Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Polizeieinsatz in Nesselwang: Nachbarn geraten in Streit. (Symbolbild)
5.132× 1

Am Ende gab es zwei Verletze
Streit in Nesselwang: Mit Eiern und Tomaten beworfen

In Nesselwang sind am Samstagabend zwei Personen bei einem handgreiflichen Streit leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte ein 52-jähriger zunächst ohne offensichtlichen Grund Eier und Tomaten an das Fenster seines 48-jährigen Nachbarn geworfen. Als der den 52-Jährigen aufforderte dies zu unterlassen, kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. 52-Jähriger unter Alkohol Die alarmierte Polizei stellte bei dem 52-jährigen Tomaten- und Eierwerfer einen erhöhten Alkoholwert...

  • Nesselwang
  • 01.08.21
Faust einer Frau (Symbolbild)
3.824× 2 1

Bei Durchsuchung am Buchloer Bahnhof
Aggressive Frau (27) schlägt Polizist mit der Faust die Nase blutig

Eine 27-jährige Frau ist am Buchloer Bahnhof auf einen Polizisten losgegangen. Sie schlug dem Polizisten "mit der Faust auf die Nase, die danach stark blutete", heißt es im Polizeibericht. Am Bahnhof rumgepöbeltZuvor war die Polizei von Bürgern verständigt worden, dass eine junge Frau in der Bahnhofstraße Passanten anpöbelt. Die Streifenbesatzung fand die Frau. Faustschlag auf die NaseDa sie sich nicht ausweisen wollte, sollte sie von einer Beamtin durchsucht werden. Dabei verpasste sie...

  • Buchloe
  • 22.06.21
Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Neugablonz gerufen. Zwei Väter hatten sich ein einer Einfahrt geprügelt. (Symbolbild)
6.462×

Vorbildfunktion Fehlanzeige
Nach Streit der Töchter: Zwei Väter prügeln sich in Neugablonz

Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Neugablonz gerufen. Zwei Väter hatten sich ein einer Einfahrt geprügelt. Töchter lagen im StreitDer Grund war laut Polizeibericht eine Auseinandersetzung der beiden Töchter der Männer. Die beiden Teenager sollen sich gegenseitig des Mobbings beschuldigt haben. Als die Väter den Zwischenfall klären wollten, gerieten sie aneinander und schlugen aufeinander ein. Einer der beiden musste mit einer Gesichtsprellung ins...

  • Kaufbeuren
  • 05.05.21
Polizei (Symbolbild)
10.130×

Anzeige erstattet
Streit bei Autokauf in Roßhaupten: Werkstattleiter (60) bedroht und verletzt Kunde

Am späten Dienstagnachmittag kam es in Roßhaupten zu einer körperlichen und verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Ein 20-jähriger Mann kaufte laut Polizei ein Fahrzeug, nachdem er sich persönlich mit dessen Eigentümer in Verbindung gesetzt hatte. Der vor Ort anwesende 60-jährige Werkstattleiter, der die eigentliche Aufsicht über das Fahrzeug hatte, akzeptierte den Kauf nicht und schickte den Neubesitzer von seinem Grundstück. Werkstattleiter muss mit Anzeige rechnenDabei kam es zu...

  • Roßhaupten
  • 01.05.21
Bei einer Auseinandersetzung in Füssen wurde ein 47-jähriger Mann verletzt. (Symbolbild)
1.693× 2

Blutend ins Krankenhaus
Mann (24) schlägt Umzugshelfer (47) in Füssen ins Gesicht

In Füssen ist es am Donnerstagabend in einem Mehrfamilienhaus zu einer Auseinandersetzung gekommen. Drei Umzugshelfer sind dabei mit zwei Hausbewohnern aneinander geraten. Einer der Umzugshelfer hatte einen 24-jährigen Bewohner aus dem Haus geschubst. Der junge Mann schlug daraufhin dem 47-jährigen Helfer ins Gesicht. Der blutende Mann musste mit einem Rettungssanitäter ins Krankenhaus gebracht.  Mehrere AnzeigenDer junge Mann muss nun mit einem Verfahren wegen Körperverletzung rechnen. Auch...

