockartig, mal faustgroß und mal so gut wie pulverisiert, aber auch Holz und Metall. Material, mit dem vor vielen Jahrzehnten die Fertigungshallen an diesem traditionsreichen Gewerbestandort im Kaufbeurer Süden gebaut worden sind. Mit der Produktion von Schreibmaschinen (Mitte des vergangenen Jahrhunderts) sowie Maschinen- und Gerätebau (bis zuletzt) ist es nun aber vorbei. Das 2,2 Hektar...

  • Kaufbeuren
  • 30.01.18
90×

Finanzen
Die Stadt Füssen profitiert im Jahr 2016 von Rekordeinnahmen

Deutlich besser als erwartet ist das Haushaltsjahr 2016 für die Stadt Füssen abgelaufen: Kämmerer Tobias Rösler informierte die Stadträte über Rekordeinnahmen bei Steuern und Zuweisungen. So konnte es vermieden werden, neue Kredite aufzunehmen. Zugleich wurden die Schulden der Stadt knapp unter 25 Millionen Euro gedrückt – zum Vergleich: 2011 stand die Kommune noch mit 29,7 Millionen Euro in der Kreide. Über 2,4 Millionen Euro mehr als veranschlagt hat die Stadt Füssen im vergangenen Jahr...

  • Füssen
  • 04.12.17
345×

Transport
Sonthofen bezuschusst Lastenräder

Lastenräder sind unglaublich vielseitig. Sie können in einem Umkreis von fünf bis 20 Kilometern für kleinere Transporte vom Einzelhandel genutzt werden. Aber auch von der Post, Pflegediensten, Apotheken und Kurieren. Deshalb will der Hauptausschuss des Sonthofer Stadtrats ab nächsten Jahr diese Fahrräder bezuschussen. Ab 2018 zahlt die Stadt Gewerbetreibenden 400 Euro für ein Rad ohne Elektroantrieb und 800 Euro für ein Gefährt mit elektrischer Unterstützung. Das auf drei Jahre begrenzte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.11.17
124×

Gewerbe
Oy-Mittelberg wirbt mit guter Lage für Unternehmen

Ansässige Unternehmen im Ort zu halten und neue anzulocken, ist für manche Gemeinden eine große Herausforderung. Sie gehen damit ganz unterschiedlich um. Einmal pro Jahr fragt das Oberallgäuer Landratsamt laut Sprecherin Brigitte Klöpf bei den Gemeinden ab, ob diese über freie Gewerbeflächen verfügen. Die Liste veröffentlicht die Behörde im Internet. Grundstücke zur Verfügung haben demzufolge zehn Kommunen, darunter Oy-Mittelberg. Die Gemeinde wirbt mit einem großen Plakat für ihren Gewerbepark...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.09.17
165× 20 Bilder

Gewerbeschau
Viele hundert Besucher nehmen die Betriebe in Röthenbach-Wigglis in Augenschein

Auch die dritte Gewerbeschau in Röthenbach-Wigglis war ein voller Erfolg. Bei den beteiligten Firmen gab es zufriedene Gesichter. Viele hundert Besucher nutzten die Möglichkeit, Einblick in die Betriebe zu erhalten. Hatte die erste Gewerbeschau in Wigglis 2008 noch unter dem Zeichen einer kriselnden Wirtschaft stattgefunden, so sind die Auftragsbücher der Firmen heute randvoll. 'Das kann sich aber auch schnell wieder ändern', argumentierte beispielsweise Reiner Bischoff. Er setzte in seinem...

  • Kaufbeuren
  • 24.07.17
48×

Gewerbe
Memminger Stadtrat kritisiert Buxheimer Gewerbepläne

Auf erheblichen Widerstand bei der Stadt Memmingen stößt das Ansinnen der benachbarten Gemeinde Buxheim, ihre Gewerbeflächen im Bereich des Memminger Autobahnkreuzes auszuweiten. In der jüngsten Sitzung des städtischen Bausenates wurden zwei Gründe dafür deutlich: Während die Verwaltung in ihrer Stellungnahme auf eine 'erhebliche Mehrbelastung' der Buxheimer Straße (Straße im Stadtgebiet) verwies, griffen verschiedene Stadträte das Thema 'Einzelhandel' auf und monierten, dass Buxheim keinerlei...

  • Memmingen
  • 31.03.17
69×

Gastgewerbe
Neue Rekordzahlen für den Allgäuer Tourismus

Trotzdem klagt die Branche über alte Probleme Die Zahlen waren noch nie so gut: Das Allgäu verzeichnet heuer in den ersten neun Monaten 2,9 Millionen Gästeankünfte (plus 7,0 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres) und 10,3 Millionen Übernachtungen (plus 7,2 Prozent). 'Es läuft rund im Tourismus', sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Kempten Ulrike Wagner, Branchenbetreuerin des Freizeitsektors bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben. Und dennoch klagt die...

