Alles zum Thema Gestaltung

Beiträge zum Thema Gestaltung

Lokales
Wie geht es nach den gestoppten Bauplänen weiter mit dem Bahnhofsquartier – hier die Ecke Heidengasse/Rosengasse?

Stadtentwicklung
Bahnhofsareal Memmingen: Verwaltung prüft Vorschläge

Der Memminger Stadtrat hat in nicht-öffentlicher Runde die nächsten Schritte in Sachen Bahnhofsareal besprochen, nachdem die ursprünglich geplante Bebauung des rund 7.700 Quadratmeter großen Quartiers durch einen Bürgerentscheid gestoppt wurde. Es gehe nun vor allem um den formalrechtlichen Weg, sagt Stadtsprecher Michael Birk. Der Bürgerentscheid hat nun die gleiche rechtliche Wirkung wie ein Stadtratsbeschluss. Das Gremium beschäftigte sich deshalb mit den Fragen, wie die Beteiligung und...

  • Memmingen
  • 08.06.19
  • 1.405× gelesen
Lokales
Das Bahnhofsareal in Memmingen. Wie wird es wohl einmal aussehen?

Ergebnis
Bürgerentscheid Bahnhofsareal: Memminger Bürger sagen mehrheitlich "Nein" zu den bisherigen Planungen

Die Memminger Bürger haben entschieden: Die Pläne des Investors Ten Brinke zum Memminger Bahnhofsareal sind vom Tisch. Am Sonntag stimmten 66,7 Prozent der Wähler dafür, diese Pläne nicht weiter zu verfolgen und ein neues Verfahren mit mehr Bürgerbeteiligung und unter der Leitung eines unabhängigen Fachgremiums zu starten. Gleichzeitig holte jedoch auch das Ratsbegehren eine hauchdünne Mehrheit von 51 Prozent dafür, das Verfahren mit dem Entwurf der Investorengruppe fortzuführen. Da also...

  • Memmingen
  • 26.05.19
  • 7.916× gelesen
Lokales
Die Illertreppe in Kempten.
2 Bilder

Masterarbeit
Vorschläge einer Studentin: So lassen sich Uferbereiche der Iller in Kempten nutzen und beleben

Kempten hat es eigentlich in sich: In seinem römischen Namen Cambodunum – was so viel wie „Burg an der Flusskrümmung“ bedeutet. „Jedoch ist davon im Selbstbild der Stadt heute nicht viel zu erkennen“, sagt Laura Loewel. Die Iller habe im Stadtbereich mehr Barrieren statt verbindende Wirkung, es fehle an Zugänglichkeit und Aufenthaltsmöglichkeiten. Loewel hat ihr Landschaftsarchitektur-Studium an der Technischen Universität München abgeschlossen und ihre Masterarbeit über das Thema geschrieben,...

  • Kempten
  • 20.03.19
  • 6.334× gelesen
  •  1
Lokales
Die Bauarbeiten am Hotel Sonne laufen derzeit auf Hochtouren. Nun hat der Füssener Bauausschuss auch letzte Details der Gestaltung geklärt.

Altstadt
Erweiterung am Hotel Sonne in Füssen - Bauausschuss will modernes Element

Die Arbeiten für die Erweiterung des Hotels Sonne laufen längst, nun ist auch der letzte Punkt für die Gestaltung geklärt: Abweichend von der Altstadt-Satzung darf an einem Verbindungsbau ein sogenannter Lochblechvorhang angebracht werden: Für dieses moderne Element sprach sich der Füssener Bauausschuss mehrheitlich aus – zum Unmut von Magnus Peresson (UBL). Er hatte seine Ausschusskollegen vergeblich darum gebeten, den kupfernen Vorhang mit Löchern abzulehnen. Mehr über das Thema erfahren...

  • Füssen
  • 07.09.18
  • 384× gelesen
Lokales

Gestaltungsbeirat
Hotel an der Königstraße in Kempten nimmt Formen an

Als „sehr lebendige Stadt“ erlebt Architektin Bü Prechter Kempten. Mal fast ländlich (Beispiel Lenzfried), an anderer Stelle „städtisch verdichtet“. Diese Bezeichnung fiel ihr im Gestaltungsbeirat ein, als es um die weitere Bebauung des Brauhausgeländes ging. Entlang der Königstraße soll ein Hotel entstehen. Die jüngste Planänderung zum Projekt stieß auf allgemeines Wohlwollen. Ein bisher vorgesehener Verbindungsbau zu einer Art Kopfbau entlang der Beethovenstraße fällt nun nämlich weg. Der...

  • Kempten
  • 18.04.18
  • 584× gelesen
Lokales

Kreiselkunst
Wie wird der Kreisverkehr am Grünen Zentrum in Immenstadt gestaltet?

