Geschwindigkeit

Beiträge zum Thema Geschwindigkeit

Am Dienstagabend ist es auf der A7 bei Kempten zu einem Unfall gekommen.
11.834× 3 1 8 Bilder

Totalschaden
50.000 Euro Schaden: Autofahrer (43) schleudert auf der A7 bei Kempten gegen Schutzplanke

Am Dienstagabend ist es auf der A7 bei Kempten zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 43-jähriger Mann bei starkem Regen mit seinem Auto in Fahrtrichtung Füssen unterwegs. Kurz nach der Unterführung "Zeppelinstraße" verlor der Fahrer demnach wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte zunächst gegen die rechte Schutzplanke und anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Der 43-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Auto...

  • Kempten
  • 09.06.21
Dominic Geißler (links) von der Pressestelle der Polizei in Kempten und Florian Götz von der Allgäuer Kontrollgruppe Motorrad.
18.726× 13 2

Podcast mit der Polizei
Motorradkontrollen im Allgäu: Wegelagerei oder lebensnotwendig?

Motorradfahren - ein tolles Hobby. Aber auch gefährlich. Manchmal sogar lebensgefährlich. Auch wenn die Zahl der Todesopfer Jahr für Jahr sinkt. Im Jahr 2011 gab es noch 159 tote Motorradfahrer auf bundesdeutschen Straßen, 2019 waren es "nur" noch 114. Über 28 Prozent weniger in neun Jahren. Dennoch: Jeder Verkehrstote ist einer zu viel. Es tut sich viel, um schwere Unfälle zu verhindern. Straßen werden ausgebaut, Leitplanken errichtet, Beschleunigungsstreifen verbreitert. Momentan ist sogar...

  • Kempten
  • 10.05.21
Das Bild zeigt den „Enforcement-Trailer“ im Aufbau im Landkreis Günzburg bei Krumbach.
2.890× 1

Polizei misst Geschwindigkeit auf A8 bei Leipheim
Autofahrer rast mit knapp 190 statt 80 km/h durch Baustelle

Über 2.600 Autofahrer waren bei einer Geschwindigkeitsüberwachung in einer Baustelle auf der A8 bei Leipheim zu schnell unterwegs. Spitzenreiter war laut Polizeiangaben ein Fahrer, der mit 189 km/h statt den erlaubten 80 km/h durch einen Baustellenbereich raste. Zwei weitere Fahrer rasten mit 188 km/h durch diesen Bereich. Alle drei müssen nun mit einem Bußgeld von 1.200 Euro, 2 Punkten im Fahrerlaubnisregister und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen. Die Polizei geht bei diesen drei Fahrern...

  • 28.04.21
Weil er zu schnell war, verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Pkw. (Symbolbild)
3.343×

Zu schnell unterwegs
Autofahrer (39) schleudert gegen Schutzplanke und überschlägt sich - keine Verletzungen

Am frühen Donnerstagnachmittag war ein 39-jähriger Pkw-Fahrer auf der B12 aus Richtung Weitnau kommend in Richtung Waltenhofen unterwegs. Die Fahrbahn war zu diesem Zeitpunkt nass, stellenweise hagelte es. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Mann die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte gegen die rechte Schutzplanke, überschlug sich zweimal seitlich und kam neben der Schutzplanke im Grundstreifen zum Stehen. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Der Pkw wurde mit Totalschaden...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 23.04.21
Blitzmarathon im Allgäu am 21./22. April 2021 (Symbolbild)
17.018× 5

24-Stunden-Blitzmarathon
Trotz Ankündigung Raser erwischt: Motorradfahrer war der traurige Spitzenreiter!

Mittwoch und Donnerstag lief auch im Allgäu wieder ein bayernweiter 24-Stunden-Blitzmarathon. Die Polizei hat diesmal im Bereich Schwaben Süd-West knapp 25.000 Fahrzeuge gemessen, 450 von ihnen waren zu schnell unterwegs. Größtenteils bleibt es bei einem niedrigen Verwarnungsgeld. Aber einige hatten es auch richtig eilig. Motorradfahrer über 130 Km/h zu schnellDer absolute Spitzenreiter, auch bayernweit, war laut Polizei ein Motorradfahrer im Landkreis Günzburg. Er fuhr am späten Abend auf...

  • Kempten
  • 22.04.21
Polizei (Symbolbild)
5.149× 2 2

Polizei kontrolliert Tuning-Szene in Memmingen
Autofahrer (44) rast mit 100 km/h durch Ortschaft

Am Freitagabend haben die Polizeiinspektion Memmingen, unterstützt durch Beamte der Autobahnpolizei, der Grenzpolizei und der Sicherheitswacht erneut Schwerpunktkontrollen im Straßenverkehr durchgeführt.  Kontrolle in der Tuning-Szene Dabei stellte die Polizei drei Autos fest, deren Betriebserlaubnis durch die unzulässige Veränderung am Fahrzeug erloschen war. Daher durften die Insassen nicht weiterfahren. Die Polizei informierte die zuständige Zulassungsbehörde.  Illegales AutorennenAuf einer...

