Gewalt

Beiträge zum Thema Gewalt

In Memmingen ist am Dienstagabend ein 40-jähriger Mann in der Bergermühlstraße komplett ausgerastet  (Symbolbild.)
902×

Frau ins Gesicht geschlagen
Mindestens sechs Anzeigen - Mann (40) rastet in Memmingen aus

In Memmingen ist am Dienstagabend ein 40-jähriger Mann in der Bergermühlstraße komplett ausgerastet und schlug unter anderem einer Frau ins Gesicht, beleidigte weitere Frauen und verletzte einen Polizisten. Frau ins Gesicht geschlagen Zunächst schlug der 40-Jährige einer Frau ins Gesicht und drückte ihren Begleiter gegen eine Hauswand. Die Frau und auch ihr Begleiter wurden dabei leicht verletzt. Anschließend beleidigte der Mann drei weitere Frauen. Im weiteren Verlauf trat der Mann mit dem Fuß...

  • Memmingen
  • 18.05.22
Ein 55-Jähriger hat einem Fahrlehrer mit Schlägen gedroht. (Symbolbild)
1.344× 1

Trunkelsberg
Mann will Fahrlehrer schlagen und droht Polizist umzufahren

Ein 55-jähriger Autofahrer drohte einem 46-jährigen Fahrlehrer und einem Polizisten am Samstag gegen 15:40 Uhr in Trunkelsberg an der Einmündung Eisenburger Straße/ Am Ziegelstadel. Wie die Polizei berichtet, hatte der 55-Jährige den Fahrlehrer, der sich allein in seinem Auto befand, auf Höhe einer Einmündung massiv angehupt, überholt und dann bis zum Stillstand ausgebremst. Der 46-Jährige konnte einen Zusammenstoß nur durch ein Ausweichen nach links vermeiden. Autofahrer droht Fahrlehrer...

  • Trunkelsberg
  • 17.05.22
Die Polizei bittet um Hinweise: Junger Mann (19) in Pfronten brutal zusammengeschlagen. (Symbolbild)
2.288×

Zeugenaufruf
Junger Mann (19) in Pfronten von mehreren Tätern brutal zusammengeschlagen

Ein 19-jähriger Mann ist am Sonntag in Pfronten von mehreren Tätern verfolgt und anschließend brutal zusammengeschlagen worden. Laut Polizei war der 19-Jährige in den frühen Morgenstunden von einer Stadelparty in Pfronten-Rehbichl auf dem Heimweg. Dabei wurde er von mehreren Personen verfolgt und geschlagen. Auch als der Mann bereits am Boden lag, sollen die Angreifer auf den 19-Jährigen eingetreten haben. Fraktur und Prellungen erlitten Das Opfer erlitt dabei eine Fraktur in der Hand, mehrere...

  • Pfronten
  • 17.05.22
Ein 27-Jähriger hat in Kempten zwei Polizisten leicht verletzt. (Symbolbild)
1.127×

Wegen Körperverletzung
Nach Rauswurf aus Kemptener Disko: Mann (27) verletzt zwei Polizisten

Nachdem er aus einer Kemptener Diskothek geworfen wurde, verletzte ein 27-Jähriger in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei Polizisten. Grund für den Rauswurf war eine Körperverletzung zum Nachteil einer 20-jährigen Frau. Nach Angaben der Polizei hatte der Sicherheitsdienst den Mann aus der Diskothek verwiesen, womit dieser nicht einverstanden war. Deshalb wurde die Polizei informiert. Nach Aufnahme des Sachverhaltes zeigte sich der Mann weiter uneinsichtig und missachtete auch den...

  • Kempten
  • 16.05.22
Eine Frau hat ihren Freund am Samstagabend in einem Hotel in Halblech mit einem Messer angegriffen. Der 35-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
6.423×

Beziehungsstreit eskaliert
Frau (44) sticht in Halblech mit Messer auf Freund (35) ein

Am Samstagabend hat eine Frau in einem Hotel im Halblecher Ortsteil Berghof auf ihren Freund eingestochen. Die 44-jährige Hotelangestellte verletzte den 35-Jährigen dabei am Oberschenkel. Der Rettungsdienst brachte den leicht Verletzten ins Krankenhaus.   Pärchen offenbar betrunkenEs stellte sich heraus, dass dem Ganzen ein Streit voraus ging. Dabei hatte der 35-jährige seine Freundin geschlagen, sodass sie Hämatome davon trug. Beide waren alkoholisiert. Die 44-j Jährige wurde in polizeilichen...

