Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Desinfektionsmittel (Symbolbild)
 248.907×  10   Video   5 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

Freitag, 10. Juli:  Das Landratsamt Oberallgäu vermeldet drei neue Corona-Fälle im Oberallgäu. Näheres ist noch nicht bekannt.  Dienstag, 7. Juli:  Auf dem Sonthofer Wochenmarkt gilt weiterhin die Maskenpflicht für Verkäufer, Personal, Kunden und ihre Begleitpersonen sowie der Mindestabstand. Das teilt die Stadt Sonthofen mit.  Update 11:55 Uhr: Im Oberallgäu und Kempten gibt es insgesamt 294 bestätigte Coronafälle (Stand: 03.Juli 2020). Davon sind 272 wieder genesen. 17 Menschen...

  • Kempten
  • 10.07.20
Handdesinfektion (Symbolbild)
 158.074×  4   5 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Freitag, 10. Juli 2020 Update um 13:30 Uhr:  Die private Feier in Memmingen ist Ausgangspunkt mehrerer neuer Corona-Fälle in verschiedenen Teilen Bayerns, teilt der Bayerische Rundfunk mit. Demnach verbreitete sich die Infektion bis nach Aschaffenburg und in den Landkreis Passau. Update um 9:36 Uhr  Alle getesteten Personen aus der Schule in Markt Rettenbach und aus dem Kindergarten Hawangen haben ein negatives Testergebnis. Es gibt dort also - abgesehen von dem bereits bekannten...

  • Memmingen
  • 10.07.20
Desinfektionsmittel (Symbolbild)
 78.411×   Video   3 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Westallgäu: die aktuelle Lage

Freitag, 10. Juli: Laut Aussagen der Pressesprecherin Sybille Ehreiser vom Landratsamt Lindau gibt es aktuell im Landkreis Lindau keine neuen Corona-Fälle. Die Kontaktpersonen der drei Corona-Infizierten im Center Parcs Allgäu werden weiterhin ermittelt und getestet. Bisher sind aber alle Tests negativ ausgefallen.  Dienstag, 7. Juli:  Im Center Parcs Allgäu in Leutkirch haben sich drei Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Drei Corona-Infizierte im Center Parcs Allgäu...

  • Lindau
  • 10.07.20
Corona-Virus (Symbolbild)
 189.799×  6   10 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

Dienstag, 7. Juli  Die aktuellen Zahlen im Ostallgäu und Kaufbeuren (Stand 06. Juli 2020): 631 nachweislich infizierte Personen587 Personen genesen44 Personen gestorbenDas teilt das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit auf seiner Homepage mit. Donnerstag, 2. Juli  In der Berufsschule Kaufbeuren gibt es keine weiteren Personen, die sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben.  Keine weiteren Coronavirus-Infizierten in Kaufbeurer...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.20
Symbolbild
 2.898×

Gesundheit
Trinkwasser in Füssen muss nicht mehr abgekocht werden

Das Trinkwasser in Füssen muss nicht mehr abgekocht werden. Wie die Stadt mitteilt, ist die Abkoch-Anordnung mit sofortiger Wirkung aufgehoben.  Insgesamt seien bei drei Proben in Folge nun keine gesundheitsschädlichen Erreger mehr festgestellt worden. Ursprünglich war die Stadt davon ausgegangen, dass die Verordnung frühestens Mitte dieser Woche aufgehoben werden kann. Dank dem Einsatz der Mitarbeiter der Stadtwerke sei dies nun aber deutlich früher möglich.  Wie berichtet, hatte die...

  • Füssen
  • 06.07.20
Die Verantwortlichen bei der symbolischen Schlüsselübergabe im Innenhof des Maximilian-Kolbe-Hauses: (von links) Ralph Hesse und Hans-Peter Fischer (Vorsitzende der MEWO), Dr. Ivo Holzinger (Aufsichtsratsvorsitzender der MEWO), Staatssekretär Klaus Holetschek, Dr. Andreas Zapf (Präident der LGL) und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
 402×

Sachgebiet "Landarztquote"
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bezieht Büros in Memmingen

Das Sachgebiet "Landarztquote" des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) arbeitet in Zukunft zum Großteil von Memmingen aus. Bei der Schlüsselübergabe im Maximilian-Kolbe-Haus, war die Freude bei Oberbürgermeister Manfred Schilder groß: "Ich freue mich, dass Sie hier in unserem schönen Memmingen ein neues Heim finden werden." Er dankte LGL Präsident Dr. Andreas Zapf für diese Entscheidung und Staatssekretär Klaus Holetschek, der sich vehement dafür eingesetzt...