  • Memmingen
  • 06.04.21
Unzählige Unfälle im gesamten Allgäu aufgrund der Witterungsverhältnisse. (Symbolbild)
942×

Schnee, Regen, Matsch, zu schnell
Unzählige Autounfälle wegen erneutem Wintereinbruch im Allgäu

Der erneute Wintereinbruch führt auch weiterhin zu zahlreichen Verkehrsunfällen im gesamten Allgäu. 14 Unfälle im Bereich Kaufbeuren Am Mittwoch kam es im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu insgesamt 14 Verkehrsunfällen. Ursächlich waren überwiegend die starken Schneefälle verbunden mit winterglatten Fahrbahnverhältnissen. Glücklicherweise blieb es bei den meisten Unfällen bei geringen Sachschäden. Ein 18-jähriger Fahranfänger zog sich massive Prellungen zu, als er gegen 07:00...

  • 18.03.21
Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 im nördlichen Teil der Ortsdurchfahrt von Altstädten (Sonthofen) endgültig gekippt.
4.049× 5 3

Berufung abgelehnt
Gericht kippt Tempo 30 in Altstädten endgültig - Schilder müssen abmontiert werden

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 im nördlichen Teil der Ortsdurchfahrt von Altstädten (Sonthofen) endgültig gekippt. Wie das Landratsamt Oberallgäu mitteilt, müssen daher die Schilder in den nächsten Tagen abmontiert werden.  Tempo 30 wird gekippt - Landrat legt Berufung ein Im Juli 2018 war die 30er Zone in Altstädten eingeführt worden. Daraufhin hatte ein Bürger gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung beim Verwaltungsgericht Augsburg geklagt...

  • Sonthofen
  • 21.02.21
Eine 19-Jährige stieß beim Überholen mit einem Lkw zusammen. (Symbolbild)
2.050×

Unfall auf B19 bei Waltenhofen
Autofahrerin (19) überholt auf nasser Straße und stößt mit Lkw zusammen

Weil eine 19-jährige Autofahrerin einen Lastwagen auf der nassen Straße zu schnell überholte, geriet sie ins Schleudern und stieß mit dem Lkw zusammen. Nach Angaben der Polizei musste ein anderes Auto, das hinter dem Lastwagen war, nach rechts ausweichen. Dabei landete es in einem Schneehaufen. Der Sachschaden an den beiden zusammengestoßenen Fahrzeugen beträgt insgesamt etwa 15.000 Euro. Ob am dritten Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht klar....

  • Waltenhofen
  • 27.01.21
Teilnehmer der "Deutschlandwette" fuhren am Freitag sehr langsam auf Autobahnen. (Symbolbild)
26.513× 3

Vermeintliche Querdenker-Aktion
"Deutschlandwette": Langsam fahrende Autos behindern kurzzeitig den Verkehr im Allgäu

Am Freitagnachmittag kam es im Allgäu auf der A7 und der A96 teilweise zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen durch langsam fahrende Fahrzeuge. Grund war die "Deutschlandwette". Bereits in den Wochen zuvor war in Internet und sozialen Foren zu solchen Aktionen am 22. Januar zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr aufgerufen worden. Nach eigenen Angaben waren die Verkehrsdienststellen schon vor Beginn der Aktion im Bereich der A7 und der A96 vor Ort. Auch ein Polizeihubschrauber war in den Einsatz...

  • 23.01.21
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A96 in Richtung Lindau. (Symbolbild).
15.735×

Polizei sucht Zeugen zur Fahrweise
Zu schnell auf der A96 bei Kißlegg: Autofahrer (37) tot aus Auto geborgen

Am Sonntagnachmittag ist es auf der A96 zu einem tödlichen Autounfall gekommen. Ein 37-jähriger Autofahrer ist zu schnell in eine langgezogene Linkskurve gefahren. Dabei ist das Auto ins Schleudern geraten und nach rechts von der Straße abgekommen. Auf dem Dach gelandetDort schanzte das Auto über eine Scheescharte, überschlug sich, landete auf dem Dach zum liegen und rutschte noch etwa 50 Meter weit. Ersthelfer konnten den 37-jährigen Autofahrer leider nur noch tot aus dem Auto bergen. Der...