  • Halblech
  • 16.05.22
Die Polizei in Sigmaringen ermittelt gegen einen 26-jährigen Security-Mitarbeiter einer Landeserstaufnahmestelle. Während einer Kontrolle soll er einen 39-jährigen Bewohner geschlagen haben. (Symbolbild)
1.897×

Bewohner war am Boden fixiert
Bei Kontrolle in Erstaufnahmestelle in Sigmaringen: Security-Mitarbeiter (26) schlägt auf Bewohner (39) ein

Die Polizei Sigmaringen ermittelt gegen einen Sicherheitsmitarbeiter einer Landeserstaufnahmestelle (LEA). Am Dienstag soll der 26-jährige Mann einen am Boden fixierten 39-jährigen Bewohner ins Gesicht geschlagen haben. Zu dem Vorfall soll es während einer Kontrolle gekommen sein.  Kontrolle wegen AlkoholschmuggelAnlass der Kontrolle war laut Polizei der Verdacht, dass der 39-jährige Bewohner verdächtigt wurde verbotenerweise Alkohol auf das Gelände der LEA zu schmuggeln. Eine zunächst verbale...

  • Ravensburg
  • 16.05.22
Polizei (Symbolbild)
3.118×

Mann landet in Polizeigewahrsam
Nach Beziehungsstreit in Immenstadt: Betrunkener (50) pöbelt Passanten an

Am 13.05.2022, gegen 12:00 Uhr, wurde eine Streife der Polizei Immenstadt zum Bahnhof in Immenstadt gerufen. Dort war gerade ein Pärchen dabei ihre Beziehungsstreitigkeit lautstark auszutragen. Die Polizei konnte in diesem Fall erfolgreich vermitteln und der 50-jährige Mann und seine 47-jährige Partnerin vertrugen sich alsbald wieder. Allerdings hielt die nun eingekehrte Ruhe nicht lange an. Platzverweis war nötigBereits eine halbe Stunde später musste die Polizeistreife erneut zum Bahnhof...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.05.22
Polizei (Symbolbild)
1.127×

Polizei sucht Schläger
Wegen einer Zigarette! Unbekannter schlägt Jugendliche (17) am Günzburger Bahnhof

Am Freitagnachmittag hat ein unbekannter Mann im Bereich des Günzburger Bahnhofs eine 17-jährige Jugendliche geschlagen. Der Grund war offenbar, dass die Jugendliche dem Mann eine Zigarette verweigert hatte. Ins Gesicht geschlagenDer Täter hat die Jugendliche zunächst angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als sie "nein" sagte, wurde der Mann wütend. Daraufhin bekam die 17-Jährige Angst und ging zu Fuß in Richtung Dillinger Straße. Der Mann folgte ihr. Plötzlich packte der Mann die...

  • Günzburg
  • 14.05.22
Symbolbild
9.019× 1

Gruppierungen geraten aneinander
Schlägerei in Kempten: Jugendlicher (17) prügelt auf Mann (26) ein

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf dem Vorplatz des Forums Allgäu in Kempten zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Laut Polizeibericht gab es zunächst zwischen zwei Gruppierungen einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel. Ein 26-Jähriger Kemptener ging zu Boden ging. Ein 17-Jähriger Kemptener schlug zusammen mit einem weiteren Mann auf den 26-Jährigen ein. Wer hat etwas gesehen?Den 17-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen einer gefährlichen...

