Geschäft

Beiträge zum Thema Geschäft

Polizei (Symbolbild)
2.966×

Diebstahl
Rentnerin (70) klaut Damenbluse in Füssen

Eine 70-jährige Dame hat am Samstagmittag in einem Modehaus in der Füssener Innenstadt eine Damenbluse gestohlen. Die Damenbluse hatte einen Wert von 60 Euro. Eine Mitarbeiterin des Modehauses hatte bemerkt, dass sich die Kundin auffällig verhalten hat. Als die Kundin den Laden verließ, hat die Mitarbeiterin sie gestellt. Die Rentnerin bekommt nun eine Anzeige wegen Diebstahles und ein lebenslanges Hausverbot in dem Modegeschäft.

  • Füssen
  • 07.10.19
Ausreichend Fläche: Ulf Jäkel und Franz Endhardt laden zum Gründerwettbewerb, von dem junge Geschäftsleute ebenso wie die Stadt profitieren sollen.
1.283×

Gründerwettbewerb
Neue Wege gegen Leerstände in der Kaufbeurer Altstadt

Im Bemühen um eine Belebung der Altstadt geht die Stadt neue Wege. Ein Gründerwettbewerb soll Geschäftsideen zum Erfolg verhelfen. Davon würde auch das Kaufbeurer Zentrum profitieren. Denn die jungen Unternehmen könnten sich auf leerstehenden Gewerbeflächen niederlassen. Konzepte gibt es laut der Initiatoren viele. Der Wettbewerb unter Federführung von Sparkassenchef Franz Endhardt und Stadtmarketing-Vorsitzendem Ulf Jäkel soll nun einen weitere Anreiz, diese auch umzusetzen. Unter dem Motto...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.19
In Kaufbeuren stehen immer mehr Geschäfte leer. Mit einem Gründerwettbewerb möchte die Stadt dem jetzt entgegenwirken.
2.297×

Geschäfte
Gründerwettbewerb gegen Leerstand in der Kaufbeurer Altstadt

In der Kaufbeurer Innenstadt stehen immer mehr Geschäfte leer. Im März berichtete Oberbürgermeister Stefan Bosse, dass es um die 40 Leerstände in der Altstadt gebe.  Nun geht die Stadt in die Offensive und startet einen Gründerwettbewerb. „Wir wollen unsere schöne Altstadt für Besucher noch attraktiver machen und freie Geschäftsflächen reaktivieren“, so Rathauschef Bosse in einer Pressemitteilung.  Unter dem Motto #platzdafürDeineIdee startet die Stadt Kaufbeuren mit der Consilio...

  • Kaufbeuren
  • 22.07.19
Beim Schaufensterbummel in Marktoberdorf: Die Eisdiele Venezia hat einen neuen Pächter.
4.006× 1

Shopping
Marktoberdorf auf gutem Weg zur Einkaufsstadt

In der Marktoberdorfer Geschäftswelt herrscht ein Kommen und Gehen. Vor allem die Schließungen bedauert der städtische Wirtschaftsförderer Philipp Heidrich. Er sagt aber, dass man als Einkaufsstadt auf einem guten Weg sei. „Das Problem ist, dass uns allmählich die Leerstände ausgehen“, sagt er und verweist auf das gute Image der Stadt bei Händlern wie Kunden. Die Quote der Auswärtigen, die hier einkauft, sei sehr hoch. Aktuell gibt es Veränderungen beim Raumausstatter Karle. Unikate und das...

  • Marktoberdorf
  • 16.06.19
Markant steht der Theresienhof in der Füssener Innenstadt. Das dort untergebrachte Modegeschäft Miller & Monroe schließt in Kürze.
3.052×

Herausforderungen
Modegeschäft schließt zum fünften Geburtstag des Füssener Einkaufszentrums

Nicht immer einfach war der Weg bis zur Realisierung des Füssener Einkaufszentrums Theresienhof 2014. Groß bleiben auch künftig die Herausforderungen für das Gebäude am Kaiser-Maximilian-Platz: Denn die Tage der Filiale der Modekette Miller & Monroe, flächenmäßig einer der größten Mieter im Theresienhof, sind gezählt. „Wir schließen! Alles muss raus“, steht schon seit einiger Zeit auf großen Plakaten an den Fensterscheiben des Geschäfts. Der Grund: Die Vidrea Deutschland GmbH, die 160...

