Gespräch

Beiträge zum Thema Gespräch

Lokales
Ronald Stolz war früher selbst süchtig nach Online-Spielen. Er hat eine Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen und spricht mit Betroffenen und Angehörigen.

Podcast
Vom Süchtigen zum Helfer: Ronald Stolz gründet Selbsthilfegruppe für Onlinespiel-Süchtige

Insgesamt 276 Tage seines Lebens hat Ronald Stolz online gespielt – und das mit nur einem seiner Spielcharaktere. Er erledigte Aufgaben, sammelte Gold für neue Gegenstände oder tauschte sich online mit anderen Mitspielern aus. Im realen Leben wurde die Sucht von Geldsorgen, Problemen in der Familie, mit dem Partner und im Freundeskreis begleitet. Raus aus der Sucht Irgendwann merkte der 38-Jährige aus dem Landkreis Neu-Ulm selbst, dass er süchtig war. Stück für Stück schaffte er es aber...

  • Kempten
  • 16.09.19
  • 256× gelesen
Lokales
Am Grünten soll eine „Bergwelt“ entstehen. Die Investoren wehren sich gegen Kritik und bieten Gespräche an.

Bergwelt
Grünten-Investoren bereit zu Gesprächen

Im Streit um die „Grünten Bergwelt“ im Oberallgäu zeigt sich die Unternehmerfamilie Hagenauer gesprächsbereit. In einer Pressemitteilung heißt es: „Wir laden jeden gerne zur Diskussion unserer Pläne ein.“ Zudem werde die Trasse der geplanten Walderlebnisbahn, eine Art Flying Fox, an einen Waldrand verlegt. Bislang war dafür ein Tobel vorgesehen, der aber als besonders schützenswert eingeschätzt wurde. Die Strecke werde nun mit Vogel-Experten abgestimmt. Nach langem Ringen um einen...

  • Rettenberg
  • 09.07.19
  • 3.645× gelesen
Lokales
Symbolbild. Nach einem Gespräch von Vertretern aus Deutschland, Italien und Österreich, soll eine Korridormaut-Arbeitsgruppe gegründet werden. Weitere Gespräche wurden bereits vereinbart.

Lösungssuche
Gespräch nach Fahrverboten in Tirol: Korridormaut-Arbeitsgruppe geplant

Nachdem in Tirol eine positive Bilanz nach den Fahrverboten und Überwachungsmaßnahmen am ersten Juliwochenende gezogen wurde, trafen sich am Montag, 8. Juli 2019, Vertreter aus Österreich, Deutschland und Italien zu einem Krisengespräch in Brüssel. Dabei wurden unter anderem die "Notwehrmaßnahmen" sowie deren rechtliche Grundlage diskutiert, so das Land Tirol in einer Mitteilung. Tirols Landeshauptmann Günther Platter und Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe bewerteten die...

  • Reutte
  • 08.07.19
  • 1.580× gelesen
Lokales
Verändert eine Seilbahn in Zukunft das Kemptener Stadtbild?

Verkehr
Seilbahn in Kempten: Nach Fachgespräch mit Ministerium soll Studie folgen

Für das revolutionäre Kemptener Seilbahnprojekt wird jetzt zunächst eine Untersuchung in Auftrag gegeben, wie das Verhältnis der Investitions- und Betriebskosten zum erwarteten Nutzen ist. Dies ist das Ergebnis eines Fachgesprächs mit dem Seilbahn-Experten des bayerischen Bauministeriums, Ralph Sondermann. Wie Kemptens Wirtschaftsreferent Dr. Richard Schießl am Montag nach dem Treffen sagte, ist das Ergebnis dieser Abwägung „keineswegs im Vorfeld abzusehen“. Die Analyse erfolge nach einem...

  • Kempten
  • 25.06.19
  • 3.783× gelesen
  •  2
Lokales
Spitzengespräch zur Düngeverordnung im Bayerischen Landtag mit Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber
10 Bilder

Widerstand
Spitzengespräch zur Düngeverordnung im Bayerischen Landtag: Günzacher Landwirte intervenieren

Die Verpflichtung zur bodennahen Düngung per Schleppschlauch/Schleppschuh ab 2025 hat in der Landwirtschaft und insbesondere bei Allgäuer Bergbauern erheblichen Widerstand ausgelöst. Eine Gruppe von Landwirten aus Günzach und Obergünzburg hatte gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten der Freien Wähler Bernhard Pohl eine Petition formuliert, die die Grünlandwirte von der Verpflichtung ausnehmen soll, mit großen Tanks per Schleppschuh oder Schleppschlauch düngen zu müssen. Außerdem wollen die...