  • Kempten
  • 14.05.22
In Immenstadt haben sich am Donnerstag ein Autofahrer und ein Fußgänger geprügelt. (Symbolbild)
7.491×

Schlägerei in Immenstadt
Fußgänger (39) wirft Wurst auf Auto und schlägt und würgt Fahrer (21)

Nachdem ein 39-jähriger Fußgänger am späten Donnerstagnachmittag in der Straße "Untere Kolonie" in Immenstadt eine Wurstpackung auf ein vorbeifahrendes Auto geworfen hatte, kam es zu einer Prügelei mit dem Fahrer. Nach Angaben der Polizei war der 39-Jährige wohl der Meinung gewesen, dass der 21-jährige Autofahrer zu schnell gewesen wäre. Dieser hielt daraufhin an und stieg aus. Der 39-Jährige ging auf ihn los, schlug ihm ins Gesicht und würgte ihn. Der 21-Jährige wehrte sich und schlug zurück....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.05.22
Ein Mann hat einer Frau in Oberstdorf mit der Faust ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
3.128×

Auf dem Bahnhofsplatz
Plötzlicher Angriff in Oberstdorf: Mann (33) schlägt Frau (18) mit der Faust ins Gesicht

Ein 33-Jähriger hat einer 18-Jährigen am Donnerstag gegen 12:30 Uhr auf dem Oberstdorfer Bahnhofsplatz ohne erkennbaren Anlass mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Wie die Polizei berichtet, griffen umstehende Passanten zum Schutz der Frau ein. Der 33-Jährige versuchte daraufhin, mit einem Fahrrad zu flüchten. Er kam allerdings nicht weit. Wenige Meter weiter übersah er einen Fahnenmast. Ein Zeuge ergriff den Mann und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Betrunkener muss Nachmittag...

  • Oberstdorf
  • 05.05.22
Ein Video-Reporter bei der Arbeit (Symbolbild)
162× 2 Bilder

Gewalt gegen Journalisten bei Corona-Demos
Rangliste der Pressefreiheit: Deutschland fällt zurück!

Die Freiheit der Presse: Ein besonderes Gut, das in Deutschland als wichtige Säule der Demokratie gilt. Zum Tag der Pressefreiheit am 03. Mai lohnt sich der Blick auf die weltweite Rangliste. Und hier zeigt sich: Deutschland ist in Sachen Pressefreiheit zurückgefallen - laut der internationalen Organisation "Reporter ohne Grenzen" (RSF) um satte drei Plätze. Demnach bewegt sich Deutschland auf Rang 16 von 180 Ländern. Reporter ohne Grenzen sieht dafür drei zentrale Gründe: eine Gesetzgebung,...

  • 03.05.22
Polizei (Symbolbild)
1.886×

Jugendliche
Körperverletzungen bei Feiern am Bodenseeufer

Am Freitagabend ist es bei einer Feier von rund 100 Jugendlichen und jungen Leuten am Bodenseeufer in Lindau zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Bei der Party im Lotzbeckweg am Freitagabend gerieten zwei junge Männer gegen 23:30 Uhr in Streit. Dabei verpasste ein junger Mann Friedrichshafen seinem Gegenüber einen Kopfstoß. Der 22-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht. Weitere Körperverletzung schon einige Tage zuvor Bereits am 19. April war es bei einer vorausgehenden Party...

  • Lindau
  • 24.04.22
Polizei (Symbolbild)
2.444×

Verletzte Polizisten nach Streit in Füssener Disko
Betrunkener (43) fügt Polizeibeamtem blutige Bisswunde zu

In Füssen ist ein betrunkener 43-jährige Mann in der Nacht zum Samstag mit seiner Freundin in Streit geraten. Da der Mann sehr aufgebracht war, wurde er vom Sicherheitsdienst der Diskothek vor die Tür gebracht. Dort rastete der 43-Jährige derart aus, dass die Security-Mitarbeiter die Polizei verständigten. Polizisten attackiert und verletzt Als die Beamten an der Diskothek eintrafen, griff der Betrunkene die Polizisten unvermittelt an. Dabei fügte er einen Beamten eine blutige Bisswunde an...

