Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Mit Baggern macht eine Oberreuter Firma die Bungalows dem Erdboden gleich. Das Material wird getrennt und – falls möglich – wiederverwertet. Bis in drei Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
 3.403×

Ortsbild
Stadt Lindenberg lässt Teil des früheren Feriendorfes auf dem Nadenberg abreißen

Die Baustelle ist weithin sichtbar. Bagger rücken seit Tagen den Ferienhäuschen auf dem Lindenberger Nadenberg zu Leibe. Bis in zwei Wochen soll der Abriss eines Teils des Feriendorfes abgeschlossen sein. Damit verschwindet auch ein Teil Lindenberger Geschichte. Das Feriendorf ist fast auf den Tag genau vor 59 Jahren feierlich eröffnet worden. Tausende Urlauber haben in den Jahren danach in den kleinen Bungalows Ferientage im Westallgäu verbracht. Insgesamt sind in zwei Abschnitten 106...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.19
 897×

Geschichte
Das Armenhaus in Lindenberg ist etwas ganz Besonderes in Schwaben

Das denkmalgeschützte Lindenberger Armenhaus ist eines der wenigen noch erhaltenen originalen Armenhäuser Schwabens. Es steht an exponierter Stelle gleich unterhalb der Kirche. Das Lindenberger Armenhaus war kein „armes Haus“ im Sinne von klein und armselig, sondern diente der Unterbringung und Versorgung der „Ortsarmen“, zu dem die Gemeinden in der Mitte des 19. Jahrhunderts verpflichtet wurden. Die niedrigen, engen Räume geben einen guten Eindruck von den Wohnverhältnissen der damaligen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.11.18
Dr. Wolfgang Hartung vom Geschichts- und Museumsverein und Christian Reichart, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins (rechts), begutachten das Museums-Schaufenster "Strohhüte und Strohtaschen" im Pfarrer-Kneipp-Park.
 569×

Museum
Sechs in Scheidegg verteilte Buden geben Einblick in altes Handwerk und Schulgeschichte

Das Scheidegger Heimatmuseum „Handwerkerhaus“ ist seit kurzem nicht mehr der einzige Ort, in dem in der Marktgemeinde alte Handwerkskunst erlebt werden kann. Der emeritierte Geschichtsprofessor Dr. Wolfgang Hartung vom Geschichts- und Museumsverein hat in Zusammenarbeit mit Christian Reichart vom Kur- und Verkehrsverein eine kleine Museumslandschaft gestaltet, die einen Einblick in die Scheidegger Gewerbe- und Schulgeschichte ermöglicht. Insgesamt sechs Stationen machen zwischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.08.18
Ina Dietrich und Johannes Appelt fahren mit den vier Kaltblut-Wallachen den Salzwagen auf dem historischen Zug von Immenstadt nach Simmerberg. Carsten Thein probiert sein Kostüm, Marlies Ziegeltrum hilft ihm dabei. Er steigt auf dem Bierwagen und Andreas Ridolfo auf seine Kutsche.
 1.344×

Geschichte
80 Darsteller ziehen mit Pferden und Fuhrwerken auf dem Historischen Pfad von Immenstadt nach Simmerberg

Selbst wenn Johannes Appelt angespannt ist: sein Wallach bleibt ruhig. „Ross und Kutscher müssen miteinander funktionieren“, sagt der 28-Jährige. Der Röthenbacher ist bereits auf vielen Umzügen mitgefahren. Den Salzwagen beim historischen Zug von Immenstadt nach Simmerberg lenkt er am 30. Juni zum ersten Mal. „Beim Zuschauen, sehen die Leute die Arbeit nicht, die dahinter steckt“, sagt der erfahrene Fuhrmann. Etwa das jahrelange, tägliche Training mit den Pferden, das Ablegen des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.06.18
Mit ihrer ganzen Ausstrahlung verkörpert Yvonne Sporer (mittleres Bild) die Fabrikdirektorin Theresia Reich, die sich gegenüber den „Großkopfeten“ von Lindenberg (rechtes Foto) behaupten und bei Hutarbeitern und Heimarbeiterinnen um Vertrauen werben muss.
 578×

