Special Gesundheit SPECIAL

Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Ab und an schlechte Laune zu haben, ist völlig normal.
46×

Dunkle Jahreszeit
Schlechte Laune oder Depression? So erkennt man den Unterschied

Wenig Sonne und der Lockdown-Light schlagen vielen aufs Gemüt. So unterscheiden Sie ein Down von einer Depression. Neben den derzeitigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens schlägt vielen auch die dunkle Jahreszeit aufs Gemüt. Wie sich eine "Down-Phase" von einer Depression unterscheidet, weiß Dr. med. Iris Hauth. Sie ist Chefärztin und Ärztliche Direktorin des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses in Berlin-Weißensee und Autorin des Buches "Keine Angst!" (Piper). Im Interview mit der...

  • Kempten
  • 24.11.20
Langeweile und Stress können den Konsum von Zigaretten und Alkohol fördern.
420×

Alkoholkonsum im Teil-Lockdown
Wie sich ein Suchtproblem vermeiden lässt

Kann der neue "Lockdown light" zu einem Alkohol- oder Tabakproblem führen? Dr. med. Reingard Herbst verrät im Interview, worauf Suchtgefährdete jetzt achten müssen. Experten warnen seit Beginn der Corona-Pandemie, verstärkt während der ersten Isolationsphase im Frühjahr, vor einem Anstieg des Suchtmittelkonsums. Bei Langeweile, Stress und Sorgen wird oftmals häufiger zu Alkohol und Tabak gegriffen. Könnte der neue Teil-Lockdown im November ähnliche Folgen haben? Suchtexpertin Dr. med. Reingard...

  • Kempten
  • 12.11.20
Impfstoff macht Hoffnung im Kampf gegen Corona.
1.446×

Corona
Impfstoff-Durchbruch: Diese fünf Fakten sollte man wissen

Die baldige Zulassung der ersten Corona-Impfstoffe scheint nur noch reine Formsache zu sein. Doch wie geht es dann weiter und ist das überhaupt alles sicher? Das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech aus Mainz hat am Montag für weltweites Aufatmen gesorgt. Laut einer Vorabstudio ist ihr entwickelter Corona-Impfstoff zu 90 Prozent wirksam. Aber was bedeutet das für die Bevölkerung und wie geht es nun weiter? Eines vorneweg: Laut Experten ist ein düsterer Winter mit harten Beschränkungen trotz des...

  • Kempten
  • 10.11.20
Die Maske im Unterricht ist unbedenklich
2.334×

Corona-Maßnahmen in der Schule
Maskenpflicht im Unterricht: Müssen sich Eltern Sorgen machen?

Die Maskenpflicht im Unterricht sorgt für Diskussionen. Dr. med. Burkhard Rodeck erklärt, warum es auf die Eltern ankommt. Die Corona-Zahlen steigen immer weiter, für viele Schüler bedeutet das auch: Maskenpflicht im Unterricht. Mancherorts betrifft das auch schon Grundschüler. Eltern reagieren teilweise besorgt. Gibt es gesundheitliche Risiken, wenn Kinder den ganzen Vormittag Mund-Nasen-Schutz tragen? PD Dr. med. Burkhard Rodeck, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und...

  • Kempten
  • 28.10.20
An diesem Wochenende wird wieder die Uhr umgestellt. (Symbolbild)
2.789× 2

Zeitumstellung
Es wird an der Uhr gedreht: Ab Sonntag gilt wieder die Winterzeit

Es ist wieder soweit: In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird wieder zurück in die Winterzeit gewechselt. Um drei Uhr morgens werden die Uhren dann um eine Stunde zurückgedreht. Das Ergebnis: Wir dürfen eine Stunde länger schlafen - zumindest rechnerisch. Zeitumstellung sorgt für einen Mini-Jetlag Wenn die Uhr in der Nacht zum Sonntag um eine Stunde zurückgestellt wird, dann klingt das erstmal nach einer guten Sache - immerhin hat dieser Sonntag dann 25 statt "nur" 24 Stunden. Doch was...