  • Memmingen
  • 03.07.20
 851×  5  1

Unternehmensverband Bitkom alarmiert
48% der Bevölkerung gegen Mobilfunkausbau

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Aus einer Studie vom 20.04.2020, die der Verband der deutschen Digitalunternehmen, bitkom, in Auftrag gegeben hat, geht hervor, dass die Bevölkerung in Deutschland gespalten ist, was den Ausbau des Mobilfunks angeht. Die ein Hälfte (48%) befürwortet den Ausbau, die andere Hälfte (48%) ist aus gesundheitlichen Gründen dagegen. Und es sind nur 18%, die generell keine Bedenken gegen...

  • Sulzberg
  • 21.06.20
Schauspielerin Rebel Wilson will sich nicht länger vom Geld der Filmbosse beeinflussen lassen.
 221×

Rebel Wilson wurde dafür bezahlt, "dick zu sein"

Schauspielerin Rebel Wilson wurde als Fat Amy in "Pitch Perfect" weltberühmt. Der Stempel der Übergewichtigen hinterließ Spuren, gegen die sie heute aktiv anzukämpfen versucht. Rebel Wilson (40) arbeitet an ihrem Körper und ihrer Gesundheit. Erste Veränderungen sind bereits sichtbar. Die Schauspielerin zeigt sich auf jüngsten Schnappschüssen deutlich erschlankt. Woher der plötzliche Sinneswandel wohl rührt? Schließlich feierte sie als Fat Amy in "Pitch Perfect" große Erfolge. Die Rundungen...

  • 19.06.20
 916×  2

Heimatreporter-Beitrag: Mobilfunkzwang für viele Privathaushalte?
Droht eine Zwangsbestrahlung?

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Am Donnerstag, den 18. Juni 2020 2. und 3. Lesung zum Gebäudeenergie-Gesetz (GEG) im deutschen Bundestag Es sind verpflichtend einzubauende, funkbasierte Mess-Einrichtungen für Wasser, Gas und Heizwärmeverteiler in Mehrfamilienhäusern und Mietswohnungen zu erwarten . Am Donnerstag, den 18. Juni 2020 finden gegen 11:15 die 2. und 3. Lesung zum Gebäudeenergie-Gesetz (GEG) statt. Da...

  • Sulzberg
  • 14.06.20
 219×   2 Bilder

Weltblutspendertag
BRK macht auf Bedarf aufmerksam - Jerome Boateng als Botschafter der Aktion

Die Blutspendedienste des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) erlebten in den letzten Wochen und Monaten enorm große Solidarität. „Dies war auch dringend notwendig, da sich das Aufkommen zu Beginn der Corona-Krise am unteren Rand im Grenzbereich bewegt hat“, sagt Alexander Schwägerl, der Kreisgeschäftsführer des BRK Oberallgäu. „Dank des Engagements der Spenderinnen und Spender sowie der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, das auch hier im Allgäu wirklich herausragend war, konnte die Versorgung...

  • Kempten
  • 14.06.20
Zecken können Krankheiten übertragen.
 5.816×   Video

Unangenehme Insekten
So schützen Sie sich vor Zecken

Zecken werden bei milden Temperaturen aktiv. Damit die Parasiten nicht zuschlagen, gibt es hier die wichtigsten Tipps. Viele Zecken haben den milden Winter überlebt. Experten warnen nun vor einer möglichen Plage. Die Tiere sind zwar klein, können aber reichlich Schaden anrichten und Krankheiten übertragen. Auch im Allgäu werden Zecken momentan zum Problem. Damit die Parasiten beim Waldspaziergang keine Chance haben, sollte man Folgendes beachten.Hohes Gras meidenBeim Spaziergang sollte man sich...

  • Kempten
  • 03.06.20
 1.012×  4  2

Heimatreporter-Beitrag: Offener Brief - Wann gibt es in Deutschland wieder einen Strahlenschutz?
Verbraucherschutzorganisation fordert das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) auf, endlich seine Arbeit zu machen

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.diagnose:funk in einem offenen Brief vom 15.05.20 an die Präsidentin des BfS, Dr. Inge Paulini: Wann gibt es in Deutschland wieder einen Strahlenschutz? Die Vorstände von diagnose:funk, Jörn Gutbier & Peter Hensinger fordern in einem offenen Brief, veröffentlicht in der Zeitschrift "umwelt • medizin • gesellschaft" (33 |2/2020) das Bundesamt für Strahlenschutz, speziell deren...

