Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Lokales
Hamsterkäufe: Bei Lidl in Buchloe stehen die Kunden teilweise vor leeren Regalen.
7 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

Donnerstag, 9. April:  Update 19:20 Uhr:  Mittlerweile sind im Pflege - und Seniorenheim in Waal sieben Menschen an dem Coronavirus gestorben, berichtet der Bayerische Rundfunk. Demnach gibt es weitere Infizierte.  Mittwoch, 8. April:  Update 17:23 Uhr: Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt in Einrichtungen für Senioren oder Menschen mit Behinderung für personelle Engpässe in der Mitarbeiterschaft. Der Landkreis Ostallgäu ruft daher alle, die eine Ausbildung beziehungsweise...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.20
  • 112.728× gelesen
  •  5
Lokales
Coronavirus im Westallgäu: die aktuelle Lage (Symbolbild)
Video

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Westallgäu: die aktuelle Lage

Mittwoch, 8. April: Update 17:29 Uhr: Ab Dienstag, 14. April, geht in der Lindauer Eissporthalle ein Corona-Testzentrum in Betrieb. Laut dem Landratsamt Lindau sollen dort Menschen, die akute Atemwegsprobleme haben, untersucht und gegebenenfalls getestet werden. Update 15:05 Uhr: Die Polizei hat auch über das Osterwochenende wieder Kontrollen der Ausgangsbeschränkungen angekündigt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Innenstädte und beliebte Ausflugsziele.  Ausgangsbeschränkungen:...

  • Lindau
  • 09.04.20
  • 52.734× gelesen
Lokales
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage
2 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Donnerstag, 9. April: Update 17:05 Uhr: Der Fischertagsverein Memmingen hat die Wallenstein Festspiele auf kommendes Jahr verschoben. Der alljährliche Fischertag in der Stadt ist komplett abgesagt. Wallenstein-Woche in Memmingen wird auf 2021 verschoben - Fischertag abgesagt Update 16:59 Uhr: In den ehemaligen Büroräumen des Maximilian-Kolbe-Hauses in Memmingen gibt es seit Donnerstag, 9. April, eine Infektpraxis für Patienten mit Corona-Verdacht. Infektpraxis für Patienten mit...

  • Memmingen
  • 09.04.20
  • 99.009× gelesen
  •  4
Lokales
Derzeit gefragtester Artikel in Deutschland: Toilettenpapier.
Video

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Oberallgäu: die aktuelle Lage

Donnerstag, 9. April:  Update 10:45 Uhr: Die Stadt Sonthofen teilt mit: Nachdem die Aktion "Rette Deinen Lieblingsladen!“ sehr großen Anklang gefunden hat, wurde nun auch die Gastronomie auf www.vu-do.de mit eingebunden. Wegen den momentanen Beschränkungen bieten viele Gastronomen Take Away-Gerichte, Lieferservice oder Gutscheinkauf an. Was wo geboten wird, hat Vu-Do.de auf seiner Homepage zusammengestellt. Und hier geht es direkt zu den Sonthofer „Lieblingslokalen“:...

  • Kempten
  • 09.04.20
  • 146.581× gelesen
  •  7
Lokales
Wegen der derzeit geltenden Beschränkungen werden momentan viele Einrichtungen wie Hotels, Gaststätten, Sport- und Veranstaltungshallen, etc. nur wenig bis gar nicht benutzt. Das hat negative Auswirkungen auf das Trinkwasser.

Landratsamt informiert
So kann die Trinkwasserhygiene in kaum genutzten Gebäuden sichergestellt werden

Wegen der derzeit geltenden Beschränkungen werden momentan viele Einrichtungen wie Hotels, Gaststätten, Sport- und Veranstaltungshallen, Schulen, Einkaufszentren etc. nur wenig bis gar nicht benutzt. Deshalb weist das Landratsamt Oberallgäu jetzt darauf hin, dass das negative Auswirkungen für die Trinkwasserqualität in den betroffenen Gebäuden hat. Wie das Landratsamt mitteilt, sei jede Trinkwasser-Installation auf eine regelmäßige Wasserentnahme ausgelegt. Entfällt diese, drohen...

