Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

Polizei ermittelt: Bei einem Streit haben sich zwei Männer am Freitagabend in Kempten gegenseitig verletzt. (Symbolbild)
4.535× 1

Körperverletzung in Kempten
Schnittwunden und Nasenbeinbruch: Streit unter Freunden eskaliert

In Kempten ist am Freitagabend ein Streit zwischen zwei eigentlich befreundeten Männern eskaliert. Nach Angaben der Polizei erlitten die beiden 22 und 24 Jahre alten Männer dabei Verletzungen. Während der 22-Jährige mit einem Nasenbeinbruch behandelt werden musste, erlitt der 24-jährige Mann Schnittwunden an den Armen. Beide Männer mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Kempten
  • 12.06.21
Polizei (Symbolbild)
1.246×

Auch Verkäuferin angegeriffen
Gast (39) schlägt Bademeister in Salem ins Gesicht

In einem psychischen Ausnahmezustand befand sich ein 39-jähriger Mann, als er am Dienstag gegen 17 Uhr auf mehrere Angestellte des Freibads am Schlosssee losging. Nachdem er einen Bademeister mit Faustschlägen im Gesicht verletzt hatte, rannte er zum Kiosk und schlug dort eine Verkäuferin, die anschließend flüchten konnte. Zeugen verständigten die Polizei und hielten den 39-Jährigen bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte im Kiosk fest, wo er sich widerstandslos festnehmen ließ. Die Polizei...

  • 09.06.21
Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik hat die Gewalt gegen Kinder 2020 deutlich zugenommen. Das Bild zeigt einen Kinderbereich in einem Frauenhaus mit verschiedenen Spielzeugen. (Archivbild)
717×

"Müssen verhindern, dass das System kollabiert!"
Erschreckende Zahlen in der Corona-Krise: Immer mehr sexuelle Gewalttaten an Kindern

Laut der Kriminalstatistik der Polizei hat die Gewalt gegen Kinder im letzten Jahr deutlich zugenommen. Demnach sind 152 Kinder im Jahr 2020 in Deutschland gewaltsam zu Tode gekommen. 115 von ihnen waren unter sechs Jahre alt. Aber auch sexualisierte Gewalt hat zugenommen. So gehen nach Angaben des Bundeskriminalamtes Schätzungen davon aus, dass in Deutschland pro Schulklasse ein bis zwei Schüler oder Schülerinnen sexueller Gewalt ausgesetzt sind oder waren.  Dunkelziffer um ein "Vielfaches...

  • 27.05.21
Drei Jugendliche sind am Samstagabend in Ravensburg von anderen Jugendlichen ausgeraubt worden.
3.015×

Die Täter benutzten sogar einen Schlagring
Drei Jugendliche in Friedrichshafen von Heranwachsenden brutal ausgeraubt

Drei Jugendliche sind am Samstagabend in Friedrichshafen ausgeraubt worden. Wie das Polizeipräsidium Ravensburg berichtet, erlitten die Jugendlichen leichte Verletzungen. Ausgeraubt wurden die Opfer von einer Gruppe anderer Jugendlicher. Um Hilfe gebeten Die drei ortsunkundigen Jugendlichen fanden selbst nicht zurück zum Stadtbahnhof und baten deswegen eine andere Gruppe Jugendlicher (ca. sechs bis zwölf Personen) um Hilfe. Diese wollten ihre späteren Opfer zunächst zum Bahnhof begleiten. Auf...

  • 23.05.21
Polizeieinsatz in Kempten: Bei einer Auseinandersetzung in der Innenstadt haben sich zwei Männer verletzt. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
4.224× 1

Eskalation
Kempten: Streit zwischen Pärchen führt zu Auseinandersetzung mit sechs Personen

Ein Beziehungsstreit in der Innenstadt Kempten ist am Samstagabend völlig eskaliert, nachdem sich ein unbeteiligter Passant in den Streit eingemischt hatte. Laut Polizei wurde der Mann daraufhin von vier Personen angegangen und leicht verletzt. Eine weitere Person kam dem Mann zu Hilfe. Zwei Verletzte und Pfefferspray eingesetzt Im Zuge der Auseinandersetzung versprühte eine der beteiligten Personen Pfefferspray. Vier der Täter ergriffen daraufhin die Flucht. Drei der Männer konnten kurze Zeit...