  • Füssen
  • 26.04.19
Zahlreiche Leerstände prägen das Bild der Kaufbeurer Altstadt.
767×

Stadtentwicklung
Leere Schaufenster in Kaufbeuren heiß begehrt

Für das Projekt des Kulturrings Kaufbeuren, leere Ladenflächen und Schaufenster in der Altstadt mit Kunst zu beleben, gibt es nach Ende der „Sammelphase“ Bewerbungen von rund 100 Akteuren, die mitmachen wollen. Professionelle Künstler, aber auch Schulklassen und andere Kulturschaffende hätten ihr festes Interesse an dem Vorhaben bekundet, von Mai bis Oktober die Leerstände kreativ zu füllen, berichten die Vorstandsmitglieder des Kulturvereins. Welche Aktionen geplant sind, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.19
Seit Februar ist Grömo-Geschäftsführer Henning Klempp (49) nun auch noch Rösle-Geschäftsführer.
1.371×

Porträt
Henning Klempp heißt der neue Marktoberdorfer Rösle-Chef

Mit Werkzeugbau, Zerspanung und Robotik kennt sich Hennig Klempp aus. Wie mit dem Produzieren in der asiatischen Welt und der Führung mittelständischer Familienunternehmen. Ideale Voraussetzungen dafür, findet Klempp, bei Rösle im Marktoberdorf unternehmerische Verantwortung zu tragen. Seit Februar tut Diplomingenieur Klempp (49) das sogar doppelt. Er leitet jetzt beide Schwester-Unternehmen: Dachentwässerungsspezialist Grömo (kurz für Gebrüder Rösle Marktoberdorf) sowie Küchenwerkzeug- und...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.19
Buchloe früher -bevor Schreibwaren Beginen sich niederließ.
1.941×

Handel
Christa Meindl übergibt Buchloer Spiel- und Schreibwarengeschäft nach über 100 Jahren in neue Hände

Nein. Leicht fallen wird es ihr nicht. Wenn Christa Meindl am Montag aus ihrem Küchenfenster auf das Schaufenster gegenüber schaut, wird die Inhaberin des Schreib- und Spielwarenladens Beginen kurz inne halten. Am Montag ist sie raus. Christa Meindl hört mit ihrem Geschäft auf, geht in Ruhestand. Nach 101 Jahren und drei Generationen schießt einer der letzten inhabergeführten Läden von Buchloe seine Pforten. Dennoch geht es weiter: Der Spielwarenhändler Krömer aus Schrobenhausen – ebenfalls ein...

  • Buchloe
  • 27.03.19
Polizei warnt vor Haustür-Geschäften (Symbolbild)
2.014×

Zeugenaufruf
Buchloer Rentnerin bezahlt Wucherern 850 Euro "schwarz" für die Reinigung ihres Holzzaunes

Mittwochnachmittag boten zwei unbekannte Männer einer betagten Rentnerin Anwohnerin in der Berliner Straße die professionelle Reinigung ihres Holzzaunes an. Die Frau willigte ein. Nach einer Stunde Arbeit mit dem Hochdruckreiniger forderten die „Profis“ 850 Euro in bar ohne Rechnung. Die Rentnerin bezahlte. Anschließend fuhren die Männer mit einem Klein-Lkw weg, Teilkennzeichen WER- ???. Die Frau erstattete später bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen des Verdachts des Wuchers, da ihr der...

