Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

19×

Gericht
Streitschlichter im Zug mit Faust ins Gesicht geschlagen: Mann (20) zu Arrest verurteilt

Das Ende eines Faschingsumzugs: Einen zur Tatzeit 20-jährigen Auszubildenden hat das Amtsgericht Sonthofen wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Woche Dauerarrest verurteilt. Der junge Oberstaufener zeigte sich vor Gericht sehr reumütig: 'Ich habe das nicht gewollt', sagte er. Der Angeklagte war am Gumpigen Donnerstag mit dem Zug nach Fischen zum Faschingsumzug gefahren. Schon am Vormittag hatte der Staufener mit Freunden Alkohol getrunken. Wohl wissend, dass er Hochprozentiges...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.06.14
54×

Gewalt
Tierquälerei in Bleichach: Trächtige Katze verletzt

Eine trächtige Katze wurde von ihrer Besitzerin schwer verletzt am Kellerabgang in einem Mehrfamilienhaus aufgefunden. Der Tierarzt schloss einen Verkehrsunfall aus und geht von einer menschlichen Gewalthandlung aus. Zum Glück überlebte die Katze und auch ihr Nachwuchs. Der Schuldige konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Hinweise bitte an die PI Immenstadt unter 08323-9610-0.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.14
14×

Zeugenaufruf
Mann (19) wird in Sonthofen erst beklaut und später verprügelt

Am Freitagmorgen, kurz nach Mitternacht, wurde einem 19-jährigen Kemptner in einer Diskothek in Sonthofen die Jacke gestohlen. Die Jacke hing über dem Stuhl des Geschädigten, als dieser kurz zur Toilette ging. Als er zurückkam, war die Jacke mit Reisepass und Bahncard verschwunden. Im weiteren Verlauf des Abends geriet der 19jährige mit bislang unbekannten Männern in Streit und die Beteiligten wollten die Sache vor der Diskothek klären. Dabei kam es jedoch zu einer Schlägerei, wobei die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.04.14
29×

Bewährungsstrafe
Frau (40) wegen Misshandlung der eigenen Kinder in Sonthofen verurteilt

Weil sie ihre Kinder in 100 Fällen geschlagen und misshandelt hat, ist eine 40-Jährige wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Das Amtsgericht Sonthofen verhängte zudem 300 Stunden gemeinnützige Arbeit, die die Frau aber nicht in Einrichtungen leisten darf, wo Kinder und Jugendliche betreut werden. Unter anderem hatte die Frau ihren Kindern Faustschläge und Schläge mit einem Teppichklopfer zugefügt. Das Jugendamt Oberallgäu brachte die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.14
19×

Gewalt
Junge Frau wird in Sonthofen dreimal von Kontrahentin angegriffen

Eine 27-jährige Diskothekenbesucherin wurde in einer Nacht dreimal von einer 22-Jährigen körperlich angegriffen. Die jungen Damen gerieten in einer Diskothek in der Sonthofener Stadtmitte aneinander, wobei die Anzeigeerstatterin von ihrer Kontrahentin in das Gesicht geschlagen wurde. Mit einer blutigen Lippe wechselte die Verletzte mit ihren Freundinnen die Diskothek, wo sie erneut auf ihre Angreiferin stieß. Hier sei ihr bei einem weiteren Angriff das T-Shirt zerrissen und der Schmuck...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.14
35×

Gewalt
17-jähriger von drei Jugendlichen in Sonthofen niedergeschlagen

Am frühen Freitagabend ereignete sich in der Stadtmitte eine Körperverletzung, bei der nach ersten Erkenntnissen drei Jugendliche auf einen anderen Jugendlichen 'losgingen'. Die Dreiergruppe griff offenbar einen 17-jährigen an, nachdem sich dieser einmischte, da die drei eine Gruppe junger Mädchen belästigte. Im weiteren Verlauf wurde der 17-jährige dann angegriffen und niedergeschlagen, wobei offenbar auch noch mit Füßen auf den bereits am Boden liegenden getreten wurde. Im Zuge der darauf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.11.13
36×