  • Kißlegg
  • 18.01.21
Unfall in Primisweiler
9.312× 15 Bilder

Heftiger Frontal-Zusammenstoß
Autofahrerin (21) bei Wangen crasht in anderes Auto: Sie war zu schnell

Schwer verletzt wurde eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag bei Primisweiler. Die junge Frau war mit ihrem Renault Twingo von Amtzell in Richtung Primisweiler unterwegs. Laut Zeugen war sie zu schnell in der 70er-Zone. In einer leichten Kurve kurz vor dem Ortseingang Primisweiler verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, geriet ins Schleudern kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Mazda einer 47-Jährigen. Rettungshubschrauber bringt Schwerverletzte ins...

  • Wangen
  • 18.12.20
Polizei (Symbolbild)
3.096×

Geldbuße
Lkw viel zu schnell auf der A96 bei Buxheim unterwegs

Letzten Freitag fiel vormittags einer Streife des Gefahrguttrupps der Autobahnpolizei im Bereich des Autobahnkreuzes Memmingen ein polnischer Autotransporter auf, der mit viel zu hoher Geschwindigkeit Richtung Lindau fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Beamten ergab eine Auswertung des Fahrtschreibers, dass der 35-jährige Fahrer in letzter Zeit häufig viel zu schnell in Deutschland unterwegs war. Mehrere Fahrten über 100 km/h waren im Fahrtenschreiber aufgezeichnet, der höchste...

  • Buxheim
  • 23.11.20
Auf der B12 bei Marktoberdorf hat ein 18-jähriger Autofahrer mehrere Verstöße begannen (Symbolbild).
5.941× 2

Zahlreiche Verstöße
Mit 144 Km/h auf B12 bei Marktoberdorf unterwegs: Mann (18) überholt im Überholverbot

Auf der B12 bei Marktoberdorf hat ein 18-jähriger Fahrer eines niederländischen Autos mehrere Verstöße begannen: Statt den erlaubten 100 Km/h fuhr er mit 144 Km/h. Die Polizei stellte im Rahmen einer Lasermessung fest, dass der Mann ein Handy benutzt hatte und den Gurt nicht richtig angelegt hatte. Außerdem überholte der Mann im Überholverbot und befuhr dabei die Sperrfläche.  Nachdem die Polizisten den Mann angehalten hatten, stellte sich auch noch heraus, dass die Vorderräder des Autos zu...

  • Marktoberdorf
  • 11.11.20
Paar mit 40 km/h auf der A7 unterwegs (Symbolbild).
4.015×

Gas und Bremse verwechselt
Mit 40 km/h auf der A7 bei Kempten: Paar hat sich unterhalten

Am Dienstagnachmittag stellte eine Streife der Bundespolizei auf der A7 einen Pkw fest, der nur mit 40 km/h fuhr. Auf dem Standstreifen der Autobahn kontrollierten die Beamten daraufhin den Pkw. Als Grund für die geringe Geschwindigkeit gab die Frau an, sich mit ihrem Beifahrer unterhalten zu haben. Befragt zu Grund und Ziel der Fahrt machte die Frau wirre Angaben. Eine mittlerweile verständigte Streife der VPI Kempten folgte dem Pkw schließlich von der Autobahn auf einen nahegelegenen...

  • Kempten
  • 11.11.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
1.945×

Lasermessung
Raser in Oberstaufen erwischt: Doppelt so schnell wie erlaubt

Die Polizei Oberstaufen hat im Zeitraum vom 12.10.2020 bis 14.10.2020 mehrere Geschwindigkeitsmessungen mit dem Lasermessgerät im Gemeindebereich von Oberstaufen durchgeführt. Hierbei wurden 17 Personen mit Geschwindigkeitsübertretungen beanstandet. Spitzenreiter mit 82 bei erlaubten 40 Km/hSpitzenreiter war ein Pkw-Fahrer in der Isnyer Straße in Oberstaufen, welcher bei erlaubten 40 km/h mit 82 km/h gemessen wurde. Den Fahrer erwarten nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot von mindestens einem...

  • Oberstaufen
  • 15.10.20
Unfall (Symbolbild).
4.671×

A96 und A7
Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Starkregen – Fahrzeuge kommen von Autobahn ab

Fast zeitgleich hat die Autobahnpolizei Memmingen am Samstagnachmittag die Mitteilung über zwei von der Fahrbahn abgekommene Autos erreicht. Beide Fahrer hatten Glück im Unglück – sie blieben unverletzt. Zunächst war ein 25-jähriger Schweizer mit seinem Mercedes AMG bei Mindelheim auf der A96 in Fahrtrichtung München ins Schleudern geraten. Der 25-Jährige rutschte nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Als Unfallursache gibt die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit...