  • Oberstdorf
  • 16.11.16
219× 46 Bilder

Ausstellung
Positive Bilanz für die Erlebnismesse MIR in Marktoberdorf

Nach Ende der Erlebnis- und Verbrauchermesse MIR in Marktoberdorf haben Messeleitung und Aussteller ein positives Fazit gezogen. Etwa 10.000 Besucher kamen laut MIR-Messechef Markus Graber von der AZ Marketing und Service GmbH zur dreitägigen Gewerbeschau mit 170 Ausstellern. Zum zehnten Mal präsentierten sich hier Handwerk, Handel und Dienstleistung aus der Region. 'Die Masse ist das Eine. Aber die Leute waren zudem sehr interessiert. Und es wurden offenbar gute Beratungsgespräche geführt',...

  • Marktoberdorf
  • 19.06.16
44×

Ermittlungen
Augen auf bei betrügerischen Angeboten im Allgäu: Firma verschickt eilige Mitteilungen an Betriebe

Betrugs-Mitteilungen machen einen behördlichen Eindruck Derzeit werden wieder 'Eilige Mitteilungen' einer Firma namens 'Europe Reg Services Ltd.' versendet, die den Anschein erwecken sollen, dass es sich um eine behördliche Gewerbemeldeaktion (Eintragungsofferte) handelt. Die Firma, die die Briefe verschickt, ist im Allgäu heuer bereits mehrfach in Erscheinung getreten. So wurden in den vergangenen Monaten beispielsweise Vorfälle in Marktoberdorf, Füssen, und Sonthofen bekannt, sagt Hans...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.05.16
95×

Finanzen
Mayr Antriebstechnik in Mauerstetten (Ostallgäu) investiert 20 Millionen Euro

Der Wirtschaftsraum zwischen Kaufbeuren und Mauerstetten im Ostallgäu ist in Bewegung. Die Gewerbeparks östlich der B12 wachsen. Auf Expansion setzt auch das Unternehmen Mayr Antriebstechnik in Mauerstetten, das am Mittwoch offiziell mit dem Bau eines Kommunikationszentrums und einer weiteren Produktionshalle begonnen hat. Eine Bausumme von 20 Millionen Euro ist für diese beiden Vorhaben veranschlagt. Welche Ziele das Unternehmen mit dem Bau verfolgt, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 30.03.16
26×

Ausstellung
Messe Bauplus am Wochenende wieder in Kaufbeuren

Die Auftragsbücher in vielen Betrieben sind voll. Manchem Unternehmen fehlt schlicht die Zeit für einen Messeauftritt. Bauplus-Veranstalter Jens Güttinger muss diesmal auf einige altbekannte Aussteller verzichten. Dafür sind neue Unternehmen im Boot, die in ihren eng getakteten Terminkalendern noch Platz freiräumen konnten. 'Zugelegt haben wir vor allem im Einrichtung- und Innenausbau', sagte Güttinger gestern bei einer Pressekonferenz. Er versammelt am Wochenende zur 7. Bauplus 84 Aussteller...

  • Kempten
  • 26.01.16
33×

Selbstständigkeit
Existenzgründung: Kaum noch Zuschüsse in Kempten

Zahlen innerhalb von vier Jahren eingebrochen Bei diesen Zahlen sieht selbst Herbert Mühlegg von der Agentur für Arbeit zweimal hin: Von 1239 vor vier Jahren auf heuer nur noch 157 ist die Zahl der Existenzgründer-Zuschüsse in Kempten eingebrochen. Im Klartext: Wer in die Selbstständigkeit wechselt, bekommt dafür nur noch selten Geld. Parallel ist die Zahl der Gewerbeanmeldungen deutlich nach unten gegangen. In der Gründervilla in der Ostbahnhofstraße finden sich seit einigen Monaten...

  • Kempten
  • 09.12.15
45×

Politik
Kauft der Landkreis Unterallgäu Flächen am Allgäu-Airport?

Soll sich der Landkreis Unterallgäu am Kauf von Grundstücken und an deren Vermarktung auf dem Gelände des Allgäu-Airports beteiligen? Mit dieser Frage befasste sich der Kreisausschuss in Mindelheim. Während sich Vertreter von SPD, Grünen und ÖDP klar dagegen aussprachen, sahen Landrat Hans-Joachim Weirather sowie Kreisräte der CSU, JWU und der Freien Wähler darin eine Chance, rund um den Flughafen Gewerbe anzusiedeln und Arbeitsplätze zu schaffen. Ein Beschluss wurde nicht gefasst. Vielmehr...