  • Füssen
  • 09.04.21
Ein Kaufbeurer hat einem Polizisten mit seinen Fäusten ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
4.820×

Ausraster
Kaufbeurer (35) schlägt Polizeibeamten mit Fäusten ins Gesicht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 35-jähriger Kaufbeurer einem Polizeibeamten mit seinen Fäusten "mit voller Wucht ins Gesicht" geschlagen, teilt die Polizei mit.  Kaufbeurer rastet ausDemnach hatten Anwohner den 35-jährigen Kaufbeurer stark blutend in einem Hausflur liegend aufgefunden. Er hatte sich selbst schwere Verletzungen zugefügt. Als er medizinisch und psychologisch behandelt wurde, rastete der 35-Jährige dann plötzlich aus. Strafverfahren eingeleitetEr riss sich einen...

  • Kaufbeuren
  • 21.03.21
Symbolbild.
4.629× 1

Polizei sucht Zeugen
Prügelei unter Betrunkenen in der Kaufbeurer Innenstadt: 65-jähriger Mann verletzt

Samstagnacht kam es in der Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein 65-jähriger Mann war mit seinem Sohn (34) zu Fuß auf dem Heimweg. Wie die Polizei ermittelt hat, ist der 65-Jährige plötzlich von einem jungen Mann (22) angegriffen worden. Im Gerangel ist der 65-Jährige gestürzt. Angreifer zunächst geflüchtet. Waren sie zu dritt?Der Täter flüchtete mit seinen Begleitern in Richtung Altstadt. Eine Polizeistreife konnte den Täter und seinen 19-jährigen...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.21
Polizei (Symbolbild)
3.457×

Verhaftung
Anwohner bedroht drei Bauarbeiter in Füssen mit Messer und Hammer

Ein 47-jähriger Anwohner hat am Donnerstag in Füssen drei Bauarbeiter mit einem Messer und einem Hammer bedroht. Nach Angaben der Polizei führten die Handwerker gerade Renovierungsarbeiten in einem Mehrfamilienhaus aus, als der Anwohner plötzlich auftauchte und die drei Männer bedrohte. Erst nach gutem Zureden konnten die Arbeiter den aggressiven Nachbarn dazu bewegen, dass er wieder in seine Wohnung zurückkehrte. Eine alarmierte Polizeistreife stellte den Mann schließlich in dessen Wohnzimmer...

  • Füssen
  • 12.02.21
Gewalttätige Auseinandersetzung in Kaufbeuren-Neugablonz: Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
11.107× 1

Polizei sucht Zeugen
Gewalt auf Supermarkt-Parkplatz in Kaufbeuren: Mann (20) schwer verletzt

Am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr ist auf einem Supermarktparkplatz ein 20-jähriger Mann schwer verletzt worden. Auf dem Parkplatz des Netto-Verbrauchermarkts in der Sudetenstraße in Kaufbeuren-Neugablonz ist aus einer Personengruppe heraus zunächst ein Mann auf ihn losgegangen. Bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung wurde das Opfer schwer verletzt. Näheres zum Tathergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Polizei sucht dunkel gekleideten RadfahrerDie Polizei sucht...

  • Kaufbeuren
  • 21.01.21
Symbolbild
8.517× 6

Beleidigung und Körperverletzung
Handgreiflichkeiten beim Schneeschaufeln in Pfronten

In Pfronten ist es am Freitagvormittag zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung beim Schneeschaufeln gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein 18-Jähriger seiner Nachbarin beim Schneeräumen geholfen. Dies schien dem 57-jährigen Mann jedoch nicht zu gefallen und es kam zum Streit.  Der 57-Jährige beleidigte den Jugendlichen und schubste ihn mehrmals. Als der 18-Jährige zu Boden stürzte, trat der Angreifer nach seinem Opfer. Der Angreifer muss sich nun wegen Beleidigung und Körperverletzung...