  • Kempten
  • 07.04.20
  • 2.425× gelesen
Lokales
Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet.

Coronavirus
Für den Notfall: THW errichtet Fieberambulanz in der Big Box in Kempten

Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet. Das teilt die Stadt Kempten mit. Demnach wolle sich die Stadt damit auf eine größere Zahl von Corona-Patienten vorbereiten und eine zentrale Anlaufstelle für Infektpatienten schaffen. Allerdings handelt es sich bei der Fieberambulanz zunächst um eine "rein vorbereitende Maßnahme", so die Stadt. Der Zeitpunkt der Inbetriebnahme sei noch nicht...

  • Kempten
  • 07.04.20
  • 3.924× gelesen
Lokales

Heimatreporter-Beitrag
Gesundheit - Wer hätte das gedacht? Corona, Mobilfunk und das Immunsystem

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Ein gut funktionierendes Immunsystem ist nicht nur in Zeiten von Corona wichtig, sondern sollte uns so lange wie möglich durchs Leben begleiten. Oftmals ist es auch die Antwort darauf, warum manche Menschen von einer Krankheit getroffen werden und andere nicht. Grund genug also, um sich gut um die körpereigene Immunabwehr zu kümmern. Was hat aber Mobilfunk nun mit dem Immunsystem zu...

  • Bad Hindelang
  • 06.04.20
  • 3.950× gelesen
  •  16
  •  2
Boulevard
Tamara Schwab macht sich für eine Mundschutz-Pflicht stark.

Risikopatientin klärt auf: Darum sollten alle Mundschutz tragen

Tamara Schwab ist 27 Jahre alt, herzkrank und zählt damit zur Corona-Risikogruppe. Hier erklärt sie, warum es so wichtig ist, dass alle Mundschutz tragen. In Deutschland läuft die Debatte über eine Mundschutz-Pflicht. Tamara Schwab (27), Autorin von "Mein Speed-Dating mit dem Tod", will darüber aufzuklären, dass nicht nur ältere Menschen durch Corona gefährdet sind. Auf Instagram ruft sie unter ihrem Account "@its.tamara.schwab" dazu auf, Masken zu tragen. Im Interview mit spot on news erklärt...

  • 01.04.20
  • 1.605× gelesen
Lokales
Coronavirus (Symbolbild)

Coronavirus
Warum Institutionen keine Zahlen über genesene Corona-Patienten nennen

Häufig wird in den sozialen Medien oder auf den Corona-Hotlines die Frage gestellt, warum es keine Angaben über bereits genesene Corona-Patienten gibt. Diese Frage beantwortet das Robert-Koch-Institut (RKI) auf ihrer Internetseite. Demnach werden offiziell keine Daten darüber erhoben, ob ein Patient wieder genesen ist. Das sei gesetzlich auch nicht vorgesehen. "Das würde die ohnehin knappen Ressourcen des Öffentlichen Gesunheitsdienstes (ÖGD) unnötigerweise belasten", schreibt das RKI. Denn...

  • Lindau
  • 01.04.20
  • 5.254× gelesen
Lokales
Momentan befinden sich 5 Covid-19-Patienten im Klinikum in Kempten.

98 Beatmungsplätze
22 Corona-Patienten: Klinikverbund Allgäu sieht sich gut aufgestellt

Insgesamt 22 Covid-19-Patienten würden, Stand Montag, in Krankenhäusern des Klinikverbunds Allgäu behandelt - fünf davon in Kempten und sieben in Immenstadt, meint Sprecherin Kirsten Boos gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Neun Erkrankte liegen auf einer Intensivstation und sieben müssen beatmet werden, heißt es im Bericht der AZ weiter. Bei insgesamt 98 vorhandenen Beatmungsplätzen sieht sich der Klinikverbund daher gut aufgestellt. Außerdem verfüge der Verbund mittlerweile über 125...

