Geschenk

Beiträge zum Thema Geschenk

Adventskalender können Sie ganz einfach selbst basteln.
444× Video 11 Bilder

Socken, Marmeladengläser, Klopapierrollen
So einfach können Sie selbst einen Adventskalender basteln

Möchten Sie Ihrem Partner, einem Freund oder Ihren Kindern eine kleine Vorweihnachtsfreude machen? Dann sind Sie hier genau richtig. Adventskalender kann man natürlich auch im Supermarkt kaufen, aber individuell wird er nur, wenn man ihn selbst bastelt. all-in.de stellt verschiedene Varianten vor: mit Socken, Klopapierrollen und Marmeladengläsern. Variante 1: Adventskalender aus SockenEine Variante ist ein Socken-Adventskalender zum Aufhängen. Sie müssen dafür nur 24 Socken aus Ihrer Kommode...

  • 27.11.20
Anzeige
Geschenkbox mundART.
214×

"Heimat schenken"
Eine kleine Geschenkesammlung zum Sonderpreis

Gemäß dem Motto „Dem Dialekt und der Heimat verpflichtet“ setzten sich die Verantwortlichen des Fördervereins mundART Allgäu e.V. seit der Gründung des Vereins im Jahr 2004 ein. Zahlreiche Projekte und Maßnahmen konnten in dieser Zeit auf den Weg gebracht werden. Bücher, CDs und DVDs wurden veröffentlicht sowie Veranstaltungen in verschiedenster Form wurden durchgeführt. Alle Vereinsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und sehen es als wichtige Aufgabe, die Heimat und Traditionen zu erhalten...

  • Durach
  • 23.11.20
An einem Stand im Lindaupark werden die Wünsche ausgestellt.
1.252× 3 Bilder

Ehrenamtliche Aktion
Sechs Frauen kümmern sich zu Weinachten um die "Herzenswünsche" von Lindauer Senioren

In Lindau können sich auch Senioren ohne Angehörige oder finanzielle Mittel auf Weihnachtsgeschenke freuen. Monika Bermetz, Sabine Zeller, Helga Schlemmer, Viktoria von Sabler, Anja Fink und Anne Schmalzbauer kümmern sich um deren "Herzenswünsche". Wie funktioniert die Aktion "Herzenswünsche"?Die Aktion findet heuer zum zweiten Mal statt. Mithilfe von Pflegeeinrichtungen, kirchlichen und sozialen Einrichtungen werden die Wünsche der Senioren aus dem Stadtgebiet Lindau gesammelt. Auch...

  • Lindau
  • 23.11.20
Wie das Paket durch den Zoll
kommt. (Symbolbild)
709×

Nicht nur zur Weihnachtszeit
Wie das Paket durch den Zoll kommt

Auch in diesem Jahr wird mit dem Black Friday Ende November die heiße Phase des vorweihnachtlichen Online-Shoppings eingeläutet und bedeutet Hochsaison bei Paketversendern und - diensten. Was viele Online-Shopper dabei nicht bedenken: Wird das ersehnte Paket aus einem Nicht-EU-Land verschickt, ist der Zoll mit im Spiel, und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht. Denn werden die heiß ersehnten Sneaker oder das neueste Smartphone bei einem Onlinehändler in einem Drittland bestellt, können bei der...

  • 19.11.20
Snack-Box
266× 2 Bilder

Snack-Box zum Saisonstart der Oberliga Süd
EV Lindau Islanders bedanken sich bei den Sponsoren und Gönnern

Zum Start in die neue Saison haben sich die EV Lindau Islanders etwas Besonderes für ihre Sponsoren und Gönner einfallen lassen. In einer Obstkiste verteilten Verteidiger David Farny und der Technische Leiter Florian Grieger -selbstverständlich Corona-konform - Snack-Boxen an die Sponsoren und Gönner. Lange überlegtLange hatte sich der Eishockey-Oberligist überlegt, wie er Förderer und Unterstützer, etwas Gutes tun könne, um sich auf eine besondere Art und Weise zu bedanken. Alle, die in...

