Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

42×

Kultur
Zwei neue Museen in Füssen und in Elbigenalp

Leer ist die riesige hölzerne Schatztruhe aus dem Jahr 1671 zwar, doch sehenswert ist sie allemal, und drumherum finden sich tatsächlich Schätze. Die mit Eisenblech beschlagene und einem aufwendigen Schloss versehene Kiste steht in der 'Schatzkammer', einer neuen Abteilung des Museums der Stadt Füssen: Im Südwestteil des Klosters St. Mang wird die 1250 Jahre alte Geschichte der Benediktineranlage erzählt. Eng verknüpft ist sie mit dem Tiroler Lechtal. Und so hat die 'Schatzkammer' mit der...

  • Füssen
  • 20.05.15
40×

Kultur
Schatz- und Wunderkammer am Lech wurde in Füssen eröffnet

'Nun wurde der wertvolle Verschluss einer Halskette geschlossen.' Mit diesem Bild beschreibt Bürgermeister Paul Iacob die Vollendung der Schatz- und Wunderkammer am Lech, die gestern in Füssen und in Elbigenalp in Tirol eröffnet wurde. Mit dem grenzüberschreitenden Projekt wird die gemeinsame Geschichte und Kultur präsentiert. Kulturamtsleiter Thomas Riedmiller führt durch die im Südwesten des ehemaligen Klosters St. Mang gelegene Schatzkammer. Mit den über 200 neu gestalteten Quadratmetern sei...

  • Füssen
  • 12.05.15
94×

Geschichte
Matthias Thalmaier eröffnet Via Claudia Augusta Ausstellung im Walderlebniszentrum in Füssen

Auf den Wegen der Römer Bis Montag, 25. Mai, findet im Walderlebniszentrum in der Ziegelwies die Ausstellung zur Via Claudia Augusta 'Auf den Wegen der Römer statt'. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der nach Matthias Thalmaier neu entdeckten Trasse der Via Claudia Augusta bei Füssen. 'Im Walderlebniszentrum haben wir die ideale Möglichkeit, eine Ausstellung durchzuführen', so Matthias Thalmaier vom historischen Verein 'Säuling.' Dabei sollen die Besucher anhand von zehn Fragen so...

  • Füssen
  • 14.04.15
75×

Geschichte
Vortrag in Füssen beleuchtet Schicksal der von den Nazis verfolgten Dichter

Die Anweisung an den KZ-Häftling war eindeutig. 'Binnen der nächsten zwei Tage haben sie sich aufzuhängen.' Der Mann erhielt einen Strick und ihm wurde ein geeigneter Haken gezeigt. Doch der Schriftsteller, den die SS so verprügelt hatte, dass ihm die Nase aus dem Ohr ragte, dem die Daumen gebrochen wurden und der dann zum Hohn aufgefordert wurde, zu schreiben, wäre gar nicht mehr in der Lage gewesen, eine so kunstvolle Schlinge zu knüpfen wie die, in der er kurz darauf baumelte. Und er hätte...

  • Füssen
  • 26.02.15
366×

Stadtgeschichte
Stadtarchiv Füssen öffnet eine Schatzkiste voll mit historischen Fotos

Einen Blick in die Vergangenheit Füssens werfen: Das können jetzt die Besucher der vor kurzem neu gestalteten Homepage des Stadtarchives. Ruth Michelbach hat hier eine digitale Schatzkiste randvoll mit historischen Aufnahmen geöffnet. Ob Fotos vom baumlosen Baumgarten aus den Jahren 1900 oder 1910, Ansichten der Seilerwarenfabrik aus den 1880er Jahren oder Bilder von Torfhütten und selbst einem Müllwagen (1910) – für Menschen, die sich für die Stadtgeschichte interessieren, tut sich hier...

  • Füssen
  • 20.02.15
120×

Geschichte
Spurensuche: Früher wurden Ski im Allgäu noch von Hand gemacht

Wie man einst 'Leffassebossa' machte Im Haus von Hilde Heer in Pfronten-Kappel hängt ein Ski, der jetzt 93 Jahre alt ist. Er ist handgemacht, von Nachbar Alois Geyer, einem Schreiner. Denn im Gegensatz zu heute, wo man sich die neuesten Skimodelle ganz einfach im Sportladen kauft, wurden die Bretter Anfang des Jahrhunderts von Hand gemacht. Von diesem Teil der Geschichte – der Skiproduktion im Allgäu – ist fast nichts dokumentiert. Die Allgäuer Zeitung hat sich auf Spurensuche...