  • Kempten
  • 24.10.20
Apotheker Hans-Peter Keiß mit einer Impfdose.
3.416× 2 Video

Gesundheit
Sonthofer Apotheker: "Definitiv kein Lieferengpass" bei Grippe-Impfstoff

Die Grippe-Impfung beschäftigt viele Menschen jedes Jahr wieder. Die einen sind dafür, die anderen dagegen. Ist die Grippe-Impfung heuer wegen Corona aber besonders empfehlenswert? Und ist überhaupt genug Grippe-Impfstoff vorhanden? all-in.de hat bei Hans-Peter Keiß nachgefragt. Er ist Apotheker in der Adler-Apotheke in Sonthofen.  Ist die Grippewelle im Allgäu bereits angekommen? Der Apotheker merkt, dass langsam immer mehr Leute kommen mit grippalen Effekten. Die klassische, also die...

  • Kempten
  • 15.10.20
Frischer Ingwertee beugt Erkältungen vor.
1.290×

Gesundheit
Herbstzeit ist Teezeit: Das sind die richtigen Sorten für den Herbst

Eine heiße Tasse Tee sorgt nicht nur für ein warmes Gemüt, sondern auch für Gemütlichkeit. Diese Wirkung haben Ingwer, Sencha, Kümmel und Co. Aromatischer Duft mit wohltuender Wirkung: Tee darf im Herbst und Winter nicht fehlen. Das Heißgetränk schmeckt nicht nur intensiv, sondern hat - mit den richtigen Zutaten - auch einen positiven Effekt auf Geist und Gesundheit. Das sind die richtigen Sorten für den Herbst.Immunsystem stärkenEin aktiviertes Immunsystem kann dabei helfen, Infekten...

  • Kempten
  • 11.10.20
Das Angeben falscher Kontaktdaten wird bestraft.
2.607×

Coronavirus
Angabe falscher Kontaktdaten: Bund und Länder beschließen Mindestbußgeld

Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass Bußgeld beim Hinterlassen von falschen Kontaktdaten in Restaurants erhoben wird. Nachdem die Corona-Infektionszahlen wieder angestiegen sind, haben sich Bund und Länder auf neue Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus geeinigt. Unter anderem werden Falschangaben bei der Gästeregistrierung in Restaurants oder anderen Gastwirtschaften bestraft. Laut "Spiegel Online" haben sich Angela Merkel (66) und die Ministerpräsidenten der Länder...

  • Kempten
  • 30.09.20
Nicht nur im Winter, sondern bereits im Herbst sollte man die Haut besonders gut pflegen
291×

So gelingt der Jahreszeitenwechsel
Beauty-Tipps für schöne Haut im Herbst

Rötungen, Pickel, Juckreiz - viele starten mit Hautproblemen in den Herbst. Dabei kann man dem gut vorbeugen. Hier ein paar Tipps. Mit dem Herbstanfang gehen für viele Menschen auch Rötungen, Pickel und Spannungsgefühl einher. Damit die Haut während des Herbstes aber nicht juckt und spannt, gibt es hier ein paar Tipps:  Es fängt beim Duschen anKlar möchte man bei kühleren Temperaturen erst recht eine heiße Dusche genießen. Besser ist aber lauwarmes Wasser, denn zu heißes Wasser trocknet die...

