Geschwindigkeit

Beiträge zum Thema Geschwindigkeit

Auf der A7 kam es wegen Regen und nicht angepasster Geschwindigkeit zu einem Unfall. (Symbolbild)
671×

Zu schnell auf nasser Straße
Beifahrerin (31) verletzt sich bei Unfall auf der A7 schwer

Weil ein 34-jähriger Autofahrer der Polizei zufolge auf nasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war, ist es am Montagabend zu einem Unfall auf der A7 bei Nersingen gekommen. Die Beifahrerin des Autos verletzte sich bei dem Unfall schwer. Der Sachschaden beträgt Schätzungen zufolge etwa 35.000 Euro. Frontal in die Schutzplanke geknalltDer 34-jährige Fahrer fuhr zusammen mit der 31-jährigen Beifahrerin und einem weiteren Mitfahrer auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Kempten. Kurz vor der...

  • Neu-Ulm
  • 24.05.22
Zwei 18-jährige Männer haben sich in Ulm ein illegales Autorennen geliefert. (Symbolbild)
2.619×

Too fast and too furious
18-Jährige liefern sich in Ulm illegales Autorennen - Audi knallt gegen Gebäude

Ein unerlaubtes Autorennen haben sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei zwei 18-Jährige am Montagabend mitten in Ulm geliefert. Dabei kam es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Kontrolle wegen zu hoher Geschwindigkeit verloren Kurz nach 22:15 Uhr fuhren die beiden jungen Männer mit einem Audi und einem BMW in der Olgastraße in Richtung Frauenstraße. Laut Polizeimeldung waren sie wohl deutlich zu schnell unterwegs. Der BMW-Fahrer musste dann an einer roten Ampel halten. Der Audi-Fahrer...

  • Ulm
  • 27.04.22
Auf der A7 kam es wegen Aquaplaning zu drei Unfällen.(Symbolbild)
784×

Zu schnell unterwegs
Regen sorgt für gleich drei Aquaplaning-Unfälle auf der A7

Auf der A7 zwischen Dettingen und Illertissen hat es am Montag gleich drei Verkehrsunfälle wegen Aquaplaning gegeben. Laut Polizei war die Unfallursache jeweils zu schnelles Fahren bei Regen. In allen drei Fällen hat die Polizei ein Bußgeldverfahren gegen die Unfallverursacher eingeleitet. Autofahrer (62) kommt auf der Überholspur ins SchleudernZu dem ersten Unfall kam es am Montagmittag auf Höhe Dettingen. Ein 62-jähriger Mann war mit seinem Auto in Richtung Würzburg unterwegs. Auf der...

  • 26.04.22
Nach dem Zusammenstoß fuhr der Skifahrer ohne anzuhalten weiter. Der Tourengeher wurde schwer am Bein verletzt. (Symbolbild)
1.359×

Fahrerflucht auf Skipiste
Skiunfall in Vorarlberg: Skifahrer rammt Tourengeher (69) und fährt einfach weiter!

Am Mittwochvormittag sind zwei Skifahrer in Zürs zusammengestoßen. Ein 69-jähriger Skitourengeher fuhr auf der Familienabfahrt talwärts in Richtung Talstation. Auf Höhe der Hexenbodenbahn-Stütze 2 kollidierte ein bisher unbekannter männlicher Skifahrer mit hoher Geschwindigkeit mit dem 69-Jährigen.  Tourengeher schwer verletztDurch den Zusammenstoß stürzte der Tourengeher und kam nach etwa 8 bis 10 Metern zum Liegen. Der unbekannte Skifahrer fuhr ohne Anzuhalten weiter. Der 69-Jährige erlitt...

  • 24.03.22
In Jengen ist ein 42-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag von der Straße abgekommen. Sein Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.  (Symbolbild)
1.029×

Totalschaden
"Nicht angepasste Geschwindigkeit" - Auto überschlägt sich bei Jengen

In Jengen ist ein 42-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag von der Straße abgekommen. Sein Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.  Auto Totalschaden Der 42-Jährige war in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn gerutscht. Wie die Polizei berichtet sollen die schmierige Fahrbahn wegen des einsetzenden Regens in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Unfallursache sein. Der Fahrer blieb unverletzt. Ihn erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige. Am Auto entstand ein...