  • Füssen
  • 06.02.15
348× 5 Bilder

Forggensee
60 Jahre Forggensee: Diskussion mit Zeitzeugen als Höhepunkt

Heimweh: Mit diesem Begriff hat sich Magnus Peresson bei der Podiumsdiskussion zu 60 Jahre Forggensee sehr engagiert beschäftigt. Er leitete daraus den Begriff der 'Nostalgie' als schmerzliche, mitunter krankmachende Sehnsucht nach der Heimat her. Dieses Gefühl musste wohl viele der Betroffenen heimgesucht haben, die vor 60 Jahren ihre Heimat in den Wassermassen versinken sahen. 'Woasch - do hot ma d’Schöpfung umdraht', zitierte Peresson den verstorbenen Schwangauer Ehrenbürger Karl...

  • Füssen
  • 11.11.14
17×

Neubau
Verein Alt Füssen setzt sich für Erhalt des Bahnhofs ein

Ein Neubau des Bahnhofs soll sich am bestehenden Gebäude orientieren. Zudem darf der Freyberg-Garten bei den Planungen für das Umfeld nicht angetastet werden. In diesen beiden Punkten waren sich die Besucher des Hoagarte, des Historischer Vereins Alt Füssen, einig, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Veranstaltung, bei der auch ein geschichtlicher Rückblick zum Bahnhof geliefert wurde, lockte über 60 Zuhörer an. Dies zeige deutlich das Interesse der Füssener Bürger an ihrem Bahnhof, so der...

  • Füssen
  • 03.11.14
172×

Tourismus
Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau: Museums-Katalog vorgestellt

Das Museum der bayerischen Könige in Hohenschwangau hat einen Katalog seiner ausgestellten Werke vorgestellt. In ihm kann der Leser die Geschichte des Adelshauses der Wittelsbacher nachverfolgen – in genau der Reihenfolge wie im Museum. Dieses besteht nun seit etwas über drei Jahren – und läuft nach Angaben von Peter Scherkamp, Generaldirektor des Wittelsbacher Ausgleichsfonds, gut: 'Man kann nicht erwarten, dass eine Kultureinrichtung von Anfang an kostendeckend arbeitet', erklärt er....

  • Füssen
  • 03.11.14
38×

Leerstand
Eigentümer wollen Wohn- und Geschäftshaus in der Füssener Luitpoldstraße wieder mit Leben füllen

Die Luitpoldstraße kennt keinen Stillstand. Anwohnern und Passanten fallen in diesen Tagen vor allem Bauarbeiten ins Auge, die auf einem jahrelang völlig brach liegenden Grundstück begonnen haben. Ein Tapetenwechsel in der Luitpoldstraße 5b/Hintere Gasse 21 wird vorbereitet, nachdem das Fachgeschäft 'Fuß und Fit' von Marco Ulloth in die Kemptener Straße umgezogen ist. Wer 'schon immer' in der Luitpoldstraße gewohnt hat, erinnert sich vielleicht noch gut daran: Vor über 30 Jahren hat...

  • Füssen
  • 24.10.14
31×

Geschichte
Wenn im Seeger Johannes Rinderle der Detektiv erwacht

Eigentlich geht Johannes Rinderle in seiner Freizeit hauptsächlich in die Berge, sammelt Chansons zum Beispiel von Edith Piaf und lernt Sprachen. Wenn es jedoch etwas zu erforschen oder Unklarheiten gibt, ist seine detektivische Ader schnell geweckt. So war das auch im Falle seiner im Ersten Weltkrieg gefallenen Verwandten und einiger anderer Seeger. Er sammle keine Militaria oder dergleichen, sagt der 61-Jährige von sich, sei kein Geschichtsfanatiker oder Experte in Sachen Erster Weltkrieg....

  • Füssen
  • 19.09.14
67×

Geschichte
Ein Tagebuch voller Schreckensbilder im Dorfmuseum Prem

Zwei Weltkriege hat Franz Xaver Schmid miterlebt. Tote Kameraden, kilometerlange Fußmärsche unter widrigsten Bedingungen und viele Schreckensbilder mehr blieben ihm daraus in Erinnerung. Der Premer kann davon zwar heute nicht mehr selbst berichten, denn er starb am 11. Februar 1986 im gesegneten Alter von 90 Jahren in seiner Heimatgemeinde. Im Museum des Ortes jedoch überdauern seine Aufzeichnungen. Geleitet wird dieses vom Vorsitzenden des Soldaten- und Kriegervereins Prem, Rainer Rauch. Es...