  • Füssen
  • 23.04.22
Eine 20-Jährige griff in Weißenhorn Polizisten und Sanitäter an. (Symbolbild)
1.713×

Anonymer Anruf bei der Polizei
Frau (20) spuckt Polizistin ins Gesicht und greift Sanitäter an

Eine 20-Jährige hat am Montagabend in Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) einer Polizistin ins Gesicht gespuckt und Rettungssanitäter angegriffen. Wie die Polizei berichtet, hatte ein Mann aus einer Wohnung anhaltend Schreie einer Frau gehört und daraufhin anonym die Polizei verständigt. Als die Beamten im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses waren, öffnete die 20-Jährige ihre Wohnungstür.  Sie äußerte Suizidgedanken und reagierte aggressiv auf die Polizisten. Sie schrie und beleidigte die...

  • Neu-Ulm
  • 20.04.22
Der 21-Jährige wollte eigentlich nur einen Streit schlichten. Am Ende landete er mit Platzwunden im Krankenhaus.  (Symbolbild)
1.387×

Opfer wollte Streit schlichten
Angriff mit Glasflasche: 21-Jähriger bei Party in Schönenberg verletzt

Auf einer privaten Feier in einem Bauwagen in Schönenberg kam es Samstagnacht zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem 38-jährigen Mann und dessen 21-jährigen Widersacher. Der 21-Jährige wollte zunächst eine verbale Streitigkeit zwischen seinem Bruder und dem 38-Jährigen schlichten. Bei diesem Versuch wurde er von dem 38-Jährigen am Kragen gepackt und zu Boden gestoßen. Mit Platzwunde in KrankenhausAm Boden liegend schlug der 38-Jährigen dem Geschädigten mindestens zweimal mit...

  • Günzburg
  • 18.04.22
In Kempten haben Unbekannte auf einen Mann eingeschlagen. (Symbolbild)
7.523×

Zeugen gesucht
Fünf Unbekannte schlagen in Kempten auf Mann ein

Ein jüngerer Mann wurde am Donnerstag gegen 22:40 Uhr im Bereich der Bodmanstraße/Frühlingsstraße in Kempten von fünf Unbekannten durch Faustschläge verletzt, sodass er in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden musste. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Fußgängerzone. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise werden unter 0831-9909-2140 entgegengenommen.

  • Kempten
  • 15.04.22
Ein Betrunkener hat in Kempten einen Sanitäter ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
3.997×

Ermittlungsverfahren
Betrunkener (34) schlägt Sanitäter in Kempten mit der Faust ins Gesicht

In der Nacht auf den Karfreitag wurden Rettungsdienst und Polizei wegen eines stark alkoholisierten Mannes in die Kemptener Innenstadt gerufen. Der 34-Jährige war laut Polizei äußerst aggressiv, spuckte um sich und schlug einem Rettungssanitäter mit der Faust ins Gesicht. Dabei wurde dieser leicht verletzt. Der Mann wurde wegen seiner Alkoholisierung und seines weiterhin aggressiven Verhaltens wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Ihn erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren.

  • Kempten
  • 15.04.22
Als die Polizisten die randalierende Frau festnehmen wollte, wehrte sie sich heftig. Unter anderem bespuckte und beleidigte sie die Beamten. (Symbolbild)
978×

Angriff auf Mitarbeiter und Besucher
Mit Stein bewaffnet: Betrunkene Frau (32) randaliert vor Fachklinik in Ichenhausen

Am Montagabend hat eine Frau in Ichenhausen mit einem Stein vor einer Fachklinik randaliert. Die 32-jährige versuchte, eine Glasscheibe einzuschlagen. Zuvor hatte sie mit dem Stein auf einen Blumenkübel eingeschlagen und einen Mitarbeiter attackiert.  Polizisten bespuckt und beleidigtDer Mitarbeiter der Klinik konnte den Schlag abwehren. Im Anschluss bespuckte sie zwei Frauen vor der Fachklinik, eine davon traf sie im Gesicht. Als die Polizei eintraf, versuchte die 32-Jährige zu fliehen, was...