Gewalt
20-Jähriger rastet in Oberstdorf wegen Alkoholtest aus: Döner nach Polizisten geworfen

Ein 20-Jähriger hat im August im Vollrausch zwei Polizisten beleidigt, bedroht und einen Döner Kebab nach ihnen geworfen. Die Beamten unterzogen den Betrunkenen nachts in Oberstdorf einem Alkoholtest. Jetzt wurde der junge Mann am Amtsgericht Sonthofen zu einer Geldstrafe von 2.400 Euro (60 Tagessätze) verurteilt. Weil der Alkoholtest im August einen Wert von rund 1,7 Promille ergab, verstieß der 20-Jährige zudem gegen eine Alkoholweisung aus einem früheren Verfahren. Deswegen muss er jetzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.11.13
17×

Verhandlung
Verfahren am Sonthofener Amtsgericht wegen mutmaßlichen Schlägen und Beleidigungen

Lärm, Grundstückgrenzen, zu hohe Hecken und Schneeräumen - Die Ursachen für Streitigkeiten unter Nachbarn sind zahlreich. Doch meist bleibt es bei verbalen Auseinandersetzungen, die sich später leicht wieder ausräumen lassen. Anders war es bei zwei Nachbarschaftsstreitigkeiten, die jetzt sogar im Gerichtssaal endeten. Einem 46-Jährigen wurde vorgeworfen, seinem Nachbarn im Oktober 2012 mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen zu haben. Der Nachbar hatte angegeben, durch die Ohrfeige gegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.13
17×

Gewalt
Sonthofen: Arbeitskollege schlägt 21-Jährigen

Zwei Arbeitskollegen gerieten am Samstagmorgen in der Innenstadt von Sonthofen aneinander. Bereits beim Betreten einer Diskothek kam es zwischen den beiden zu einer 'Schubserei', die durch die Türsteher geschlichtet werden musste. Als dann der 21jährige die Lokalität in Richtung Fußgängerzone verließ, folgte ihm sein Kollege und stellte ihn. Sofort schlug der Verfolger mit der Faust zu, so dass der Andere mit einer blutigen Lippe zu Boden ging. Anschließend rannte der Täter davon.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.08.13
141×

Amtsgericht
Glas ins Gesicht geschlagen: 27-Jähriger in Sonthofen zu Bewährungsstrafe verurteilt

Opfer erleidet lebensgefährliche Schnittverletzungen 'Es ging alles so schnell', schilderte ein Zeuge. Doch die wenigen Augenblicke in der Neujahrsnacht hätten fast ausgereicht, um das Leben von zwei jungen Männern für immer zu verändern: Ein 27-Jähriger hatte einem 21-Jährigen mit voller Wucht ein Longdrinkglas ins Gesicht geschlagen, als dieser bei einem Streit schlichten wollte. Das Opfer erlitt tiefe Schnitte im Gesicht und die Schläfenarterie wurde verletzt. Wegen der starken Blutungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.13
30×

Amtsgericht
Zwei 22-jahrige Oberallgauer sind in Sonthofen wegen Korperverletzung verurteilt worden

Die Ehre der Freundin mit Fäusten verteidigt 'Besteht bei ihnen noch das Rittertum?' - Diese Frage stellte Richterin Brigitte Gramatte-Dresse zwei 22-jährigen Oberallgäuern, die am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung angeklagt waren. Zuvor hatten die beiden ausgesagt, einen 20-Jährigen im November 2012 in Oberstdorf verprügelt zu haben, weil er die damalige Freundin eines Angeklagten belästigt und beleidigt hatte. Der 20-Jährige erlitt durch die Schläge einen Nasenbeinbruch sowie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.13
44×

Sonthofen
Passant in Sonthofen niedergeschlagen und ausgeraubt - Polizei gelingt Festnahme