  • Kempten
  • 23.05.21
Am Sonntag wurden in einem Haus in Bispingen (Niedersachsen) die Leichen einer 35-jährigen Frau und ihrem vierjährigen Sohn gefunden. Jetzt hat die Polizei auch die Leiche der Tochter entdeckt. (Symbolbild)
4.124×

Traurige Gewissheit
Mord in Niedersachsen: Bei gefundener Leiche handelt es sich um vermisstes Mädchen

Am Sonntag wurden in einem Haus in Bispingen (Niedersachsen) die Leichen einer 35-jährigen Frau und ihrem vierjährigen Sohn gefunden. Beide wiesen Spuren äußerer Gewaltanwendung auf, so die Polizei Heidekreis. Tatverdächtig ist der 34-jährige Lebensgefährte der Getöteten. Gegen den 34-Jährigen wurde ein Haftbefehl wegen zweifachen Mordes erlassen. Leiche der elfjährigen Tochter gefunden Von der elfjährigen Tochter fehlte zunächst jede Spur. Am Dienstag fand die Polizei dann in Schneverdingen,...

  • 21.05.21
 Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen in der Lüneburger Heide die Leichen einer 35-jährigen Frau und ihrem vierjährigen Sohn gefunden. (Symbolbild)
5.517× 1

Grausamer Mord in Niedersachsen
Mutter (35) und Sohn (4) getötet - Polizei sucht jetzt die Tochter (11)

Update  Von der elfjährige Tochter der Getöteten fehlte bislang jede Spur. Jetzt hat die Polizei in Schneverdingen, dass etwa 20 Kilometer von Bispingen entfernt liegt, eine Kinderleiche an einem Waldweg gefunden. Ob es sich dabei um das elfjährige Mädchen handelt, sie bislang noch unklar, so die Polizei.  Kinderleiche in Schneverdingen gefunden: Handelt es sich um das vermisste Mädchen? Bezugsmeldung Grausiger Fund in Niedersachsen. Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen in der...

  • 18.05.21
241 Polizisten wurden 2020 bei Angriffen verletzt. (Symbolbild)
1.391× 1

130 Fälle mehr als im Vorjahr
2020 wieder Höchstwert: Angriffe auf Polizisten nehmen zu

Auch im vergangenen Jahr hat die Zahl der verbalen und körperlichen Angriffe auf Polizisten wieder zugenommen. Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West gab es 2020 731 Fälle von verbaler und körperlicher Gewalt gegen Polizeibeamte. Das sind 130 Fälle mehr als im Jahr davor. Es waren 1.990 Beamte betroffen, 241 davon wurden verletzt. Seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2010 sind das laut Polizei erneut Höchstwerte. 65 Prozent der Fälle ereigneten sich bei Fest- bzw. Gewahrsamnahmen...

  • 18.05.21
Ein Unbekannter hat in Leutkirch einem Mann eine Glasflasche über den Kopf geschlagen. (Symbolbild)
2.872×

Gewalttätiger Streit
Unbekannter schlägt Mann (21) in Leutkirch Glasflasche über den Kopf

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Memminger Straße in Leutkirch zwischen einem 21-jährigen Mann und einer bislang unbekannten männlichen Person zuerst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Opfer erleidet Platzwunde am KopfIm Verlauf dieses Streits ergriff der unbekannte Täter eine leere Glasflasche und schlug damit auf den Kopf des Geschädigten ein. Der Geschädigte erlitt hierbei eine Kopfplatzwunde und musste zur medizinischen Erstversorgung in...