Uraufführung
Theaterstück soll herausragende Lindenbergerin aus Vergessenheit reißen

Die Stimmung ist schlecht unter den Arbeitern. Es herrschen Zwist und Unruhe, die manche laut und zornig äußern. Wer mag schon an eine sichere Zukunft glauben, nachdem Fabrikbesitzer Ottmar Reich so plötzlich gestorben ist? Da tritt seine Witwe Theresia Reich vor die Leute und fordert eine Entscheidung: Wer nicht daran glaubt, „dass ich als Frau meinen Mann stehen werde“, soll die Betriebsfamilie verlassen. Es ist die Schlüsselszene eines beeindruckenden Stücks, das am Samstag in Lindenberg...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.06.18
Franziska Liese (mitte) feiert ihren 100. Geburtstag.
 1.192×

Geburtstag
Die älteste Bürgerin von Lindenberg wird 100 Jahre alt

Lindenbergs älteste Einwohnerin hat ihren 100. Geburtstag gefeiert: Franziska Liese, geborene Keßler, lebt seit Anfang der 1960er Jahre in der Bergstadt – und hat in dieser Zeit ein Stück Firmengeschichte der Liebherr-Aerospace GmbH mitgeschrieben. Denn als eine der ersten Mitarbeiterinnen des 1960 gegründeten Standortes blieb sie ihrem Arbeitgeber bis zum Eintritt in den Ruhestand treu. Als Sekretärin unterstützte sie die jeweilige Führung des Werkes, das sich in dieser Zeit rasant entwickelt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.06.18
Die „Hobbits“ waren seit 2003 in diesem Haus der GKWG an der Jägerstraße untergebracht. Dorthin war die Dauerwohngruppe umgezogen, nachdem die Stiftung Eisenbahn Sozialwerk den Eisenbahner-Waisenhort in Ellgassen verkauft hatte.
 2.005×

Eisenbahner-Waisenhort
Dauerwohngruppe „Hobbits“ in Lindenberg wurde aufgelöst

Ein Kicker steht unbenutzt vor dem gut gefüllten Bücherregal, der Bildschirm des Fernsehgeräts im Wohnzimmer nebenan bleibt dunkel. Es ist ruhig in den Räumen der „Hobbits“. Die letzten beiden Kinder sind vor Wochen ausgezogen. Geblieben sind Alfred Kresser und Claus Huber – zwei von einst fünf Erziehern. Sie wickeln die Dauerwohngruppe für Jugendliche ab, das Letzte was vom früheren Eisenbahner-Waisenhort geblieben ist. Ein Stück Lindenberger Geschichte geht damit zu Ende, leise und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.05.18
 16×

Heimat
Das Kornhausmuseum in Weiler hat vor 35 Jahren gut 260.000 D-Mark gekostet

Das Kornhaus in Weiler feiert dieser Tage Jubiläum. Vor 225 Jahren gebaut, ist dort seit fast vier Jahrzehnten ein Museum eingerichtet. Bis zu dessen Eröffnung mussten einige Hürden genommen werden. Das am Hausbach gelegene Gebäude hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Erst Getreidelager, später Viehwaage, Spritzenhaus, Mehllager, dann gemeindlicher Bauhof. Am 24. Juli 1981 schließlich wurde in dem denkmalgeschützten Bau ein Museum eröffnet. Fünf Jahre Bau und Vorbereitung gingen dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.16
 491×

Lebensgeschichte
Peter Dogs (63) aus Scheidegg war schon Junkie, Müllmann und Chefarzt

