Gesellschaft

Beiträge zum Thema Gesellschaft

594×

Ehrenamt
Zu viele Vorgaben: Alzheimergesellschaft Allgäu aufgelöst

Immer häufiger klagen ehrenamtliche Vereinsmitglieder darüber, dass überbordende rechtliche Vorgaben vom Zeit- wie vom Finanzaufwand her kaum mehr zu bewältigen sind. Mit der Alzheimergesellschaft Allgäu hat jetzt ein Verein, dessen Arbeit für Demenzkranke und deren Angehörigen von Kommunalpolitikern wiederholt als „unverzichtbar“ bezeichnet wurde, drastische Konsequenzen gezogen: Die Mitglieder haben die Auflösung zum Jahreswechsel beschlossen. „Nebenher zum Beruf war das alles für den...

  • Kempten
  • 03.01.19
42×

Gemeinschaft
Im Oberallgäu engagiert sich jeder Zweite ehrenamtlich

Wie viele es sind, weiß keiner so genau. Mehr als 1.000? Na klar. Mehr als 10.000? Aber sicher doch. Mehr als 100.000? Vermutlich. In Kempten und im Oberallgäu bringen sich sehr viele Menschen in der Gesellschaft ein, ohne dafür Geld zu bekommen. Am 5. Dezember ist internationaler Tag des Ehrenamts. Ehrenamtliche werden zwar häufig gelobt. Wie unschätzbar wichtig ihr Einsatz ist für das Zusammenleben der Menschen, wie wir es kennen und schätzen, ist den meisten aber nicht bewusst. Vieles könnte...

  • Kempten
  • 05.12.17
182×

Nahverkehr
Bis zum einheitlichen Bustarif im Oberallgäu und Kempten dauert es noch

Zusammenarbeit trotz Konkurrenz: Der Allgäuer Nahverkehrsgesellschaft Mona haben sich vier weitere Busunternehmen angeschlossen. Damit kooperieren jetzt 17 Firmen aus Kempten, dem Oberallgäu sowie dem Ostallgäu miteinander. Bislang hat die 2014 gegründete Gesellschaft vor allem zahlreiche interne Aktivitäten entfaltet. Jetzt wurden zwei Projekte auf den Weg gebracht, die 2019 den öffentlichen Nahverkehr grundlegend nach vorne bringen sollen: statt der derzeit regional höchst unterschiedlichen...

  • Kempten
  • 04.12.17
137×

Gesellschaft
Neues Bündnis setzt sich in Kempten und dem Oberallgäu für Gleichberechtigung und Demokratie ein

Sie treten ein für eine bunte Stadt und einen bunten Landkreis – mit Menschlichkeit und Respekt. Die Gründungsmitglieder des Bündnisses 'Mensch sein – für ein gerechtes und friedliches Miteinander' rufen dazu auf, laut und sichtbar zu demonstrieren: gegen Rassismus, Nationalismus, Fundamentalismus und Diskriminierung von Menschen. Ein Thema, das dem Stadt- und dem Kreisjugendring seit Jahren am Herzen liegt, sagte Stefan Keppeler, Vorsitzender des Stadtjugendrings. In Kempten habe es in der...

  • Kempten
  • 11.07.17
32×

Flughafen
Allgäu Airport: Brüssel soll Einstieg prüfen

Söder setzt weiter auf Freistaat-Beteiligung Wer erwartet hatte, dass Markus Söder am Montagnachmittag bei seinem Besuch auf dem Allgäu Airport einen Termin für den Einstieg des Freistaates in die Betreibergesellschaft des Flughafens verkündet, wurde enttäuscht. Der bayerische Finanzminister nannte kein Datum, kündigte aber an, dass man jetzt mit der EU-Kommission in Brüssel darüber verhandeln werde, wie diese Beteiligung aussehen könne. 'Wir müssen das mit Brüssel klären, denn die sind in...

  • Kempten
  • 31.05.16
267× 2 Bilder

Zwölf Artikel
Revolution für Menschenrechte

Vor 491 Jahren in Memmingen: Vertreter der Bauern bringen die Zwölf Artikel zu Papier und schreiben damit Geschichte Sie diskutieren lange und lebhaft. Was genau die Bauern im März 1525 in der Memminger Kramerzunft sagen, weiß heute niemand. Doch es geht bei den drei Treffen von 50 Vertretern der sogenannten Allgäuer, Baltringer und Bodenseer Bauernhaufen um nichts Geringeres als um ein neues Gesellschaftsmodell. Denn so wie bisher wollen die Bauern, die damals einen Großteil der Bevölkerung...