Seit einem Jahr wird im Immenstädter Stadtrat immer wieder über die Gestaltung des Kreisverkehrs am Grünen Zentrum diskutiert. Nach einem Ideen-Wettbewerb gefiel der Vorschlag eines aufgeschnittenen Nagelfluh-Findlings am besten. Doch dessen Verwirklichung droht jetzt an den Kosten zu scheitern. Dafür brachte Stadtrat Peter Elgaß (SPD) in der Bauausschuss-Sitzung eine neue Idee ein: Warum nicht die vor dem Eingang des Zentrums geplante Bronze-Plastik mit zwei Holzern auf den Kreisel...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.12.17
  • 156× gelesen
Lokales

Ortsgestaltung
Tiefgarage in Sulzberg: Entscheidung vertagt

Das hat Thomas Hartmann während seiner 20 Jahre als Bürgermeister noch nie erlebt: Zum ersten Mal wurde nun im Sulzberger Gemeinderat ein Antrag zur Geschäftsordnung gestellt; und damit ein Thema zurückgestellt. Konkret ging es um die Tiefgarage, die womöglich im Ortskern unter dem geplanten neuen Dorfplatz entsteht und über die schon lange diskutiert wird. Über sie wird nun während einer anderen Sitzung entschieden. Das gefährdet den Zeitplan für die Umgestaltung des Ortskerns. Mehr über das...

  • Kempten
  • 09.11.17
  • 67× gelesen
Lokales

Gestaltung
Buchloer Stadtrat diskutiert kontrovers über Gabionenwände am Bahnhof

Das Ergebnis lässt sich relativ kurz und knapp zusammenfassen. Die sogenannte Bring- und Abholzone beim Buchloer Bahnhof bleibt dort, wo sie sich jetzt schon provisorisch befindet – auf der Südwestseite des Empfangsgebäudes. Außerdem werden dort sowie nördlich von Vhs/Stadtbücherei insgesamt 270 Fahrradabstellplätze und zehn abschließbare Fahrradboxen errichtet. Bis diese beiden Entscheidungen, die auf insgesamt etwa 1,3 Millionen Euro kommen, feststanden, haben die Stadträte in ihrer jüngsten...

  • Buchloe
  • 26.10.17
  • 28× gelesen
Lokales

Ortsentwicklung
Umbau des Löwen-Areals in Legau weiter umstritten

Die Neugestaltung des Löwen-Areals in der Ortsmitte von Legau bleibt umstritten. Gegen den derzeit angedachten Neubau mit Flachdach anstelle des Gasthauses Löwen und eine damit einhergehende Verkleinerung des Marktplatzes regt sich Widerstand. Ein Informationsabend des neugegründeten Arbeitskreises 'Marktplatz Legau' im Rapunzel- Kino stieß auf großes Interesse. Rund die Hälfte der Marktgemeinderatsmitglieder war ebenfalls anwesend. Der Arbeitskreis hat sich nach einem Bürgerantrag, der von...

  • Memmingen
  • 03.08.17
  • 204× gelesen
Lokales

Wohnen
Streit ums Bauen in Memmingen: Wo endet die gestalterische Freiheit?

Vordergründig dreht sich dieser Streit nur darum, wie eine Hausfassade im Memminger Westen aussehen muss. Doch die Auseinandersetzung rührt an grundsätzliche Fragen. Wie stark soll eine Verwaltung darauf Einfluss nehmen, wie ein Bauherr sein Zuhause gestaltet? Wo soll die Grenzlinie verlaufen zwischen gestalterischer Freiheit und Reglementierung? Im konkreten Fall wird darüber gestritten, ob eine Fassade eine Beton-Optik haben darf. Auch das Verwaltungsgericht hat sich bereits damit...

  • Memmingen
  • 07.06.17
  • 77× gelesen
Lokales

Diskussion
Zahlreiche Bürger interessiert an Zukunft des Oyer Dorfkerns

Über 250 Bürger kamen am Dienstagabend ins Oyer Kurhaus, um sich über die verschiedenen Vorschläge zur Entwicklung des Ortskerns zu informieren. Architekten, Planer und Bürgermeister Theo Haslach standen Rede und Antwort zu Fragen rund um den ehemaligen Gasthof Löwen, das Rathaus, das Kurhaus und das Erdhaus. Moderiert wurde der Abend von Markus Raffler, dem stellvertretenden Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung.

  • Oy-Mittelberg
  • 31.05.17
  • 21× gelesen
Lokales

Architektur
Stadt Kempten: Modernes passt nicht zwischen alte Häuser

Anfrage für Quader mit Flachdach in Lenzfried vorerst verworfen. Oberbürgermeister will allerdings Möglichkeiten für neue Baustile in Kempten schaffen Ein moderner Baustil mit schnörkellosen Kubusformen, Flachdach und großen Fensterfronten ist nicht jedermanns Sache. Andererseits wollen eine ganze Reihe von Bauherren genau solch ein Einfamilienhaus. In Kempten sieht es da allerdings schlecht aus. Meist lehnen Verwaltung und Stadträte solche Bauanträge mit der Begründung ab: Das passt nicht zu...