Wer Peter Dogs bittet, aus seinem Leben zu erzählen, sollte sich warm anziehen. Denn der 63-Jährige nimmt kein Blatt vor den Mund – auch nicht, was ihn selbst angeht. Er war Ausreißer, Heimkind, Junkie, Müllmann. Seit 1994 war er Chefarzt der Panorama-Kliniken in Scheidegg, nun hört er auf. Die Kliniken werden betrieben von der Besitzer-Familie Obenaus. Dogs ist bekennender Narzisst ('Jeder braucht Anerkennung') und sagt: 'Ich lebe sehr autistisch'. Er ist neidisch auf Anwälte, weil diese...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.10.16
 41×

Unterhaltung
Kabarettist Josef Brustmann begeistert mit aberwitzigen Geschichten auf dem Lindenberger Kulturboden

Wer in der Ecke Wolfratshausen lebt und zu einer gewissen Berühmtheit kommen will, wird entweder Politiker oder Kabarettist. Also einer wie der Edmund Stoiber oder der Josef Brustmann. Letzterer ist Preisträger des deutschen Kabarettpreises 2015 und damit ohne Zweifel der, dem man lieber zuhört. Und den man dann mit Beifall überschütten kann, wie bei seinem Auftritt auf dem Lindenberger Kulturboden. Brustmann zieht das rund 120-köpfige Publikum mit seinem neuen Programm 'Fuchstreff – nix für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.16
 59×   8 Bilder

Veranstaltung
Bunte Kostüme und lebendige Geschichte beim Historischen Kinderfest in Ellhofen

Alexander Hagspiel erinnert sich noch genau: Vor 24 Jahren hat er beim Historischen Kinderfest Ellhofen als Herold durch die Aufführung zur Dorfgeschichte geführt. Heute sitzt er in historischen Gewändern im Publikum und schaut seinem Sohn Elias zu – auch er trägt das blau-weiß-rote Heroldsgewand. 100 Kinder aus Ellhofen, Weiler, Simmerberg und Umgebung bringen in einem einstündigen Stück die Geschichte des Orte auf die Bühne. Von der ersten urkundlichen Nennung, der Namensgebung, der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.16
 95×   11 Bilder

Veranstaltungen
Museumstag im Westallgäu: Von Hüten und alten Nähmaschinen

Beim internationalen Museumstag haben am Sonntag die Westallgäuer Museen ihre Türen geöffnet und zu einer Reise in die Vergangenheit eingeladen. Die Marktgemeinde Scheidegg nahm dabei eine führende Rolle in der Region ein, da zeitgleich auch der Regionalmarkt 'Gesundes von Berg und See', ein Bücherflohmarkt, der Energietag, ein verkaufsoffener Sonntag sowie die Infoveranstaltung 'Sorgenfrei – Glutenfrei' im Kurhaus stattfand. Auch die Weilerer Museen hatten ihre Türen geöffnet: Im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.05.16
 134×

Auszeichnung
Dr. Georg Grübel erhält den Lindenberger Kulturpreis

Der stadtgeschichtliche Rundgang und 'Chapeau', das Standardwerk zur Hutgeschichte, sind auf ihn zurückzuführen Er hat 'Chapeau - Das Westallgäu behütet die Welt' angestoßen und das zentrale Kapitel des Buches geschrieben, ohne Dr. Georg Grübel gäbe es auch den stadtgeschichtlichen Rundgang nicht - jetzt hat ihm die Stadt den Kulturpreis verliehen. Damit würdigt sie 'sein Kümmern um und seinen Einsatz für das Erinnern an die Geschichte Lindenbergs', wie es Kulturreferentin Hannelore Windhaber...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.11.15
 35×