  • Günzach
  • 16.06.19
  • 1.500× gelesen
Lokales
Oberbürgermeister Stefan Bosse on Tour. Er trifft 24 Stunden nonstop Bürger in einer Bürgersprechstunde. Das Bild ist bei der Tour 2017 entstanden.

Gespräch
Neuauflage der 24-Stunden-Tour von Kaufbeurens Oberbürgermeister Bosse

Nach der guten Resonanz in den letzten Jahren unternimmt Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse auch 2019 wieder eine 24-Stunden-Tour durch die Stadt. Von Freitag, 28. Juni 2019, um 6:00 Uhr bis Samstag, 29. Juni 2019, um 6:00 Uhr besucht er Menschen, die gerne mit ihm ins Gespräch kommen wollen. Interessierte können den Oberbürgermeister zu sich einladen: nach Hause, in den Garten, zum Treffen mit Freunden, in den Verein, in die Arbeit.  „Die große Anzahl an Rückmeldungen und...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.19
  • 1.657× gelesen
Lokales
Gefahr in Verzug: Wegen baulicher Mängel im Deckenbereich bleibt die Mehrzweckhalle gesperrt. Die Wohnungen auf der Rückseite des Gebäudes seien nicht in Gefahr, hieß es im Gemeinderat, bleiben weiterhin bewohnt.

Sicherheit
Blaichacher Mehrzweckhalle wegen Baumängeln gesperrt

Die Blaichacher Mehrzweckhalle ist seit einigen Tagen gesperrt. Ein weißrotes Absperrband flattert im Wind. An der verglasten Eingangstür klebt ein Blatt mit dem Wappen der Gemeinde Blaichach: „Wegen zum Teil erheblicher Trägerschiefstellungen.... sind Stand und Verkehrssicherheit eingeschränkt“, ist dort zu lesen und auch, dass ein „Betretungsverbot“ besteht. Der Gemeinderat diskutierte, wie es mit der maroden Halle weitergehen könnte. Ein sofortiger Abriss steht derzeit nicht an. Konsens...

  • Blaichach
  • 27.04.19
  • 1.337× gelesen
Lokales

Fusion
VWEW und Erdgas Schwaben: Fusionsgespräche für Kaufbeuren geplatzt

Die große Hochzeit der Energieversorger ist erst einmal abgeblasen. Die Gesellschafter des Kommunalunternehmen VWEW-Energie und von Erdgas Schwaben haben die Fusionsgespräche für beendet erklärt. Knackpunkte waren am Ende offenbar die Konditionen zu verschiedenen Dienstleistungen, die Erdgas Schwaben für das neue Unternehmen hätte erbringen sollen. „Der Markt hält große Herausforderungen bereit“, sagte Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse aös Vertreter des größten VWEW-Gesellschafters....

  • Kaufbeuren
  • 04.03.19
  • 809× gelesen
  •  1
Lokales
Zugreisende sind gut beraten, einen Puffer einzuplanen. Die Züge der Bayerischen Regiobahn haben in 20 Prozent der Fälle Verspätung.

Bahnverkehr
Zugausfälle im Ostallgäu: Krisengespräch mit der Regiobahn in München

Der erste Blick eines Bahnreisenden geht in diesen Tagen unverzüglich zur Anzeigentafel – schließlich laufen derzeit immer wieder Banner mit Verspätungsanzeigen durch. Während des Wintereinbruchs im Januar sind Züge sogar regelmäßig ausgefallen. Die Beschwerden der Zugfahrer häuften sich. Bernd Grundmann pendelt seit 15 Jahren zwischen Marktoberdorf und München. Ihn ärgern vor allem die fehlenden Informationen, wenn mit dem Zug nichts mehr vorwärts geht. „Das ist eine Frechheit.“ Die...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.19
  • 1.816× gelesen
Lokales
Symbolfoto. Als schwierige Operation haben sich die Verhandlungen über eine Fusion des Memminger Klinikums mit den Unterallgäuer Kliniken entpuppt.

