Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

124×

Geschichte
Schatzsuche auch im Unterallgäu

Schätze lagern nicht nur auf dem Meeresgrund vor der Küste Kolumbiens: Auch im Unterallgäu macht sich mancher mit Metalldetektor auf die Suche nach Wertvollem. So wurden 1990 bei Sontheim 350 sogenannte Regenbogenschüsselchen gefunden. Das sind Goldmünzen aus der Keltenzeit. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 28.12.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Mindelheim
  • 27.12.15
123×

Eröffnung
Name für das jüdische Gotteshaus steht fest: Ehemalige Synagoge Fellheim

'Ehemalige Synagoge Fellheim': Diesen offiziellen Namen trägt künftig das restaurierte jüdische Gotteshaus im 1100-Einwohner-Ort im Unterallgäu. Es handelt sich dabei um das einzige erhaltene Synagogen-Gebäude im gesamten Allgäu. Mit großer Mehrheit hat sich der Gemeinderat jetzt in nichtöffentlicher Sitzung für diese Bezeichnung ausgesprochen – und damit eine Anregung des 'Förderkreises Synagoge Fellheim' umgesetzt. Dessen Vorsitzender Christian Herrmann hatte in den vergangenen Wochen...

  • Memmingen
  • 28.07.15
528×

Jubiläum
Nach 125 Jahren: Schützenverein Egg blickt auf Geschichte voller Auf und Ab

Seit inzwischen 125 Jahren gibt es den Schützenverein in Egg an der Günz: So viel Tradition war am Wochenende Anlass zum Feiern – und für einen Rückblick. Während der Weltkriege lagen die Aktivitäten danieder, in jüngerer Vergangenheit dagegen packten die Schützen bei Bau- und Sanierungsarbeiten an ihrem Vereinsheim kräftig mit an. Vorsitzender und Schützenmeister Hubert Notz präsentierte bei einem Festabend einen Auszug aus der Chronik der Schützen und ging dabei auf das 'Auf und Ab' ein, das...

  • Memmingen
  • 29.06.15
40×

Neuerscheinung
Alexandra Wehrs Stadtgespräche erscheint - Geschichten aus Memmingen

Es sind die Menschen, die einer Stadt ihr Gesicht verleihen und sie zu dem machen, was sie ist. In Interviews, Reportagen und Erzählungen spüren die Autoren der Reihe 'Stadtgespräche' überraschende, kuriose und spannende Geschichten von Persönlichkeiten einer Stadt auf. Was macht den waschechten Memminger aus? Entsprechen die Trommlerbuben am Fischertag diesem Bild, die Fußballer des FC oder der Bäcker, der an der nächsten Ecke Seelen verkauft? Alexandra Wehr sucht in den 'Stadtgesprächen aus...

  • Memmingen
  • 25.09.14
104× 2 Bilder

Geschichte
Kriegsausbruch vor 100 Jahren in Erkheim

'Fort in Krieg 1914 von Ulm nach Frankreich - mit Gott zurückgekehrt durch Gnade und Treue im Herbst, November 1918': Dieser Text steht auf einem Foto aus dem Ersten Weltkrieg, das den Erkheimer Soldaten Johann Rehm auf dem Schimmel eines Vierspänners zeigt. Er hatte das Glück, den Krieg zu überleben und heimzukehren, doch was er alles erleben und erleiden musste, ist nicht bekannt. Wie fast überall im Deutschen Reich herrschte auch in Erkheim nach der Kriegserklärung gegen Russland am 1....

  • Mindelheim
  • 05.08.14
84×

Festakt
Wohnung von Abt Rupert Ness in Ottobeurer Benediktinerabtei entdeckt

'Jeden Winkel' der Ottobeurer haben Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Dischinger und ihre vier Mitstreiter durchforstet. Das Ergebnis: ein zweiteiliges Buch mit dem Titel 'Barocke Bildwelt des Klostergebäudes in Malerei und Plastik'. Dischinger hat das Werk gestern im Rahmen des Tags der bayerischen Benediktiner-Kongregation vorgestellt. Das herausragendste Ergebnis für sie: Die Wohnung von Abt Rupert Ness 'identifiziert' zu haben, wie sie am Rande des Festakts sagte. Diese habe er beispielsweise...