  • Kempten
  • 03.02.17
  • 29× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Festwochen-Plakat 2017: Einsendeschluss ist Dienstag, 31. Januar

Noch bis Dienstag, 31. Januar kann jeder ab 18 Jahren Vorschläge für das Festwochen-Plakat 2017 einsenden. Der Gewinner erhält 2.000 Euro. im August wird in einem offenen Wettbewerb ermittelt. Neben Grafikern, Künstlern und Werbeagenturen können alle mitmachen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Zugelassen sind grafische, zeichnerische oder fotografische Lösungen. Die Teilnahmebedingungen gibt es unter www.festwoche.de Der Sieger bekommt 2.000 Euro, die beiden Zweitplatzierten je 500...

  • Füssen
  • 10.01.17
  • 119× gelesen
Lokales
70 Bilder

Werbung
Allgäuer Festwoche: Jetzt darf jeder das Plakat gestalten

Nach der Aufregung über die Motive wird jetzt ein Wunsch erfüllt: Alle ab 18 Jahren dürfen Entwürfe einreichen Die Veranstalter des Oktoberfestes in München machen es heuer erstmals – die Organisatoren der Allgäuer Festwoche in Kempten ebenfalls: Sie rufen die Bürger dazu auf, die Werbung für ihre Veranstaltung selbst zu entwerfen. Bisher hat diese einzig und allein der Werkausschuss des Stadtrats bestimmt. Und das die vergangenen Jahre auch nicht aus einer großen Plakatauswahl, sondern...

  • Kempten
  • 09.12.16
  • 424× gelesen
Lokales

Bestattung
Susanne Schur (34) aus Kempten gestaltet Urnen ganz nach dem Geschmack der Kunden

Zusammen mit einer Töpferin die Urne für den verstorbenen Angehörigen individuell gestalten? Fantasievoll und künstlerisch? Sich vielleicht sogar schon zu Lebzeiten seine eigene Urne 'maßschneidern' lassen? Das ist bei Susanne Schur möglich. Sie geht unkonventionelle Wege mit ihrer Keramik. Die 34-jährige Kemptenerin, im Hauptberuf Erzieherin, formt seit ihrer Jugend leidenschaftlich den Ton und hat im Kempodium ihre Werkstatt, wo sie auch bei Kindergeburtstagen zusammen mit den Kleinen...

  • Kempten
  • 31.10.16
  • 200× gelesen
Lokales

Ortsgestaltung
Platz vor der Nesselwanger Pfarrkirche soll etwas Besonderes werden

Etwas Besonderes soll der Platz vor der Nesselwanger Pfarrkirche St. Andreas werden, der durch den Abriss des Hotels Krone freigeworden war. Während im nördlichen Bereich ein neues Wohn- und Geschäftshaus seiner Fertigstellung entgegen geht, beriet der Marktgemeinderat intensiv über die Gestaltung des übrigen Platzes. Vier Bäume an den Ecken sollen ihm ebenso Gestalt geben wie der Pflasterbelag. Lediglich für die fünf Parkplätze am Rand zu einem Bachlauf könnte sich eine Mehrheit der...

  • Oy-Mittelberg
  • 22.09.16
  • 11× gelesen
Lokales

Umbau
Gestratz muss bei der Umgestaltung des Florianstüble Abstriche machen

Die Gestratzer Feuerwehr hat ihr neues Domizil bezogen. Der Weg ist frei für den Umbau des bisherigen Florianstüble im Obergeschoss der Argenhalle, das neben dem Gemeinderat und verschiedenen Vereinen künftig auch kleinere Gästegruppen der Argenhalle nutzen sollen. Das Problem: Die für die Realisierung der 'großen Lösung' (inklusive Aufweitung des Daches und barrierefreiem Zugang) verbundenen Kosten in Höhe von rund 600.000 Euro kann sich die Gemeinde ohne Zuschüsse nicht leisten. Doch die...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.16
  • 37× gelesen
Lokales

Portrait
Thomas Schöne aus Rettenbach mag Unikate – und macht sie alle selbst

Sein Haus ist voll damit. Und er hat sie alle selber gemacht. Als Spezialist für Raumgestaltung, Illusionsmalerei, Gemälde, Skulpturen, Grafiken, Illustrationen, Puppen, Zeichnungen und vieles mehr bezeichnet sich der Künstler Thomas Schöne. Seit zehn Jahren wohnt er in Rettenbach/Frankau. Dort hat er ein altes Bauernhaus gekauft, an dem er seither immer wieder etwas neu gestaltet. Inzwischen sieht es mit seinem Erkerchen und dem verfallenen Turm im Vorgarten aus wie ein kleines Schloss. Dass...

