Geschäft

Beiträge zum Thema Geschäft

Zahlreiche Leerstände prägen das Bild der Kaufbeurer Altstadt.
767×

Stadtentwicklung
Leere Schaufenster in Kaufbeuren heiß begehrt

Für das Projekt des Kulturrings Kaufbeuren, leere Ladenflächen und Schaufenster in der Altstadt mit Kunst zu beleben, gibt es nach Ende der „Sammelphase“ Bewerbungen von rund 100 Akteuren, die mitmachen wollen. Professionelle Künstler, aber auch Schulklassen und andere Kulturschaffende hätten ihr festes Interesse an dem Vorhaben bekundet, von Mai bis Oktober die Leerstände kreativ zu füllen, berichten die Vorstandsmitglieder des Kulturvereins. Welche Aktionen geplant sind, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.19
Seit Februar ist Grömo-Geschäftsführer Henning Klempp (49) nun auch noch Rösle-Geschäftsführer.
1.377×

Porträt
Henning Klempp heißt der neue Marktoberdorfer Rösle-Chef

Mit Werkzeugbau, Zerspanung und Robotik kennt sich Hennig Klempp aus. Wie mit dem Produzieren in der asiatischen Welt und der Führung mittelständischer Familienunternehmen. Ideale Voraussetzungen dafür, findet Klempp, bei Rösle im Marktoberdorf unternehmerische Verantwortung zu tragen. Seit Februar tut Diplomingenieur Klempp (49) das sogar doppelt. Er leitet jetzt beide Schwester-Unternehmen: Dachentwässerungsspezialist Grömo (kurz für Gebrüder Rösle Marktoberdorf) sowie Küchenwerkzeug- und...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.19
Buchloe früher -bevor Schreibwaren Beginen sich niederließ.
1.945×

Handel
Christa Meindl übergibt Buchloer Spiel- und Schreibwarengeschäft nach über 100 Jahren in neue Hände

Nein. Leicht fallen wird es ihr nicht. Wenn Christa Meindl am Montag aus ihrem Küchenfenster auf das Schaufenster gegenüber schaut, wird die Inhaberin des Schreib- und Spielwarenladens Beginen kurz inne halten. Am Montag ist sie raus. Christa Meindl hört mit ihrem Geschäft auf, geht in Ruhestand. Nach 101 Jahren und drei Generationen schießt einer der letzten inhabergeführten Läden von Buchloe seine Pforten. Dennoch geht es weiter: Der Spielwarenhändler Krömer aus Schrobenhausen – ebenfalls ein...

  • Buchloe
  • 27.03.19
Innenstadt von Kaufbeuren
524×

Stadtrat
Feilschen um Gestaltungsrichtlinien für Kaufbeurer Altstadt beginnt von vorn

Die Richtlinien für die Gestaltung des Außenbereichs von Geschäften und Gaststätten in der Kaufbeurer Altstadt werden nun offiziell überarbeitet. Dies beschloss der Bauausschuss des Stadtrates bei seiner jüngsten Sitzung. Warum eine neue Version des Regelwerkes notwendig ist, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 19.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.19
869×

Wirtschaft
Kein Stillstand im Kampf gegen Leerstand in Marktoberdorf

Im Marktoberdorfer Geschäftsleben tut sich wieder so einiges. Ein neues Reisebüro hat eröffnet, eine Buchhandlung wird in neuen Händen weitergeführt, ein neues Wohn- und Geschäftshaus wird errichtet und ein Traditionshotel wieder auf Vordermann gebracht. Andere Geschäfte wiederum suchten sich neue Räume. Das gemeinsame Ziel: Sie wollen gemeinsam mehr Kunden anlocken und damit das Zentrum der Stadt attraktiver machen. Das wiederum hat ebenso zur Folge, dass sich neue Geschäfte und Dienstleister...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.19
Schaufensterbummel: Ein neuer Hausarzt, eine Uhrmacherin, ein Taxibetreiber und die Firma Rösle wollen die Marktoberdorfer Innenstadt beleben.
2.265×

Schaufensterbummel
Es rührt sich etwas in der Marktoberdorfer Innenstadt

Welches Geschäft hat neu aufgemacht, ist umgezogen, baut um oder hat für immer zugesperrt? Solche Veränderungen in der Geschäftswelt – die immer im Fluss ist – beschäftigen die Menschen in Marktoberdorf. Dem will die Redaktion Marktoberdorf alle vier Monate in der Serie Schaufensterbummel Rechnung tragen. In der aktuellen, dritten Folge der Serie geht es unter anderem um den Textilhändler NKD, der mit seiner Marktoberdorfer Filiale in leer stehende Räume im MOD-Citycenter wechselt, um Siegfried...

