Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

 19×

Zeugenaufruf
Mit Glas ins Gesicht geschlagen: Streit in Sonthofer Disco

Gegen Mitternacht kam es zunächst im Club Seven zu einer verbalen Streitigkeit zwischen mehreren Beteiligten. Als der Streit eskalierte, schlug ein bisher unbekannter Täter einem 21jährigem Mann ein Glas in das Gesicht. Der junge Mann erlitt Gesichtsverletzungen und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Hinweise bitte an die Polizei Sonthofen, Tel. 08321-6635-0.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.15
 22×

Streit
Sicherheitskraft in Sonthofer Diskothek verletzt

Bei einer Musikveranstaltung in Sonthofen kam es zwischen zwei männlichen Personen auf der Tanzfläche zu einem Handgemenge. Der Sicherheitsdienst trennte die Streithähne. Bei dieser Trennung wurde ein Sicherheitsdienstmitarbeiter von einem der Beiden getreten und am Knie verletzt. Dieser wird nun wegen Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.15
 45×

Körperverletzung
Schlag auf Schläfe: Mann (44) in Sonthofen zu Freiheitsstrafe verurteilt

Ein 44-Jähriger ist am Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden, weil er in einer Sonthofer Spielhalle gewalttätig wurde. Die Staatsanwaltschaft warf ihm vor, im März 2015 dem Betreiber einer Spielhalle in Sonthofen mit der Faust auf die Schläfe geschlagen zu haben. Der 44-Jährige behauptete jetzt vor Gericht, selbst das Opfer einer Gewalttat geworden zu sein. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Anzeigeblatt, vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.11.15
 40×

Ermittlung
Autofahrer rastet bei Rettenberg aus und schlägt Fahrradfahrer mit Faust ins Gesicht

Weil er mit der Fahrweise eines vor ihm fahrenden 33-jährigen Radfahrers 'nicht zufrieden' war, überholte ihn am Sonntagmittag ein etwa 50-jähriger Pkw-Fahrer und hielt in der nächsten Ortschaft an. Dort zog er den Radfahrer von seinem Gefährt, beleidigte ihn und schlug ihm noch mit der Faust ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt durch den Angriff Verletzungen im Gesicht und an beiden Knien. Die Ermittlungen dauern noch an, das Kennzeichen des Autofahrers ist bekannt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.11.15
 24×

Gewalt
Körperverletzung: Mutter und Sohn verprügeln jungen Mann in Sonthofen

In der Hans-Böckler-Straße in Sonthofen kam es am Freitagnachmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 19-Jährigen. Im Verlaufe des zunächst verbalen Streits mischte sich noch die Mutter des einen jungen Mannes ein, woraufhin es zu einer handfesten Streiterei ausartete. Die Mutter und ihr 19-jähriger Sohn schlugen auf den anderen jungen Mann ein, wobei dieser an der Hand und Bein verletzt wurde. Die Polizei Sonthofen hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.10.15
 33×

Gewalt
Zeugenaufruf: Körperverletzung in Hegge

Am späten Dienstagnachmittag kam es in der Schlesierstraße in Hegge zu einer Schlägerei zwischen zwei jungen Männer im Alter von 22 und 26 Jahren. Hierbei wurde der 22-Jährige leicht an der Hand verletzt. Vorausgegangen war eine Handgreiflichkeit zwischen den Beiden, welche sich einige Zeit zuvor am Fußballplatz in Hegge ereignet haben soll. Hierzu sucht die Polizei noch mögliche Zeugen, die sich bei der Polizeiinspektion Kempten unter der 0831/9909-2140 melden sollten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.09.15
 14×

Gewalt
Schlägerei auf dem Sonthofer Bahnhofplatz

Vier bislang unbekannte junge Männer haben heute früh, gegen 02.00 Uhr, zwei Jugendliche vor dem Bahnhofsgebäude angegriffen und verletzt. Offensichtlich ohne Vorwarnung und völlig grundlos seien die 19 und 20 Jahre alten Opfer von hinten angerempelt und dann umgerissen worden. Dabei wurde ein Geschädigter mit Fußtritten traktiert, der Andere bekam einen Schlag ins Gesicht ab. Einer der Verletzten musste mit einer Kopfplatzwunde in einem Krankenhaus behandelt werden. Von den Flüchtigen ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.08.15
 51×