  • Kempten
  • 31.03.20
  • 28.118× gelesen
  •  4
Lokales
Symbolbild.

Wissenswertes
Hilft Schnaps bei der Verdauung?

Wenn sich nach einem üppigen Mahl ein Völlegefühl einstellt, soll oft Hochprozentiges für Abhilfe sorgen. Die Wirkung beruht darauf, dass der Alkohol Muskeln wie den Magen entspannt. "Alkoholische Getränke beeinflussen Hirnareale zur Steuerung der Verdauung", erklärt Anja Schwengel-Exner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Eine schnellere Verwertung der Nahrung bewirken sie aber nicht. Schnaps und Co sorgen im Gegenteil dafür, dass sich der Magen langsamer entleert, weil sich...

  • Kempten
  • 30.03.20
  • 1.428× gelesen
Lokales
Coronavirus (Symbolbild)

Corona-Fälle in Leutkircher Kinderarztpraxis
Schnelle Abstimmungen zwischen Stadt Leutkirch, Gesundheitsamt und niedergelassenen Ärzten

Durch die aktuellen Corona-Fälle in einer Leutkircher Kinderarztpraxis kam es teilweise zu einer Verunsicherung in der Leutkircher Bevölkerung. Um hier schnell zu handeln gab es bereits am Donnerstag eine Besprechung im Leutkircher Rathaus. Dr. Michael Föll, Leiter des Gesundheitsamtes im Landkreis Ravensburg betonte dabei, dass ein enger Austausch mit der Leutkircher Kinderarztpraxis bestehe und alle notwendigen Maßnahmen getroffen wurden. Dr. Föll konnte beim Landesgesundheitsamt...

  • Leutkirch
  • 27.03.20
  • 5.514× gelesen
Lokales
v.l.n.r.: Landrat Elmar Stegmann und Dr. Krischan Rauschenbach vor dem neu eingerichteten Corona-Zelt in Lindau.

Entlastung
Ärzte richten Corona-Zelt in Lindau ein

In Zusammenarbeit mit der Asklepios Klinik Lindau und dem Landratsamt haben Lindauer Ärzte ein Corona-Zelt für Betroffene eingerichtet. Laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes steht das Zelt auf einem Parkplatz an der Friedrichshafener Straße gegenüber der Asklepios Klinik Lindau. Demnach hätten die Ärzte mit dem Zelt ab sofort eine Alternative für "leichtere" Corona-Fälle, sodass sich die Krankenhäuser "mit voller Kraft" auf die schwer Erkrankten konzentrieren können.  Getestet wird...

  • Lindau
  • 27.03.20
  • 4.511× gelesen
Lokales
Wegen der drohenden Welle von Corona-Infizierten suchen die Allgäuer Krankenhäuser freiwillige Helfer zur Unterstützung des Krankenhauspersonals.

Coronavirus
Allgäuer Kliniken suchen nach freiwilligen Helfern: Hilfe auch ohne medizinische Ausbildung möglich

Die Kliniken im Allgäu suchen immer intensiver nach freiwilligen Helfern, um auch personell für eine mögliche Verschärfung der Corona-Krise gerüstet zu sein. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) suchen die Krankenhäuser dafür nicht nur Ärzte und Pfleger im Ruhestand oder in Elternzeit. Sondern auch Helfer ohne medizinische Vorkenntnisse. Auf der Internetseite des "Klinikverbund Allgäu" heißt es: "Egal ob Sie Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Medizinische Fachangestellte,...

  • Kempten
  • 26.03.20
  • 24.281× gelesen
  •  1
Lokales
Wegen des Coronavirus’ schließt der Tierschutzverein des Landkreises Lindau das Tierheim für mindestens vier Wochen.