  • Kempten
  • 24.09.20
Lebensfreude trotz Demenz (Symbolbild)
321×

"Demenzinar"
Fachstelle für Demenz und Pflege in Kempten bietet Online-Veranstaltungen zum Welt-Alzheimer-Tag

Seit dem 1. Juli sorgt das Institut für Gesundheit und Generationen (IGG) der Hochschule Kempten als Träger der regionalen Fachstelle für Demenz und Pflege Schwaben für eine gelungene Umsetzung der bay- erischen Demenzstrategie im Regierungsbezirk. Im Rahmen einer Demenzinar-Reihe rund um den Welt-Alzheimer-Tag am 21. September 2020 finden erste Veranstaltungen online statt. Zentrale Anlaufstelle für Demenz und Pflege Bereits im Jahr 2018 wurde eine Fachstelle für Demenz und Pflege für ganz...

  • Kempten
  • 14.09.20
Polizei (Symbolbild)
77.256× 82 1

Übelkeit und Fieber
Gäste weisen Krankheitssymptome auf: Kemptener Restaurant geräumt

Am Samstagnachmittag gegen 13:00 Uhr ist es in einem Restaurant in der Kemptner Innenstadt zu einem Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Gesundheitsamt gekommen. Der Grund waren vier Personen im Alter zwischen 12 und 41 Jahren, die verschiedene Krankheitssymptome aufwiesen. Nach Angaben der Polizei klagten drei Personen über Beschwerden wie Übelkeit und Unwohlsein. Eine Person wurde kurzzeitig ohnmächtig und eine Person hatte Fieber.  Laut Polizei stammen die vier Personen aus einem...

  • Kempten
  • 12.09.20
Bild Zauneidechse: Radfotosonn von Pixabay. Bild Kuh: ulleo von Pixabay.
7.061× 1

Zecken
Wie Wiederkäuer und Eidechsen Menschen vor Borreliose schützen

Zecken können verschiedene Krankheiten übertragen. Die am häufigsten übertragene Krankheit auf den Menschen ist die Lyme-Borreliose. Über Wirtstiere wie etwa Nagetiere (z.B. Mäuse) oder Vögel nehmen die Zecken die Lyme-Borreliose in sich auf. Im nächsten Stadium kann die Zecke die Bakterien dann auf den Menschen übertragen. Während vor allem Mäuse als Reservoir für die Erreger der Borreliose bekannt sind, durchbrechen andere Tiere die Infektionskette und schützen so auch den Menschen vor einer...

  • Kempten
  • 25.08.20
Herzinfarkt (Symbolbild).
1.391× 1 2

Erste Hilfe bei Herzinfarkt
BRK gibt Tipps, worauf es im Notfall ankommt

Laut Angaben der Deutschen Herzstiftung erleiden pro Jahr etwa 300.000 Menschen in Deutschland einen Herzinfarkt. In einem solchen Notfall zählt jede Sekunde. Je schneller der Patient behandelt wird, desto größer sind die Chancen zu überleben und schwerwiegende Folgen zu verringern. Frank Schönmetzler vom BRK Oberallgäu erklärt, wie man einen Herzinfarkt erkennt und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen im akuten Notfall anzuwenden sind. Wichtig zu wissen: Die Symptome können bei Männern und Frauen ganz...

  • Kempten
  • 17.08.20
Das BRK gibt Tipps: Wie Sie Hitzschlag und Sonnenstich erkennen und behandeln. (Symbolbild)
3.208× 1

Die Hundstage kommen
Wie Sie Hitzschlag und Sonnenstich erkennen und behandeln

Jetzt kommen sie wieder, die Hundstage. Umgangssprachlich werden so die heißen Sommertage zwischen dem 23. Juli und dem 23. August bezeichnet. Bei Temperaturen um die 30 Grad und mehr ist die Gefahr von Sonnenstich und Hitzschlag besonders hoch. "Hitzschlag und Sonnenstich sind zwei verschiedene Dinge", stellt Frank Schönmetzler vom BRK Oberallgäu klar. "Ein Hitzschlag ist ein akuter gesundheitlicher Notfall, der tödlich enden kann." Der Experte gibt Tipps, wie man beides vermeidet und was zu...