  • Buchloe
  • 22.03.19
Innenstadt von Kaufbeuren
524×

Stadtrat
Feilschen um Gestaltungsrichtlinien für Kaufbeurer Altstadt beginnt von vorn

Die Richtlinien für die Gestaltung des Außenbereichs von Geschäften und Gaststätten in der Kaufbeurer Altstadt werden nun offiziell überarbeitet. Dies beschloss der Bauausschuss des Stadtrates bei seiner jüngsten Sitzung. Warum eine neue Version des Regelwerkes notwendig ist, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 19.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.19
869×

Wirtschaft
Kein Stillstand im Kampf gegen Leerstand in Marktoberdorf

Im Marktoberdorfer Geschäftsleben tut sich wieder so einiges. Ein neues Reisebüro hat eröffnet, eine Buchhandlung wird in neuen Händen weitergeführt, ein neues Wohn- und Geschäftshaus wird errichtet und ein Traditionshotel wieder auf Vordermann gebracht. Andere Geschäfte wiederum suchten sich neue Räume. Das gemeinsame Ziel: Sie wollen gemeinsam mehr Kunden anlocken und damit das Zentrum der Stadt attraktiver machen. Das wiederum hat ebenso zur Folge, dass sich neue Geschäfte und Dienstleister...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.19
Der Eigentümer des Gebäudes an der Kaufbeurer Schraderstraße, in dem sich bis vor Kurzem der Adler-Modemarkt befand, hofft, noch einen passenden Nachmieter zu finden. Ansonsten wäre auch ein Neubau denkbar.
4.073×

Geschäftswelt
Was folgt auf Modemarkt Adler in Kaufbeuren?

Als neuer „Anker im Süden“ trat der Modemarkt Adler an, als er 2012 die Verkaufsflächen von C&A übernahm. Nun, über sechs Jahre später, hat das Unternehmen mit dem markanten rosafarbenen Logo seine Türen in Kaufbeuren endgültig geschlossen. Der Grund: Frequenzmangel. Zurzeit räumen Arbeiter die letzten Überbleibsel des Bekleidungs-Unternehmens aus. Unklar ist, was jetzt aus dem Gebäude an der Schraderstraße werden soll. „Gemeinsames Ziel ist es, für das Gebäude an der Schraderstraße möglichst...

  • Kaufbeuren
  • 19.12.18
Beim Schaufensterbummel: Uhrmacherin Sabine Dinter (links) hat an der Ecke Salz- und Meichelbeckstraße ihr Uhren-Café eöffnet
1.101×

Geschäftswelt
Schaufensterbummel in Marktoberdorf fördert neue Schätze zutage

Welches Geschäft hat neu aufgemacht, baut um oder hat zugesperrt? Solche Veränderungen in der Geschäftswelt – die im Fluss ist – beschäftigen die Marktoberdorfer. Dem tragen wir alle vier Monate in unserem Schaufensterbummel in der Marktoberdorfer Innenstadt Rechnung. Diesmal liegt ein Schwerpunkt dabei auf der Meichelbeckstraße sowie auf Geschenkeläden. Denn dort hat beispielsweise das Lädchenglück sein Sortiment um Feinkostprodukte, Craft-Bier und Whiskey erweitert – und, an der Ecke zur...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.18
740×

Bürgerversammlung
Kein Bedarf für einen Nettomarkt in Eisenberg?

Einige Skepsis wegen des geplanten Nettomarktes in Eisenberg ist bei der dortigen Bürgerversammlung laut geworden. Die Bedenkenträger argumentierten in der gut besetzten Speidener Mehrzweckhalle damit, dass es in der Gemeinde keine Versorgungsengpässe gebe und ein solches Vorhaben mit 6.000 Quadratmetern nicht nur unnötig viel Grünlandflächen-Verbauung nach sich ziehe, sondern die Gegend auch an einer sensiblen Stelle verschandle. In Bezug auf vorhandene Geschäfte zeigten sich die drei...