  • Sulzberg
  • 30.05.20
 652×  4

Heimatreporter-Beitrag
Bundesregierung setzt Kommunen unter Druck: Internes Papier fordert Bereitstellung von Mobilfunkstandorten

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Verkehrsminister Scheuer und Umweltministerin Schulze fordern Mobilfunkstandorte auf kommunalen Immobilien In einem internen Papier werden die Verantwortlichen in Kommunen und Landkreisen von den Minnistern aufgefordert, Standorte für den flächendeckenden Mobilfunkausbau bereit zu stellen. Es ginge besonders um den Ausbau von 4G und 5G in der Fläche. Schreiben BMVI und BMU zu Mobilfunk...

  • Sulzberg
  • 30.05.20
In Restaurants müssen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.
 402×

So minimieren Sie das Ansteckungsrisiko im Restaurant

Restaurants dürfen nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen ihre Gäste auch wieder in ihren Innenräumen begrüßen. Was muss bei einem Besuch beachtet werden? In den Bundesländern schreiten die Lockerungen der Corona-Maßnahmen weiter voran. Unter anderem dürfen Restaurants und Gaststätten ihre Innenräume wieder öffnen. Um dort das Ansteckungsrisiko zu minimieren, müssen nicht nur Gastronomen Maßnahmen ergreifen. Auch die Gäste sollten einige Regeln beachten.Allgemeine Hygiene-Maßnahmen...

  • 26.05.20
Die Kneippinsel auf dem Hopfensee.
 6.479×  1   Video   16 Bilder

Kneippen
Eine Alternative zum Baden: Abkühlung in Allgäuer Tretanlagen

Wenn es im Sommer wieder heiß wird, sehnen sich manche nach einem Sprung in den Badesee. Das ist jedoch nicht immer möglich. Eine schnelle Abkühlung bietet das Kneippen. Neben der Erfrischung tut man mit dem Wassertreten aber auch noch etwas für seine Gesundheit. Im Allgäu hat fast jeder Ort seine eigene Tretanlage, mancher sogar mehr als eine. Ob in natürlichen Gewässern oder in Kneippbecken: Kneippen ist moderner denn je. Egal ob, versteckt im Wald, mitten im Stadtpark oder auf einem Berg...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 17.05.20
Gesundheitswochen Unterallgäu: Diesmal wegen Corona abgesagt.
 192×

Wegen Coronavirus
Unterallgäuer Gesundheitswoche abgesagt

Wegen der Corona-Krise kann die Unterallgäuer Gesundheitswoche heuer nicht stattfinden. Die Gesundheitswoche war vom 20. bis 28. Juni geplant. Unter dem Motto "(R)Auszeit für alle" sollten zahlreiche Veranstaltungen von Vorträgen und Sportangeboten bis hin zu Entspannungskursen über die Bühne gehen. Zudem war eine große Auftaktveranstaltung mit Tag der offenen Tür in der Mindelheimer Klinik vorgesehen. Die Gesundheitswoche fällt heuer zum ersten Mal seit 18 Jahren aus.

  • Mindelheim
  • 11.05.20
Auf der österreichischen Seite des Grenzübergangs an der Walserschanze werden keine Grenzkontrollen mehr durchgeführt.
 7.895×

Erleichterung für Kleinwalsertaler
In Österreich keine Gesundheitskontrollen mehr am Grenzübergang Walserschanze

Seit Mitte der Woche gibt es auf österreichischer Seite keine Gesundheitskontrollen mehr am Grenzübergang Walserschanze zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal. Das haben Vorarlberger Landesrat Christian Gantner und der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann in einem Gespräch vereinbart, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Freitagsausgabe.  Demnach gilt das sowohl für Kleinwalsertaler als auch für deutsche Staatsangehörige. Laut Zeitung hat Staatsminister Herrmann zudem...

  • Oberstdorf
  • 08.05.20
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Allgäu ist rückläufig (Symbolbild).
 32.965×  8

Coronavirus
Zahl der Neuansteckungen im Allgäu offenbar rückläufig

Die Zahl der Neuansteckungen mit dem Coronavirus im Allgäu scheint insgesamt rückläufig zu sein. Die Auswertung der Zahlen für das ganze Allgäu ist zwar schwierig, weil die Kommunen zum Teil sehr unterschiedlich mit den Zahlen umgehen und es keine einheitlichen Umgang mit Statistiken und Veröffentlichungen gibt. Dennoch ergibt sich beim Abgleich der Informationen aus den Landkreisen und kreisfreien Städte die Erkenntnis, dass sich das Allgäu offensichtlich auf einem guten Weg befindet. Laut...