  • Kempten
  • 09.08.20
301×

Entwarnung
Alu-Deos weniger gefährlich als gedacht

Gerade jetzt im Sommer, wenn wir bei heißen Temperaturen schnell ins Schwitzen kommen, klingen sie wie eine echte Geheimwaffe: Aluminiumsalze. Sie sorgen in Deos zum Beispiel dafür, dass wir weniger Schweiß produzieren und nicht unangenehm müffeln. Seit 2019 warnt das Institut für Risikobewertung (BfR) aber vor genau diesen Deos mit Aluminium. Die Gefahr sei groß, dass wir über die Haut zu viel Aluminium aufnehmen, so das Institut damals. Neue Studien zeigen jetzt allerdings: Deos mit...

  • Kempten
  • 22.07.20
266× 2 Bilder

Weltblutspendertag
BRK macht auf Bedarf aufmerksam - Jerome Boateng als Botschafter der Aktion

Die Blutspendedienste des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) erlebten in den letzten Wochen und Monaten enorm große Solidarität. „Dies war auch dringend notwendig, da sich das Aufkommen zu Beginn der Corona-Krise am unteren Rand im Grenzbereich bewegt hat“, sagt Alexander Schwägerl, der Kreisgeschäftsführer des BRK Oberallgäu. „Dank des Engagements der Spenderinnen und Spender sowie der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, das auch hier im Allgäu wirklich herausragend war, konnte die Versorgung...

  • Kempten
  • 14.06.20
Zecken können Krankheiten übertragen.
6.077×

Unangenehme Insekten
So schützen Sie sich vor Zecken

Zecken werden bei milden Temperaturen aktiv. Damit die Parasiten nicht zuschlagen, gibt es hier die wichtigsten Tipps. Viele Zecken haben den milden Winter überlebt. Experten warnen nun vor einer möglichen Plage. Die Tiere sind zwar klein, können aber reichlich Schaden anrichten und Krankheiten übertragen. Auch im Allgäu werden Zecken momentan zum Problem. Damit die Parasiten beim Waldspaziergang keine Chance haben, sollte man Folgendes beachten.Hohes Gras meidenBeim Spaziergang sollte man sich...

  • Kempten
  • 03.06.20
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Allgäu ist rückläufig (Symbolbild).
34.661× 8

Coronavirus
Zahl der Neuansteckungen im Allgäu offenbar rückläufig

Die Zahl der Neuansteckungen mit dem Coronavirus im Allgäu scheint insgesamt rückläufig zu sein. Die Auswertung der Zahlen für das ganze Allgäu ist zwar schwierig, weil die Kommunen zum Teil sehr unterschiedlich mit den Zahlen umgehen und es keine einheitlichen Umgang mit Statistiken und Veröffentlichungen gibt. Dennoch ergibt sich beim Abgleich der Informationen aus den Landkreisen und kreisfreien Städte die Erkenntnis, dass sich das Allgäu offensichtlich auf einem guten Weg befindet. Laut...

  • Kempten
  • 07.05.20
Das Unternehmen Roche hat einen Antikörpertest entwickelt, der für Notfallsituationen eingesetzt werden soll. (Coronavirus Symbolbild).
3.553×

Gesundheit
Neuer Corona-Antikörpertest für Notfallsituationen

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat für den neuen Elecsys®-Anti-SARS-CoV-2-Antikörpertest des Diagnostikunternehmens Roche die Genehmigung zur Verwendung in Notfallsituationen (Emergency Use Authorization, EUA) erteilt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Diagnostikunternehmens Roche hervor.  Demnach soll der Test den Nachweis unterstützen, ob eine Person dem SARS-CoV-2-Virus ausgesetzt war und ob sie Antikörper gegen den Coronavirus entwickelt hat. Der...