  • Leutkirch
  • 17.05.21
Gewalt (Symbolbild)
3.152×

Polizei sucht Zeugen
Mindestens sechs Beteiligte bei Schlägerei am ZUP in Lindau

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit mindestens sechs Personen kam es am frühen Samstagabend nahe des ZUP. Hierbei wurde eine Person am Kopf verletzt und musste durch den Rettungsdienst erstversorgt und dann ins Krankenhaus gebracht werden. Unklar ist der genaue Hergang, da die Aussagen der Beteiligten deutlich auseinander gehen. Zeugin war nicht mehr da, als die Polizei kamDer Vorfall wurde durch eine Zeugin beobachtet, die der Polizei aber namentlich nicht bekannt ist, da sie ihre...

  • Lindau
  • 16.05.21
3.453×

Schlägerei wegen Hunger
Nicht schnell genug im Drive-In: Unbekannter schlägt auf Mann (32) ein

Am Samstagabend gegen 21:50 Uhr kam es in einem Schnellrestaurant in der Bleicherstraße in Kempten zu einer Schlägerei zwischen einem 32-Jährigen und einem ca. 45-jährigen unbekannten Mann. Der 32-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht.  Nicht schnell genug im Drive-InWie die Polizei mitteilt, befand sich der 32-Jährige mit seiner Frau im Drive-In des Schnellrestaurants. Hinter ihm wartete der bislang unbekannte Täter in seinem Auto. Offenbar ging es dem Unbekannten nicht schnell genug: Laut...

  • Kempten
  • 09.05.21
Symbolbild.
3.691×

Polizei sucht unbekannte Schläger
Drei schwarz gekleidete Jugendliche verprügeln Anwohner in Mindelheim

Am Abend des 07.05.2021, gegen 23:30 Uhr kam es in der Bürgermeister-Krach-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen drei jungen Erwachsenen und einem Anwohner. Die drei schwarz gekleideten bislang unbekannten Täter gingen aufgrund vorangegangener gegenseitiger Beleidigungen auf den Anwohner los. Sie verletzten ihn mit mehreren Schlägen im Bereich der Schulter und des Kopfes. Der Anwohner musste ärztlich untersucht werden. Nicht lebensgefährlich verletztDurch den Angriff erlitt das Opfer...

  • Mindelheim
  • 09.05.21
Jugendliche haben rund 50 Flaschen im Englischen Garten nach Polizisten geworfen und sie dabei verletzt. (Symbolbild)
909× 1

Auseinandersetzung
Jugendliche in München werfen rund 50 Flaschen nach Polizisten: 19 Beamte verletzt

Im Englischen Garten in München haben am Samstagabend Jugendliche rund 50 Bierflaschen nach Polizisten geworfen. 19  Beamte wurden dabei verletzt. Sie erlitten Prellungen und kleinere Schnittverletzungen, konnten ihren Dienst aber fortsetzen, so der Bayerische Rundfunk (BR).  Sexuelle Belästigung vorangegangenDemnach gab es gegen 20:20 Uhr eine Schlägerei auf der Wiese beim Monopterus. Dort hielten sich derweil hunderte junge Menschen auf. Laut BR sei eine sexuelle Belästigung der Grund für...

  • 09.05.21
Gewalt (Symbolbild)
2.762×

Kontrolle in Ravensburg eskaliert
Bekiffter Jugendlicher (17) schlägt Polizist auf die Nase

Bei der Kontrolle einer fünfköpfigen Personengruppe wurde bei einer Person Marihuana-Geruch festgestellt. Der 17-Jährige sollte zur Durchführung weiterer Maßnahmen auf das Polizeirevier verbracht werden. Durch Weglaufen versuchte er, sich der weiteren Kontrolle zu entziehen. Er wurde jedoch von dem Polizeibeamten am Arm festgehalten. Es kam zu Widerstandshandlungen seitens des 17-Jährigen. Körperverletzung und BeleidigungEr schlug unvermittelt dem Polizeibeamten ins Gesicht. Der Polizeibeamte...