  • Pfronten
  • 17.01.21
 Der 37-jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. (Symbolbild)
1.696×

Körperverletzung
Mittelschwer verletzt: Mann (37) schlägt in Neugablonz mehrfach auf 47-Jährigen ein

Am 28.11.2020 gegen 22:00 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Personen. Ein 37-jähriger schlug mehrfach auf einen 47-jährigen ein. Der genaue Grund, warum sich die Beteiligten stritten, ist bislang unklar. Der 47-jährige wurde durch die Schläge mittelschwer verletzt. Eine medizinische Hilfe lehnte er jedoch ab. Der 37-jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

  • Kaufbeuren
  • 29.11.20
Polizei (Symbolbild)
8.770× 19

Pfefferspray-Einsatz
Bei Kontrolle der Coronaregeln: Gewalt gegen Polizeibeamte in Kaufbeurer Bar

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen vor einer Bar in Kaufbeuren. Polizeibeamte hatten im Außenbereich der Bar einen Mann kontrollieren wollen, der gegen die Coronaregeln verstoßen hatte. Der 30-jährige Mann verhielt sich laut Polizeibericht "höchst aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten." Aggressive Beteiligte filmen PolizeieinsatzSofort solidarisierten sich bis zu 20 umstehende Barbesucher, die ebenfalls nach draußen gekommen waren. Sie filmten...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.20
Schusswaffe (Symbolbild)
4.365× 2

Mann (31) mit Waffe bedroht, geschlagen, zum Drogenkonsum gezwungen
Polizei verhaftet Gewalttäter (39) in Füssen

In der Nacht auf Montag soll ein Mann (39) in seiner Wohnung in Füssen einen Bekannten (31) mit einer Schusswaffe bedroht und ihn geschlagen und getreten haben. Laut Polizei soll der Mann seinen Bekannten auch gezwungen haben, Drogen zu konsumieren. Über eineinhalb Stunden Martyrium Der Täter hat sein Opfer demnach unter einem Vorwand in seine Wohnung gelockt. Der gewalttätige Übergriff hat sich über eineinhalb Stunden hingezogen. Der 31-Jährige hat seinen Peiniger am Montag angezeigt....

  • Füssen
  • 22.09.20
Gewalt (Symbolbild)
1.605× 1

Blutende Gesichtsverletzung
Schlägerei vor Kaufbeurer Kneipe: Polizei sucht Täter und Opfer

Am Mittwoch, dem 02.09.2020 kam es gegen 18:30 Uhr im Rosental vor der "Sound-Bar Glocke" zu einem Körperverletzungsdelikt durch einen bislang unbekannten Täter zum Nachteil eines bislang unbekannten Geschädigten. Zeugenaussagen aus einem anderweitigen Verfahren zufolge schlug ein männlicher Besucher der oben genannten Bar einem weiteren Gast mindestens einmal mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser stark blutete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, ca. 178-182 cm,...

  • Kaufbeuren
  • 07.09.20
Symbolbild
5.547× 8

Gewalt
Mehrere Körperverletzungen in Kaufbeuren

Mit gleich mehreren Körperverletzungsdelikten hat sich die Kaufbeurer Polizei in der Nacht auf Samstag beschäftigen müssen. Zunächst war es in der Neugablonzer Straße gegen 1:45 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen insgesamt vier Personen gekommen. Die Beteiligten waren zwischen 18 und 34 Jahre alt. Um etwa 2:45 Uhr entbrannte dann ein Streit zwischen zwei Personen vor einem Schnellrestaurant in der Sudentenstraße. Nach Angaben der Polizei war es dabei ebenfalls zu Körperverletzungen...

  • Kaufbeuren
  • 15.08.20
Symbolbild
4.948×

Gewalt
Kaufbeuren: Jugendlicher (16) verletzt Polizeibeamten leicht

Am Freitagabend wurde die Polizei an den Bienenberg gerufen, da dort Jugendliche randalieren würden. Nach der Erhebung der Personalien der Jugendlichen vor Ort wollte die Streifenbesatzung einen 16-Jährigen aus dem Landkreis Ostallgäu in den Dienstwagen verbringen, um ihn seinen Erziehungsberechtigen zuzuführen. Hierbei wurde der alkoholisierte Jugendliche immer aggressiver und beleidigte die eingesetzten Beamten. Beim Anlegen der Handfesseln leistete er im Anschluss Widerstand gegen die...

  • Kaufbeuren
  • 15.08.20
Rentner schlägt Kinder (Archivbild).
14.802× 2

Drohung
Rentner ohrfeigt zwei 11-Jährige in Buchloe

Am Donnerstagabend hat ein Rentner in Buchloe zwei elfjährige Buben geohrfeigt. Bei einem der Jungen ist das T-Shirt zerrissen. Wie die Polizei berichtet, sind die Buben auf der Straße hin und her gelaufen. Der Mann sei plötzlich aus seinem Grundstück erschienen und habe ihnen jeweils eine Ohrfeige verpasst. Als die zwei 11-Jährigen davonliefen, rief der Mann ihnen noch hinterher, dass er die Jungs beim nächsten mal mit einer Bratpfanne schlagen werde, so die Polizei. Der Mann erhält nun eine...