Alkohol
Besten Freund im Streit geschubst und schwer verletzt: Mann (18) vor Sonthofer Amtsgericht

Was passieren kann, wenn einer den anderen stößt, zeigt der Fall eines 18-Jährigen, der gestern vor dem Amtsgericht Sonthofen verhandelt wurde: Der Oberallgäuer hatte bei einem Streit seinen besten Freund auf einem Gehweg von sich weggeschubst. Der etwa ein Jahr Jüngere stolperte daraufhin und knallte mit dem Hinterkopf auf den Asphalt. Er kam mit einer Gehirnblutung ins Krankenhaus. Wegen gefährlicher Körperverletzung musste sich der Ältere nun vor Gericht verantworten. Das Verfahren gegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.15
 21×

Gewalt
Ehestreit in Bad Hindelang endet tragisch: Frau (78) schwer verletzt

Bei einem Ehestreit am gestrigen Dienstag hat ein 75-jähriger Mann seine drei Jahre ältere Frau schwer verletzt. Die Kripo Kempten ermittelt wegen versuchten Totschlags. Gestern Mittag eskalierte der Streit zwischen dem Ehepaar, bei dem der 75-Jährige seiner Frau vermutlich mit einem größeren gläsernen Kerzenständer auf den Kopf schlug. Die 78-Jährige erlitt hierdurch schwerste Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Sie befindet sich derzeit aber außer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.15
 17×

Gewalt
Sicht versperrt: Frau (89) greift in Sonthofen Gerüstbauer an

Weil sie nicht wollte, dass vor dem Balkon ihrer Mietwohnung ein Gerüst aufgebaut wird, wurde eine 89-jährige Frau in der Förderreuther Straße handgreiflich. Ein 23-jähriger Gerüstbauer hatte vom Vermieter des Hauses den Auftrag, das Gerüst zu errichten, damit alle Balkone neu gestrichen werden können. Dies missfiel der Seniorin dermaßen, dass sie den Arbeiter derb beschimpfte und bespuckte. Anschließend versuchte sie, ihm einen Metallrahmen aus der Hand zu stoßen. Dabei stürzte der arme Kerl...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.06.15
 15×

Gericht
Dauerarrest für Freundschaftsdienst in Immenstadt

Einen 20-Jährigen hat das Jugendschöffengericht Sonthofen zu zwei Wochen Dauerarrest verurteilt – wegen Beihilfe zu versuchter räuberischer Erpressung sowie Beleidigung von Polizeibeamten. Der junge Oberallgäuer hatte einem Freund dabei geholfen, einen Mann zu traktieren. Das Verfahren gegen den Haupttäter läuft allerdings noch. Dieser soll einen 29-Jährigen vor einer Spielothek in Immenstadt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Doch damit nicht genug: Der Haupttäter soll zudem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.06.15
 35×

Polizeieinsatz
Hausparty eines Jugendlichen (17) läuft in Sonthofen aus dem Ruder

Die Abwesenheit der Eltern nutzte ein 17-Jähriger, um am Samstag eine Hausparty zu feiern. Im Laufe des Abends artete diese jedoch dermaßen aus, dass die Polizei einschreiten musste. Einige Gäste hatten sich vor Eintreffen der Streife bereits entfernt. Zurück blieb schließlich der alkoholisierte 17-Jährige in einem völlig demolierten Wohnzimmer und einer eingeschlagenen Scheibe an der Eingangstüre. Die Eltern wurden noch in der Nacht über den Vorfall unterrichtet.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.04.15
 18×