Passant niedergeschlagen - Polizei klärt Überfälle Zwei beziehungsweise drei Täter begingen am vergangenen Karfreitag in Sonthofen mehrere Überfälle auf Passanten. Der Polizei gelang die Festnahme – zwei der Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft. In den frühen Morgenstunden des vergangenen Karfreitag, gegen 03.15 Uhr, wurde in der Grüntenstraße ein 22-jähriger Sonthofener von drei zunächst unbekannten Tätern überfallen, mit Stöcken und einer Werkzeugratsche aus Metall massiv...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.13
27×

Gericht
Bierflasche auf Mädchen geworfen: Amtsgericht Sonthofen verurteilt 22-Jährigen

Ein 22-jähriger Angeklagter ist vom Amtsgericht Sonthofen vergangene Woche zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte im März dieses Jahres eine Bierflasche auf eine Gruppe von Mädchen geworfen und in einem Nachtclub im Oberallgäuer Sonthofen Türsteher beleidigt und geschlagen. Der schwer betrunkene junge Mann beruhigte sich damals noch nicht einmal, als die Polizei gerufen wurde. Stattdessen beleidigte, bespuckte und trat er nach den Beamten, die ihn...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.09.12
22×

Gericht
Gericht: Ex-Freundin mit intimem Video bedroht

Ein 38-jähriger Oberallgäuer ist am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung und Nötigung zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt worden. Dem mehrfach vorbestraften Mann wurde vorgeworfen, seine Ex-Freundin mit einem intimen Video unter Druck gesetzt zu haben. Einer anderen Frau – das sah das Gericht als erwiesen an – hatte der 38-jährige Mann ins Gesicht geschlagen und sie unter Gewaltandrohung gezwungen bei seiner Ex-Freundin nach der Telefonnummer zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.08.12
33×

Verdacht
Zeuge im Sonthofener Gerichtssaal verhaftet

Junger Mann soll falsch ausgesagt haben, um Freund vor Bestrafung zu schützen Eigentlich war der junge Oberallgäuer nur als Zeuge geladen. Angeklagt waren ein 20- und ein 22-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung, weil sie vor einem Sonthofer Nachtclub einen Mann niedergeschlagen und danach mit Fußtritten traktiert haben sollen. Doch während die Verhandlung gegen die beiden Angeklagten wegen widersprüchlicher Aussagen und fehlenden Zeugen ausgesetzt wurde und zu einem späteren Zeitpunkt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.12
116×

Waltenhofen
Tötung zweier Kinder mit anschließendem Suizid des Vaters - 1. Nachtragsmeldung

Die Obduktion der beiden Kinder durch einen Rechtsmediziner ergab bei beiden Kindern als Todesursache einen gewaltsamen Tod durch eine äußere Einwirkung gegen den Hals. Der Vater hatte sich, wie bereits berichtet, selbst stranguliert. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Kemptener Kriminalpolizei und dem Obduktionsergebnis gehen die Ermittler derzeit davon aus, dass die Tötung der Kinder bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag erfolgt sein muss. Es gibt keinerlei Hinweise auf die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.08.12
20×

Lkr. Oberallgäu/ Sonthofen
Täter ermittelt - Abschlussmeldung zum Bericht Junger Mann belästigt Neunjährige

Ein 14-jähriger Hauptschüler aus Sonthofen wurde als die Person ermittelt, die am vergangenen Dienstag versucht hat, ein neunjähriges Mädchen in Sonthofen gegen dessen Willen in Richtung Friedhof zu ziehen. Aufgrund des Presseberichts in der Allgäuer Zeitung meldete sich am Mittwochvormittag bei der Polizei eine Zeugin, die den Hinweis auf den Jungen gab. Noch am selben Tag wurde er von Beamten der Kripo Kempten an seiner Schule aufgesucht. Nach anfänglichem Leugnen gab der Schüler die Tat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.05.12