  • Marktoberdorf
  • 07.09.18
Alles was das Sportlerherz begehrt: Das haben Max und Marianne Rau ihren Kunden in Neugablonz geboten. Nach fast 40 Jahren gehen sie nun in den Ruhestand. Ein eigenes Geschäft zu gründen, haben sie nie bereut. „Das war eine schöne Zeit“, sagt Max Rau.
1.929×

Geschäftswelt
Sport Rau in Neugablonz schließt nach fast 40 Jahren

Angefangen hatte alles in Max Raus Keller. Dort stapelten sich Schlittschuhe, Trikots, Helme und Knieschützer. „Wir sind eine Eishockey-Familie“, sagt der dreifache Vater. Seine Frau stand im Tor, zwei seiner Söhne sind später zu erfolgreichen und bekannten Spielern geworden – Thorsten Rau sogar in Kaufbeuren als Kapitän des ESVK. Max Rau selbst spielte zuerst im Kaufbeurer Nachwuchs, dann in Buchloe und Oberbeuren, bevor er später Trainer wurde. Kein Wunder also, dass seine Mannschaftskollegen...

  • Kaufbeuren
  • 11.07.18
Beim Schaufensterbummel: Daniel und Gabriela Buf betreiben jetzt ihr Lokal Central in den früheren Räumen der Kultkneipe Tufan, das Bistro Lausbua zieht in die Füssener Straße um, und der Drogeriefilialist dm bezieht die ehemaligen Räume der Bekleidungskette C. Vögele in der Brückenstraße.
2.591×

Schaufensterbummel
Veränderungen in der Marktoberdorfer Geschäftswelt auf der Spur

Los geht’s beim Lokal Central im früheren Tufan. Schneller als gedacht hat die Kneipe, die Tufan Tenlik zehn Jahre lang betrieb, wieder geöffnet. Die neuen Pächter heißen Daniel und Gabriela Buf, sind 36 und 34 Jahre alt und in Marktoberdorf keine Unbekannten. Die Eheleute, die in Rumänien Koch gelernt haben, führen seit sechs Jahren das Bistro Central mit Lieferservice in der Meichelbeckstraße. Langsamer als gedacht geht laut Thomas und Sabine Huth der Umzug ihres Bistros Lausbua voran. Im...

  • Marktoberdorf
  • 14.06.18
158×

Urlaub
Marktoberdorf muss Tourismus weiter ankurbeln

Mehr Touristen in der Stadt bringen mehr Geld in die Kassen der Geschäfte. Und geht es den Firmen gut, wirkt sich das positiv auf die Stadt aus. Das klingt so einfach. Aber es stecke viel Arbeit dahinter, verdeutlichte Philipp Heidrich im Stadtrat. Er ist seit zwei Jahren Projektmanager Innenstadt. Das Thema bewog Christian Vavra (Grüne) zu der Frage, welches Potenzial der Tourismus für die Stadt besitzt. Eine konkrete Antwort lieferte Heidrich zwar nicht, aber er machte deutlich, dass...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.18
1.143×

Ladenschließung
Füssener Juweliergeschäft Wollnitza schließt zum 31. Januar 2018

Er zählt seit Langem zu den Top-Geschäften in Füssen: der Juwelierladen Wollnitza. Er schließt zum 31. Januar seine Pforten. 'Dieser Schritt ist mir nicht leicht gefallen. Aber ich musste etwas verändern', sagt Uhrmachermeister Ralph Prinz. Er betont jedoch, dass Kunden die Uhrmacherwerkstatt vorerst weiterhin in der Hutergasse 1 antreffen. Warum Prinz sich dazu entschieden hat und wie es für ihn weitergeht, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 16.01.2018...

  • Füssen
  • 15.01.18
53×

Swap-Geschäfte
Welche Folgen haben die Zinswetten der Stadt Füssen?

Es ist eine Angelegenheit, bei der nach derzeitigem Stand noch kein Schaden entstanden ist. Doch sollte die Sache gegen die Wand fahren, könnte es nach Informationen unserer Zeitung im schlimmsten Fall um einen Millionenbetrag gehen. Es handelt sich um Geschäfte, deren Prinzip für den Laien alles andere als einfach zu durchblicken ist und die sich im hochspekulativen Bereich bewegen: Die Rede ist von sogenannten Swap-Geschäften. Was genau unter Swap-Geschäften zu verstehen ist und was unsere...