Gewalt
Mann aus Sonthofen schießt mit Schreckschusswaffe auf Polizeibeamte

In der vergangenen Nacht wurde der Polizei Sonthofen von einem Mann berichtet, der mit einer Schreckschusspistole von seinem Balkon aus in die Luft geschossen hat. Als die Beamten den Mann in seiner Wohnung antrafen, schoss er mit seiner Schreckschusspistole in Richtung der Beamten. Die Polizeibeamten konnten den offensichtlich geistig verwirrten Mann überwältigen und brachten ihn in ein Bezirkskrankenhaus. Obwohl sich der Mann dagegen noch heftig zur Wehr setzte, wurde bei dem Einsatz niemand...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.03.15
 18×

Gericht
Verfahren eingestellt: Mann (49) aus dem Oberallgäu soll Ehefrau und Kinder geschlagen haben

'Er hat mich geschlagen und auch unsere Kinder – ich habe Angst vor ihm.' Es waren schwere Vorwürfe gegen ihren Noch-Ehemann, die eine Syrerin vor dem Amtsgericht Sonthofen schilderte. Zudem soll der 49-jährige Syrer, der im Oberallgäu lebt, zweimal gegen die gerichtlich angeordnete Auflage verstoßen haben, seiner Frau und den Kindern nicht zu nahe zu kommen. 1.800 Euro Geldstrafe sollte er wegen der Übergriffe bezahlen. Doch der Mann legte gegen seinen Strafbefehl Einspruch ein – und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.15
 51×

Vergewaltigung
Nach angezeigtem Sexualdelikt am Wochenende im südlichen Oberallgäu: Tatverdächtiger (30) in Haft

Zu einem sexuellen Übergriff kam es nach Angaben einer 17-Jährigen auf einer Privatfeier am vergangenen Wochenende. Ein Tatverdächtiger sitzt mittlerweile in Haft. In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag (21./ 22.02.2015) besuchte das spätere Opfer gemeinsam mit Freundinnen eine Privatfeier im südlichen Oberallgäu, auf der sich noch rund zehn weitere Personen befanden. Dort trafen die jungen Frauen auf einen ihnen bereits flüchtig bekannten Partygast und kamen mit diesem ins Gespräch....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.02.15
 16×

Gewalt
Faschingskostüm zerrissen und auf Polizisten losgegangen: Betrunkener (19) randaliert in Sonthofer Disco

Es war wohl dem deutlich vereinnahmten Alkohol zu zuschreiben, dass gestern Abend ein 19-Jähriger vor einer Diskothek in der Stadt völlig außer Rand und Band geriet. Grundlos schlug er vor der Türe einen Gast und zerriss dessen Faschingskostüm. Bei dem Versuch eines Türstehers ihn zu beruhigen, setzte er seine Schlagattacken gegen den Mann fort. Als die verständigte Polizeistreife eintraf und sich des Heranwachsenden annehmen wollte, ging er auf die Beamten los und versuchte diese zu Boden zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.15
 146×

Gewalt
Klausenprügeleien im Oberallgäu: Erste Fälle geklärt

Der Vorfall schockte viele: Zwei Klausen hatten in Sonthofen eine 42-Jährige vor den Augen ihrer Kinder minutenlang mit Ruten geschlagen und dabei verletzt. Doch die Täter sind noch immer unbekannt. . Laut Polizeisprecher Christian Owsinski handelte es sich möglicherweise gar nicht um eine Zufallstat. 'Wir können nicht ausschließen, dass es sich um eine gezielte Aktion handelte.' Zwei andere Fälle in Immenstadt wurden hingegen inzwischen geklärt. Die Prügel hatte es beim Klausentreiben in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.15
 29×

Gewalt
Nach Klausenprügel in Sonthofen: Zeugen beschreiben Täter-Maskierung

Der Polizei liegt inzwischen eine von zwei Zeugen bestätigte Beschreibung der Maskierung eines noch unbekannten Täters vor, der beim Klausentreiben in Sonthofen eine Mutter vor den Augen ihrer Kinder heftig geschlagen und verletzt hatte. Veröffentlicht wird diese Beschreibung laut Pressesprecher Christian Owsinski jetzt aber noch nicht, weil man erst noch weitere Zeugen befragen wolle. Deren Aussagen sollen nicht durch eine schon kursierende Beschreibung beeinflusst werden. Ein Zeuge hat auch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.12.14
 45×