Klinik-Fusion
Unterallgäuer Kreiskliniken verhandeln jetzt mit Klinikverbund Kempten-Oberallgäu statt mit Memmingen

Seit Jahren denken das Klinikum Memmingen und die Unterallgäuer Kreiskliniken (mit Häusern in Ottobeuren und Mindelheim) über eine Fusion nach. Seit Ende Oktober liegen die Gespräche auf Eis – Landrat Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler) hatte sie eingestellt und will nun mit dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu über eine Fusion reden. Dazu haben beide Seiten eine sogenannte Lenkungsgruppe eingesetzt. Sie soll ab Februar bis spätestens Ende 2018 klären, ob eine Fusion zwischen den betreffenden...

  • Memmingen
  • 18.01.19
  • 1.464× gelesen
Lokales
Archivfoto: „Rottach dolé“ erklingt 2019 nicht mehr beim Gaudiwurm. Dann heißt es „Faschingsumzug adé“.

Entgültig
Kein Faschingsumzug 2019 in Kempten

Jetzt ist es endgültig: 2019 wird es keinen Faschingsumzug in Kempten geben. Das Angebot der Stadt, mit der Faschingsgilde Rottach als Organisator des Umzugs über einen Zuschuss zu sprechen, hat der Verein nicht wahrgenommen. Gilde-Präsident Benjamin Böser ist „aus persönlichen Gründen“ vor kurzem von allen Ämtern zurückgetreten. Sein Nachfolger, Dominik Dodel, sagt auf Nachfrage zum weiteren Vorgehen nur „kein Kommentar“. Man habe noch einige Versammlungen. Für den Initiator des...

  • Kempten
  • 28.12.18
  • 4.554× gelesen
Lokales
„Auf einen Kaffee mit Ihrer Stadträtin“ – dazu hatte die Gleichstellungsstelle der Stadt eingeladen. Acht Kommunalpolitikerinnen hörten sich an, was Frauen in Kempten bewegt. Unser Foto zeigt von links die Stadträtinnen Silvia Rupp (CSU), Katharina Schrader (SPD), Erna-Kathrein Groll und Susanne Vanoni (beide Bündnis 90/Die Grünen), Regina Liebhaber (SPD), Sibylle Knott (Freie Wähler), Ilknur Altan (SPD) und Ingrid Vornberger (SPD).

Kaffeeklatsch
Frauen im Austausch mit Kemptener Stadträtinnen

Wer bei diesem Treffen ausschließlich Frauenthemen erwartet hatte, wurde enttäuscht. Denn die Probleme, die etwa 60 Frauen den Kemptener Stadträtinnen nahelegten, betreffen nicht nur den weiblichen Teil (51 Prozent) der Stadt-Bevölkerung. Bessere Busverbindungen, günstige Wohnungen, Senioren-Ratgeber, Ausbau der Radwege, Bekämpfung der Altersarmut waren Themen, die acht Stadträtinnen angetragen wurden. „Auf einen Kaffee mit Ihrer Stadträtin“ – dazu hatte die städtische...

  • Kempten
  • 26.11.18
  • 235× gelesen
Lokales
Diskutierten über den Wald: (von links) Alfons Hörmann (Deutscher Olympischer Sportbund), Josef Ziegler (Bayerischer Waldbesitzerverband), Rolf Eberhardt (Naturpark Nagelfluhkette), Klaus Fischer (Allgäu GmbH), Jann Oetting (Forstbetrieb Sonthofen).
11 Bilder

Waldwirtschaftsgespräche
Bei Diskussion in Dietmannsried wird Ruf nach Bike-Parks laut

Es gibt die paar Uneinsichtigen, die im Naturschutzgebiet mit dem Mountainbike durchs Gelände brettern. Es gibt auch vereinzelt Waldbesitzer, die auf ihren Wegen Fallen für die Mountainbiker bauen. Beiden ist kaum beizukommen. Wer soll im Hochgebirge den Mountainbikern nachrennen? Und wer weist im Fall der Fälle nach, dass der Waldbesitzer sie gegraben hat? Zum Glück sind solche Auswüchse nicht an der Tagesordnung. Die meisten Sportler und Wanderer verhalten sich in der Natur vernünftig....