  • Kempten
  • 07.05.20
Bald wieder geöffnet, aber mit Einschränkungen: Biergärten und Restaurants wie das Augustiner am Dom in München.
 3.290×

Corona-Lockerungen: Diese Regeln gelten jetzt in Restaurants

Wenn bald nach und nach die Kneipen und Biergärten in Deutschland wieder öffnen, wird es dabei deutliche Einschränkungen geben. Doch wie könnte ein Restaurantbesuch in Zeiten von Corona aussehen? Das Gastgewerbe gehört zu den Branchen, die in der Corona-Krise am schwersten betroffen sind. Langsam dürfen Gastronomiebetriebe in Deutschland aber wieder öffnen, spätestens ab 22. Mai gilt das im gesamten Bundesgebiet. Ab dem 9. Mai kommen, je nach Bundesland und Region, die ersten Lockerungen. In...

  • 06.05.20
Das Unternehmen Roche hat einen Antikörpertest entwickelt, der für Notfallsituationen eingesetzt werden soll. (Coronavirus Symbolbild).
 3.238×

Gesundheit
Neuer Corona-Antikörpertest für Notfallsituationen

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat für den neuen Elecsys®-Anti-SARS-CoV-2-Antikörpertest des Diagnostikunternehmens Roche die Genehmigung zur Verwendung in Notfallsituationen (Emergency Use Authorization, EUA) erteilt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Diagnostikunternehmens Roche hervor.  Demnach soll der Test den Nachweis unterstützen, ob eine Person dem SARS-CoV-2-Virus ausgesetzt war und ob sie Antikörper gegen den Coronavirus entwickelt hat. Der...

  • Kempten
  • 04.05.20
 761×  1  1

Heimatreporter-Beitrag
Offener Brief als Antwort auf: „Informationen von Herrn Scheuer und Frau Schulze zum Mobilfunkausbau und zu 5G"

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Die Gemeinden spielen eine entscheidende Rolle in der Umsetzung der Wünsche und Vorgaben der Regierung und der Telekommunikationsunternehmen. Damit alles glatt läuft, sind Regierung und Anbieter auf die gemeindliche Kooperation angewiesen, auch wenn es um die Überzeugung von "5G/Mobilfunkskeptikern" geht. Dass aber begründete Zweifel gegenüber dieser Strategie vorliegen, führt...

  • Bad Hindelang
  • 01.05.20
Vorsicht in der Natur: Der Eichenprozessionsspinner kann derzeit wieder zu gesundheitlichen Problemen führen.
 15.154×

Gesundheit
Landratsamt Unterallgäu warnt vor Eichenprozessionsspinner

Wer draußen unterwegs ist, sollte sich jetzt wieder vor dem Eichenprozessionsspinner in Acht nehmen und befallene Eichen meiden, rät Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt. Den Unterallgäuer Gemeinden empfiehlt er, Eichen auf einen Befall zu kontrollieren und eventuell vorhandene Raupen absaugen zu lassen. „Aufgrund der trockenen Witterung in den vergangenen Wochen kann es bereits jetzt zum Auftreten des Eichenprozessionsspinners kommen“, sagt Orf. Er...

  • Mindelheim
  • 30.04.20
 570×  1

Heimatreporter-Beitrag: Persönliche Strahlenbelastung minimieren
Gesundes Home-Office & Home-Schooling

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Es ist schon paradox: Da sollen Schulkinder, Studenten & Arbeitnehmer zuhause bleiben und von dort aus lernen und arbeiten, um das Gesundheitsrisiko einer Ansteckung mit Corona zu minimieren. Aber auf der anderen Seite besteht die vorhandene Büro & IT- Ausstattung in den meisten Haushalten aus funkbasierten Geräten mit WLAN, DECT, bluetooth usw., weil in „normalen“...

  • Sulzberg
  • 29.04.20
Schützt Nikotin wirklich vor Covid-19?
 3.019×

Hilft Nikotin gegen Corona? Greifen Sie auf keinen Fall zur Zigarette!

Diese Meldung schlägt derzeit hohe Wellen: Kann Nikotin wirklich eine Infizierung erschweren und Covid-19-Verläufe abmildern? Dennoch warnen Experten eindringlich: Lassen Sie weiterhin die Finger von der Zigarette! Eine französische Studie sorgt derzeit für mächtig Aufsehen: Forscher vermuten, dass Nikotin helfen könnte, die Vermehrung der Coronaviren zu bremsen, möglicherweise habe das Nervengift sogar eine schützende Wirkung. Sie stellten fest, dass in einem Pariser Krankenhaus nur rund fünf...

  • 23.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020