  • Memmingen
  • 11.05.14
104×

Die schönsten Traktoraufnahmen

Schlüter-Schlepper nachträglich mit einem Dach versehen In einer Serie veröffentlichen wir Leser-Fotos von Traktoren und die dazugehörende Geschichte. In dieser Woche ist Xaver Schindele aus Erkheim an der Reihe. Er schreibt: 'Im April 1952 schaffte sich mein Vater Xaver Schindele sen. einen Schlüter-Schlepper DS 15 H mit 17 PS zum damals stolzen Preis von 7800 Mark an. Um die Ausgaben gering zu halten, beschloss mein Vater schweren Herzens, unser bisheriges landwirtschaftliches Fahrzeug, einen...

  • Mindelheim
  • 02.10.13
176×

Fotos
Die schönsten Traktoraufnahmen

Fahr D12 dient heute nur noch zu Ausfahrten In einer Serie veröffentlichen wir Leser-Fotos von Traktoren und die dazugehörige Geschichte. In dieser Woche ist Konstantin Hahn aus Untererlenberg an der Reihe. Er schreibt uns: 'Bei meinem Oldtimer Traktor handelt es sich um einen Fahr D12 Baujahr 1952 mit einem Einzylinder Güldner Motor vom Typ 1DA mit 810 ccm und zwölf PS. Interessant ist, dass der Schlepper einen Holzschalensitz hat. Erstanden habe ich den Schlepper im Alter von zehn Jahren. Ich...

  • Mindelheim
  • 29.08.13
71×

Traktoren
Die schönsten Traktoraufnahmen

Fendt Dieselross ist ein Erbstück und war bei der Hochzeit dabei In einer Serie veröffentlichen wir Leser-Fotos von Traktoren und die dazugehörige Geschichte. In dieser Woche ist Daniela Wetzler aus Erkheim an der Reihe. Sie schreibt uns: 'Unser Fendt Dieselross (F 12 GH, Baujahr 1957) ist ein Erbstück. Der Großvater meines Mannes vererbte ihm den Traktor 1998, nachdem er etwa 40 Jahre in der Landwirtschaft genutzt wurde. Seitdem wird er liebevoll 'Bulldi' genannt und kommt bei besonderen...

  • Mindelheim
  • 22.08.13
172×

Geschichte
Historisches Gasthaus in Illerbeuren wird saniert

Das historische Gasthaus im Bauernhofmuseum Illerbeuren wird saniert. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, soll der Gromerhof für 1,5 Millionen Euro saniert werden. Notwendig sei der Umbau, weil der Museumsgasthof nicht mehr den aktuellen Brandschutzbestimmungen entspricht. Vor allem die Gast- und Aufenthaltsräume im ersten Stock seien nicht ausreichend geschützt. Im vergangenen Jahr hatte das Bauernhofmuseum in Illerbeuren knapp 60.000 Besucher.

  • Memmingen
  • 09.07.13
45×

Geschichte
Wie beeinflusst das Wetter den Menschen? Sonderausstellung im Bauernhofmuseum Illerbeuren

Wie sehr das Wetter die Menschen beschäftigen kann, erleben wir in diesen Tagen. Überall wird gejammert - über zu viel Regen, zu tiefe Temperaturen und über viel zu wenig Sonnenstunden. Meteorologen erklären uns, welche Luftdruckverteilung seit Monaten dafür verantwortlich ist, dass das Wetter so miserabel ist. Von einer ganz anderen Warte aus versucht sich eine Sonderausstellung im Bauernhofmuseum Illerbeuren (Unterallgäu) dem Thema Wetter zu nähern. Durch die kulturhistorische Brille wird...