Coronavirus
Aus Schutz für Mensch und Tier: Lindauer Tierheim schließt für mindestens vier Wochen

Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtete schließt das Lindauer Tierheim vorerst bis zum 16. April. Vor einer Woche traf die Heimleitung diese Entscheidung, um ihre Mitarbeiter zu schützen und die Tiere weiter versorgen zu können. Denn vor allem an den Wochenenden sei im Tierheim ziemlich viel los, meint Petra Meier to Bernd-Seidl, die Vorsitzende des Tierschutzvereins Lindau. "Die Altersstruktur der Besucher ist sehr unterschiedlich – da würden wir diese und unsere Mitarbeiter gefährden.“...

  • Lindau
  • 26.03.20
  • 4.001× gelesen
Boulevard
Familien könnten sich in Zeiten der Corona-Pandemie wieder enger verbunden fühlen, glaubt Katz.
2 Bilder

"Besorgt zu sein, ist nicht gefährlich": Warum Angst jetzt wichtig ist

Die mit der Coronavirus-Pandemie einhergehende Isolation macht vielen Menschen Angst. Psychologe Dan Katz erklärt im Interview, wie wir nun miteinander umgehen sollten und wieso diese Ausnahmesituation durchaus positive Folgen für das soziale Leben haben könnte. Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote machen es aktuell unmöglich, seinem üblichen Alltag nachzugehen: Keine Spieleabende mit Freunden, keine Treffen in Restaurants und viele arbeiten im Homeoffice. Der schwedische Psychologe Dan...

  • 25.03.20
  • 304× gelesen
Boulevard
Mit ein paar Tricks lassen sich Fake News im Zweifel schnell entlarven

So erkennt man Fake News zur Corona-Krise

Fake News zum Coronavirus können für Gesundheit und Zusammenleben eine große Gefahr darstellen. Anhand dieser Kriterien können Sie erkennen, ob es sich um eine Falschmeldung handelt. Nicht nur das Coronavirus breitet sich in diesen Tagen dramatisch aus. Auch Fake News zur Erkrankung und den damit einhergehenden Maßnahmen grassieren zurzeit häufig im Internet und schüren damit Angst und Verunsicherung in der Bevölkerung. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich im Zweifelsfall herausfinden, ob...

  • 22.03.20
  • 2.254× gelesen
Boulevard
Wer den Einkaufswagen randvoll belädt - also Hamsterkäufe tätigt - handelt nicht sinnvoll

Corona-Krise: So verhalte ich mich richtig im Supermarkt

Um in Zeiten der Corona-Krise die Grundversorgung zu sichern, ist der Gang in den Supermarkt unvermeidbar. Mit diesen Regeln schützen Sie sich und ihre Mitmenschen. Supermarktketten haben zurzeit alle Hände voll zu tun. Nicht nur, dass die Filialen die Regale fast täglich mit Waren wie Nudeln, Mehl oder Klopapier neu bestücken müssen. Auch die Mitarbeiter sind durch die Kunden einer gewissen Gefahr ausgesetzt, am Coronavirus zu erkranken. Um dieses Risiko so klein wie möglich zu halten, sollte...

  • 22.03.20
  • 9.246× gelesen
Lokales
BRK (Symbolbild)
Video

Coronavirus Video-Interview
BRK Oberallgäu: Lage momentan ruhig - Neuer Einsatzstab für Bereitschaften in Immenstadt

"Momentan ist es bei uns ruhig", sagt Matthias Straub, Kreisbereitschaftsleiter und Katastrophenschutzbeauftragter des BRK-Kreisverbandes im Oberallgäu gegenüber all-in.de. Aber man möchte für den "Fall der Fälle" bereit sein. Daher baute der Kreisverband zusätzlich zum Haupteinsatzstab in Kempten einen weiteren für die Bereitschaften in Immenstadt auf. Damit soll der Überblick gewahrt werden. Die verschiedenen Bereitschaftsleiter müssen daher jetzt täglich eine sogenannte Stärkemeldung...

