Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Symbolbild.
 1.527×

Wissenswertes
Hilft Schnaps bei der Verdauung?

Wenn sich nach einem üppigen Mahl ein Völlegefühl einstellt, soll oft Hochprozentiges für Abhilfe sorgen. Die Wirkung beruht darauf, dass der Alkohol Muskeln wie den Magen entspannt. "Alkoholische Getränke beeinflussen Hirnareale zur Steuerung der Verdauung", erklärt Anja Schwengel-Exner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Eine schnellere Verwertung der Nahrung bewirken sie aber nicht. Schnaps und Co sorgen im Gegenteil dafür, dass sich der Magen langsamer entleert, weil sich...

  • Kempten
  • 30.03.20
"Meal Prep für Mamis" heißt das Buch von Laura Osswald
 204×   2 Bilder

Das hilft Laura Osswald in ihrem Mama-Alltag

"Verliebt in Berlin"-Star Laura Osswald ist Mutter einer kleinen Tochter. Hier verrät die Schauspielerin, wie sie wertvolle Zeit in der Küche spart. "Verliebt in Berlin"-Star Laura Osswald (37) hat einige Jahre in den USA verbracht. Dort entdeckte die Mutter einer kleinen Tochter Meal Prep. Zusammen mit Lena Merz will die 37-Jährige mit dem Buch "Meal Prep für Mamis" (Gräfe und Unzer) ihre Tipps und Rezepte nun an andere Eltern weitergeben. Was die Vorteile am Vorkochen sind, erklärt Osswald im...

  • 05.03.20
Schwarzer Knoblauch
 6.171×  1

Ernährung
Was genau ist eigentlich schwarzer Knoblauch?

Schwarzer Knoblauch ist in gut sortierten Supermärkten und Feinkostläden und vor allem im Online-Handel zu finden. Dabei handelt es sich um fermentierte weiße Knollen. Zur Herstellung werden sie einige Wochen oder Monate unter bestimmten klimatischen Bedingungen gelagert. Dadurch findet ein natürlicher Fermentationsprozess statt. Die Knoblauchzehen verfärben sich schwarz, werden weicher und bekommen eine geleeartige Beschaffenheit. „Außerdem nimmt der Allicingehalt in der Knolle stark ab....

  • Kempten
  • 26.01.20
Sehr beliebt: die Avocado.
 770×

Ernährung
Kann man Avocadokerne essen?

In zahlreichen Internetblogs gibt es derzeit Tipps, Avocadokerne als neues Superfood zu verwenden. In getrockneter, pulverisierter Form sollen diese beispielsweise ins Müsli oder in den Smoothie gerührt werden. Den Inhaltstoffen wird unter anderem eine positive Wirkung auf die Fettverbrennung, den Cholesterinspiegel und das Immunsystem zugeschrieben. „Gesundheitliche Risiken durch ihren Verzehr können allerdings derzeit nicht ausgeschlossen werden, weil es zu wenige Studien insbesondere zu den...

  • Kempten
  • 02.06.19
Symbolbild
 362×

Ernährung
Sind probiotische Joghurtbakterien gesund?

Jahrelang hat die Werbung versprochen, dass Joghurt mit probiotischen Bakterien die Abwehrkräfte aktiviert und die Darmtätigkeit reguliert. Doch die Hersteller konnten diese Aussagen zur gesundheitlichen Wirkung nicht beweisen. „Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, kurz EFSA, hat deshalb verboten, mit gesundheitlichen Vorteilen für probiotische Lebensmittel zu werben“, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Dennoch weisen...

  • Kempten
  • 25.04.19
Schulessen in Marktoberdorf
 604×

Ernährung
Schulessen in Marktoberdorf findet Anklang

Gesund, bezahlbar und natürlich auch lecker: Das Mittagessen für Schüler muss vielen Ansprüchen genügen. Wie funktioniert das in der Stadt? Wir haben uns angesehen, was in Marktoberdorfer Schulen auf den Tisch kommt. Das angebotene Essen findet zumeist Anklang bei Schülern und Schulen. Zwar wird nicht überall nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) gekocht, doch legen die Anbieter Wert auf eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung. Allerdings – so der Tenor – sei...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.19
 399×

