Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Über die geplante Umgestaltung des Klostermuseums der Benediktinerabtei Ottobeuren informierte Abt Johannes Schaber (rechts) Landrat Alex Eder bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten.
834× 2 Bilder

"Museum für Jung und Alt"
Planungen zur Umgestaltung des Ottobeurer Klostermuseums laufen auf Hochtouren

+++Update vom 08. Juni+++ Bei einem Treffen mit Abt Johannes Schaber hat sich der Unterallgäuer Landrat Alex Eder unter anderem über den aktuellen Stand der Umgestaltung des Klostermuseums informiert. Laut Abt Johannes laufen derzeit noch die Planungsarbeiten auf Hochtouren. Noch bis Ende Oktober soll das Museum voraussichtlich geöffnet sein. Danach beginnt die Umgestaltung mit den ersten Arbeiten an den umfangreichen technischen Installationen. "Wir wollen weg von der reinen Kunstsammlung und...

  • Ottobeuren
  • 08.06.20
Viel Lob gab es für die Ausstellung zur Geschichte der Waaler Schreinerei Heinz im Buchloer Heimatmuseum. Was nun mit den Exponaten passiert, steht jedoch in den Sternen. Denn das Bauernhofmuseum Illerbeuren hat sein ursprüngliches Interesse an der Sammlung zurückgezogen. Links im Bild: Schreinermeisterin Hildegard Heinz mit Herbert Wintersohl, dem Macher der Ausstellung und Vorsitzenden des Buchloer Heimatvereins.
1.773×

Geschichte
Schwäbisches Bauernhofmuseum zeigt kein Interesse mehr an Exponaten der Waaler Schreinerei Heinz

Das schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren ist offenbar doch nicht daran interessiert, Exponate der ehemaligen Waaler Schreinerei Heinz zu übernehmen und auszustellen. Entgegen einer früheren Aussage des Museumsleiters, Dr. Bernhard Niethammer, wurde die Zusage nach einem Ortstermin in Waal wieder zurückgezogen. Dies kam „völlig überraschend“, betonte Heimatvereinsvorsitzender Herbert Wintersohl gegenüber unserer Zeitung. Er hatte die Ausstellung zur Geschichte der Schreinerei im Buchloer...

  • Waal
  • 10.04.19
Bis zum 21. Juli 2019 zeigt die Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum die Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau.
1.204× 14 Bilder

Sanierung
Sonderausstellung zeigt 70-jährige Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau

Bis zum 21. Juli 2019 ist im Schwäbischen Bauernhofmuseum die "Sonderausstellung "Bitte einsteigen! Lokalbahn Memmingen - Legau (1904 - 1972)" zu sehen: Anläßlich der abgeschlossenen Sanierung der Historischen Eisenbahnbrücke über die Iller wurde die Ausstellung zur Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau in Kooperation vom Schwäbischen Bauernhofmuseum und dem Landkreis Unterallgäu initiiert. Sie zeigt die 70-jährige Geschichte der 17 Kilometer langen Strecke mit den vier Haltestellen in...

  • Memmingen
  • 08.04.19
86×

Museum
Kalkbrennofen in Attenhausen wird saniert

Die Sanierungsarbeiten am alten Kalkbrennofen in Attenhausen sind derzeit in vollem Gang. 'Alte Gebäude sind unsere Wurzeln und machen unser Dorf zu etwas Besonderem', erklärte Bürgermeister Alfred Gänsdorfer anlässlich der Dacheindeckung des historistischen Bauwerks aus dem Jahr 1897. Der Ofen wurde von Max Rinninger erbaut und wird zu einer Art Außenstelle des Bauernhofmuseums Illerbeuren. Das Museum ist für die Betreuung der Einrichtung zuständig. Das Gebäude bleibt jedoch weiterhin in...

  • Mindelheim
  • 17.10.17
172×

Geschichte
Historisches Gasthaus in Illerbeuren wird saniert

Das historische Gasthaus im Bauernhofmuseum Illerbeuren wird saniert. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, soll der Gromerhof für 1,5 Millionen Euro saniert werden. Notwendig sei der Umbau, weil der Museumsgasthof nicht mehr den aktuellen Brandschutzbestimmungen entspricht. Vor allem die Gast- und Aufenthaltsräume im ersten Stock seien nicht ausreichend geschützt. Im vergangenen Jahr hatte das Bauernhofmuseum in Illerbeuren knapp 60.000 Besucher.

  • Memmingen
  • 09.07.13
20×

Historisches
Buxheim bewirbt sich bei Museum der Bayerischen Geschichte

Die Gemeinde Buxheim hat sich beim Museum der Bayerischen Geschichte als Standort empfohlen: Das hat Bürgermeister Werner Birkle in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates mitgeteilt. Im Herbst werde man sich eingehend mit diesem Projekt befassen. Wie der Rathauschef klarstellte, sei Buxheim >, die sich dafür interessiere, aber mit jährlich 15000 Gästen und Attraktionen wie der Kartause und dem Chorgestühl sowie der Lage am Autobahnkreuz A7/A96 sei die Ausgangsposition gut. Zudem habe er den...

  • Memmingen
  • 25.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