  • Lindau
  • 06.11.20
Die Jubilarin freute sich außerordentlich über den Besuch von Bürgermeister Maximilian Eichstetter.
534× 1

Jubiläum
Nach Odyssee in Füssen gelandet: Eichstetter gratuliert Hopfenerin zum 95. Geburtstag

Dass Bürgermeister Maximilian Eichstetter sie an ihrem 95. Geburtstag besucht, war ihr ein Anliegen. „Ich bin Ihr Fan“, sagte Frau Z., die ihren vollen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte, gleich zu Beginn des Treffens. Eichstetter kam dem Wunsch gerne nach, brachte eine kunstvoll gestaltete Karte, Blumen und Pralinen mit und hörte sich interessiert die Lebensgeschichte von Frau Z. an. Und die hat es in sich. Geboren ist Frau Z. im Oktober 1925 in Neu-Ulm. In der Schule lernte sie ihren...

  • Füssen
  • 19.10.20
Polizei (Symbolbild)
2.261× 1 1

Missglücktes Geburtstagsgeschenk
Biessenhofenerin findet Motorroller und ruft Polizei

Eine Biessenhofenerin bemerkte am Samstagmorgen gegen 10:30 Uhr einen ihr unbekannten Motorroller in ihrer Einfahrt am Ramersberg und rief die Polizei. Bei Nachforschungen wurde klar, dass es sich dabei um ein Geburtstagsgeschenk für ihren Ehemann handelte, so die Polizei. Da der Roller an seinem Geburtstag nicht direkt an ihn übergeben werden konnte, wurde er einfach in der Einfahrt abgestellt.

  • Biessenhofen
  • 05.10.20
Peter Kloos, Leiter der Abteilung Arbeit und Soziales bei der Stadt Kaufbeuren, überreicht einen der Gutscheine.
740×

Weihnachtsbeihilfe
Stadt Kaufbeuren gibt wieder Gutscheine an bedürftige Familien aus

Die Stadt Kaufbeuren kann auch heuer wieder bis zu 650 Gutscheine an bedürftige Familien ausgeben, so die Allgäuer Zeitung in einem Bericht. Bereits zum zwölften Mal dürfen sich dank vieler Spenden bedürftige Kinder über Geschenke unter dem Christbaum freuen. Bürger, Vereine, Firmen und Kirchen ermöglichen durch ihre Hilfsgelder die Weihnachtsbeihilfe. Diese wird von den Mitarbeitern der Abteilung Arbeit und Soziales bei der Stadt Kaufbeuren koordiniert. Eltern oder alleinerziehende Mütter...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.19
Von links nach rechts: Floristin Sabine Schwartzkopff mit Altentherapeutin Sylvia Lorenz und Verena Fleischer (Einrichtungsleitung der Seniorenresidenz Blaichach, stv. Geschäftsführerin der AllgäuPflege GmbH).
2.239×

Freude
Blaichacher Floristin verschenkt Blumen an Seniorenresidenz

Sie möchte den Bewohnern der Seniorenresidenz in Blaichach eine kleine Freude bereiten: Floristin Sabine Schwartzkopff verschenkt Schnittblumen an Senioren. „Ich liebe Blumen und habe das Glück, mich jeden Tag in meinem Laden mit ihnen umgeben zu können. Ich fand es immer schon schade, die Schnittblumen, die nicht mehr absolut frisch sind, einfach wegzuwerfen“, so Sabine Schwartzkopff in einer Pressemitteilung. Weil sich manche Blumen nicht mehr verkaufen lassen, aber zu schade zum...