  • Kempten
  • 04.05.20
Wegen der derzeit geltenden Beschränkungen werden momentan viele Einrichtungen wie Hotels, Gaststätten, Sport- und Veranstaltungshallen, etc. nur wenig bis gar nicht benutzt. Das hat negative Auswirkungen auf das Trinkwasser.
2.660×

Landratsamt informiert
So kann die Trinkwasserhygiene in kaum genutzten Gebäuden sichergestellt werden

Wegen der derzeit geltenden Beschränkungen werden momentan viele Einrichtungen wie Hotels, Gaststätten, Sport- und Veranstaltungshallen, Schulen, Einkaufszentren etc. nur wenig bis gar nicht benutzt. Deshalb weist das Landratsamt Oberallgäu jetzt darauf hin, dass das negative Auswirkungen für die Trinkwasserqualität in den betroffenen Gebäuden hat. Wie das Landratsamt mitteilt, sei jede Trinkwasser-Installation auf eine regelmäßige Wasserentnahme ausgelegt. Entfällt diese, drohen...

  • Kempten
  • 07.04.20
Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet.
4.534×

Coronavirus
Für den Notfall: THW errichtet Fieberambulanz in der Big Box in Kempten

Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet. Das teilt die Stadt Kempten mit. Demnach wolle sich die Stadt damit auf eine größere Zahl von Corona-Patienten vorbereiten und eine zentrale Anlaufstelle für Infektpatienten schaffen. Allerdings handelt es sich bei der Fieberambulanz zunächst um eine "rein vorbereitende Maßnahme", so die Stadt. Der Zeitpunkt der Inbetriebnahme sei noch nicht...

  • Kempten
  • 07.04.20
Momentan befinden sich 5 Covid-19-Patienten im Klinikum in Kempten.
28.969× 4

98 Beatmungsplätze
22 Corona-Patienten: Klinikverbund Allgäu sieht sich gut aufgestellt

Insgesamt 22 Covid-19-Patienten würden, Stand Montag, in Krankenhäusern des Klinikverbunds Allgäu behandelt - fünf davon in Kempten und sieben in Immenstadt, meint Sprecherin Kirsten Boos gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Neun Erkrankte liegen auf einer Intensivstation und sieben müssen beatmet werden, heißt es im Bericht der AZ weiter. Bei insgesamt 98 vorhandenen Beatmungsplätzen sieht sich der Klinikverbund daher gut aufgestellt. Außerdem verfüge der Verbund mittlerweile über 125...

  • Kempten
  • 31.03.20
Symbolbild.
1.596×

Wissenswertes
Hilft Schnaps bei der Verdauung?

Wenn sich nach einem üppigen Mahl ein Völlegefühl einstellt, soll oft Hochprozentiges für Abhilfe sorgen. Die Wirkung beruht darauf, dass der Alkohol Muskeln wie den Magen entspannt. "Alkoholische Getränke beeinflussen Hirnareale zur Steuerung der Verdauung", erklärt Anja Schwengel-Exner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Eine schnellere Verwertung der Nahrung bewirken sie aber nicht. Schnaps und Co sorgen im Gegenteil dafür, dass sich der Magen langsamer entleert, weil sich...

  • Kempten
  • 30.03.20
Wegen der drohenden Welle von Corona-Infizierten suchen die Allgäuer Krankenhäuser freiwillige Helfer zur Unterstützung des Krankenhauspersonals.
25.022× 1

Coronavirus
Allgäuer Kliniken suchen nach freiwilligen Helfern: Hilfe auch ohne medizinische Ausbildung möglich

Die Kliniken im Allgäu suchen immer intensiver nach freiwilligen Helfern, um auch personell für eine mögliche Verschärfung der Corona-Krise gerüstet zu sein. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) suchen die Krankenhäuser dafür nicht nur Ärzte und Pfleger im Ruhestand oder in Elternzeit. Sondern auch Helfer ohne medizinische Vorkenntnisse. Auf der Internetseite des "Klinikverbund Allgäu" heißt es: "Egal ob Sie Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Medizinische Fachangestellte,...

  • Kempten
  • 26.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