  • Mindelheim
  • 04.10.20
Geschwindigkeitskontrollen auf der Autobahn (Symbolbild)
6.237×

92 Anzeigen
170 km/h statt 100 km/h gefahren: Geschwindigkeitskontrollen auf der A96 beim Tunnel Herfatz

Bei 100 km/h mit 170 km/h gefahren. Nach Angaben der Polizei wurden bei Geschwindigkeitsmessungen am Dienstagabend auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau beim Tunnel Herfatz zwischen 18:15 Uhr und 20:45 Uhr, 92 Fahrer angezeigt.  Fahrverbot, Bußgeld und Punkte in FlensburgLaut Polizei fuhren über 809 Autos durch die Messstation. Diese Fahrer hatten zum Teil deutlich die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h für Autos und 80 km/h für Lkw überschritten. Vier Fahrern wurde ein Fahrverbot erteilt, dazu...

  • Argenbühl
  • 30.09.20
Regennasse Fahrbahn (Symbolbild).
8.741×

Nasse Fahrbahn
Zwei schwer verletzte bei Marktoberdorf - Auto überschlägt sich mehrfach

Eine 19-jährige Fahranfängerin ist am Freitagmittag auf regennasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und gegen ein anderes Auto geknallt. Laut Polizei wurden bei dem Unfall beide Unfallbeteiligten schwer Verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.  Mehrfach überschlagenDie 19-Jährige war auf der Kreisstraße OAL10 von Unterthingau in Richtung Geisenried unterwegs. Nach einem Waldstück ist die 19-Jährige dann auf Höhe Hintermoos ins Schleudern...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
6.934×

Über 50 Fahrverbote
Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn bei Wangen: Spitzenreiter 80 Km/h zu schnell

Am Samstagnachmittag hat die Verkehrspolizei zwischen 14:30 Uhr und 18:30 Uhr auf der A96 vor dem Tunnel Herfatz eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Jetzt müssen 53 Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen.  Insgesamt fuhren laut Polizei über 2.800 Autos durch die Messtation. Davon waren insgesamt 851, also nahezu jeder Dritte deutlich zu schnell. Der traurige Spitzenreiter war mit 180 km/h unterwegs. Wegen des Tunnels ist die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit für Autos auf 100 km/h und...

  • Wangen
  • 22.09.20
Polizei (Symbolbild)
11.392× 13 2

Illegale Autorennen
Mit über 100 km/h durch Kaufbeuren: Polizei geht gegen "Raser- und Autoposer-Szene" vor

Durchdrehende Reifen, überhöhte Geschwindigkeit und das Aufheulen von Motoren - die Raser- und Tuning-Szene findet in Kaufbeuren immer größeren Zulauf. Darauf hat die Polizei jetzt reagiert. Das Ergebnis sind über 80 Anzeigen bei bislang 12 Schwerpunktkontrollen. Innerorts mit über 100 km/h: Kein EinzelfallDas Hauptaugenmerk bei den Schwerpunktkontrollen lag nach Angaben der Polizei auf der Geschwindigkeitsüberwachung im Stadtgebiet. Bei den Geschwindigkeitsmessungen wurden oft...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.20
Polizei Vorarlberg (Symbolbild)
13.478× 3

Polizeikontrolle
Kleinwalsertal: Autofahrer innerorts mit 120 km/h unterwegs

Die Polizei Kleinwalsertal hat am Montagabend zwischen 17:15 und 19:45 Uhr die Geschwindigkeit von Verkehrsteilnehmern entlang der L201 kontrolliert. Dabei stellten die Beamten neben verschiedenen Verkehrsverstößen zwei deutlich zu schnelle Autofahrer fest. Laut der Polizei Vorarlberg war ein Fahrer eines Firmenwagens innerorts statt der erlaubten 50 km/h mit 98 km/h unterwegs. Spitzenreiter war ein weiterer Autofahrer mit sogar 120 km/h. Beide Fahrer erwartet nun eine Anzeige.

  • Oberstdorf
  • 18.08.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
2.370× 1

Raser
Polizei blitzt Autofahrer (25) mit 162 km/h auf Landstraße

Die Polizei Buchloe hat einen Raser auf der Landstraße von Langerringen nach Lamerdingen erwischt. Nach Angaben der Polizei war ein 25-jähriger Autofahrer mit 162 km/h unterwegs. Erlaubt waren allerdings nur 100 km/h.  Den 25-Jährigen erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 480 Euro und zwei Punkte im Fahreignungsregister. Außerdem muss er seinen Führerschein für einem Monat abgeben.

  • Lamerdingen
  • 29.07.20
Unfall (Symbolbild)
5.442×

Zu schnell unterwegs
Nasse Fahrbahn: Unfall auf der B12 bei Neugablonz

Am Vormittag des 03.07.2020 ereignete sich auf der B12, auf Höhe der Abfahrt Neugablonz, ein Verkehrsunfall. Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Arbeitssprinter von Marktoberdorf kommend die Bundesstraße in Fahrtrichtung Kaufbeuren. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Zusammenspiel mit der nassen Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Glücklicherweise befand sich zu diesem Zeitpunkt kein...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