Ausstellung
Hutmuseum Lindenberg bietet Zeitreise in die 50er Jahre

Eine Zeitreise in die 50er Jahre können Besucherinnen und Besucher des Deutschen Hutmuseums in Lindenberg unternehmen. Hier erinnert die Ausstellung 'Wiederaufbau und Wirtschaftswunder' an Petticoats und Nierentische, aber auch an Flüchtlingsströme und Arbeitskämpfe in der dynamischen Nachkriegszeit. Im Mittelpunkt steht die Geschichte Bayerns, zudem wirft die Ausstellung ein Schlaglicht auf die Ereignisse in Lindenberg während dieser Epoche. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.10.15
 71×   2 Bilder

Allgäu
Ich brauche Dich: Zweiter Liebesroman vom 23-jährigen Allgäuer Autor Christian Wagner

Mit einer Liebesgeschichte voller Leidenschaft und Gefühle ist der zweite Roman 'Ich brauche Dich' des Allgäuers Christian Wagner erschienen. Nach der Veröffentlichung des Liebesromans 'Dein Name im Sand' im Jahr 2013, ist dem 23-jährigen Autor Christian Wagner mit diesem Buch nicht ein reiner Roman über Liebe gelungen – vielmehr konnte er einen mitreißenden Mix aus Liebe und Spannung erzeugen. Besonders toll dabei ist, dass der junge Autor genau weiß, was in den Köpfen der Jugend...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.09.15
 195×

Geschichte
Biograf bezeichnet den Westallgäuer Unternehmer und Politiker Oskar Farny als Lobbyist mit Mandat

Oskar Farny war 'kein Heiliger', sagt Robert Schmidtchen. Aber er sei auch nicht 'das Schlimmste, was uns passieren konnte.' Auch der Biograf von Oskar Farny kann kein scharfes Bild von der Wangener Persönlichkeit zeichnen, die nicht nur als Namensgeber von Wegen, Hallen und der Milchwirtschaftlichen Forschungsanstalt noch immer präsent ist – sondern auch in Diskussionen. Oskar Farny, geboren am 9. April 1891 in Dürren, heute zu Kißlegg gehörend, gestorben am 20. Juni 1983 in Wangen, war...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.15
 88×

Geschichte
Lindenberger Hutindustrie: Ein neues Buch beleuchtet den einstigen Boom im Westallgäu

Im 17. Jahrhundert war Lindenberg ein ganz gewöhnliches Allgäuer Dorf. Dann ereignete sich Erstaunliches: Die bäuerliche Siedlung verwandelte sich in ein städtisches Zentrum für (Stroh-)Hüte, wurde später in einem Atemzug mit Dresden genannt und trug sogar den Beinamen 'Klein-Paris'. Die Lindenberger bauten Fabriken, produzierten Millionen von Hüten und vertrieben sie in aller Welt. Eine Erfolgsstory mit Höhen und Tiefen, die im Jahr 2010 endete, als die letzte Hutfabrik schloss. An...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.04.15
 275×

Geschichte
Kriegsende in Opfenbach: Das Tagebuch der Veronika Fink

Vier Bücher, gut 1000 Seiten von Hand geschrieben, umfasst das Werk von Veronika Fink. Die langjährige Lehrerin hat die Geschichte ihrer Heimatgemeinde Opfenbach in einer Chronik festgehalten. Mit dabei ein Tagebuch der Jahre von 1939 bis 45, der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Alexander Fuhge ist auf das Tagebuch von Veronika Fink gestoßen. Der Opfenbacher Standesbeamte, Mitglied im Verein für Krieger und Soldaten, war auf der Suche nach Informationen über einen Geschützzug. Der ist am...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.04.15
 66×

Heimatgeschichte
Dokumentationszentrum in Weiler-Simmerberg soll im früheren Gasthaus Hirsch bleiben

Auf 220 Quadratmetern findet sich viel Wissenswertes über den Landkreis Seit der Gründung vor bald 25 Jahren ist das Dokuzentrum in Weiler angesiedelt. Erst befand es sich im früheren Kellhof, 2007 ist es ein paar Meter weiter in die Hauptstraße 14 gezogen. Im ersten Stock des fast 400 Jahre früheren Gasthauses Hirschen belegt es eine große Wohnung. Die Aufteilung ist aus Sicht von Kurz ideal. In den Räumen gibt es viele Stellflächen für Regale. Und das Büro des Leiters liegt direkt neben dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.15
 91×