  • Memmingen
  • 25.05.13
161×

Geschichte
Mit dem Lanz durch die Sommerferien

Das Foto ist während der Sommerferien 1955 entstanden. Es ist ein 20er Lanz zu sehen, dessen Besitzer der Landwirt Gottfried Kustermann in Benningen war. Auf dem Kotflügel macht es sich Traudl Kustermann, Nichte aus München-Forstenried, gemütlich. Die anderen beiden ,Fehla‘ sind Ferienkinder, die zur Erholung die Ferien auf dem Kustermannhof verbrachten. Der Hof­erbe Johann, der Onkel Hans, war mein Firmpate. In einer Serie veröffentlichen wir Leser-Fotos von Traktoren und die zugehörige...

  • Memmingen
  • 08.05.13
155×

Online-Portal
Die Geschichte Ottobeurens ab sofort im Internet

Virtueller Spaziergang in die Vergangenheit Keine Anfahrt, kein Eintritt, nur ein paar Klicks auf der Tastatur und schon ist man mittendrin in den Schätzen der örtlichen Historie: Anfang des Monats ist mit dem Online-Portal 'Ottobeuren macht Geschichte' ein virtuelles Museum eröffnet worden. Von überall auf der Welt und 24 Stunden täglich kann man im Internet unter www.ottobeuren-macht-geschichte.de künftig den virtuellen Spaziergang in die Ottobeurer Vergangenheit starten. Vor drei Jahren...

  • Memmingen
  • 07.03.13
67×

Heimatpflege
Der Sachensammler Adolf Beggel aus Mindelheim

Adolf Beggel bewahrt auf, was andere los werden wollen – Sein Privatmuseum zeigt Alltagsobjekte aus alter Zeit Einen Cent kostet der Eintritt in das Heimatmuseum von Adolf Beggel, und verwahrt wird der Obolus in einer hölzernen Registrierkasse von 1910. Danach darf sich der Besucher – empfangen vom Hausherrn in bestickter Lederhose und Wadlstrümpfen – in eine Kladde eintragen, mit Namen und Adresse. Wenn er ein wenig blättert, findet er Gäste aus Italien ebenso wie den...

  • Mindelheim
  • 07.01.13
461× 35 Bilder

Wochenende
Dämonenjagd in Erkheim Klausen-Brauchtum

Seit Anfang Dezember ziehen sie wieder durch die Allgäuer Städte und Dörfer. Mit furchterregenden Kostümen und Teufelsfratzen maskiert, mit Ketten und Schellen bewaffnet, jagen und erschrecken sie alles, was sich bewegt. Doch die, die in den Nächten vor dem Nikolaustag ihr Unwesen treiben, sind keine Wegelagerer oder Verbrecher. Sie sind die Beschützer der Dörfer – oder sollen es zumindest in der heidnischen Zeit gewesen sein. Ganz geklärt ist die Herkunft des Klausen-Brauchtums nämlich nicht....

  • Mindelheim
  • 30.11.12
70×

Don Bosco
Statue mit Reliquie von Don Bosco in der Kirche von Buxheim zu sehen

Die Statue mit der Reliquie des Heiligen Johannes Bosco ist am Sonntag, 2. Dezember, von 16.30 bis 21 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Buxheim zu sehen. Die Salesianer Don Boscos laden dazu ein. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Willkommensgebet, eine feierliche Vesper mit Pfarrer Michael Altepost und der Buxheimer Schola sowie ein Taizé-Gebet. Die Statue reist durch alle Länder, in denen die Salesianer Don Boscos und die Don-Bosco-Schwestern tätig sind. So entsteht ein...

  • Memmingen
  • 30.11.12
46×

Freischaltung
Freunde der Abtei Ottobeuren jetzt im Internet

Die Vereinigung der Freunde der Benediktinerabtei Ottobeuren hat ihre neue Homepage freigeschaltet. Der Vorsitzende der Vereinigung, Markus Brehm, der auch Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlags ist, hat die neue Internet-Präsenz vor einer Vorstandssitzung kürzlich in Ottobeuren vorgestellt. Im Mai war der Beschluss für einen eigenen Internetauftritt gefasst worden. Auf der Seite werden der Verein, seine Geschichte sowie seine Projekte vorgestellt. Dazu zählen unter anderem die...