  • Günzburg
  • 12.04.22
Der 41-Jährige schlug seine Partnerin bis zur Bewusstlosigkeit. Die Kinder mussten dabei zusehen. (Symbolbild)
7.912×

Gefährliche Körperverletzung in Wangen
Mann (41) schlägt seine Partnerin (34) bis zur Bewusstlosigkeit

Bis zur Bewusstlosigkeit hat am Donnerstag ein 41-jähriger Mann seine 34-jährige Lebensgefährtin in der Nähe eines Sportplatzes geschlagen. Wie die Polizei Wangen mitteilt, hat der Mann die Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen, sie zu Boden gestoßen und auf sie eingetreten.  Kinder mussten zusehenDas Opfer verlor wohl das Bewusstsein, während der 41-Jährige zusammen mit den vier gemeinsamen Kindern davonging. Die niedergeschlagene Frau wurde kurze Zeit später von einer Passantin gefunden, die...

  • Wangen
  • 08.04.22
Anti-russische aber auch anti-ukrainische Vorfälle nehmen in Deutschland und im Allgäu zu. (Symbolbild)
4.938×

Über 500 Delikte in Deutschland
Anti-russische und anti-ukrainische Straftaten - Auch im Allgäu kommt es zu Vorfällen

Der Krieg in der Ukraine hat inzwischen auch handfeste Auswirkungen auf die Menschen und die Gesellschaft in Deutschland. Seit dem Einmarsch Russlands kommt es nämlich in Deutschland und auch im Allgäu vermehrt zu Straftaten, die sich gegen Russen, aber auch gegen Ukrainer richten.  564 anti-russische oder anti-ukrainische Delikte Seit Kriegsbeginn haben die Sicherheitsbehörden in Deutschland, dem Bundesinnenministerium zufolge, 383 anti-russische Straftaten und 181 anti-ukrainische Straftaten...

  • 08.04.22
Israelische Sicherheitskräfte suchen nach einem Schützen am Ort eines mutmaßlichen Terroranschlags in der Dizengoff-Straße im Zentrum Tel Avivs.
263× 1

Attentäter getötet
Mutmaßlicher Terroranschlag in Tel Aviv - Tote und Verletzte bei Schüssen

In der israelischen Stadt Tel Aviv sind am Donnerstagabend bei einem Anschlag zwei Menschen ums Leben gekommen und mindestens zwölf weitere Menschen verletzt worden. Der Polizei zufolge schoss ein Attentäter auf Besucher einer Kneipe in der Dizengoff-Straße im Zentrum der Stadt. Der Schütze sei ein Palästinenser aus dem Westjordanland gewesen. Polizei tötet mutmaßlichen AttentäterNach der Tat flüchtete der Attentäter. Mehr als 1.000 Polizisten sowie das Militär fahndeten nach dem Täter. Laut...

  • 08.04.22
Ein 17-Jähriger wurde an einer Bushaltestelle in Wilhelmsdorf angegriffen. (Symbolbild)
1.190×

Mit Fäusten ins Gesicht geschlagen
Unbekannte greifen Jugendlichen (17) an Bushaltestelle an

Ein 17-Jähriger wurde am Sonntagnachmittag gegen 16:30 an einer Bushaltestelle in Wilhelmsdorf (Landkreis Ravensburg) von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen. Nach Angaben der Polizei sollen die Unbekannten den 17-Jährigen mehrmals mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen haben. Dabei zog sich der Jugendliche mehrere leichte Verletzungen zu. Zeugen gesuchtDie Gruppe flüchtete im Anschluss in Richtung Wilhelmsdorf. Es soll sich um vier bis fünf Jungen gehandelt haben, die etwa 1,80 Meter groß...

  • 04.04.22
Polizei (Symbolbild)
1.980×

Mehrere Anzeigen
Senden: Junge Frau ruft Polizei und attackiert dann Beamte

Eine 23-jährige Frau hat am Sonntagmittag zwei Polizeibeamte in Senden angegriffen. Die Frau hatte zunächst die Polizei alarmiert und angegeben, dass sie Probleme mit ihrem Freund habe. Beim Eintreffen vor Ort stellten die Beamten dann fest, dass die 23-Jährige deutlich unter Alkohol stand und sich aggressiv verhielt.  Frau angegriffen Trotz der Vermittlungsversuche der Polizei bedrohte die 23-Jährige zunächst die Mutter ihres Freundes. Kurz darauf beleidigte, bespuckte und griff die junge Frau...

  • Neu-Ulm
  • 04.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