  • Blaichach
  • 13.06.19
Aus dem Archiv des Immenstädter Fotohauses Zeller-Hipp: das Postkarten-Motiv Großer Alpsee mit Blick auf Bühl. Verschickt wurde die Postkarte am 5. August 1924. Die Aufnahme datiert also von 1924 oder früher.
1.119×

Bildarchiv
Fotograf Hans Zeller schenkt Immenstadt Fotos aus der Geschichte der Stadt

Es sind Porträtbilder, Familienaufnahmen, Postkartenmotive oder Fotos von wichtigen Ereignissen aus der Geschichte Immenstadts: 200.000 Negative auf Glasplatten, Filmstreifen und Dias finden sich im Archiv des Fotostudios Zeller-Hipp – für Gerhard Klein ein „unschätzbarer Wert“. Und diesen Schatz wollen der Stadtarchivar und seine Mitstreiter heben. Das Bildarchiv, das in Pappschachteln und Bänden voller Negativ-Streifen zwei Schrankwände im städtischen Archiv füllt, soll digitalisiert...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.19
Dieses Lätzchen gibt es für Neugeborene in der Stadt Füssen.
376×

Präsent
Willkommensgeschenke im südlichen Ostallgäu: Lätzchen für Babys, Gutschein für Erwachsene

Neugeborene werden in den Gemeinden im südlichen Ostallgäu mit Geschenken empfangen. Neubürger bekommen Infobroschüren oder einen Gutschein. In Füssen gibt es unter anderem eine Tafel Fairtrade-Schokolade. „Die Leute sollen auf den Geschmack kommen, denn wir sind Fairtrade-Stadt“, sagt Pressesprecher Felix Blersch. In Seeg oder Lechbruck gibt es für Babys besonders bedruckte Lätzchen. Was sich die Gemeinden alles einfallen lassen und was die Stadt Füssen noch im Angebot hat, lesen Sie in...

  • Füssen
  • 28.12.18
Geschenke sollten in neutralen Kartons verschickt werden. Das rät die Verbraucherzentrale.
718×

Post
Memminger Verbraucherzentrale empfiehlt: "Geschenke in neutralen Kartons verschicken"

In der Vorweihnachtszeit haben Brief- und Paketdienste Hochkonjunktur. Viele Geschenkpäckchen müssen zugestellt werden, doch nicht alle gelangen an ihr Ziel. Um Probleme zu vermeiden, ist es ratsam, einen neutralen Karton zu wählen. „Dritte sollten von der Verpackung nicht auf den Wert des Inhalts schließen können, damit das Paket nicht möglicherweise auf dem Weg zum Empfänger gestohlen wird“, empfiehlt die Memminger Verbraucherzentrale. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 19.12.18
Julia Rebuck, Kevin de Vito, Rudolph Rüppl und Robert Mayer vom Bayerischen Roten Kreuz in Kempten.
1.201×

Heimatreporter-Beitrag
Besonderes Paket für Retter vom Roten Kreuz

Ein besonderes Paket erreichte in diesen Tagen das Kriseninterventionsteam Kempten. Anlässlich eines Einsatzes im September bekamen die ehrenamtlichen "Rotkreuzler" Julia Rebuck und Rudolph Rüppl ein besonderes Dankeschön. Der Inhalt des Pakets, viele weihnachtliche Leckereien, war jedoch nicht für sie alleine bestimmt. Sie sollten ihn zusammen mit der Besatzung des Rettungswagens, der an dem Einsatz beteiligt war, teilen. In einer lieben Karte bedankte sich das betroffene Ehepaar für die...