  • Marktoberdorf
  • 02.09.16
  • 274× gelesen
Lokales

Gebäude
Rudolf Kreuzer hat ein altes Bauernhaus im Kirchheimer Ortsteil Spöck auf seine ganz eigene Art umgestaltet

Willkommen in der Villa Kunterbunt Viele Tausend Besucher im Jahr zieht der Hundertwasser-Turm einer Brauerei in Abensberg an. Und auch wenn viele von ihnen total begeistert sind, so fangen wohl nur die allerwenigsten danach an, ihr Haus umzugestalten. Rudolf Kreuzer hingegen hat der Ausflug mit Freunden so inspiriert, dass er sein mehr als 100 Jahre altes Bauernhaus seitdem verändert. Er hat noch viele Pläne, vom Balkon bis hin zu einer kleinen Empore im Garten. Doch schon jetzt kann man von...

  • Kempten
  • 31.08.16
  • 156× gelesen
Lokales

Nachbesserung
Nach Spott über Beflaggung zur Festwochenzeit: Stadt Kempten lässt zusätzliche Fahnen aufhängen

Kempten sollte sich zur Festwochenzeit wieder festlich geschmückt zeigen – das war der erklärte Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger und auch von Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Als dann in der vergangenen Woche die ersten Wimpel in der Fußgängerzone und Fahnen an Lichtmasten der Stadteinfahrtstraße angebracht wurden, kam aber keine Freude auf: Kemptens OB war mit dem Ergebnis nicht zufrieden, Die Beflaggung vor Ort vermittelte einen anderen Eindruck, als ihn der gezeigte Entwurf der...

  • Kempten
  • 11.08.16
  • 21× gelesen
Lokales

Gestaltung
Lindenberger machen kaum Vorschläge in Sachen Spielplätze

Die Stadt bittet ihre Bürger um Hilfe. Und kaum einen interessiert es. So lässt sich die Lage in Sachen Spielplätze in Lindenberg zusammenfassen. Die Verwaltung hatte die Bürger aufgefordert, Ideen einzubringen, wie die Plätze verbessert werden könnten, doch bisher sind kaum Vorschläge eingegangen. Stadtbaumeisterin Marlen Walser sprach im Stadtrat von einer 'Handvoll' Vorschläge, die bei der Stadt eingegangen sind. Die meisten davon seien zudem nur Kritik, aber keine Verbesserungsvorschläge....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.06.16
  • 12× gelesen
Lokales

Umgestaltung
Löwenplatz in Sontheim erhält neues Gesicht

Mit Plänen für eine Bebauung des Löwenplatzes in Sontheim hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung befasst. Architekt André Sattelmair von der Firma K & S Wohnbau GmbH in Frickenhausen stellte erste Entwürfe vor. Demnach soll ein großes Mehrfamilienhaus mit insgesamt 19 Wohnungen entstehen, die eine Fläche zwischen 70 und 125 Quadratmetern aufweisen. Außerdem sehen die Pläne im Erdgeschoss ein Bistro, ein Café und ein kleines Büro vor. Welche Bedingungen es für den Umbau gibt,...

  • Mindelheim
  • 13.06.16
  • 88× gelesen
Lokales

Neugestaltung
Sonthofer sagen, wie der Oberallgäuer Platz aussehen soll

Wie wollen die Sonthofer ihren Oberallgäuer Platz haben? Das fragte die Stadt ihre Bürger im Vorfeld der geplanten Neugestaltung des Platzes. Bei der Befragung machten 50 Sonthofer mit, 30 von ihnen haben sich zudem für einen Workshop angemeldet. Die meisten Wünsche gingen in Richtung: weniger Verkehrslärm, ein Kreisverkehr und eine kleine Gastronomie. Nächster Schritt ist nun das Arbeitstreffen am Samstag, 11. Juni, bei dem die Vorschläge diskutiert werden. Was sich die Sonthofer für den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.16
  • 13× gelesen
Lokales

Kunst
Jedes Jahr ein Fronleichnamsbild auf dem elterlichen Hof in Stötten

Jedes Jahr gestaltet der Stöttener Josef Amberg an Fronleichnam einen Teppich aus Blumen. Die Motive entwirft er selbst. Die Blüten sammelt er im Stöttener Moor oder er bekommt sie von Gärtnereien aus der Umgebung - je nachdem, ob es in der Natur genug Blumen zu Fronleichnam gibt. Heuer sind sie noch spärlich vorhanden, denn das Fest des Leibs des Herrn liegt ziemlich früh im Jahr. Besonders die Margeriten und Rosen fehlen noch. Auch für dieses Fronleichnam hat sich der Stöttener schon ein...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.16
  • 55× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019