Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Lokales
Bekommt gerade einen neuen Anstrich: Das Casino am Lindauer Bodenseeufer. In der Nachkriegszeit war die Spielbank eine große Einnahmequelle für den Landkreis. Österreicher und Schweizer brachten dorthin ihr Geld mit.

100 Jahre Bayern
Der Landkreis Lindau besaß von 1945 bis 1956 einen politischen Sonderstatus

Einen Schinken von Oberstaufen nach Weiler zu transportieren, konnte in der Zeit um 1950 schnell zu einer delikaten Angelegenheit werden. Oder um es mit Heimatkundler Gerd Zimmer zu sagen: „Das war lebensgefährlich.“ Denn wer vom einen Landkreis in den anderen wechseln wollte, lief nicht selten in Gefahr, als Schmuggler unter Beschuss zu geraten. Denn im Oberallgäu standen die Amerikaner an der Grenze – und im Westallgäu die Franzosen. Der Landkreis Lindau, zu dem das Westallgäu gehört,...

  • Lindau
  • 21.03.18
  • 551× gelesen
Lokales
18 Bilder

Geschichte
Dampflok besucht das Allgäu

Nicht schlecht staunten viele Allgäuer als die Dampflok mit der Kennung 41 1150 am Sonntag von Lindau in Richtung Oberstdorf unterwegs war. Die im Jahre 1939 erbaute Dampflok verblieb nach dem Krieg bei der Reichsbahn in der DDR und wurde dann 1994 vom bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen übernommen. Bei einer Länge von knapp 24 Metern und einem Gesamtgewicht von 164 Tonnen erreicht das 1.940 PS starke Meisterwerk eine Spitzengeschwindigkeit von 90km/h. Die Lok kann insgesamt 10 Tonnen...

  • Lindau
  • 25.03.17
  • 446× gelesen
Lokales
4 Bilder

Geschichte
Zell bei Oberstaufen: Wo die Ur-Allgäuer leben

Zell. So heißt sie also. Die Urzelle des Allgäus. So, als wäre der Name des Oberallgäuer Weilers ein Stück weit Programm. Stolze 1200 Jahre alt ist der winzige Ortsteil von Oberstaufen. Und geschichtsträchtig dazu. Denn als ein alamannischer Adeliger namens Wisirich die Siedlung am 7. Februar 817 dem Kloster St. Gallen schenkte, tauchte in der Urkunde zum allerersten Mal das Wort 'Albgau', also Allgäu, auf. In einem gewissen Sinne kann man Zell also als Urzelle des Allgäus ansehen. Auch wenn...

  • Lindau
  • 06.02.17
  • 207× gelesen
Lokales

Sonderausstellung
Auf den Spuren der Brauerei-Vorfahren: Nachfahren kommen aus ganz Deutschland nach Hergensweiler

Die aktuelle Sonderausstellung '500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot – Brauereien im Landkreis Lindau ab dem 18. Jahrhundert' im Hergensweilerer Heimatmuseum hat schon zahlreiche Besucher angelockt. Nun kamen von weither Nachfahren eines früheren Besitzers der ehemaligen Bierbrauerei Stockenweiler. Karl Prestel, der in Biesings (Sigmarszell) aufgewachsen ist, und seine Frau Barbara waren eigens aus Berlin angereist, Prestels Schwester Elfriede Schellhammer aus Villingen-Schwenningen und Nichte...

  • Lindau
  • 05.07.16
  • 67× gelesen
Lokales
2 Bilder

Die Blütezeit der Städte
Wenn Stadtluft frei macht

Vor 600 Jahren: Der Handel konzentriert sich an einzelnen Orten, sodass die Siedlungen aufblühen Um ihren Sohn mit einer guten Partie zu verheiraten, fehlen der Bauernfamilie Ansehen und Mittel. Auch für eine Lehre bei einem Handwerker mangelt es am Lehrgeld. Wie viele junge Menschen im Mittelalter, sieht der Bursche aus dem Kaufbeurer Umland einem Leben ohne Perspektiven entgegen. Zumal der elterliche Hof ja noch nicht einmal der Familie gehört. Sie sind, wie es damals die Regel ist, nur...