WM-Ernährung
Figurfalle Fußball-WM: Oberallgäuer Ernährungsexpertin gibt Tipps

In den nächsten Wochen fließt das Bier literweise, während der Spiele werden Chipstüten geleert, und an Grillabenden kommt zu viel Fettiges auf den Rost. Die WM ist eine einzige Figurfalle. Ernährungs-Wissenschaftlerin Brigitte Seeberger aus Burgberg gibt Tipps, wie man ohne zusätzliche Pfunde durch die WM kommt. Vor dem Spiel der deutschen Elf am Sonntag gegen Mexiko lieber Chili con carne oder Kässpatzen? Was ist bekömmlicher? Brigitte Seeberger: Beides ist eher ziemlich deftig. Aber...

  • Kempten
  • 16.06.18
Hanna Offenberger ist Ernährungsberaterin und Ernährungstherapeutin.
 617×

Podcast
Das Richtige essen: Waltenhofener Ernährungsberaterin erklärt, wie die Ernährung die Gesundheit am Arbeitsplatz beeinflusst

Mittags muss es meistens schnell gehen, wir haben in der Regel nur wenig Zeit zum essen, wollen uns nebenbei mit Kollegen unterhalten oder auf dem Smartphone die neuesten Nachrichten checken - und machen damit alles falsch, was man in Sachen Ernährung falsch machen kann. Das hat nicht nur Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit bei der Arbeit sondern letztlich auch auf unsere Gesundheit. Im Podcast erklärt Oecotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin) Hanna Offenberger aus Waltenhofen, wie...

  • Kempten
  • 27.04.18
 35×

Ernährung
Was bedeutet Clean Eating?

'Clean Eating' gilt als neuer Ernährungstrend aus den USA. Dabei handelt es sich nicht um eine Diät, sondern um ein dauerhaftes Ernährungskonzept. Ein 'cleaner', also 'sauberer' Ernährungsstil soll den Körper dauerhaft mit wertvollen Vitalstoffen statt mit leeren Kalorien versorgen. 'Eine klare Definition des Begriffs gibt es allerdings nicht', sagt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Empfohlen werden vorrangig unverarbeitete, naturbelassene und frisch...

  • Kempten
  • 09.02.18
 1.335×

Ernährung
Vanillin- oder Vanillezucker: Was ist der Unterschied?

Vom Namen her klingen Vanillin- und Vanillezucker sehr ähnlich. In Preis und Qualität unterscheiden sie sich aber deutlich. Der preiswertere Vanillinzucker ist ein Gemisch aus Haushaltszucker und dem Aromastoff Vanillin. Dieser kann künstlich oder aus natürlichen Quellen hergestellt werden. "Als natürlich gilt zum Beispiel auch die Verwendung von Zuckerrübenschnitzeln. Mit Hilfe von Mikroorganismen entsteht daraus Vanillin", erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale...

  • Kempten
  • 04.01.18
 100×

Ernährung
Woraus werden Fischstäbchen hergestellt?

Fischstäbchen sind vor allem bei Kindern sehr beliebt. Allerdings wird ihnen häufig nachgesagt, dass sie aus minderwertigen Zutaten hergestellt seien. Fischstäbchen bestehen nicht aus Fischabfällen, sondern vornehmlich aus Alaska Seelachs oder Seelachs, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Für die Produktion filetiert man die Fische bereits auf hoher See. Anschließend werden die Filets in Blöcken aufgeschichtet und bei minus 40 Grad Celsius...

  • Kempten
  • 04.01.18
 36×

Ernährung
Sind Light-Produkte immer kalorienärmer?

Wer im neuen Jahr ein paar Kilos abnehmen möchte, sollte bei Lebensmitteln, die mit light oder leicht werben, genau hinschauen. Diese Nahrungsmittel sind nicht automatisch kalorienarm. Denn leicht sagt nichts darüber aus, wie hoch der Kaloriengehalt insgesamt ist. "Es bedeutet lediglich, dass ein einzelner Nährstoff um mindestens 30 Prozent im Vergleich zu ähnlichen Produkten reduziert sein muss", erläutert Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern. So sind Light-Kartoffelchips zwar...