  • Memmingen
  • 23.06.15
32×

Studie
Gewerbestandort Ostallgäu will investieren

Ist der Gewerbestandort Ostallgäu fit für die Zukunft? Gibt es genügend Flächen für Handwerk und Industrie? Finden die Firmen qualifizierte Fachkräfte? Antwort auf diese Fragen bietet die Gewerbeflächenstudie Allgäu. Die Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung (GEFAK) in Marburg präsentierte den Ostallgäuer Bürgermeistern nun eine Auswertung für den Landkreis. Fazit von GEFAK-Referent Josef Rother: Wenngleich die Gemeinden viele Flächen vorhalten, sehen viele Firmen Probleme, zu...

  • Marktoberdorf
  • 19.06.15
238× 13 Bilder

Messe
Viele Einheimische und Auswärtige am Wochenende auf dem Gewerbefrühling in Missen-Wilhams

'Die Besucher schauen nicht nur, sondern wollen sich auch mit sachkundigen Fragen bei uns informieren', berichtete Christian Hirschberger beim siebten Gewerbefrühling in Missen-Wilhams. Er ist einer der vielen örtlichen Betriebe aus Handel, Handwerk, Kunst und Dienstleistung - und zeigte an seinem Stand im Feststadel Werkzeuge und Geräte. Vom Maler, Zimmerer, Schreiner über Sportbekleidung und Elektrotechnik bis hin zu Bio-Nahrungsmitteln und köstlichen Käseprodukten war zudem im Stadel einiges...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.04.15
50×

Beschluss
Geschäfte dürfen zur Leistungsschau in Babenhausen öffnen

Die Gewerberegion Babenhausen wünscht sich, dass bei der Leistungsschau am Sonntag, 10. Mai, auf keinen Fall die Geschäfte im Ortsbereich geöffnet sein sollen. Ein entsprechender Antrag, den die Vereinigung an die Marktgemeinde Babenhausen gestellt hatte, wurde abgelehnt. Um dem Antrag nachkommen zu können, müsste die Rechtsverordnung, die bisher vier verkaufsoffene Sonn- und Feiertage pro Jahr vorsieht, geändert werden, sagte Bürgermeister Otto Göppel in der jüngsten Marktratssitzung. Dem...

  • Mindelheim
  • 17.04.15
135×

Bewährung
Österreichischer Zulieferer prellt AGCOFendt aus Marktoberdorf um 145.000 Euro

Wegen gewerbsmäßigen Betrugs ist ein 66-jähriger Österreicher vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage von 4.000 Euro verurteilt worden. Das Gericht hatte keine Zweifel, dass der ehemalige Geschäftsführer eines Industrie-Zulieferers im Jahr 2011 den Traktoren-Hersteller AGCO/Fendt in Marktoberdorf (Ostallgäu) mit fünf fingierten Rechnungen übers Ohr gehauen hatte. Später stellte sich dann heraus, dass für die auf den Rechnungen angegebenen...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.15
89×

Immobilien
Feste Kriterien für städtische Gewerbegrundstücke in Sonthofen

Städtische Gewerbegrundstücke will Sonthofen möglicherweise künftig nach festen Kriterien vergeben. Erste Überlegungen dazu stellte Fritz Weidlich vom Rathaus jetzt im städtischen Wirtschaftsausschuss vor. Bisher, sagte Weidlich, habe die Stadt in jedem Fall einzeln entschieden. Bei der Vergabe von Grundstücken für Betriebe könnten demnach unter anderem Anzahl und 'Qualität' der Arbeitsplätze eine Rolle spielen. Dazu kämen die Nachhaltigkeit des Unternehmenskonzepts oder auch die Wertigkeit der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.02.15
29×

Nachnutzung
Beim Kemptener Kasernengelände geht der Trend zu Gewerbe

Was soll aus den Flächen und Gebäuden werden, wenn die Bundeswehr abzieht? Darüber wird bereits viel spekuliert. Bei einem 'Markt der Meinungen' hatten auch die Bürger die Möglichkeit, ihre Vorschläge mitzuteilen. Bei Expertenrunden dieser Tage waren Vertreter der verschiedensten Einrichtungen und Organisationen aufgefordert, ihre Vorstellungen über die Nutzung der Bundeswehrareale zu diskutieren. Dabei ist laut Dr. Richard Schießl, Wirtschaftsreferent bei der Stadt, der Trend zumindest fürs...

  • Kempten
  • 07.06.14
276×

Online-Shop
Hendrik Obermayer ist Wangens jüngster Unternehmer

Um seine Internet- Agentur gründen zu können, ist der damals 16-Jährige Hendrik Obermayer vor Gericht gegangen Hendrik Obermayer aus Wangen hat mit 16 Jahren ein Gewerbe angemeldet – und ist heute der Chef seiner eigenen Internet-Agentur 'Comolo'. 'Als ich das erste Mal zum Gewerbeamt gegangen bin, haben die mich sofort weggeschickt', erinnert sich der heute 17-Jährige. Er solle doch einfach in zwei Jahren wiederkommen, lautete die Antwort der Beamten damals auf sein Anliegen....

  • Kempten
  • 10.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