  • Jengen
  • 17.03.22
Nach dem Unfall wollte die ältere Dame ihre Fahrt fortsetzen, das konnte ein Zeuge gerade noch verhindern. (Symbolbild)
1.410×

Aus der Kurve geschleudert
Fahrerin (78) kracht in Lindau gegen Straßenlaterne - Fußgänger verhindert Weiterfahrt

Am Mittwochmittag ist eine 78-jährige Autofahrerin aus Wasserburg in Lindau wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer Kurve ins Schleudern geraten und gegen eine Straßenlaterne gekracht. Zwei Fußgänger eilten der Dame zur Hilfe und hielten sie von der Weiterfahrt ab.  Zeuge zieht Schlüssel aus ZündschlossAls die 78-Jährige die Unfallstelle verlassen wollte, zog einer der Fußgänger kurzerhand den Autoschlüssel aus dem Zündschloss. Laut Polizei wurde die Laterne zwar beschädigt, blieb aber stehen....

  • Lindau
  • 03.02.22
Weil ein Autofahrer den Abbiegevorgang eines Traktors übersah, kam es zum Zusammenstoß.(Symbolbild)
4.563×

Über 25.000 Euro Sachschaden
Autofahrer (29) verursacht Unfall, weil er Blinker von Traktor übersieht

Am Donnerstag in der Früh ist es bei Oberstaufen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 29-jähriger Autofahrer fuhr auf der Staatsstraße 2005 von Weißach in Richtung Ach. Kurz nach der Abzweigung zu einer Kläranlage wollte der 29-Jährige dann mit hoher Geschwindigkeit einen vor ihm fahrenden Traktor mit Räumschild für den Winterdienst überholen. Allerdings bemerkte der Autofahrer dabei zu spät, dass der 53-jährige Traktorfahrer den linken Blinker gesetzt hatte, weil er zum Schneeräumen nach...

  • Oberstaufen
  • 22.01.22
Polizei (Symbolbild).
512×

Auto: Totalschaden
Zu schnell unterwegs: Autofahrer (19) überschlägt sich in Mengen (Lkr. Sigmaringen)

Verletzungen erlitt ein 19-jähriger Audi-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr auf der Heiligkreuztaler Straße in Mengen (Landkreis Sigmaringen). Mutmaßlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Wagen. In der Folge kam der Audi nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb in einem angrenzenden Acker stehen. Totalschaden am Audi, Fahrer im KrankenhausAm Fahrzeug, das nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit...

  • Ravensburg
  • 21.12.21
Unfall (Symbolbild)
2.276×

Zu schnell unterwegs
Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg: Auto schleudert über Wildschutzzaun

Am Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr ist es auf der A7 bei Oy-Mittelberg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 25-jähriger aus dem Ostallgäu auf der Autobahn in Richtung Norden. Kurz nach der Anschlussstelle Oy-Mittelberg kam er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Auto überschlägt sich mehrfach Dabei überschlug er sich einige Male und kam schließlich mit dem Auto auf der Seite liegend hinter dem Wildschutzzaun zum Liegen. Der...

  • Oy-Mittelberg
  • 13.12.21
Gleich drei Unfälle wegen Schneeglätte gab es in den letzten Tagen auf der A96. (Symbolbild)
699×

Zu schnell und zu glatt
Mehrere Unfälle auf A96 bei Weißensberg wegen Schneeglätte

In den letzten Tagen ist es auf der A96 wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Schneeglätte gleich zu mehreren Unfällen gekommen. Mazda-Fahrer verliert die KontrolleAm Samstagabend gegen 20:15 Uhr hat ein 26-jähriger Mazda-Fahrer auf der A96 im Bereich Weißensberg die Kontrolle verloren. Der 26-Jährige Augsburger war zu schnell unterwegs und prallte deshalb und wegen der Schneeglätte mit Front und Heck on die Leitplanke. An dem Mazda entstand ein Sachschaden von 4.500 euro. Der Schaden an...

  • Weißensberg
  • 06.12.21
Ein Autofahrer ist wegen Schneeglätte gegen einen Baum gefahren. (Symbolbild)
1.173×

Erster Schnee führt zu Unfall
Autofahrer (22) prallt wegen Glätte bei Waal gegen Baum

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Freitagmorgen bei Waal wegen Schneeglätte gegen einen Baum gefahren. Für den 22-jährigen Autofahrer aus Bad Wörishofen kam der erste Schnee laut Polizei wohl überraschend. Bei Glätte zu schnell unterwegsAuf der Strecke von Bronnen in Richtung Honsolgen kam der 22-Jährige wegen der einsetzenden Schneeglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Straße ab. Er prallte mit seinem Auto dann gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt...