  • Füssen
  • 12.09.14
68× 14 Bilder

Spektakel
Historischer Kaiserumzug in Füssen zieht am Wochenende tausende Interessierte an

Mit historischen Festumzügen ist Füssen am Wochenende in die Zeit der Renaissance zurückgekehrt, in der die Stadt mehrfach Kaiser Maximilian I. beherbergte. Er war ebenso hoch zu Ross beim Umzug dabei wie sein Enkel Karl V. Insgesamt beteiligten sich rund 500 Darsteller an den Umzügen, die tausende Schaulustige verfolgten. Die Darbietungen von Fahnenschwingern gab es dabei ebenso zu erleben wie Fechtkämpfe und mittelalterliche Musik. Ein Lagerleben der beteiligten Gruppen rundete zusammen mit...

  • Füssen
  • 07.09.14
33×

Geschichtliches
Nur einen Monat nach Kriegsbeginn fielen erste Soldaten aus Füssen

Karl Thomaß hatte gerade noch einen Brief nach Hause geschrieben. Voller Hoffnung habe er sich darin seiner Familie in Füssen mitgeteilt, berichtete laut dem Füssener Blatt sein Freund Leutnant Löffler. Kurz darauf war Thomaß tot – gefallen im Ersten Weltkrieg mit gerade einmal 22 Jahren. Er war das erste Todesopfer aus Füssen, das der Krieg gefordert hat. Nur einen Tag später fiel mit Josef Feigl erneut ein Füssener. Die beiden sind nur zwei Beispiele für die insgesamt 186 Soldaten aus Füssen,...

  • Füssen
  • 28.08.14
66×

Führung
Ferienprogramm: Führung durch das Hohe Schloss in Füssen

Mit Magnus Peresson durch dunkle Gemäuer Fein säuberlich ritzen Jasmin (9), Janina (9) und Alexa (9) mit ihren Fingernägeln lange Linien in den Holztisch. Nach und nach wird daraus ein Muster, das aussieht wie auf Spielbrettern für Mühlen. Genau so haben das nämlich finstere Gesellen gemacht, die früher in den Haftzellen im Gefängnisturm des Hohen Schlosses in Füssen einsaßen. An derselben Stelle stehen an diesem Vormittag Jasmin, Janina und Alexa. Sie lassen sich zusammen mit rund 40 anderen...

  • Füssen
  • 22.08.14
195× 2 Bilder

Freizeit
In Roßhaupten gibt es einen neuen, heimatkundlichen Erlebnisweg

Eine Besiedelung Roßhauptens ist durch allemannische Gräberfunde im 6. Jahrhundert bereits nachgewiesen. Der wilde Lech mit Schluchten, dichten Wäldern, Mooren und Höhlen war wie viele Gegenden damals furchterregendes 'Drachenland' Diese mythologischen Ungeheuer bewachten Schätze von Gold und Edelsteinen, fraßen Pferde und Menschen, bewachten Brücken, waren manchmal gut, meist aber böse. Der heilige Magnus tötete der Legende nach im Tiefental bei Roßhaupten einen Drachen und nahm so den...

  • Füssen
  • 05.08.14
20×

Geschichte
Schloss Neuschwanstein einen Schritt näher am Welterbe

Schloss Neuschwanstein ist, zusammen mit Linderhof und Herrenchiemsee, einen Schritt näher am Titel 'Welterbe' – nach jahrelangen Gesprächen. Es steht nun auf Platz acht der Liste mit neun Vorschlägen, die die deutschen Kultusminister zur Unesco nach Paris schicken. Bürgermeister Stefan Rinke und viele Schwangauer freut das. 'Neuschwanstein ist einfach einmalig' oder 'Das Schloss ist überall bekannt' sind sie der Meinung. Doch die andere Seite befürchtet Einschränkungen, hinsichtlich Neu- oder...

  • Füssen
  • 17.06.14
532×

Geschichte
Faszinierende Fotos und Modelle

60 Jahre Forggensee und Bau des Wasserkraftwerkes: Ausstellung im Dorfmuseum in Roßhaupten Nach vier Jahren Bauzeit füllte sich 1954 das Seebecken des Forggensees zum ersten Mal. Energiegewinn, Schutz vor Hochwasser und die Sicherung des Donauwasserstandes waren Gründe, diesen großen Stausee zu schaffen. Wie sich der Forggensee entwickelt hat und wie das Wasserkraftwerk entstand, zeigt die Ausstellung '60 Jahre Forggensee'. In der Ausstellung erfährt der Besucher zum Beispiel, dass die Firma...