Räuber
Wegen Zigarettendiebstahl in Sonthofen ins Gefängnis

Weil ein Ladendieb beim Stehlen einer Schachtel Zigaretten Gewalt anwendete, stuft die Sonthofer Polizei das Delikt als Raub ein. Im Visier hatte die Polizei von Anfang an einen ihr bekannten 55-Jährigen. Er ist inzwischen ermittelt worden und gibt den Diebstahl auch zu. Aufgrund seiner Vorstrafen muss er mit einer Freiheitsstrafe rechnen. Der konkrete Vorfall, wie er im Polizeibericht geschildert wird: Der Täter hatte die Zigaretten an der Kasse eines Supermarktes an der Martin-Luther-Straße...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.01.12
14×

Gericht
28-jähriger Oberallgäuer zu Gefängnisstrafe verurteilt

Freundin vor den Kindern verprügelt Ein 28-jähriger Oberallgäuer ist am Amtsgericht Sonthofen zu einer achtmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er räumte vor Gericht ein, seine damalige Lebensgefährtin betrunken vor den gemeinsamen Kindern verprügelt, gewürgt und mit einem Messer bedroht zu haben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.11.11
21×

Amtsgericht
Sonthofen: 33-jähriger Gewalttäter wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt

Die Ex-Freundin verprügelt und den Nachbarn mit dem Messer bedroht Mit 2,9 Promille kletterte ein 33-jähriger Oberallgäuer auf den Balkon seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Als diese ihm öffnete, schlug er sie nieder, traktierte sie mit Fußtritten und beleidigte sie. Der Grund: Sie hatte ihre Türklingel nicht gehört. Jetzt wurde der Mann am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten auf Bewährung verurteilt. Auch wegen eines...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.11
19×

Amtsgericht
33-jähriger Gewalttäter zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt

Ex-Freundin verprügelt, Nachbarn bedroht Mit 2,9 Promille kletterte ein 33-jähriger Oberallgäuer auf den Balkon seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Als diese ihm öffnete, schlug er sie nieder, traktierte sie mit Fußtritten und beleidigte sie. Der Grund: Sie hatte ihre Türklingel nicht gehört. Jetzt wurde der Mann am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten auf Bewährung verurteilt. Auch wegen eines Vorfalls einige Monate...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.11
22×

Gewalt
Mann schlägt 16-Jährige und würgt sie - Gerichtsurteil in Sonthofen verkündigt

Weil ein Streit über schulische Leistungen eskaliert, greift ein 45-Jähriger die Tochter seiner Lebensgefährtin an - Am Amtsgericht Sonthofen zu Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt Geschlagen und gewürgt haben soll ein 45-jähriger Oberallgäuer die Tochter seiner Lebensgefährtin. Jetzt wurde der Mann am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 1800 Euro (60 Tagessätze) verurteilt. Der Tat war ein Streit über die schulischen Leistungen des Mädchens vorausgegangen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.08.11
16×

Gewalt
Mann schlägt Verlobter mit der Faust ins Gesicht

24-Jähriger kommt mit Geldstrafe davon, auch weil er sich inzwischen mit dem Opfer wieder versöhnt hat Als sich seine Verlobte von ihm trennen wollte, sah ein 24-jähriger Mann rot und schlug seiner 27-Jährigen Freundin mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin griff die Frau zum Telefonhörer, rief die Polizei um Hilfe und flüchtete aus der Wohnung, in der sie gemeinsam mit ihrem Verlobten lebte. Als die Beamten der Polizei eintrafen, weckten sie den betrunkenen Mann, der inzwischen ins...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.06.11
15×

Amtsgericht
Opfer auf dem Heimweg in Sonthofen verprügelt - Bewährungsstrafe

26-jähriger Täter kommt trotz Vorstrafen mit einer Bewährungsstrafe davon Eigentlich habe er ein neues Leben anfangen wollen, schilderte der Angeklagte vor Gericht. Als er ins Oberallgäu kam, wollte er Abstand gewinnen von seiner kriminellen Vergangenheit, wegen der er auch seine Heimatstadt verließ. Doch jetzt hat der 26-Jährige, der in elf Fällen vorbestraft ist, erneut zugeschlagen. Nach einem Streit in einer Bar in Bad Hindelang, wo Täter und Opfer mit Arbeitskollegen gefeiert hatten,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