  • Füssen
  • 03.11.17
729×

Geschäftsidee
Ostallgäuerin Sophie Zepnik (24) will nachhaltige Yoga-Matten produzieren

Körper und Geist in Einklang bringen, ein wenig Ruhe von der hektischen Welt – Yoga boomt seit Jahren. Menschen jedes Alters nutzen es als Möglichkeit, wieder Kraft zu tanken. Auch Sophie Zepnik aus Hohenschwangau (Ostallgäu). Doch als der Studentin bei einer Ausstellung bewusst wurde, auf welchem Material sie ihre Übungen praktiziert, war es mit der inneren Ruhe vorbei. 'Günstige Matten sind aus PVC gefertigt. Die enthaltenen Weichmacher sind für die Umwelt und die Gesundheit schädlich', sagt...

  • Füssen
  • 23.10.17
109×

Stadtentwicklung
Auswärtige Firmen entdecken Marktoberdorf für sich

Viel Leerstand, wenig Interesse von Firmen. So war es noch vor wenigen Jahren in Marktoberdorf. 'Wir haben inzwischen mehr Anfragen als verfügbare geeignete Objekte', sagt Philipp Heidrich. Er ist seit eineinhalb Jahren als Projektmanager Innenstadt für die Stadt tätig. Das zahlt sich aus. '28 Unternehmen sind in Marktoberdorf dazugekommen oder haben sich vergrößert. Bei neun Projekten waren wir mit eingebunden, zehn haben wir aktiv vermittelt.' Heidrich spricht immer in Wir-Form, denn in die...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.17
701×

Handel
Traditionsgeschäft Mode Walz schließt in der Kaufbeurer Altstadt

Kurz vor dem 100. Geburtstag des Unternehmens endet die Ära des Geschäfts Mode Walz in der Fußgängerzone. Spätestens Ende Juni schließt der Laden, in dem seit jeher Männer angezogen wurden. Geschäftsführer Armin Pöppl hat das Haus verkauft. Die Lücke unter den inhabergeführten Geschäften im Herzen der Stadt möchte Investor Holger Gutmann allerdings bald füllen und den traditionsreichen Standort mit einem neuen Mieter und Anbiet. Warum Mode Walz schließt, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.17
788×

Geschäftsidee
Der Orthopädie-Schuhmachermeister Stefan Merz aus Honsolgen baut individuelle Badewannen-Abdeckungen

Viele Wohnungen haben eine Badewanne, doch gebadet wird darin eher selten. Das war bei Stefan Merz aus Honsolgen auch nicht anders. Vielmehr war die Badewanne ein beliebter Ort, um Sachen abzulegen. 'Deshalb meinte meine Frau, ich solle aufräumen. Aber stattdessen habe ich eine Abdeckung gebaut', erzählt Merz. Zumal der Orthopädie-Schuhmachermeister dafür alles zu Hause hatte. Inzwischen hat der 32-Jährige aus seiner Idee ein Geschäft gemacht und fertigt seit etwa einem Jahr...

  • Buchloe
  • 08.02.17
30×

Wirtschaft
Kaufbeurer Buchhandel und Kino wollen Käufer an sich binden

Wenn Geschäfte zu Wohnzimmern werden Eine Buchhandlung ist mehr als ausschließlich Verkaufsfläche. 'Es ist ein Ort voller Leben, wo Menschen miteinander ins Gespräch kommen', meint Maria Rupprecht vom gleichnamigen Geschäft in Kaufbeuren. Ein Treffpunkt kann eine Buchhandlung vor allem in einer Zeit sein, in der viele Waren online bestellt werden und sich der lokale Handel gegen Internetriesen durchsetzen muss. Rupprecht und Bücher Edele bieten deshalb regelmäßig Autorenlesungen in Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.16
176×

Stadtentwicklung
In Marktoberdorf eröffnen einige neue Geschäfte

Seit Jahresbeginn ist Philipp Heidrich als Projektmanager für die Marktoberdorfer Stadtmitte im Einsatz. Über seine Arbeit und die Erfolge und Schwierigkeiten dabei berichtete Heidrich nun auf Einladung des Vorsitzenden Franz-Josef-Fendt bei der Jahresversammlung der Initiative Stadtentwicklung Marktoberdorf (ISM). Heidrich sprach über einige Neueröffnungen, an denen er mehr oder weniger intensiv mitgewirkt habe: Neben dem Kunsthandwerksladen von Annette Glas im Rauh-Gebäude waren das etwa die...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.16
234×

Innenstadt
Ins Marktoberdorfer Rauh-Haus zieht neues Geschäftsleben ein

Der markanteste Geschäfts-Leerstand in der Stadtmitte ist erst einmal Geschichte. Denn am Samstag zieht neues Leben in das über ein Jahr leer stehende Rauh-Haus an der für Marktoberdorf zentralen Rauh-Kreuzung ein. Um das markante Geschäftshaus zeitgemäß herzurichten, hat die Eigentümerfamilie Rauh das neu aufgelegte Fassaden-Förderprogramm von Stadt und Freistaat genutzt. Gemietet hat das Rauh-Haus Glasbläserin Annette Glas (Forsthaus-Atelier Sulzschneid) für die von ihr organisierte und aus...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.16
372×

