Gesetz

Beiträge zum Thema Gesetz

4.476×

Verstoß
Mann (19) schießt in Sonthofen unerlaubt mit Softair-Gewehr

Am Freitagmittag gingen bei der Polizei Sonthofen Mitteilungen über Personen ein, welche am ehemaligen Güterbahnhof in Sonthofen mit Gewehren schießen würden. Die Kontrolle vor Ort ergab, dass ein 19-jähriger Immenstädter dort unerlaubt mit seinem Luftgewehr schoss. Bei der Durchsuchung seines Autos wurde eine weitere Softair-Waffe aufgefunden. Der Mann war zwar im Besitz eines „kleinen Waffenscheines“, welcher aber nicht zum Schießen berechtigt. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen...

  • Sonthofen
  • 06.10.18
49×

Waffengesetz
Mann geht in Sonthofen bewaffnet zur Polizei

Am Freitagabend erschien ein Mann auf der Dienststelle der Polizeiinspektion Sonthofen und wollte durch Zahlung einer Geldstrafe einen bestehenden Haftbefehl gegen sich abwenden. Bei der Durchsuchung des Mannes wurde dann ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden, welches er bei sich führte. Da es sich hierbei um einen gemäß dem Waffengesetz verbotenen Gegenstand handelt, wurde ihm das Messer abgenommen. Der Mann hat nun mit einer Strafanzeige zu rechnen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.17
21×

Waffengesetz
Nach Streit in Kemptener Innenstadt: Polizei entdeckt Elektroschocker bei Mann (18)

Am Freitagabend kam es in der Kemptener Innenstadt zu einer Streiterei unter mehreren Jugendlichen. Die alarmierte Polizeistreife konnte vor Ort feststellen, dass ein 18-jähriger Mann aus Kempten einen als Taschenlampe getarnten Elektro-Schocker mitführte. Dieser wurde sichergestellt. Die Polizeiinspektion Kempten ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

  • Kempten
  • 11.03.17
229×

Erlaubnis
Interesse am kleinen Waffenschein steigt massiv: Allgäuer rüsten auf

Wie im Freistaat Bayern, so ist auch im Allgäu das Interesse am Erwerb des sogenannten kleinen Waffenscheins im Jahr 2015 massiv angestiegen. Das belegt eine Nachfrage bei den vier Landratsämtern und den Verwaltungen der drei kreisfreien Städte in der Region. Der kleine Waffenschein berechtigt den Inhaber dazu, auch außerhalb seines Grundstücks – also in der Öffentlichkeit – eine Gaspistole oder eine Schreckschusswaffe mit sich zu führen. Der kleine Waffenschein ist klar zu...

  • Kempten
  • 10.01.16
83×

Gesetz
Immer mehr Menschen mit Waffen im Unterallgäu und Oberallgäu

Die Zahl der Menschen, die den sogenannten kleinen Waffenschein beantragt haben, ist im Unterallgäu leicht gestiegen: Von insgesamt 26 Personen im Jahr 2014 auf bisher 40 in diesem Jahr. Nötig ist der kleine Waffenschein laut Stefan Fürst, Waffenrecht-Experte am Landratsamt Unterallgäu, für diejenigen, die eine Signal-, Reizstoff- oder Schreckschusswaffe besitzen und diese außerhalb des eigenen Grundstücks oder der eigenen Geschäftsräume mit sich führen wollen. Über die Gründe dafür, sich...

  • Mindelheim
  • 17.12.15

Gericht
Mann (19) aus dem Raum Füssen muss sich wegen verbotener Waffen verantworten

Ein 19-Jähriger aus dem Raum Füssen war der Polizei bereits als Drogenkonsument bekannt und auch schon zweimal wegen Rauschgift-Delikten verurteilt worden, als im Januar bei Ermittlungen gegen einen anderen Verdächtigen erneut sein Namen fiel. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung schlug dann zwar der Rauschgift-Spürhund an, Drogen wurden aber keine gefunden. Stattdessen entdeckten die Ermittler ein Butterfly-Messer und eine Softair-Pistole. Weil es sich nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 08.06.15
24×

Straftat
Waffen- und Drogenbesitz: 25-Jähriger wird in Pfronten kontrolliert

Bei einem 25-jährigen Pkw-Fahrer, den die Schleierfahndung Pfronten am 30.9.13 auf der A7 bei Füssen kontrollierte, bemerkten die Fahnder Anzeichen von Drogeneinfluss. Nach einem entsprechendem Urintest folgte die Blutentnahme im Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer wurde wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung angezeigt und durfte nicht mehr weiterfahren. Der 22-jährige Beifahrer beging eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz, weil er unter dem Beifahrersitz einen Dolch mit einer 18 cm langen Klinge...

  • Füssen
  • 01.10.13
49× 9 Bilder

Veranstaltung
Freischießen in Obergünzburg: Minister Kreuzer gegen schärferes Waffenrecht

Traditionsveranstaltung in Obergünzburg startet mit Böllersalut Mit einem kraftvollen Salut der FSG-Böllerschützen begann der Empfang der Marktgemeinde zum 91. Obergünzburger Freischießen. 'Sommerzeit in Bayern ist Volksfestzeit, und das Freischießen in Obergünzburg ist eines der schönsten', stellte Staatsminister Thomas Kreuzer in seinem Grußwort fest. Bürgermeister Lars Leveringhaus hieß zahlreiche Vertreter des Schützenwesens und der Politik, Festwirtsfamilie Lolacher, Helfer, Mitwirkende...

  • Obergünzburg
  • 26.08.13

Memmingen
Neue Diskussionen um Waffenrecht nach Amok-Alarm in Memmingen

Nach dem Amok-Alarm an der Lindenbergschule in Memminger wird nun wieder heftig über das deutschen Waffenrecht diskutiert. Das Aktionsbündnis 'Amoklauf Winnenden' fordert eine erneute Reform. Ihrer Ansicht nach sollten Waffen und Munition in getrennten Häusern gelagert werden. Wie berichtet, hatte am Dienstagmittag ein 14-jähriger Schüler in einer Memminger Schule geschossen. Sein Vater ist Sportschütze und hatte die Waffen im heimischen Tresorraum aufbewahrt. Der Deutsche Schützenbund hält...

  • Kempten
  • 24.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