  • Kempten
  • 18.12.18
Tiere eignen sich nicht unbedingt als Weihnachtsgeschenk. Die Entscheidung für ein Tier sollte keinesfalls spontan gefällt, sondern reiflich überlegt werden.
934×

Tierschutz
Vermittlungs-Stopp für Tiere in Allgäuer Tierheimen in der Weihnachtszeit

Heiligabend steht vor der Tür. Kinder haben ihre Wunschzettel geschrieben – und nicht selten stehen darauf Tiere ganz oben auf der Liste. Aber die Anschaffung eines Haustieres sollte wohl überlegt und keine Impulsentscheidung sein. Manche Tierheime stellen deshalb an Weihnachten die Vermittlung von Tierbeinern komplett ein. Wir hörten uns bei den örtlichen Tierschutzvereinen dazu um. „Wir stellen die Vermittlung an Weihnachten zwar nicht ein. Die Tiere werden aber erst nach den Feiertagen in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.12.18
Archivbild. Das Rote Kreuz initiiert zum elften Mal Aktion für finanziell benachteiligte Familien.
297×

Gutscheine
Rotes Kreuz in Füssen beschenkt benachteiligte Kinder zu Weihnachten

Es gibt sie auch im Füssener Land: Familien mit Kindern, die nur mit knapper Not finanziell über die Runden kommen. Familien, in denen an Weihnachtsgeschenke für die Kinder gar nicht zu denken ist. Um diesen an Heiligabend eine Freude zu bereiten, führt der Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in und um Füssen zum elften Mal seine Weihnachts-Gutschein-Aktion durch. Familien, denen es finanziell schlecht geht, erhalten vom BRK einen Gutschein. Dieser kann bei den...

  • Füssen
  • 13.12.18
Theatron am Kurhaus in Scheidegg
1.480×

Geschenk
Karl Immler schenkt Scheidegg das Theatron am Kurhaus

Es ist das wohl ungewöhnlichste Geschenk, das eine Westallgäuer Gemeinde in jüngerer Vergangenheit erhalten hat: Der Isnyer Unternehmer Karl Immler hat Scheidegg das Theatron am Kurhaus geschenkt. „Einige hunderttausend“ Euro hat der Mäzen in das Theaterhalbrund investiert, das er ursprünglich in Isny bauen wollte. Bei der Eröffnung am Dienstagabend sprach Bürgermeister Uli Pfanner von einer „einmaligen Anlage“ in der Region. „Sie eröffnet viele neue Möglichkeiten für Veranstaltungen aller...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.07.18
36×

Nächstenliebe
Aktion im Westallgäu: Weihnachtsgeschenke für Kinder aus ärmeren Familien

Auch im Westallgäu gibt es Eltern, die sich schwer tun, ihren Kindern auch nur ein einziges Päckchen unter den Christbaum zu legen. Aber es gibt auch Leute, die ärmere Mitbürger nicht vergessen. Und so machen im Westallgäu jedes Jahr Menschen einander eine Freude, die sich gar nicht kennen – und nie kennenlernen werden. Ein Puppenkleid, ein Buch, Farbstifte, Playmobil-Figuren, die Bravo-Hits-CD, ein Teddybär: Visnja Witsch, Geschäftsführerin des Kinderschutzbunds, weiß, wie viel Freude kleine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
107×

Weihnachtsgeschäft
Wie Füssener Paketboten den Boom von Online-Shoopping an Weihnachten erleben

Bis tief unter die Decke des gelben VW–Transporters stapeln sich an diesem kalten Dezembermorgen die Pakete. Markus Gössl fährt noch ein letztes Mal mit dem großen blechernen Rollwagen in den Zustellstützpunkt im Gewerbegebiet im Füssener Westen. Dann lädt er die letzten Päckchen von Amazon, Zalando, Tchibo und Co. in sein Auto, bevor seine rund fünfstündige Zustell-Fahrt durchs Füssener Weidach beginnt, für das Gössl als Paketbote zuständig ist. Während Weihnachten für viele Menschen die Zeit...