  • Kempten
  • 08.04.16
43×

Flughafen
Flächen am Allgäu Airport: Kommunen halten mindestens 55 Prozent

Neue Besitzgesellschaft soll bis 1. Juli handlungsfähig sein Die Beteiligung Allgäuer Städte und Landkreise an Flughafen-Flächen in Memmingen rückt näher. An einer neuen Besitzgesellschaft, die voraussichtlich ab 1. Juli Gewerbeflächen am Airport verwertet, werden sich Kommunen nach aktuellem Stand mit 55 bis 60 Prozent beteiligen. Laut Koordinator Gebhard Kaiser steigen die bisherigen Airport-Gesellschafter mit circa 25 Prozent ein. Weitere 15 Prozent sollen regionale Banken halten, was etwa...

  • Kempten
  • 11.03.16
35×

Interview
Flüchtlinge im Ostallgäu: Wie der ehrenamtliche Helfer Reinhard Krömer aus Neugablonz die Stimmung in der Gesellschaft erlebt

Teddybären und erleichterte Umarmungen: Die Bilder der Flüchtlingsaufnahme am Münchner Hauptbahnhof gingen im vergangenen Sommer um die Welt. Nun machen vor allem Brandanschläge, wie auch vor kurzem auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Neugablonz, und Bürgerwehren Schlagzeilen. Droht die Stimmung zu kippen? Im Interview schätzt Reinhard Krömer (57) die Lage ein. Der pensionierte Berufssoldat betreut ehrenamtlich Flüchtlinge in Neugablonz und engagiert sich im Café International. Das...

  • Kempten
  • 23.02.16
58×

Special
Sind Sie ein Valentinstags-Fan? Inspirationen aus aller Welt für verliebte Allgäuer

Der 14. Februar: Paare zeigen sich durch kleine oder größere Gesten ihre Liebe. Aber wie wichtig ist uns dieser Tag? Jeder vierte in Deutschland findet diesen Tag überflüssig. Andere Länder legen durchaus mehr Wert auf diesen Tag. Schauen wir mal, was in anderen Ländern verschenkt wird. Vielleicht hilft es uns dabei, mal was anderes zu schenken als immer Pralinen oder Blumen... In den USA ist es üblich, dass man den Partner mit einem Picknick überrascht – oft am Platz des Kennenlernens. Eine...

  • Kempten
  • 12.02.16
24×

Besitzgesellschaft
Gebhard Kaiser: Allgäu Airport beschert Kommunen keine Verluste

Mit insgesamt 7,2 Millionen Euro werden sich schwäbische Städte und Landkreise an künftigen Gerwerbeflächen am Memminger Flughafen beteiligen. Die erste Rate soll bereits zur Jahresmitte, der Rest bis Anfang 2017 fließen. Voraussetzung dafür ist jedoch eine neue Besitzgesellschaft, in der die öffentliche Hand mehr als 50 Prozent der insgesamt 28 Hektar hält. Diese Gesellschaft soll laut Airport-Koordinator Gebhard Kaiser bis Ende März gegründet werden. Der Oberallgäuer Ex-Landrat ist überzeugt,...

  • Kempten
  • 11.02.16
26×

Engagement
Kempten ausgewählt für Modellprojekt zur Migration

Als eine von zwei Kommunen bayernweit ist Kempten in ein neues Modellprojekt eingebunden. Ziel ist, in Deutschland lebende Menschen aus anderen Ländern besser in die Gesellschaft einzubinden. Neben dem Austausch und der Vernetzung von Migranten und deren Organisationen geht es auch darum, deren Engagement in der neuen Heimat zu fördern. Die Stadt Kempten und das Haus International sind dabei federführend. Der Freistaat bezuschusst die Initiative mit 22.000 Euro. Neben Kempten wurde noch der...

  • Kempten
  • 24.11.15
26×

Kosten
Mehr Geld für Schützen in Rothkreuz: Stadt Kempten erhöht Bau-Zuschuss um 42.000 auf 140.000 Euro

Beim Ausbau der Schießanlage in Rothkreuz sind der 'Königlich Privilegierten Feuerschützengesellschaft 1466' die Kosten aus dem Ruder gelaufen. Statt 490.000 Euro wurden wegen unerwartet geänderter Vorschriften 703.000 Euro fällig. Der Schul- und Sportausschuss zeigte Verständnis. Auch für die Mehrkosten wird ausnahmsweise der städtische Zuschuss gewährt. Schallschutz, Brandschutz, Sicherheitsvorschriften und die hohen Ansprüche der Verbände an Schießstätten, die für Meisterschaften zulässig...