  • Lindau
  • 12.04.16
  • 26× gelesen
Lokales

Geschichte
Als die Züge übers Wasser fuhren: Trajektkähne bestimmten lange den Schiffsverkehr im Lindauer Hafen mit

Noch heute fahren Züge zum Lindauer Hauptbahnhof auf dem Bahndamm über das Wasser auf die Insel. Früher ging es für manche von ihnen von dort aus sogar per Schiff weiter nach Süden. In einer Ausstellung im Stadtarchiv Friedrichshafen wird derzeit über das heute weitgehend vergessene Thema Trajektverkehr berichtet. Der erste Eisenbahntrajekt (lateinisch 'traiectus', bedeutet etwa 'Überfahrt') weltweit wurde 1850 im Mutterland der Eisenbahn, in Britannien, in der Nähe der schottischen Hauptstadt...

  • Lindau
  • 18.01.16
  • 256× gelesen
Lokales

Sanierung
Alter Bahnhof in Hergensweiler steht jetzt unter Denkmalschutz

Der alte Bahnhof in Hergensweiler ist vom Landesamt für Denkmalpflege in die Denkmalliste aufgenommen worden. Bürgermeister Wolfgang Strohmaier sagt dazu, es freue ihn, 'dass meine persönliche Einschätzung schon geteilt wird, dass es sich bei dem Gebäude um etwas Besonderes handelt'. Dass der Bahnhof überhaupt noch steht, ist allerdings fast ein kleines Wunder. Hatte doch 2013 der alte Gemeinderat beschlossen, das Gebäude abzureißen. Im September dieses Jahres hat das Nachfolgegremium dann...

  • Lindau
  • 24.11.15
  • 88× gelesen
Lokales

Filmprojekt
Der Fall Kalinka kommt ins Kino - Dreharbeiten in Lindau

14-Jährige war 1982 in Lindau gestorben. Leiblicher Vater beschuldigte den Stiefvater des Mordes 32 Jahre nach dem Tod der damals 14-jährigen Kalinka ist der Fall nicht vergessen. 27 Jahre hatte der leibliche Vater des Mädchens, der Franzose André Bamberski, versucht, Gerechtigkeit für seine Tochter zu bekommen. Er war sicher, dass der Lindauer Arzt Dieter Krombach sie ermordet hatte. Weil die deutsche Justiz keine ausreichenden Ermittlungen aufnahm, ließ er Krombach entführen. Stoff für einen...

  • Lindau
  • 22.10.14
  • 38× gelesen
Lokales

Geschichte
Vortrag an Lindauer Schule: Anton Jez ist der wohl letzte lebende Zeitzeuge aus dem Arbeitslager Überlingen

'Hass habe ich nie verspürt, aber immer Hunger' Mucksmäuschenstill ist es in der Mensa des Valentin-Heider- Gymnasiums. Anton Jez ist anzumerken, dass es ihn auch heute noch Kraft kostet, von seiner Zeit als Zwangsarbeiter zu erzählen. Aber er tut es. Weil er sagt, dass es wichtig ist, die Erinnerung an die Zeit der Konzentrationslager während der Herrschaft des Nationalsozialismus wach zu halten. Er ist ein Mahner zum Frieden und zur Völkerverständigung. Er ist wahrscheinlich der letzte noch...

  • Lindau
  • 18.05.13
  • 53× gelesen
Lokales

Lindau
Reichsstädische Bibliothek soll aus Dornröschenschlaf geholt werden in Lindau

Die ehemalige Reichsstädtische Bibliothek (ERB) im Alten Rathaus in Lindau soll aus ihrem Dornröschenschlaf geholt werden. Zur Sanierung und Neugestaltung wird heute ein entsprechender Förderbescheid vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten übergeben. Die ehemals Reichsstädtische Bibliothek ist die größte historische Rats- und Bürgerbibliothek am nördlichen Bodenseeufer. In der Bibliothek spiegeln sich wichtige Aspekte der deutschen und europäischen Geistes- und...