  • Eisenberg
  • 17.11.18
Schaufensterbummel: Ein neuer Hausarzt, eine Uhrmacherin, ein Taxibetreiber und die Firma Rösle wollen die Marktoberdorfer Innenstadt beleben.
2.262×

Schaufensterbummel
Es rührt sich etwas in der Marktoberdorfer Innenstadt

Welches Geschäft hat neu aufgemacht, ist umgezogen, baut um oder hat für immer zugesperrt? Solche Veränderungen in der Geschäftswelt – die immer im Fluss ist – beschäftigen die Menschen in Marktoberdorf. Dem will die Redaktion Marktoberdorf alle vier Monate in der Serie Schaufensterbummel Rechnung tragen. In der aktuellen, dritten Folge der Serie geht es unter anderem um den Textilhändler NKD, der mit seiner Marktoberdorfer Filiale in leer stehende Räume im MOD-Citycenter wechselt, um Siegfried...

  • Marktoberdorf
  • 07.09.18
Gasalarm in Pfronten: Feuerwehr-Einsatz
1.729×

Gas-Alarm
Gasgeruch löst Feuerwehreinsatz in Pfronten aus

Am Donnerstagmorgen vor Geschäftsbeginn löste ein beißender Geruch in einem Verbrauchermarkt einen Gas-Alarm aus. Als die Mittarbeiter am Morgen gegen 06:30 Uhr die Geschäftsräume betraten stellten sie einen beißenden Geruch fest im Bereich der Heizung fest und alarmierten sofort die Feuerwehr. Mehrere Bewohner in den Wohnungen über dem Markt wurden vorsorglich von der Feuerwehr dem Rettungsdienst und der Polizei evakuiert. Das Gelände um das Gebäude wurde weiträumig abgesperrt und die...

  • Pfronten
  • 30.08.18
Alles was das Sportlerherz begehrt: Das haben Max und Marianne Rau ihren Kunden in Neugablonz geboten. Nach fast 40 Jahren gehen sie nun in den Ruhestand. Ein eigenes Geschäft zu gründen, haben sie nie bereut. „Das war eine schöne Zeit“, sagt Max Rau.
1.925×

Geschäftswelt
Sport Rau in Neugablonz schließt nach fast 40 Jahren

Angefangen hatte alles in Max Raus Keller. Dort stapelten sich Schlittschuhe, Trikots, Helme und Knieschützer. „Wir sind eine Eishockey-Familie“, sagt der dreifache Vater. Seine Frau stand im Tor, zwei seiner Söhne sind später zu erfolgreichen und bekannten Spielern geworden – Thorsten Rau sogar in Kaufbeuren als Kapitän des ESVK. Max Rau selbst spielte zuerst im Kaufbeurer Nachwuchs, dann in Buchloe und Oberbeuren, bevor er später Trainer wurde. Kein Wunder also, dass seine Mannschaftskollegen...

  • Kaufbeuren
  • 11.07.18
Wie geht es weiter mit der Sanierung des Stachus in der Gutenbergstraße? Das denkmalgeschützte Gebäude ist baufällig, die Sanierung stockt.
2.561×

Ruine
Eigentümer will Stachus in Kaufbeuren erhalten

Der lange Stillstand bei der Sanierung des ehemaligen Stachus’ in der Gutenbergstraße soll kein Dauerzustand werden. Nach wie vor möchte Eigentümer Wolfgang Klöck die frühere Heimat der Kultkneipe „Life“ zu einem Geschäftshaus umbauen. Allerdings gibt es Probleme, die nicht leicht und schnell zu lösen sind. „Wir arbeiten intensiv daran, weitermachen zu können“, sagt Klöck „Wir wollen den Stachus auf jeden Fall erhalten.“ Der Unternehmer hatte den leer stehenden, in seinem Kern...

  • Kaufbeuren
  • 22.06.18
Beim Schaufensterbummel: Daniel und Gabriela Buf betreiben jetzt ihr Lokal Central in den früheren Räumen der Kultkneipe Tufan, das Bistro Lausbua zieht in die Füssener Straße um, und der Drogeriefilialist dm bezieht die ehemaligen Räume der Bekleidungskette C. Vögele in der Brückenstraße.
2.590×

Schaufensterbummel
Veränderungen in der Marktoberdorfer Geschäftswelt auf der Spur

Los geht’s beim Lokal Central im früheren Tufan. Schneller als gedacht hat die Kneipe, die Tufan Tenlik zehn Jahre lang betrieb, wieder geöffnet. Die neuen Pächter heißen Daniel und Gabriela Buf, sind 36 und 34 Jahre alt und in Marktoberdorf keine Unbekannten. Die Eheleute, die in Rumänien Koch gelernt haben, führen seit sechs Jahren das Bistro Central mit Lieferservice in der Meichelbeckstraße. Langsamer als gedacht geht laut Thomas und Sabine Huth der Umzug ihres Bistros Lausbua voran. Im...