  • Kempten
  • 19.10.15
21×

Flughafen
Allgäu Airport soll künftig aus drei Gesellschaften bestehen

So stellt sich der Airport neu auf Der Allgäu-Airport will seine Gesellschaftsstruktur neu ordnen. Dazu gehört auch eine Beteiligung von Städten und Landkreisen der Region. Was im Einzelnen geplant ist, erläuterte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger in der jüngsten Stadtratssitzung. Gesellschaftsstruktur Der Airport . Eine kümmert sich um den Flugbetrieb (Betriebsgesellschaft Flughafen Memmingen), die zweite bewirtschaftet das Areal des Flughafenkernbereichs (Besitzgesellschaft I) und die...

  • Kempten
  • 08.07.15
40×

Memminger Kabarett-Tage
Kaufbeurer Kabarettist Ecco Meineke fordert, Politik und Gesellschaft bissig zu analysieren

Wie das geht, will er beim Festival in Memmingen zeigen Sich den Mund - oder den Zeichenstift - nicht verbieten zu lassen, ist heute ebenso wichtig wie in Zeiten finsterster Diktaturen. Auch dafür steht das 'Memminger Maul', der mit einem Kunstwerk und 2.000 Euro dotierte Preis der Memminger Kabarett-Tage, die heuer zum neunten Mal stattfinden. Eingeladen werden zu diesem ehrenamtlich organisierten Festival nämlich nur Künstler mit politischem Anspruch, seichte Comedy-Gags sind in den 13...

  • Kempten
  • 25.02.15
141× 20 Bilder

Barmherzigkeit
Internationale Hilfsorganisation Mercy Ships aus Neugablonz möchte Ausgestoßenen der Gesellschaft helfen

Das Ziel der internationalen christlichen Hilfsorganisation Mercy Ships (frei übersetzt: Schiffe der Barmherzigkeit) ist es, weltweit den Zugang zu medizinischer Versorgung zu verbessern. Insbesondere möchte Mercy Ships Menschen helfen, die durch entstellende und behindernde Krankheiten, vielfach verstärkt durch extreme Armut, zu Ausgestoßenen ihrer Gesellschaft geworden sind. Der deutsche Sitz der Organisation ist im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Dort arbeiten sechs Angestellte für die...

  • Kempten
  • 19.12.14
298×

Flughafen
Allgäu Airport sucht neuen Gesellschafter - Gespräche mit Münchner Flughafen

Gesucht wird ein Stratege mit Geld Bewegte Zeiten für den Allgäu Airport: Das Defizit lag im vergangenen Jahr bei 1,6 Millionen Euro und damit um eine halbe Million höher als 2012. Dies hat Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Und die Zahl der Passagiere wird heuer weiter sinken. In dieser Situation hofft der Airport, einen neuen Gesellschafter zu gewinnen: Gespräche über einen Einstieg des Münchner Flughafens haben nach Informationen unserer Zeitung...

  • Kempten
  • 29.09.14
39×

Gesellschaft
Altenpflege in Kempten - eine Bestandsaufnahme

Andrea Bauer (Name von der Redaktion geändert) hat hingeschmissen. 'Ich bin in die Altenpflege gegangen, weil ich mit Menschen arbeiten wollte', sagt die zierliche Frau und knetet sich die Hände dabei. Doch da ist dieser Papierkram, der immer mehr wird, der Dauerlauf gegen die Uhr. Immer Zack-Zack, nebenan ist gerade jemand gestorben, ohne Hand halten, keine Zeit darüber nachzudenken, Fenster auf, weitermachen. Diese Hetze hat Andrea Bauer, die Altenpflegerin, krank gemacht. Da ist sie...

  • Kempten
  • 15.09.14
21×

Flughafen
Allgäu Airport: Freistaat hilft, aber wohl nicht als Gesellschafter

Der Freistaat will dem Allgäu Airport finanziell helfen, aber wohl nicht durch einen Beitritt zur Betreiber-Gesellschaft. Dies ist nach Informationen der Allgäuer Zeitung das Ergebnis der Gespräche bei der Klausurtagung des bayerischen Kabinetts, die am Samstag in St. Quirin (Tegernsee) zu Ende ging. Ministerpräsident Horst Seehofer soll gesagt haben: 'Da müssen wir etwas tun.' Schon seit längerem wird darüber diskutiert, ob der Freistaat den Flughafen durch einen Einstieg als Gesellschafter...