  • Kempten
  • 18.03.20
  • 12.391× gelesen
Boulevard
Dr. med. Petra Bracht setzt in ihrer Küche auf pflanzliche Lebensmittel

Abwehrkräfte: So stärken Sie Ihr Immunsystem

In Zeiten der Corona-Krise beschäftigt viele Menschen auch die Frage: Wie kann ich mein Immunsystem stärken? Dr. med. Petra Bracht hat die Antworten. "In Zeiten wie diesen ist der bei Weitem wichtigste und beste Schutz die Stärkung des Immunsystems", meint Dr. med. Petra Bracht, Autorin von "Klartext Ernährung" (ab Anfang Mai bei Mosaik). Das lasse sich mit bestimmten Lebensmitteln leicht und auf natürliche Weise stärken, erklärt die Expertin im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on...

  • 18.03.20
  • 1.692× gelesen
Boulevard
Leere Straßen werden die nächsten Tage und Wochen das Gesamtbild dominieren.

Soziale Isolation in der Corona-Krise: Wie wir am besten damit umgehen

Man solle zuhause bleiben und niemanden sehen. Wer die Anweisungen der Experten und Politiker befolgt, der läuft Gefahr, dass einem schnell die berühmte Decke auf den Kopf fällt. Die Psychologin Ulrike Scheuermann hat allerdings einige Tipps auf Lager, wie man einer Corona-Depression entkommen kann. Schulen dicht, in vielen Gegenden geschlossene Bars, Clubs, Kinos, Restaurants. Die klare Anweisung aller Experten: Bleiben Sie in der Corona-Krise nach Möglichkeit einfach zuhause. Doch was macht...

  • 16.03.20
  • 2.848× gelesen
Lokales

Heimatreporter-Beitrag zum Corona-Virus
Einfach mal NICHTS tun: Bitte Party-Pause!

„Was geht mich das an? Ich bin jung und fit, also gehöre ich nicht zur Corona-Risikogruppe.“ Verständlich, wenn jemand mit U25 so denkt. Und jetzt, wo auch noch der Schulbetrieb auf Sparflamme läuft, ist das ideal, um sich mit Freunden zu treffen, Party zu machen oder zu chillen. Wäre da nur nicht diese blöde Kurve, die ein Mathelehrer letzte Woche vorstellte. Seine Erklärung, die selbst mathematischen Tieffliegern wie mir einleuchtet: Die hohe blaue Kurve zeigt, was passiert, wenn sich...

  • Kaufbeuren
  • 14.03.20
  • 19.607× gelesen
  •  2
  •  2
Lokales
Hygiene gegen Viren: Händewaschen

Coronavirus Unterallgäu
Wegen Verdacht auf Corona: Mindelheimer Grundschulklasse bleibt aus Sicherheitsgründen daheim

Update: Dienstag, 10. März 2020:  Bis jetzt gab es noch keinen einzigen Fall des Corona-Viruses im Unterallgäu. Wegen eines Verdachtsfall, wird jetzt eine 3. Klasse der Mindelheimer Grundschule aus Sicherheitsgründen für zwei Tage zu Hause bleiben. Wie Sylvia Rustler auf Anfrage von all-in.de mitteilt handelt es sich bei dem Verdachtsfall um ein an Husten erkranktes Kind. Demnach habe das Kind erst kürzlich zusammen mit der Familie Urlaub in Südtirol gemacht. Jetzt werden alle...

  • Mindelheim
  • 10.03.20
  • 7.943× gelesen
Lokales
neues Online-Meldeformular bei Coronavirus-Symptomen

Coronavirus
Ostallgäu: Online-Meldeformular bei Coronavirus-Symptomen

Ab sofort stellt das Gesundheitsamt Ostallgäu ein Online-Meldeformular zum Coronavirus bereit. Ostallgäuer und Kaufbeurer Bürger, die eindeutige Symptome der Covid-19-Erkrankung zeigen, können sich über das Formular melden. Die Angaben dienen dem Gesundheitsamt zur Einschätzung der aktuellen Lage. Es erfolgt allerdings keine gesundheitliche Betruung von Seiten des Amtes. Alle Bürger, die es für erforderlich halten, sollen sich nach wie vor an ihren Hausarzt zu wenden. Coronavirus im...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.20
  • 6.499× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020