  • Memmingen
  • 22.11.12
128×

Projekt
Willebold und Florian wachen wieder über Berkheim

Heiligenstatuen für Gasthof Krone originalgetreu angefertigt – Denkmalgeschütztes Gebäude wird restauriert Seit einigen Wochen wird die Außenfassade des Landgasthofs Krone in Berkheim umfangreich restauriert. Das in der Berkheimer Geschichte um den Heiligen Willebold wohl einzigartige historische und unter Denkmalschutz stehende Gebäude lässt Besitzer Josef Wenig auf eigene Kosten von Experten restaurieren, um ihm zu altem Glanz zu verhelfen. Gleichzeitig wurden nach über 30-jähriger...

  • Berkheim
  • 01.09.12
73×

Frundsbergfest
Zurück ins Mittelalter: Mindelheim feiert nach 3 Jahren wieder Frundsbergfest

Er gilt als einer der wichtigsten deutschen Militär-Taktiker der Frühen Neuzeit: Georg von Frundsberg. Ihm zu Ehren feiert die Stadt Mindelheim alle drei Jahre eines der größten historischen Stadtfeste Deutschlands. Acht Tage lang verwandelt sich die Innenstadt in ein großes Lager für die verschiedensten Fähnlein. Mittelalterliche Handwerker, Marktstände, Musiker und Theaterstücke locken dabei knapp 100.000 Besucher ins Unterallgäu. Doch nicht nur das Tagesprogramm kann sich sehen lassen, auch...

  • Mindelheim
  • 02.07.12
31× 3 Bilder

Geschichte
40 Jahre Unterallgäu - ein Landkreis feiert Geburtstag

Viele Veranstaltungen zum 40-jährigen Bestehen geplant Ganz selbstverständlich spricht man heute vom Landkreis Unterallgäu. Dass es einmal anders war, wissen viele Jüngere nicht mehr. Dabei ist der Landkreis Unterallgäu gerade einmal 40 Jahre alt: Am 1. Juli 1972 entstand er im Zuge einer bayernweiten Landkreisreform aus den Altlandkreisen Mindelheim und Memmingen und Teilen der damaligen Landkreise Illertissen, Krumbach und Kaufbeuren. 'Wir wollen den 40. Geburtstag des Landkreises gemeinsam...

  • Mindelheim
  • 21.03.12
24×

Klosterkirche
Eine schwierige Geburt für die Ottobeurer Klosterkirche

29 Jahre dauerten die Arbeiten an dem Prachtbau – Bisweilen stockten sie auch Anfang der 1720er Jahre, als sich die Fertigstellung des Konventgebäudes abzeichnete, machten sich Abt Rupert Ness und seine Bauexperten intensiver Gedanken über die neue Klosterkirche. Wieder wurden vergleichbare Bauten in Augenschein genommen, unter anderem die Kollegienkirche in Salzburg, die Karlskirche in Wien und die Jesuitenkirche in Rom. Aber erst 1729/1730 stieß ein Entwurf auf größeres Interesse bei...

  • Memmingen
  • 30.12.11
263×

Familienunternehmen
Erst mit Büchern, dann mit Spielen erfolgreich - Herrmann Hutter beeindruckt in Lautrach

Die ungewöhnliche Geschichte von Hermann Hutter Bei der jüngsten Begegnung von Familienunternehmern im Management Centrum Schloss Lautrach (Unterallgäu) beeindruckte als Gastredner Hermann Hutter, erfolgreicher Inhaber mehrerer Firmen und Vorsitzender der Regionalversammlung Günzburg der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben, mit seiner persönlichen Geschichte. Im Alter von 21 Jahren gründete Hutter nach seiner Ausbildung als Buchhändler seine erste Firma in Günzburg, einen Einzelhandel...

  • Memmingen
  • 17.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