  • Altusried
  • 22.10.18
  • 687× gelesen
Lokales
Einen Unternehmerabend hat der Memminger Ortsverband des „Bundes der Selbstständigen“ (BDS) im Kaminwerk veranstaltet. Dabei sprach Andrea Ritter (Mitte, BDS) mit Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer (links) und Gerhard Pfeifer (stellvertretender Präsident der IHK Schwaben, rechts) darüber, wie der Mittelstand gestärkt werden kann.

Wirtschaft
Unternehmerabend in Memmingen: Wirtschaftsminister diskutiert mit IHK und Selbstständigen

Der Bürokratieabbau, die Beseitigung des Fachkräftemangels und ein Landesprogramm für die räumliche Ordnung und Entwicklung Bayerns: Diese Themen standen jetzt im Mittelpunkt eines Unternehmerabends mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer. Der Abend wurde vom Memminger Ortsverband des „Bundes der Selbstständigen“ (BDS) im Kaminwerk veranstaltet. Im Gespräch mit dem stellvertretenden Präsidenten der IHK Schwaben, dem Unternehmer Gerhard Pfeifer, und Andrea Ritter (BDS)...

  • Memmingen
  • 15.09.18
  • 263× gelesen
Lokales
Internist Marco Rigamonti und Palliativ-Pflegerin Christine Bareth erfahren an den Betten Sterbenskranker von Hoffnungen und Ängsten der Menschen.

Gespräche
Patienten der Palliativstation im Lindenberger Krankenhaus vertrauen Pflegern und Ärzten ihre Sorgen an

Jeder Mensch weiß, dass er durch diese Tür gehen muss – irgendwann. Die Patienten der Palliativstation am Lindenberger Krankenhaus können dieser Tür nicht mal mehr gedanklich ausweichen. Sie fassen sie angesichts eines begrenzten, von Ärzten mehr oder weniger genau umrissenen Zeithorizonts ins Auge. Beim Zugehen auf diese Schwelle beschäftigt viele weniger, was dahinter auf sie warten mag, sondern vielmehr, was zuvor noch erledigt werden sollte. Das erfahren der Arzt Marco Rigamonti und die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.03.18
  • 720× gelesen
Lokales

Konflikt
Tierschutzverein Kaufbeuren: Schlichtungsgespräch zwischen verfeindeten Lagern

Von einer echten Annäherung der verfeindeten Lager im Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung spricht niemand. Doch es wird wieder miteinander geredet. Das lässt zumindest das Ergebnis eines Schlichtungsgesprächs unter der Moderation des Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl vermuten. 'Im Interesse des Tierheims und der Tiere wollen die Beteiligten zeitnah Lösungen für bestehende Konflikte finden und diese beilegen', heißt es in einer Pressemitteilung, hinter der laut Pohl alle Teilnehmer der...

  • Kaufbeuren
  • 26.01.18
  • 41× gelesen
Lokales

Fusion
Allgäuer Volksbank und Bodenseebank Lindau beenden Gespräche

Die geplante Fusion der Allgäuer Volksbank Kempten-Sonthofen mit Sitz in Kempten und der Bodenseebank in Lindau ist geplatzt. Am Dienstag teilten beide Häuser in gleichlautenden Pressemitteilungen mit, dass die Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss 2018 beendet wurden und das Projekt zum aktuellen Zeitpunkt nicht fortgeführt werde. 'Es gab keine Differenzen zwischen unseren Häusern. Wir haben aber gemerkt, dass die Fusion zum jetzigen Zeitpunkt nicht funktionieren würde', sagte...