  • Waal
  • 26.11.21
Ein 26-Jähriger hat einen Verkehrsunfall gebaut, weil er zu schnell war. (Symbolbild)
1.596×

62.000 Euro Schaden
Zu schnell: Autofahrer (26) verliert in Kempten die Kontrolle und rammt drei parkende Autos

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat in Kempten ein 26-jähriger Autofahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit einen Verkehrsunfall verursacht. Der 26-Jährige fuhr mit seinem Auto die Burgstraße in Kempten entlang. Weil er zu schnell unterwegs war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Autofahrer kam nach rechts von der Straße ab und rammte insgesamt drei am Rand parkende Autos.  Auto muss abgeschleppt werdenDer entstandene Sachschaden wird auf 62.000 Euro geschätzt. Das Auto des...

  • Kempten
  • 15.11.21
Einen BMW-Oldtimer hat ein 22-Jähriger bei Kirchheim zu Schrott gefahren. (Symbolbild)
3.402×

Unfall in Kirchheim
Junger Mann (22) fährt seinen Oldtimer-BMW zu Schrott

Am Dienstagmittag hat ein 22-Jähriger in Kirchheim (Landkreis Unterallgäu) seinen BMW-Oldtimer in den Graben gefahren. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro. Der Unfallbeschreibung nach betrifft der Sachschaden ausschließlich das Auto. Zu schnell - Kontrolle verlorenDer junge Mann war laut Polizeibericht zu schnell unterwegs, ist zuerst nach rechts ins Bankett geraten, verlor dann die Kontrolle, geriet ins Schleudern und kam nach links von der Straße ab. Sein Oldtimer kam...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 29.07.21
Am Dienstagabend ist es auf der A7 bei Kempten zu einem Unfall gekommen.
12.941× 1 8 Bilder

Totalschaden
50.000 Euro Schaden: Autofahrer (43) schleudert auf der A7 bei Kempten gegen Schutzplanke

Am Dienstagabend ist es auf der A7 bei Kempten zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 43-jähriger Mann bei starkem Regen mit seinem Auto in Fahrtrichtung Füssen unterwegs. Kurz nach der Unterführung "Zeppelinstraße" verlor der Fahrer demnach wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte zunächst gegen die rechte Schutzplanke und anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Der 43-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Auto...

  • Kempten
  • 09.06.21
Dominic Geißler (links) von der Pressestelle der Polizei in Kempten und Florian Götz von der Allgäuer Kontrollgruppe Motorrad.
21.276× 2

Podcast mit der Polizei
Motorradkontrollen im Allgäu: Wegelagerei oder lebensnotwendig?

Motorradfahren - ein tolles Hobby. Aber auch gefährlich. Manchmal sogar lebensgefährlich. Auch wenn die Zahl der Todesopfer Jahr für Jahr sinkt. Im Jahr 2011 gab es noch 159 tote Motorradfahrer auf bundesdeutschen Straßen, 2019 waren es "nur" noch 114. Über 28 Prozent weniger in neun Jahren. Dennoch: Jeder Verkehrstote ist einer zu viel. Es tut sich viel, um schwere Unfälle zu verhindern. Straßen werden ausgebaut, Leitplanken errichtet, Beschleunigungsstreifen verbreitert. Momentan ist sogar...

  • Kempten
  • 10.05.21
Weil er zu schnell war, verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Pkw. (Symbolbild)
3.396×

Zu schnell unterwegs
Autofahrer (39) schleudert gegen Schutzplanke und überschlägt sich - keine Verletzungen

Am frühen Donnerstagnachmittag war ein 39-jähriger Pkw-Fahrer auf der B12 aus Richtung Weitnau kommend in Richtung Waltenhofen unterwegs. Die Fahrbahn war zu diesem Zeitpunkt nass, stellenweise hagelte es. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Mann die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte gegen die rechte Schutzplanke, überschlug sich zweimal seitlich und kam neben der Schutzplanke im Grundstreifen zum Stehen. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Der Pkw wurde mit Totalschaden...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 23.04.21
Eine 19-Jährige stieß beim Überholen mit einem Lkw zusammen. (Symbolbild)
2.076×

Unfall auf B19 bei Waltenhofen
Autofahrerin (19) überholt auf nasser Straße und stößt mit Lkw zusammen

Weil eine 19-jährige Autofahrerin einen Lastwagen auf der nassen Straße zu schnell überholte, geriet sie ins Schleudern und stieß mit dem Lkw zusammen. Nach Angaben der Polizei musste ein anderes Auto, das hinter dem Lastwagen war, nach rechts ausweichen. Dabei landete es in einem Schneehaufen. Der Sachschaden an den beiden zusammengestoßenen Fahrzeugen beträgt insgesamt etwa 15.000 Euro. Ob am dritten Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht klar....