  • Lindau
  • 20.02.13
  • 15× gelesen
Lokales

Amtsgericht
Urteil in Lindau - Marihuana übers Internet angeboten

Geldstrafe für 28-jährigen Westallgäuer – Gericht glaubt Geschichte nicht Mit einer Geschichte vom unbekannten Dritten wollte sich ein 28-jähriger Westallgäuer vor dem Amtsgericht herausreden. Angeklagt war er wegen des Handels mit Betäubungsmitteln und Amphetaminen. Doch Richter Jürgen Burkart nahm dem Angeklagten seine Ausrede nicht ab und verurteilte ihn zu 60 Tagessätzen zu 10 Euro. Seinen eigenen Marihuana-Konsum räumte der Angeklagte ein. Er sei depressiv und habe sich deshalb immer...

  • Lindau
  • 23.06.12
  • 22× gelesen
Lokales

ÖDP
Seit 25 Jahren besteht die ÖDP im Landkreis Lindau

Gründung in Scheidegg 'Ich war auf der Suche. Und dieser Funke hat mich infiziert', sagt Peter Borel, der vor 22 Jahren die ÖDP für sich entdeckt hat. Bis heute brennt der Mann für seine Partei, deren Gesicht er als Vorsitzender im Kreisverband Lindau lange Zeit war. Heute bekleidet Xaver Fichtl diesen Posten. Beide wirken an diesem Abend im Gasthaus Köchlin noch immer wie beseelt von den Ideen der ÖDP und bereiten den rund 35 Gästen und Mitgliedern einen Abend mit vielen Erinnerungen. Zunächst...

  • Lindau
  • 13.06.12
  • 15× gelesen
Lokales

Maibaum
Maibaum zur granatenen Hochzeit der Gemeinden Bösenreutin, Niederstaufen und Sigmarszell

Drei Gemeinden schlossen sich vor 40 Jahren zusammen Eine Liebesheirat war es nicht, sondern eine Ehe, die auf Druck von außen zustande kam: Der Zusammenschluss der drei ehemals selbstständigen Gemeinden Bösenreutin, Niederstaufen und Sigmarszell im Zuge der bayerischen Gebietsreform vor 40 Jahren. Heuer konnte also ein runder Hochzeitstag begangen werden, der sich bei Eheleuten als granatene, rubinene oder Smaragdhochzeit feiern lässt. In Sigmarszell gab’s zu diesem Anlass keine Blümchen...

  • Lindau
  • 07.05.12
  • 51× gelesen
Lokales

Heimat
Bei Gerhard Wetzel sind Ortsheimatpflege und Museumsverein Hergensweiler in einer Hand

Junge Leute für die Dorfgeschichte begeistern Heimat und Brauchtum liegen ihm am Herzen, das hat Gerhard Wetzel, der im Juli zum neuen Ortsheimatpfleger der Gemeinde Hergensweiler bestellt wurde, schon in den zurückliegenden Jahren bewiesen. Seit 1992 war er Vorsitzender des Trachtenvereins > und mehrere Jahre 2. Vorsitzender des Museumsvereins Heimatmuseum. Nachdem sich beide Vereine im April dieses Jahres zum Museums- und Trachtenverein zusammengeschlossen haben, steht er auch dort an der...

  • Lindau
  • 24.08.11
  • 16× gelesen
Lokales

Geschichte
Hoffen auf Sanierer für das Schwesternhaus

Gebäude ist Teil des historischen Dorfbilds Hergensweiler - Bürger wünschen sich Erhalt Gibt es noch eine Chance für das alte Schwesternhaus in Hergensweiler, dessen Verkauf und sogar Abbruch der Gemeinderat bereits zugestimmt hat? Bürger wie Werner Nuber hoffen darauf, dass sich ein Investor/Handwerker/Liebhaber findet, der dieses im typischen Stil der Westallgäuer Häuser des 19. Jahrhunderts erbaute Mehrfamilienhaus erwirbt und saniert. Das prägnante Gebäude mit Schindelschirm habe einen...

  • Lindau
  • 11.02.11
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019