  • Füssen
  • 22.12.17
Klorolle als Geschenkverpackung
279×

Life Hacks
Life Hack #35: Verpackung aus einer Toilettenpapierrolle

Kleine Geschenke wie Schmuck sind manchmal nicht ganz einfach einzupacken. Mit einer Papprolle wie etwa vom Toilettenpapier und etwas Farbe kann man eine witzige Verpackung basteln, die das Geschenk sicher zum Beschenkten bringt. Mit etwas buntem Papier oder Stickern kann man die Verpackung zusätzlich verzieren. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 19.12.17
51×

Gesundheit
Ein Handy als Weihnachtsgeschenk für Kinder? Ostallgäuer Erziehungsexpertinnen geben Tipps

Es dürfte auch heuer auf vielen Weihnachts-Wunschzetteln von Kindern und Jugendlichen im Ostallgäu auftauchen: das Handy. Die Erziehungsberaterinnen Elisabeth Frank-Keller von der Katholischen Jugendfürsorge (KJF) in Marktoberdorf und Martina Kokorsch aus Kaufbeuren geben Tipps zum Thema Handynutzung. Ab welchem Alter können Kinder ein eigenes Smartphone bekommen? Frank-Keller verweist dabei auf die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 'Die empfiehlt Handys und Smartphones ab zwölf...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.17
Weihnachtskarte
80×

Life Hacks
Life Hack #30: Weihnachtskarten

Verschicken Sie Ihre Weihnachtsgrüße auch lieber per Post als per WhatsApp? Mit dieser Bastelidee können Sie dazu auch noch Geschenkpapierreste wiederverwerten. Ein besonderer Hingucker wird die Karte, wenn man für einige Streifen das gleiche Papier verwendet, in das das Geschenk eingepackt wird. Unsere Life Hacks finden Sie übrigens auch auf unserem Youtube-Kanal all-in.de Life Hacks

  • Kempten
  • 12.12.17
856×

Geburten
Willkommensgruß für neugeborene Ostallgäuer: Gemeinden geben Familien Baby-Geschenke

Etliche Ostallgäuer Gemeinden geben kleine Präsente an Neugeborene und ihre Familien – und leisten damit einen Beitrag zur Geburt des neuen Erdenbürgers. Von der Stadt Marktoberdorf gibt es etwa Gutscheine des Marktoberdorfer Hallenbades für die ganze Familie. Die Marktgemeinde Obergünzburg spendiert wiederum ein Babyhandtuch mit dem Marktwappen. In Biessenhofen werden Krabbeldecken verschenkt, und in Unterthingau variieren sogar die Geschenke für Geschwister-Kinder. Für das Erstgeborene...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.17
249×

Willkommensgeschenke
Neubürger und Neugeborene werden im Oberallgäu und in Kempten ganz besonders begrüßt

Dazu lassen sich die Städte und Kommunen einiges einfallen: Eintrittskarten, Schlaflied-CD oder sogar ein Sparbuch Damit sich Neubürger willkommen fühlen, lassen sich manche Kommunen etwas einfallen. Und auch Neugeborene werden vielerorts mit Geschenken empfangen. Wir haben uns umgehört – was es wo gibt. Eine Auswahl: Die Stadt Sonthofen hat gleich verschiedene Pakete, um ihre Neubürger willkommen zu heißen, sagt Hauptamtsleiterin Petra Wilhelm: für Senioren, Einzelpersonen und Familien. Worin...

  • Oberstdorf
  • 02.01.17
61×

Willkommensgeschenke
Neubürger und Neugeborene werden im Oberallgäu ganz besonders begrüßt

Zum Beispiel schenkt der Landkreis Oberallgäu allen frischgebackenen Eltern einen Gutschein im Wert von 30 Euro für einen Elternkurs oder eine Beratung – 'mit den besten Wünschen des Landkreises Oberallgäu zur Geburt'. Laut Pressesprecherin Brigitte Klöpf gibt es das Angebot seit Februar 2013. Damit wolle der Landkreis einerseits frühzeitig mit den Eltern in Kontakt kommen. Andererseits sollen sie das Angebot von Koki, des 'Netzwerks frühe Kindheit', kennenlernen. Was sich die Kommunen alles...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