  • Marktoberdorf
  • 14.06.18
Es tut sich was in der Marktoberdorfer Innenstadt
2.263×

Schaufensterbummel
Es tut sich was in der Marktoberdorfer Innenstadt

Welches Geschäft in der Stadt hat neu aufgemacht, welches ist umgezogen, baut gerade um – oder hat für immer seine Ladentüren zugesperrt? Solche Veränderungen in der Geschäftswelt – die immer im Fluss ist – beschäftigen die Menschen in Marktoberdorf. Dem will die Allgäuer Zeitung in Marktoberdorf mit einer neuen Serie Rechnung tragen und quartalsweise einen Schaufensterbummel für Sie machen. Dieser erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. ´Zum Auftakt geht es heute darum, wie eine junge...

  • Marktoberdorf
  • 27.03.18
Das Füssener Stadtmuseum.
192×

Kultur
Aus dem Füssener Museum wird kein Souvenir-Laden

Der Rubel sollte rollen im Museum der Stadt Füssen: Kommunalpolitiker hatten im vergangenen Jahr angeregt, an der Museumskasse deutlich mehr spezielle Artikel zum Kauf anzubieten – vor allem Merchandising-Produkte wie Kugelschreiber, aber auch Bildbände und selbst Magnuswein standen damals auf der Vorschlagsliste. Je besser das Geschäft mit solchen Produkten laufe, umso geringer werde das Defizit des Museums, hofften die Stadträte. Doch daraus wird nichts: Mit dem Museum verfolge man...

  • Füssen
  • 21.03.18
1.264×

Zeugenaufruf
Diebstahl und dreister Betrug in Füssener Geschäft

Am 08.03.2018 kam es gegen Mittag in einem Geschäft in der Fußgängerzone von Füssen zu einem Diebstahl und einer anschließenden Betrugshandlung. Hierbei entwendeten zwei Männer zunächst unbemerkt drei Armbänder und erwarben im Anschluss käuflich eine Armbanduhr. Etwa eine Stunde später, erschien eine Frau im Laden, die angab, sie würde die Uhr umtauschen wollen, die ihr Ehemann zuvor mit seinem Freund im Laden gekauft hätte. Anschließend legte die Frau der Verkäuferin die drei Armbänder vor,...

  • Füssen
  • 09.03.18
158×

Urlaub
Marktoberdorf muss Tourismus weiter ankurbeln

Mehr Touristen in der Stadt bringen mehr Geld in die Kassen der Geschäfte. Und geht es den Firmen gut, wirkt sich das positiv auf die Stadt aus. Das klingt so einfach. Aber es stecke viel Arbeit dahinter, verdeutlichte Philipp Heidrich im Stadtrat. Er ist seit zwei Jahren Projektmanager Innenstadt. Das Thema bewog Christian Vavra (Grüne) zu der Frage, welches Potenzial der Tourismus für die Stadt besitzt. Eine konkrete Antwort lieferte Heidrich zwar nicht, aber er machte deutlich, dass...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.18
114×

Verbrechen
Einbruch in einen Kaufbeurer Verbrauchermarkt

Am vergangenen Wochenende wurde in einen Verbrauchermarkt in Kaufbeuren in der Mauerstettener Straße eingebrochen. Die Täter überstiegen einen Zaun und entwendeten einige hundert grüne Kunststoff-Klappboxen für Obst. Aufgrund der Menge und Größe der Pfandkisten erfolgte der Abtransport vermutlich mit einem größeren Fahrzeug oder Kombi. Der Entwendungsschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Am Zaun entstand kein Sachschaden. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren
  • 13.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