  • Buchloe
  • 07.08.20
Symbolbild
2.009× 1

Gewalt
Schlägerei zwischen Jugendlichen am Kletterturm in Kaufbeuren

Am Mittwochnacht gegen 23:00 Uhr kam es zu einer Schlägerei in der Grünanlage am Kletterturm Kaufbeuren mit mehreren beteiligten Jugendlichen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben zwei 15- und 18-jährige Jugendliche einen 19-Jährigen zunächst angepöbelt und im weiteren Verlauf geschlagen. Andere anwesende Jugendliche haben dann die Kontrahenten trennen können. Die hinzugerufenen Polizeistreifen beruhigten die Lage, stellten von allen anwesenden Personen die Personalien fest und erteilten...

  • Kaufbeuren
  • 09.07.20
Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
61.585× 8 Video 6 Bilder

Täter festgenommen
Mord im Bus in Obergünzburg: Mann (37) ersticht seine Exfrau (27)

Eine 27-jährige Frau ist am Montag in einem Linienbus in Obergünzburg erstochen worden. Die Frau war zunächst schwer verletzt, ist dann aber in einem Krankenhaus an den Verletzungen gestorben. Den mutmaßlichen Täter, einen 37-jährigen Mann, hat die Polizei festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht es um eine Beziehungstat. Täter und Opfer waren Ex-Eheleute. Letztes Jahr gab es bereits einen Übergriff Der Mann ist der Polizei bereits seit November 2019 bekannt. Damals kam es zu einem...

  • Obergünzburg
  • 07.07.20
Gewalt (Symbolbild)
2.895×

Tritte und Schläge gegen Polizisten
Nicht eingeladen: Betrunkener Jugendlicher (17) rastet auf Party in Aufkirch komplett aus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist 17-Jähriger Jugendlicher in Aufkirch (Markt Kaltental, Ostallgäu) auf einer Party komplett ausgerastet. Der junge Mann war stark betrunken (knapp zwei Promille).  Er erschien zunächst schon sehr aggressiv auf der Party, zu der er gar nicht eingeladen war. Als er wieder nach draußen ging, brach er zusammen. Laut Polizei wollte eine Frau (40) ihm helfen, was der Jugendliche belohnte, indem er mehrmals erfolglos nach der Frau schlug. Die Polizei hat den...

  • Kaltental
  • 29.06.20
Polizei (Symbolbild)
9.478× 2 Bilder

Gewaltdelikte
Im BKH Kaufbeuren untergebracht: Polizei fahndet nach Straftäter (27)

Die Polizei fahndet nach dem 27-jährigen Markus Städele. Nach Angaben der Polizei erschien Städele Ende Mai nicht zu einem Termin im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren. Dort ist der 27-Jährige eigentlich untergebracht. Laut Polizei befand er sich aber bereits in einer Lockerungsstufe. Demnach durfte er beurlaubt werden und auch außerhalb der Klink übernachten. Bisherige Fahndungen waren erfolglos. Daher leitete die Polizei jetzt eine Öffentlichkeitsfahndung ein. Der 27-Jährige wurde unter anderem...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.20
Symbolbild.
3.399×

Schläge und Tritte gegen Polizisten
Sanitäter in Marktoberdorf beleidigt: Jugendlicher (18) wehrt sich gegen Hilfeleistung

Am frühen Samstagmorgen erhielt die Polizei Marktoberdorf einen Hinweis über eine hilflose Person. Als die Beamten eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen extrem alkoholisierten 18-jährigen Mann handelte. Dieser versuchte im Moment des Eintreffens der Polizei gerade auf eine Mauer zu klettern. Als dies missglückte und er rückwärts von dieser Mauer fiel, konnte er von den Beamten gerade noch aufgefangen werden. Zum „Dank“ schlug er in Richtung der Beamten, trat mit den...

  • Marktoberdorf
  • 07.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