  • Kempten
  • 17.01.18
  • 321× gelesen
Lokales

Benefizveranstaltung
Matthias Wissmann und Eberhard Gienger zu Gast bei den 5. Scheidegger Gesprächen

Der eine ist bekannt als oberster Lobbyist der Automobilindustrie, der andere als Weltmeister im Turnen. Beiden gemein ist eine Karriere in der Politik. Matthias Wissmann, früherer Bundesminister für Verkehr und jetziger Präsident des Verbandes der deutschen Automobilindustrie, und Eberhard Gienger werden die 5. Scheidegger Gespräche bestreiten. Bei der Wohltätigkeitsveranstaltung gibt es am Freitag, 1. Dezember, ab 18 Uhr ein Vier-Gänge-Menü, begleitet von Vorträgen und Diskussionen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.11.17
  • 35× gelesen
Lokales

Politik
Kemptener Thomas Kreuzer nimmt für CSU an Sondierungsgesprächen über ein Jamaika-Bündnis teil

Wenn in Berlin nach der künftigen Regierung Deutschlands gesucht wird, dann redet auch ein Allgäuer mit: Thomas Kreuzer nimmt für die CSU an den Sondierungsgesprächen über ein Jamaika-Bündnis mit CDU, FDP und Grünen teil. Jede Partei stellt fünf Politiker. Für die CSU sind das neben Kreuzer, dem Chef der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag, Ministerpräsident Hort Seehofer, Innenminister Joachim Herrmann, Generalsekretär Andreas Scheuer und der Chef der Bundestagsfraktion, Alexander Dobrindt....

  • Kempten
  • 30.10.17
  • 334× gelesen
Lokales

Zwischenbilanz
Allianz zwischen Freien Wählern und Kemptener Oberbürgermeister Kiechle hält

Ist Oberbürgermeister Thomas Kiechle von der CSU zu den Freien Wählern gewechselt? Manche Kemptener haben sich das verwundert gefragt, als sie Einladungsplakate zu einem 'Halbzeitgespräch' über die erste Amtsperiode des Kemptener Stadtoberhaupts gesehen haben. Tatsächlich steht Kiechle natürlich unverrückbar zur CSU, er wurde allerdings bei der Kommunalwahl auch von den Freien Wählern unterstützt. Und nach wie vor ist bei dieser Allianz alles gut, oder zumindest fast alles. Bei einem...

  • Kempten
  • 07.10.17
  • 95× gelesen
Lokales

Tierschutz
Gespräch im Landratsamt Oberallgäu: Tierschutzarbeit wird neu strukturiert

Die Tierschutzarbeit in Sonthofen wird neu strukturiert, die Finanzströme werden besser überwacht und die Zugangsmöglichkeiten zu Tieren, die in Obhut eines Tierschutzvereins sind, sollen abgesichert werden. Das ist das Resümee eines Gesprächs im Landratsamt Oberallgäu zwischen Behördenvertretern, der Stadt Sonthofen, der Polizei und dem Tierschutzverein Oberstdorf. Anlass war der Tod der Vorsitzenden des Tierschutzvereins Sonthofen. In deren Haus fanden sich etliche verendete Tiere. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.05.17
  • 101× gelesen
Polizei

Sicherheitslage
Sicherheitsgespräch des PP Schwaben SüdWest mit dem Landratsamt Ostallgäu

Am vergangenen Dienstag, 16.05.2017, trafen sich Landrätin Maria Rita Zinnecker und Polizeipräsident Werner Strößner mit den Dienstellenleitern der Polizei und den im Landratsamt für die Öffentliche Sicherheit Verantwortlichen zum alljährlichen Sicherheitsgespräch. Bei der Darstellung der Sicherheitslage im Landkreis Ostallgäu hob Polizeipräsident Strößner hervor, dass – entgegen dem Trend – die Kriminalitätsrate im Landkreis Ostallgäu im Vergleich zum Vorjahr um weitere 3,8 % gesunken ist...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.17
  • 90× gelesen
Lokales

Seegespräch
Problem mit Treibholz im Forggensee nach wie vor ungelöst

Wer holt das Treibholz aus dem Forggensee und wohin damit? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer des diesjährigen Seegesprächs einmal mehr und konnten sie wieder nicht abschließend beantworten. Zum Seegespräch treffen sich alle zwei Jahre unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des Gewässers im Landratsamt in Marktoberdorf. Und wie im Jahr 2015 und früher war auch heuer das Treibholz ein Thema. 'Es ist ein Problem und...

  • Füssen
  • 14.03.17
  • 425× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019