  • Waltenhofen
  • 27.01.21
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A96 in Richtung Lindau. (Symbolbild).
15.848×

Polizei sucht Zeugen zur Fahrweise
Zu schnell auf der A96 bei Kißlegg: Autofahrer (37) tot aus Auto geborgen

Am Sonntagnachmittag ist es auf der A96 zu einem tödlichen Autounfall gekommen. Ein 37-jähriger Autofahrer ist zu schnell in eine langgezogene Linkskurve gefahren. Dabei ist das Auto ins Schleudern geraten und nach rechts von der Straße abgekommen. Auf dem Dach gelandetDort schanzte das Auto über eine Scheescharte, überschlug sich, landete auf dem Dach zum liegen und rutschte noch etwa 50 Meter weit. Ersthelfer konnten den 37-jährigen Autofahrer leider nur noch tot aus dem Auto bergen. Der...

  • Kißlegg
  • 18.01.21
Unfall in Primisweiler
9.404× 15 Bilder

Heftiger Frontal-Zusammenstoß
Autofahrerin (21) bei Wangen crasht in anderes Auto: Sie war zu schnell

Schwer verletzt wurde eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag bei Primisweiler. Die junge Frau war mit ihrem Renault Twingo von Amtzell in Richtung Primisweiler unterwegs. Laut Zeugen war sie zu schnell in der 70er-Zone. In einer leichten Kurve kurz vor dem Ortseingang Primisweiler verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, geriet ins Schleudern kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Mazda einer 47-Jährigen. Rettungshubschrauber bringt Schwerverletzte ins...

  • Wangen
  • 18.12.20
Unfall (Symbolbild).
4.696×

A96 und A7
Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Starkregen – Fahrzeuge kommen von Autobahn ab

Fast zeitgleich hat die Autobahnpolizei Memmingen am Samstagnachmittag die Mitteilung über zwei von der Fahrbahn abgekommene Autos erreicht. Beide Fahrer hatten Glück im Unglück – sie blieben unverletzt. Zunächst war ein 25-jähriger Schweizer mit seinem Mercedes AMG bei Mindelheim auf der A96 in Fahrtrichtung München ins Schleudern geraten. Der 25-Jährige rutschte nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Als Unfallursache gibt die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit...

  • Mindelheim
  • 04.10.20
Regennasse Fahrbahn (Symbolbild).
8.755×

Nasse Fahrbahn
Zwei schwer verletzte bei Marktoberdorf - Auto überschlägt sich mehrfach

Eine 19-jährige Fahranfängerin ist am Freitagmittag auf regennasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und gegen ein anderes Auto geknallt. Laut Polizei wurden bei dem Unfall beide Unfallbeteiligten schwer Verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.  Mehrfach überschlagenDie 19-Jährige war auf der Kreisstraße OAL10 von Unterthingau in Richtung Geisenried unterwegs. Nach einem Waldstück ist die 19-Jährige dann auf Höhe Hintermoos ins Schleudern...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.20
Unfall (Symbolbild)
5.471×

Zu schnell unterwegs
Nasse Fahrbahn: Unfall auf der B12 bei Neugablonz

Am Vormittag des 03.07.2020 ereignete sich auf der B12, auf Höhe der Abfahrt Neugablonz, ein Verkehrsunfall. Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Arbeitssprinter von Marktoberdorf kommend die Bundesstraße in Fahrtrichtung Kaufbeuren. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Zusammenspiel mit der nassen Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Glücklicherweise befand sich zu diesem Zeitpunkt kein...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.20
Polizei (Symbolbild)
2.149×

Zu Schnell
Über 10.000 Euro Schaden bei zwei Aquaplaningunfällen auf der A7

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei starkem Regen war die Ursache für zwei Verkehrsunfälle auf der A 7 am Freitagmorgen. Zunächst krachte es bei Vöhringen. Eine 22-Jährige fuhr mit ihrem VW in Richtung Norden und kam kurz vor der Anschlussstelle Vöhringen ins Schleudern. Ihr Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen den Wildschutzzaun und beschädigte im Anschluss den Grundstückszaun einer ansässigen Firma. Da ihr Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden....

  • Mindelheim
  • 20.06.20
Polizei (Symbolbild)
4.622×

12.000 Euro Schaden
Aquaplaning-Unfall auf der A7 bei Heimertingen

Am gestrigen Freitag, 05.06.20 befuhr gegen 09.50 Uhr eine 32-jährige Pkw-Lenkerin die A 7 in Richtung Füssen. Während eines starken Regenschauers verlor sie infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte zunächst nach rechts in die Schutzplanke, dann quer über beide Fahrstreifen in die Mittelschutzplanke, an welcher sie schließlich zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro. Der Pkw der...

  • Heimertingen
  • 06.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