  • 09.05.21
1.041×

Mitbewohnerstreit in Friedrichshafen eskaliert
Betrunkener (42) prügelt Mitbewohner (50) mit Plastikstuhl ins Krankenhaus

In Friedrichshafen ist im Wachirweg am Mittwochnachmittag ein heftiger Streit zwischen zwei Mitbewohnern eskaliert. Die zwei betrunkenen Männer (50 und 42) hatten sich geprügelt. Plastikstuhl als WaffeDer jüngere der beiden Männer hatte im Verlauf des Streits laut Polizeibericht den 50-Jährigen mit einem Plastikstuhl angegriffen. Mehrfach schlug er auf den Kopf des Mannes ein. Anschließend flüchtete er und lies den verletzten Mann stark blutend zurück. Er hatte mehrere Platz- und...

  • 06.05.21
Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Neugablonz gerufen. Zwei Väter hatten sich ein einer Einfahrt geprügelt. (Symbolbild)
6.443×

Vorbildfunktion Fehlanzeige
Nach Streit der Töchter: Zwei Väter prügeln sich in Neugablonz

Die Polizei wurde am Dienstagabend zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Neugablonz gerufen. Zwei Väter hatten sich ein einer Einfahrt geprügelt. Töchter lagen im StreitDer Grund war laut Polizeibericht eine Auseinandersetzung der beiden Töchter der Männer. Die beiden Teenager sollen sich gegenseitig des Mobbings beschuldigt haben. Als die Väter den Zwischenfall klären wollten, gerieten sie aneinander und schlugen aufeinander ein. Einer der beiden musste mit einer Gesichtsprellung ins...

  • Kaufbeuren
  • 05.05.21
Bei einem 28-jährigen Lindauer wurden etliche Waffen gefunden.
2.235×

Messer mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
Polizei findet 20 Waffen bei Mann (28) aus Lindau

Die Polizei fand bei einem 28-Jährigen aus Lindau insgesamt 20 Waffen, darunter Gewehre, Munition, Pistolen, Messer, Dolche, und eine kleine Menge Betäubungsmittel. Gegen ihn wurde seit Anfang März wegen häuslicher Gewalt ermittelt. Die Polizei hatte den Mann am vergangenen Mittwoch vorläufig festgenommen und Wohnungen in Lindau, Altshausen und Bad Wurzach durchsucht. Laut Polizei stellten die Beamten die Waffen sicher. Derzeit wird noch geprüft, inwieweit die sichergestellten Waffen...

  • Lindau
  • 05.05.21
Polizei (Symbolbild)
10.100×

Anzeige erstattet
Streit bei Autokauf in Roßhaupten: Werkstattleiter (60) bedroht und verletzt Kunde

Am späten Dienstagnachmittag kam es in Roßhaupten zu einer körperlichen und verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Ein 20-jähriger Mann kaufte laut Polizei ein Fahrzeug, nachdem er sich persönlich mit dessen Eigentümer in Verbindung gesetzt hatte. Der vor Ort anwesende 60-jährige Werkstattleiter, der die eigentliche Aufsicht über das Fahrzeug hatte, akzeptierte den Kauf nicht und schickte den Neubesitzer von seinem Grundstück. Werkstattleiter muss mit Anzeige rechnenDabei kam es zu...

  • Roßhaupten
  • 01.05.21
Polizei (Symbolbild)
2.604× 60

2020 starker Anstieg in der Region
Politisch motivierte Kriminalität: Polizei ordnet Hauptteil der Straftaten dem rechten Spektrum zu

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hat im vergangenen Jahr einen deutlichen Anstieg der Fallzahlen von politisch motivierter Kriminalität (PMK) festgestellt. Insgesamt stieg die Gesamtzahl der Delikte von 349 auf 467 an. Das entspricht einem Zuwachs von knapp 34 Prozent. Einen wesentlichen Einfluss auf die Fallzahlen habe dabei definitiv das Internet gespielt, so Polizei-Presseprecher Holger Stabik.  Polizei ordnet knapp zwei Drittel der Straftaten dem rechten Spektrum zu Mit einem Anteil...