Kultur
Buch über Hutgeschichte der Westallgäuer Stadt Lindenberg vorgestellt

Es ist 265 Seiten stark, mit 165 Abbildungen versehen und beleuchtet die Hutgeschichte der Westallgäuer Stadt Lindenberg von mehreren Seiten. Das Buch 'Chapeau – das Westallgäu behütet die Stadt Lindenberg' ist bei einer Feier auf dem Kulturboden der Stadt vorgestellt worden. Die drei Autoren Dr. Georg Grübel, der Regisseur und Autor Klaus Gietinger und Manfred Röhrl, langjähriger Leiter des Lindenberger Hutmuseums haben 15 Monate an dem Werk gearbeitet. Es beleuchtet in drei Kapiteln unter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.03.15
 24×

Museum
Hunderte Menschen bei Eröffnung des Lindenberger Hutmuseums mit dabei

Menschen mit und ohne Hut wandern vom Hutmuseum in den Kulturboden und zurück. Es herrscht Leben in der Lindenberger Kulturfabrik. Viele hundert Menschen sind zur Eröffnung des Deutschen Hutmuseums gekommen. Mit der Resonanz der ersten beiden Tage ist die Museumsleiterin Angelika Schreiber zufrieden. Zahlen über die Besucher will die Stadt Anfang der Woche bekannt geben. Eins steht aber schon fest: 'Wir haben eine unheimlich lange Verweildauer im Haus', sagt Angelika Schreiber, 'genau das, was...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.12.14
 166×   18 Bilder

Museum
Deutsches Hutmuseum in Lindenberg feierlich Eröffnet

Das Deutsche Hutmuseum in Lindenberg öffnet seine Pforten. Mit einem Festakt hat die Stadt das 10,5-Millionen-Euro-Projekt seiner Bestimmung übergeben. 20 Monate lang ist die frühere Hutfabrik Reich – einst Lindenbergs größter Arbeitgeber – in eine Kulturfabrik umgebaut worden. 'Sie haben hier ein weit über das Allgäu hinausstrahlendes, in jeder Hinsicht beispielhaftes Projekt geschaffen', so Ministerialdirigent Maximilian Geirhos als Vertreter der Staatsregierung bei der Einweihung. Auf zwei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.12.14
 395×   32 Bilder

Denkmalpflege
Archäologische Ausgrabungen in Isny

Seit Juli 2012 graben Archäologen des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg in der südlichen Altstadt Isnys zwischen Marktplatz und mittelalterlicher Stadtmauer, bevor das Areal neu bebaut wird. Das Quartier war bei einem verheerenden Stadtbrand 1631 zerstört und anschließend mit Brandschutt aufgefüllt worden. Gläser, Keramiken, Ofenkacheln, Reste von Webstühlen – und ein komplettes Siedlungsnetz mit Straßen, Kellern, Latrinen aus verschiedenen Phasen des Mittelalters konnten bis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.10.14
 15×

Jubiläum
Weiler feiert am Samstag 225 Jahre Marktrecht

Vor 225 Jahren, am 21. August 1789, bekam Weiler von Kaiser Joseph II. das Marktrecht verliehen. Für den Ort im Westallgäu ein großer Tag, der die weitere Entwicklung deutlich prägen sollte. Daran erinnert sich die Marktgemeinde bis heute bei ihrem Marktfest. Und angesichts des Jubiläums erwartet die Besucher beim diesjährigen Marktfest am Samstag ein deutlich erweitertes Programm, inklusive Einzug des historischen Salzzuges und einer von Ortsheimatpfleger Gerd Zimmer verfassten Aufführung der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