Wirtschaft
Traditionsmetzgerei schließt: Buchloer Geschäftswelt im Umbruch

Buchloer Traditionsmetzgerei schließt: Immer mehr Arbeit, immer weniger Personal. Eiscafé soll wieder öffnen Eine traditionsreiche Buchloer Metzgerei schließt im August: Antonie und Helmut Wiedemann (beide 57) haben gemeinsam beschlossen, ihren Betrieb aufzugeben. Der Hauptgrund: immer mehr Arbeit, immer weniger Personal. 'So geht es nicht weiter', sagt der Metzgermeister. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.06.2016. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Buchloe
  • 29.06.16
218× 46 Bilder

Ausstellung
Positive Bilanz für die Erlebnismesse MIR in Marktoberdorf

Nach Ende der Erlebnis- und Verbrauchermesse MIR in Marktoberdorf haben Messeleitung und Aussteller ein positives Fazit gezogen. Etwa 10.000 Besucher kamen laut MIR-Messechef Markus Graber von der AZ Marketing und Service GmbH zur dreitägigen Gewerbeschau mit 170 Ausstellern. Zum zehnten Mal präsentierten sich hier Handwerk, Handel und Dienstleistung aus der Region. 'Die Masse ist das Eine. Aber die Leute waren zudem sehr interessiert. Und es wurden offenbar gute Beratungsgespräche geführt',...

  • Marktoberdorf
  • 19.06.16
2.300×

Eröffnung
In Hohenschwangau eröffnet ein Duty-Free-Shop

Im ehemaligen Restaurant am Park in Hohenschwangau hat kürzlich der Duty-Free-Shop 'Apollo Neuschwanstein' eröffnet. Der neue Laden wird vom Hotel Müller und der Apollo Neuschwanstein GmbH betrieben. Reisenden, die nicht in EU-Ländern wohnen, wird die Mehrwertsteuer für ihre Einkäufe aus dem Duty-Free-Shop vom Zoll erstattet. Das neue Geschäft bedeutet eine Aufwertung für Hohenschwangau, hieß es bei der Eröffnung. Das Angebot solle aber auch die einheimische Bevölkerung erreichen. Es wurden 25...

  • Füssen
  • 31.03.16
35×

Bauprojekt
Neubau des Empfangsgebäudes im Buchloer Bahnhof in der Endphase

'Nächster Halt Buchloe! Umsteigemöglichkeit '. Diese Ansage hören täglich unzählige Bahnreisende. Jeden Tag steigen in Buchloe sage und schreibe etwa 9.500 Menschen ein und aus beziehungsweise um. Nicht nur die Pendler werden sich freuen, dass der Neubau des Empfangsgebäudes in der Endphase ist. Ende des Monats wird der neue Bahnhof offiziell eingeweiht. Ein Teil der Geschäfte hat mittlerweile den Betrieb aufgenommen. Im DB-Reisezentrum werden bereits Fahrkarten verkauft. Auch eine Buchhandlung...

  • Buchloe
  • 07.10.15
208×

Modegeschäft
Neueröffnung von Trendhaus in Marktoberdorf als positives Signal gefeiert

So wie mit dem gestern offiziell eröffneten Trendhaus die Verkaufsfläche von Mode Martin um 300 Quadratmeter wächst, so wächst auch dessen Sortiment. 'Wir möchten noch mehr bieten', sagte Inhaber Xaver Martin bei der Eröffnung. Die Rede sei von zusätzlichen neuen Kleidermarken, die es in Marktoberdorf bislang nicht zu kaufen gegeben habe – und für die manche zum Einkaufen extra weg gefahren seien. 'Wir erweitern unser Geschäft, damit die Leute nicht mehr nach Kempten fahren', sagt er....

  • Marktoberdorf
  • 18.09.15
34×

Einzelhandel
Mit neuer Initiative will Bürgermeister Leerstände in Marktoberdorf bekämpfen

Mit einer neuen Initiative will Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell Marktoberdorf als Einkaufsstandort stärken und die Leerstände in der Innenstadt verringern. Kern dieser Idee ist es, Existenzgründern die Chance zu bieten, ein Geschäft in der Stadt zu eröffnen. Als Anreiz sollen die Jungunternehmer besondere Unterstützung bekommen. So würde sich die Stadt zum Beispiel anfangs an den Mietkosten beteiligen. Die Initiative Stadtentwicklung Marktoberdorf (ISM) begrüßte den Vorstoß Hells. 'Ziel ist es,...

  • Marktoberdorf
  • 27.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