Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Alte Säge bei Altusried
1.047×

Geschichte
Hettisrieder Säge zieht ins Bauernhofmuseum Illerbeuren

Im Altusrieder Ortsteil Hettisried steht ein bauhistorischer Schatz: Eine Säge aus dem 19. Jahrhundert, die noch bis in die 1990er-Jahre bei der Eigentümer-Familie Gromer in Gebrauch war. Bis Juni soll die Maschine samt dazugehörigem Gebäude ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren umziehen. Sie steht für die technische Innovation, die ab dem 18. Jahrhundert auch auf dem Land Einzug gehalten hat. Das Besondere: Ein altes Gebäude der Hersteller-Firma Doser aus Aichstetten steht bereits in...

  • Altusried
  • 23.04.19
700× 33 Bilder

Füssen in der Renaissance
Der Kaiser herrscht für zwei Tage wieder in Füssen

Nach einem halben Jahrtausend hat in Füssen an diesem Wochenende wieder Kaiser Maximilian I. von Habsburg hoch zu Ross Einzug in der Stadt gehalten. Rund 40 Mal kam 'der letzte Ritter', wie er genannt wurde, seinerzeit in die Lechstadt, um hier zu residieren. Das feiert die Stadt seit einigen Jahren mit 'Füssen in der Renaissance', einem zweitägigen Mittelalterfest, dessen Höhepunkt am Samstag in einen prunkvollen Umzug bei wahrhaft kaiserlichem Wetter mündete. Der Sonntag meinte es mit viel...

  • Füssen
  • 02.07.17
37×

Veranstaltung
Wallenstein-Festspiele: Zum zehnten Mal in Memmingen

Schon zum zehnten Mal in 36 Jahren finden in Memmingen vom 24. bis 31. Juli die Wallenstein-Festspiele statt. Nachgespielt wird dabei mit Umzügen und Lagerleben eine Woche lang der Einzug des katholischen Feldherren Wallenstein in die protestantische Reichsstadt, wo er sich fünf Monate lang mit seinem Kriegstross niederließ. Insgesamt 4.500 Bürger sind in der historischen Woche an Gefechtsvorführungen, Reiterspielen, an historischem Handwerk und Markttreiben beteiligt. 150 Darsteller lassen die...

  • Memmingen
  • 08.07.16
52×

Geschichte
Jubel! Der Kaiser kommt: Historische Umzüge in Füssen

'Jubel!' Dieser Aufforderung aus der Fußgruppe, die als wackere Vorhut der historischen Festumzüge von Füssen über die Lechbrücke in praller Sonne marschiert war, kam das Volk mit ähnlicher Lautstärke nach. Von den Leuten, die in dichten Reihen an der Lechhalde bereits einen richtig guten Stehplatz gefunden hatten, wurde 'der letzte Ritter', Kaiser Maximilian I., herzlich begrüßt. 'Jubel! Der Kaiser kommt!' hieß es am Samstag und Sonntag in der Altstadt. Hoch zu Ross war Manfred Wagner einmal...

  • Füssen
  • 26.06.16
249× 15 Bilder

Festumzug
In Burggen wird die gute alte Zeit lebendig

Das ländliche Leben um das Jahr 1900 präsentierte der Ländliche Reit- und Fahrverein Burggen nach mehreren Jahren der Pause erneut in einem Festumzug. Die ganze Gemeinde des westlichen Pfaffenwinkels war auf den Beinen und laut Vereinschef Georg Kirchhofer engagiert. Geschätzte 15.000 Besucher bewunderten die 300 Pferde und 107 beteiligten Zugnummern. Stolze Rösser und Szenen aus dem ländlichen Leben stellten die Zeit von vor 100 Jahren dar. Mehrere Kapellen boten musikalische Abwechslung...

  • Kempten
  • 14.09.15
440×

Umzug
Die Geschichte des Obergünzburger Notariats geht weiter

Das Obergünzburger Notariat gibt es seit mehr als 150 Jahren. In der Marktgemeinde spielt es eine bedeutende Rolle. Eine Institution, die Respekt genießt. Seit 1977 befanden sich seine Räume im Pflegerschloss, dem Obergünzburger Rathaus und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft. Deren Mitarbeiter brauchen inzwischen für wachsende Aufgaben dringend mehr Platz. Deshalb steht Anfang Juli ein Notariats-Umzug an. Es geht über den Marktplatz ins 'Spechthaus', das zu diesem Zweck von der...