  • Kempten
  • 30.12.17
 23×

Gesundheit
Festessen - Reste verwerten

Initiative: Zu gut für die Tonne! Tipps vom Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft An Feiertagen ist das Risiko besonders groß, dass zu viel gekauft wird und Essen im Müll landet: Man lädt zum festlichen Schmaus ein, ist bei Verwandten und Freunden zu Gast und bekommt süße und herzhafte Geschenke. Wenn Lebensmittel dann im Müll landen, wird nicht nur bares Geld vergeudet, es werden auch wertvolle Ressourcen verschwendet. Wenn wir nur kaufen, was wir wirklich brauchen und aufessen,...

  • Marktoberdorf
  • 23.11.17
 48×

Ernährung
Kartoffeln: Sind grüne Stellen giftig?

Kartoffeln sind ein gesundes Nahrungsmittel. Weisen sie jedoch grüne Stellen auf, sollten diese nicht mitgegessen werden. Sie enthalten vermehrt Solanin, ein natürliches Gift, das die Pflanze vor Fressfeinden schützt. Solanin entsteht durch den Einfluss von Licht, zum Beispiel wenn Kartoffeln falsch gelagert werden oder auskeimen. In geringen Mengen findet es sich auch in der Schale. Beim Menschen kann Solanin in höheren Konzentrationen Beschwerden wie ein Kratzen im Hals, Kopfschmerzen,...

  • Kempten
  • 14.11.17
 330×

Gesundheit
Ist Joghurteis besser für die schlanke Linie?

Joghurteis liegt im Trend und wird in immer mehr Varianten angeboten. 'Bei einer Bezeichnung, die auf Joghurt hinweist, erwarten viele Verbraucher ein fett- und kalorienarmes Produkt', sagt Heidrun Schubert von der Verbraucherzentrale Bayern. Die Ernährungsexpertin stellt jedoch klar, dass der Joghurtanteil sehr unterschiedlich sein kann. "Den Leitsätzen für Speiseeis zufolge sollte Joghurteis mindesten 35 Prozent Joghurt als wertgebende Zutat enthalten", so Heidrun Schubert. Für "Eis mit...

  • Kempten
  • 10.11.17
 102×

Süßigkeiten
Ist Lakritze auch gesund?

Viele lieben Süßigkeiten mit Lakritze, andere können dem eigenwilligen Geschmack wenig abgewinnen. Grundlage für Lakritzprodukte ist ein Extrakt aus Süßholzwurzeln. Die gewonnene schwarze Masse wird mit weiteren Zutaten wie Zucker, Stärke, Gelatine und Salmiak vermengt. Auch Farb- und Aromastoffe kommen hinzu. Je nach Rezeptur entstehen daraus mild-süße bis herb-salzige Produkte. "Das Besondere an der Süßholzwurzel ist, dass sie Glycyrrhizin, einen medizinisch wirksamen Pflanzenstoff...

  • Kempten
  • 27.09.17
 525×

Ernährung
Wie gesund ist Kokosöl?

Kokosöl gilt als neues 'Superfood'. Natives Kokosöl wird aus frischem Fruchtfleisch oder aus Kokosmilch gewonnen. Bei Raumtemperatur ist es fest und schmilzt erst ab etwa 25 Grad Celsius. Es soll gegen Viren, Bakterien und Pilze wirken und durch die Zusammensetzung der Fettsäuren die Gewichtsabnahme fördern. Auch zur Vorbeugung gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs dient es angeblich. "Die vielfach angepriesenen Heilwirkungen von Kokosöl sind derzeit wissenschaftlich nicht belegt", sagt...

  • Kempten
  • 20.06.17
 314×

Ernährung
Was ist Pak Choi?

Pak Choi stammt ursprünglich aus Asien. Das Blattgemüse ist mit dem Chinakohl verwandt, erinnert vom Aussehen her aber eher an Mangold. 'Der Geschmack ist würzig, nussig, leicht süßlich und ähnlich wie Kohlrabi. Sein Aroma erinnert nur leicht an Kohl', erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Frische Stiele des Pak Choi sind knackig und können wie die Blätter kurz angebraten, gedünstet oder roh verwendet werden. Es ist empfehlenswert, die Stiele und Blätter...