  • Füssen
  • 11.06.14
27× 2 Bilder

Kultur
Vergangenheit und Gegenwart

Internationaler Museumstag am Sonntag, 18. Mai – Museen in der Region für Besucher geöffnet Am Sonntag, 18. Mai, feiern die Museen in Deutschland und auf der ganzen Welt gemeinsam den 37. Internationalen Museumstag unter dem Motto 'Sammeln verbindet – Museum collections make ­connections'. Mit mittlerweile rund 1.500 teilnehmenden Einrichtungen in Deutschland zeichnet sich bereits jetzt ab, dass der Internationale Museumstag erneut ein großer Erfolg werden wird. Mit Sonderführungen und Aktionen...

  • Füssen
  • 14.05.14

Colomanritt
1001 Jahre Geschichte: Colomanritt am Sonntag in Schwangau

Im Grunde basiert die Tradition auf einem lange zurückliegenden Justizirrtum auf dem Gebiet des heutigen Österreich. Vor ziemlich genau 1.000 Jahren wurde nahe Wien ein Ire fälschlicherweise wegen Spionage angeklagt, gefoltert und anschließend hingerichtet. Der Name des Getöteten: Coloman. Kurz darauf wurden Wunder mit ihm in Verbindung gebracht. Später haben die Menschen unter anderem in Schwangau seinem Namen eine Kirche geweiht. Am Sonntag ist dem Heiligen dort mit dem Colomanritt gedacht...

  • Füssen
  • 14.10.13
193×

Umzug
Historischer Festumzug in Füssen

Viel angenehmer als etwa in Kaltenberg, 'dort ist es doch sehr kommerziell' - so hat Familie Weitzdörfer aus Seefeld am Samstag den historischen Festumzug in Füssen erlebt. Vor allem am Samstag, als noch 'Kaiserwetter' den großen Umzug der über 400 Darsteller durch die Altstadt begleitete, säumten zahlreiche Schaulustige dessen Route. Mehr als 30 Gruppen aus der näheren und weiteren Umgebung waren gekommen, um das von Helmut und Emilia Huttenloher verkörperte Kaiserpaar Maximilian I. von...

  • Füssen
  • 26.08.13
115×

Ritter, Knechte und Edelfräulein

Historische Festumzüge am Samstag, 24., und Sonntag, 25. August in der Füssener Altstadt Füssen in der Renaissance – unter diesem Titel lassen die Füssener am Samstag, 24., und Sonntag, 25. August, die goldene Ära ihrer Stadtgeschichte wieder aufleben. Bei den historischen Festzügen durch die Altstadtgassen am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 12 können die Zuschauer stolze Ritter und Landsknechte, farbenprächtig gewandete Edelfräulein und brave Handwerker bewundern und in die Epoche des...

  • Füssen
  • 21.08.13
34×

Geschichte
Schon Ludwig II. war auf den Brunnenkopfhäusern an der Großen Klammspitze

Königliche Jagdhäuser und eine traumhafte Aussicht Wer zu einigen der schönsten Aussichtsplätze in den Ammergauer Berge aufsteigen will, braucht nur den Spuren von Ludwig II. zu folgen. Die Tour auf die Große Klammspitze (1924 Meter) startet an Schloss Linderhof, jenem Refugium, an dem sich der Märchenkönig am häufigsten aufhielt. Die Route führt auf dem schattigen, königlichen 'Reitweg' zu den Brunnenkopfhäusern, die er regelmäßig auf seinen Bergfahrten besuchte. Die einst königlichen...

  • Füssen
  • 09.08.13
166×

Geschichte
Ausstellung im Alpsee-Haus Immenstadt zeigt wie sich die Landschaft wandelt

Vom Gebirgsfluss zur Badewanne Füssen um das Jahr 1900: Der Lech fließt ungebremst in Richtung Norden, der Gebirgsfluss hat jede Menge Platz und kann sich in den Auen bei Hochwasser ausbreiten. Ab Mitte des vergangenen Jahrhunderts ist es mit dieser Freiheit vorbei. Der Lech wird aufgestaut, der Forggensee entsteht. Was aus wasserwirtschaftlicher Sicht sinnvoll erscheint, um das Hochwasser in den Griff zu kriegen und unterliegende Städte wie Augsburg vor Überschwemmungen zu schützen, hat...

  • Füssen
  • 20.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