  • Kempten
  • 21.07.14
515×

Milchwirtschaft
Bergland Naturkäse in Lindenberg ist nun Transfergesellschaft

Keine neuen Aufträge für Bergland Naturkäse in Lindenberg Nachdem die letzten Aufträge Ende November abgearbeitet sind, steht die Produktion still. Ein Großteil der 150 Mitarbeiter ist mit Jahresbeginn in eine Transfergesellschaft gewechselt, die Gelder für etwa neun Monate hat. So erhalten die Arbeiter 80 Prozent ihres Nettogehalts und werden umgeschult oder weitergebildet. Die Gesellschafter Bayernland und Arla hatten im September das Aus für ihre gemeinsame Tochter verkündet.

  • Kempten
  • 09.01.14
29×

Unternehmen
Bergland Naturkäse in Lindenberg: Produktion steht still, Gespräche laufen weiter

Die Produktion ist eingestellt, ein großer Teil der 150 Mitarbeiter sind Anfang des Jahres in eine Transfergesellschaft gewechselt. Der Insolvenzverwalter von Bergland in Lindenberg und der Betriebsrat haben die Hoffnung auf einen Investor aber noch nicht aufgegeben, der den Betrieb oder Teile davon übernehmen könnte. 'Die Gespräche laufen weiter', sagt ein Sprecher des Insolvenzverwalters Michael Jaffé. Peter Schmidt, Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) im...

  • Kempten
  • 04.01.14

Weihnachten
Weihnachten nicht allein: Feier für Obdachlose in Memmingen

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Es sind die Tage, an denen Menschen die Nähe ihrer Familie suchen, gemeinsam essen und sich gegenseitig beschenken. Für Menschen, die keine Bleibe haben und am Rande der Gesellschaft stehen, kann das aber auch eine bedrückende Zeit sein. Um sie kümmert sich beispielsweise der Memminger Verein "Notausgang". Zu ihrer Arbeit gehört unter anderem eine Weihnachtsfeier im Café Brücke.

  • Kempten
  • 26.12.13

König-Ludwig-Brücke
Am Abgrund: Höhenarbeiter verpacken König-Ludwig-Brücke in Kempten

Die König-Ludwig-Brücke in Kempten ist ein Wahrzeichen der Ingenieurskunst. Damit ist sie in illustrer Gesellschaft: Nur 11 Bauwerke in Deutschland tragen diesen Titel, darunter auch der Berliner Fernsehturm. Doch das Meisterwerk in Kempten ist in die Jahre gekommen - die Holzkonstruktion muss jetzt dringend saniert werden. Bis ein Konzept vorliegt, wird sie jetzt erst einmal in Plastikfolien eingepackt.

  • Kempten
  • 13.12.13
41×

Recht
Großes Loch: Schweizer Investoren-Gesellschaft nicht zu erreichen

'Wir haben uns daher dazu entschlossen, unseren Sitz aus Kempten zu verlegen und werden nunmehr von Berlin aus handeln.' Dieser Satz stammt aus einem Brief, der die Redaktion der Allgäuer Zeitung vor zwei Monaten per Einschreiben erreichte, darin berichten die Investoren des großen Lochs, dass sie künftig in der Bundeshauptstadt zu finden sind. Nach den Recherchen der Allgäuer Zeitung gibt es inzwischen Zweifel, ob die Schweizer dort tatsächlich eine Adresse haben - und das könnte ungeahnte...

  • Kempten
  • 06.09.13
422×

Medizin
Gesellschaft will am Klinikum Kaufbeuren ein privates Krankenhaus für Herzchirugie einrichten

Eine Gruppe von vier Investoren möchte am Kaufbeurer Klinikum eine Herzchirurgie eröffnen und betreiben. Die Patienten sollen in den Räumen der Privatstation Casa Medica versorgt werden. Operiert würde aber in den bestehenden Sälen des Klinikums, auch die Intensivstation soll genützt werden. Wie Dr. Dr. Reinhold Altendorfer, einer der vier Investoren, betont, entstünden dem Klinikum dadurch keinerlei Kosten, es müsste letztlich nur 'Ja' zu der ganzen Sache sagen. Doch Dr. Philipp Ostwald,...

  • Kempten
  • 01.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