  • Kempten
  • 25.04.17
 46×

Essen
Woraus wird Tofu gemacht?

Bei vielen Veganern und Vegetariern ist Tofu als wichtige Eiweißquelle beliebt. Seine Grundzutaten sind Sojabohnen und Wasser. Diese liefern neben hochwertigem Eiweiß auch Ballaststoffe, B-Vitamine und Mineralstoffe. Für Tofu werden gequetschte Sojabohnen mit Wasser gekocht und filtriert. Die so gewonnene Sojamilch bringt die Zugabe von Calciumsulfat oder Magnesiumchlorid zum Gerinnen. Durch Pressen wird anschließend die überschüssige Flüssigkeit entfernt. "Zu unterscheiden ist zwischen...

  • Kempten
  • 25.04.17
 127×

Genuss
Wärmt Alkohol wirklich von innen?

Um sich im Winter bei Kälte und Frost aufzuwärmen, sind alkoholische Heißgetränke wie Glühwein, Grog oder Jägertee sehr beliebt. Doch das Wärmegefühl hält nur kurzzeitig an, so Sabine Hülsmann von der Verbraucherzentrale Bayern. Der enthaltene Alkohol erweitert die Gefäße und durchblutet diese stärker. Davon sind vor allem die Adern im Gesicht betroffen, was häufig durch rote Wangen erkennbar ist. Das wohlig warme Gefühl ist aber trügerisch. Über die weitgestellten Gefäße verliert der Körper...

  • Kempten
  • 25.04.17
 160×

Gesundheit
Ist brauner Zucker gesünder?

Verleitet durch die Farbe könnte man denken, dass brauner Zucker 'natürlicher' und damit 'gesünder' sei. Doch der Eindruck trifft nicht zu. Brauner Zucker hat keine gesundheitlichen Vorteile gegenüber dem weißen. "Sein Energiegehalt ist genauso hoch. Beide Zuckersorten fördern auch gleichermaßen die Entstehung von Karies", erklärt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Ob man den braunen oder weißen Zucker bevorzugt, ist in erster Linie eine...

  • Kempten
  • 25.04.17
 48×

Kochen
Darf man Pfannen mit zerkratzter Beschichtung noch verwenden?

Kunststoffbeschichtete Pfannen sind in vielen Haushalten sehr beliebt. Sie eignen sich zum fettarmen Garen. Wegen des Anti-Haft-Effekts brennen Speisen kaum an. Möglich macht dies der Kunststoff Polytetrafluorethylen (PTFE). Das Material ist relativ kratzempfindlich. Wird die Beschichtung verletzt, ist die Antihaftwirkung beeinträchtigt. "Gesundheitsgefahren gehen von einer zerkratzten Pfanne keine aus, allerdings brennen Lebensmittel schneller an", sagt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der...

  • Kempten
  • 25.04.17
 276×

Ernährung
Was ist Agavendicksaft?

Als Süßungsmittel wird Agavendicksaft immer beliebter. In der veganen Ernährung dient er oft als Ersatz für Honig. Die Agave ist eine Kakteenart aus Mittelamerika. Um an ihren süßen Saft zu gelangen, ritzt man die Pflanze am sogenannten Herzstück an. Das ist die Stelle, an der die Blätter zusammenwachsen. Die Flüssigkeit, die dabei austritt, wird filtriert und unter hohen Temperaturen eingekocht. Dabei entsteht ein Sirup, der bei uns als Agavendicksaft auf den Markt kommt. Er besitzt einen...

  • Kempten
  • 25.04.17
 254×

Ernährung
Sind Gemüsechips die besseren Kartoffelchips?

Gemüsechips sind mittlerweile in den Snackregalen der meisten Supermärkte zu finden. Oft bestehen sie aus roter Bete, Pastinaken, Süßkartoffeln, Zucchini oder Möhren. Doch sind sie wirklich eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Kartoffelchips? 'Erfreulich ist, dass Gemüsechips häufig ohne Geschmacksverstärker und andere umstrittene Zutaten auskommen', sagt Andrea Danitschek von der Verbraucherzentrale Bayern. Auskunft darüber gibt die Zutatenliste. Bei den Nährwerten jedoch zeigen sich...

  • Kempten
  • 25.04.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