  • Obergünzburg
  • 28.06.15
89×

Heimatgeschichte
Dokumentationszentrum in Weiler-Simmerberg soll im früheren Gasthaus Hirsch bleiben

Auf 220 Quadratmetern findet sich viel Wissenswertes über den Landkreis Seit der Gründung vor bald 25 Jahren ist das Dokuzentrum in Weiler angesiedelt. Erst befand es sich im früheren Kellhof, 2007 ist es ein paar Meter weiter in die Hauptstraße 14 gezogen. Im ersten Stock des fast 400 Jahre früheren Gasthauses Hirschen belegt es eine große Wohnung. Die Aufteilung ist aus Sicht von Kurz ideal. In den Räumen gibt es viele Stellflächen für Regale. Und das Büro des Leiters liegt direkt neben dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.15
68× 14 Bilder

Spektakel
Historischer Kaiserumzug in Füssen zieht am Wochenende tausende Interessierte an

Mit historischen Festumzügen ist Füssen am Wochenende in die Zeit der Renaissance zurückgekehrt, in der die Stadt mehrfach Kaiser Maximilian I. beherbergte. Er war ebenso hoch zu Ross beim Umzug dabei wie sein Enkel Karl V. Insgesamt beteiligten sich rund 500 Darsteller an den Umzügen, die tausende Schaulustige verfolgten. Die Darbietungen von Fahnenschwingern gab es dabei ebenso zu erleben wie Fechtkämpfe und mittelalterliche Musik. Ein Lagerleben der beteiligten Gruppen rundete zusammen mit...

  • Füssen
  • 07.09.14
131× 3 Bilder

Kaufbeuren
Tänzelfest in Kaufbeuren

Kinder spielen die Geschichte ihrer Stadt – Umzug, Lagerleben, Festzelt Vom 10. bis 21. Juli taucht die Wertachstadt Kaufbeuren während des Tänzelfestes wieder in eine andere Zeit. Beim ältesten historischen Kinderfest Bayerns spielen Kinder die Geschichte ihrer Stadt. Aber auch für Erwachsene ist einiges geboten. Die Eröffnung des Tänzelfestes findet am Donnerstag, 10. Juli, ab 20.30 Uhr im Tanzrondell beim Festplatz statt. Dabei dreht es sich in diesem Jahr um den neuen Kaufbeurer...

  • Kempten
  • 02.07.14
197×

Umzug
Historischer Festumzug in Füssen

Viel angenehmer als etwa in Kaltenberg, 'dort ist es doch sehr kommerziell' - so hat Familie Weitzdörfer aus Seefeld am Samstag den historischen Festumzug in Füssen erlebt. Vor allem am Samstag, als noch 'Kaiserwetter' den großen Umzug der über 400 Darsteller durch die Altstadt begleitete, säumten zahlreiche Schaulustige dessen Route. Mehr als 30 Gruppen aus der näheren und weiteren Umgebung waren gekommen, um das von Helmut und Emilia Huttenloher verkörperte Kaiserpaar Maximilian I. von...

  • Füssen
  • 26.08.13

Hutgeschichte
Hutmuseum Lindenberg: Hüte müssen eine Geschichte haben

Leiter Manfred Röhrl sammelt weiter in der Hoffnung auf den Umzug in das 'Reich der Hüte' im geplanten Lindenberger Kulturzentrum 2014 – Im Vorjahr kamen 3500 Besucher – Alle Gegenstände werden inventarisiert Gut 3500 Besucher in neun Monaten, bei Öffnungszeiten von lediglich viereinhalb Stunden die Woche – 'das ist doch was, oder?' fragt Betreuer Manfred Röhrl rhetorisch. In der Tat, bei hochgerechnet 180 Stunden, in denen das Lindenberger Hutmuseum am Brennterwinkel offen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.01.12
21×

Dorffest
Geschichte des Ortes beim Dorffest in Rot an der Rot im Mittelpunkt

Dorffest in Rot an der Rot mit Umzug, Handwerkermarkt und historischem Spiel Drei Tage sind es noch bis zum großen Roter Dorffest, das im Vorjahr 25000 Besucher anlockte. Um den Gästen auch die vielseitige Geschichte des ehemaligen Klosterdorfs Mönchsroth nahezubringen, wird seit dem ersten Roter Dorffest im Jahr 1993 die Vergangenheit in einem «historischen Spiel» dargestellt. Eckpfeiler des Festprogramms am Samstag, 13., und Sonntag, 14. August, sind ein Floh- und Handwerkermarkt sowie eine...

  • Kempten
  • 10.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