  • Kempten
  • 24.04.21
Ein 24-Jähriger schlug in Kempten am Montag einen Jugendlichen. (Symbolbild)
2.265×

Streit in Kempten eskaliert
Betrunkener (24) schlägt Jugendlichem (15) auf den Rücken und packt ihn am Hals

Am Montagabend ist ein Streit zwischen einem 15- und einem 24-Jährigen in der Kemptener Herbststraße eskaliert. Anfangs verlief der Streit laut Polizei noch verbal. Später schlug der Ältere seinem Konkurrenten auf den Rücken und packte ihn am Hals. Der Jugendliche wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Wieso es zum Streit kam, ist noch nicht bekannt. Vermutlich war auch die starke Alkoholisierung des 24-Jährigen ein Grund. Er muss sich nun für sein Verhalten verantworten.

  • Kempten
  • 20.04.21
Ein Betrunkener hat einem Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
2.665× 2

Über 1,9 Promille
Betrunkener (31) schlägt Supermarktkunden (38) in Senden mehrfach Faust ins Gesicht

Am Freitagabend gegen 19 Uhr hat ein betrunkener Mann auf einen 38-jährigen Supermarktkunden in Senden eingeschlagen. Der 38-Jährige erlitt leichte Verletzungen, so die Polizei.  Betrunkener schlägt unvermittelt zuDemnach kam es vor dem Eingang eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße zu einem Gerangel zwischen mehreren Jugendlichen und einem aufgebrachten alkoholisierten Mann. Ein 38-jähriger Kunde, der gerade aus dem Supermarkt kam, wollte den alkoholisierten Mann beruhigen. Der...

  • 19.04.21
Bei einer Auseinandersetzung in Füssen wurde ein 47-jähriger Mann verletzt. (Symbolbild)
1.682× 2

Blutend ins Krankenhaus
Mann (24) schlägt Umzugshelfer (47) in Füssen ins Gesicht

In Füssen ist es am Donnerstagabend in einem Mehrfamilienhaus zu einer Auseinandersetzung gekommen. Drei Umzugshelfer sind dabei mit zwei Hausbewohnern aneinander geraten. Einer der Umzugshelfer hatte einen 24-jährigen Bewohner aus dem Haus geschubst. Der junge Mann schlug daraufhin dem 47-jährigen Helfer ins Gesicht. Der blutende Mann musste mit einem Rettungssanitäter ins Krankenhaus gebracht.  Mehrere AnzeigenDer junge Mann muss nun mit einem Verfahren wegen Körperverletzung rechnen. Auch...

  • Füssen
  • 09.04.21
Gewalt (Symbolbild)
4.949×

Gewalt in Kempten
Schlägerei am Busbahnhof: Jugendliche verprügeln Mann (40)

Am Dienstagnachmittag haben am Busbahnhof in Kempten zwei Jugendliche (15 und 16) einen Mann verprügelt. Laut Polizei gerieten die drei zunächst in einen kurzen verbalen Streit. Der Streit eskalierte, die beiden Jugendlichen schlugen auf den 40-Jährigen ein. Mann muss ins KrankenhausPassanten eilten zu Hilfe, sie konnten die Parteien trennen. Die beiden Jugendlichen sind zunächst geflüchtet. Der 40-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Im Zuge von Vernehmungen fand die Polizei...

  • Kempten
  • 07.04.21
108×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Montag, 05. April 2021

Die Themen: Kein Geschäft ohne Touristen – Neuschwansteins Souvenirläden vor ungewisser Zukunft; Pflege-, statt Hotelbetrieb: Wie ein Oberallgäuer Hotel versucht durch die Krise zu kommen; Ein Musikalischer Appell: Vater und Tochter gemeinsam gegen Gewalt; Und: Bierbrauen als Hobby – Vier Altusrieder lassen ehemalige Brauerei wieder aufleben

  • Kempten
  • 07.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