Gewalt
Klausenprügel in Sonthofen: Polizei befragt nun Zeugen

Für Empörung hat die Nachricht gesorgt, dass zwei Klausen am Freitagabend in Sonthofen eine Mutter vor den Augen ihrer Kinder (fünf und sieben Jahre) minutenlang geprügelt hätten. Im Krankenhaus waren bei ihr tags darauf massive Prellungen und Blutergüsse festgestellt worden. 'Wir haben nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben', sagt Polizeisprecher Christian Owsinski. Die Chancen stünden nicht schlecht, dass man herausbekommt, . Wobei die Sache rechtlich nicht einfach zu bewerten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.12.14
 682×

Gewalt
Klausen in Sonthofen verprügeln Mutter vor den Augen ihrer Kinder

Zwei als Klausen verkleidete Männer haben am Freitagabend eine 42-Jährige in Sonthofen (Oberallgäu) vor den Augen ihrer zwei Kinder (fünf und sieben Jahre) mit Ruten minutenlang geschlagen und dabei verletzt. Der Vorfall ereignete sich vor einem Café in der Grüntenstraße und wurde von vielen Anwesenden beobachtet. Es griff aber laut Polizei niemand ein. Die Klausen hatten die Frau festgehalten und gemeinsam auf sie eingedroschen. Die 42-Jährige war von dem Vorfall geschockt. Sie suchte am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.12.14
 20×

Körperverletzung
Anwohner schlägt Betrunkenen in Sonthofen wegen Ruhestörung ins Gesicht

Weit nach Mitternacht kam am Sonthofener Bahnhof ein Bus mit Festwochenbesuchern an. Während der Fahrt kam es zwischen den angetrunkenen Fahrgästen bereits zu verbalen Auseinandersetzungen. Nach der Ankunft in Sonthofen zerstreuten sich die meisten Fahrgäste bis auf eine Gruppe junger Leute, die ihre Auseinandersetzung beim Gang durch die Stadt fortsetzten. Als sie so durch eine Straße mit Wohnhäusern zogen und durch das laute Geschrei das ganze Haus wach wurde, wurde es einem Anwohner so...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.08.14
 43×

Tiere
Mann (63) verletzt in Blaichach Hund mit Pfefferspray

Am Samstag Vormittag waren zwei junge Frauen mit ihren Hunden an der Iller spazieren. Dort kam Ihnen ein 63-jähriger Mann mit seinem Dackel entgegen. Als der Englisch Bullterrier der einen Frau ca. 5 Meter vor dem Mann stand, zog dieser sein Tierabwehrspray und sprühte in Richtung des Bullterriers. Der Hund wich zurück und verletzte sich an der Pfote. Für die Besitzerin des Bullterriers war der Einsatz des Pfeffersprays nicht nachvollziehbar, da ihr Hund sich in ihrer Nähe befand und kein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.06.14
 18×

Gericht
Streitschlichter im Zug mit Faust ins Gesicht geschlagen: Mann (20) zu Arrest verurteilt

Das Ende eines Faschingsumzugs: Einen zur Tatzeit 20-jährigen Auszubildenden hat das Amtsgericht Sonthofen wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Woche Dauerarrest verurteilt. Der junge Oberstaufener zeigte sich vor Gericht sehr reumütig: 'Ich habe das nicht gewollt', sagte er. Der Angeklagte war am Gumpigen Donnerstag mit dem Zug nach Fischen zum Faschingsumzug gefahren. Schon am Vormittag hatte der Staufener mit Freunden Alkohol getrunken. Wohl wissend, dass er Hochprozentiges...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.06.14
 43×

Gewalt
Tierquälerei in Bleichach: Trächtige Katze verletzt

Eine trächtige Katze wurde von ihrer Besitzerin schwer verletzt am Kellerabgang in einem Mehrfamilienhaus aufgefunden. Der Tierarzt schloss einen Verkehrsunfall aus und geht von einer menschlichen Gewalthandlung aus. Zum Glück überlebte die Katze und auch ihr Nachwuchs. Der Schuldige konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Hinweise bitte an die PI Immenstadt unter 08323-9610-0.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020