Geschäft

Beiträge zum Thema Geschäft

Nachrichten
1.394× 1

Kein Tourismus
Hat sich die Öffnung für Einzelhändler im Kleinwalsertal gelohnt?

Seit zwei Wochen hat der Einzelhandel im Kleinwalsertal wieder geöffnet. Die Hotels und die Gastronomie haben allerdings weiter geschlossen. Auch die Skilifte stehen immer noch still. Für die Händler ist das ein Problem. Denn sie sind stark vom Tourismus abhängig. Mitten in der eigentlichen Hauptsaison ist Urlaub im Kleinwalsertal für internationale Gäste aber quasi unmöglich. Daher haben wir bei drei Einzelhändlern nachgefragt, ob sich die Öffnung für sie gelohnt hat.

  • Kempten
  • 04.03.21
In Kempten öffneten zwei Geschäfte trotz Lockdown. (Symbolbild)
29.771× 25

Corona
Zwei Kemptener Geschäfte öffnen trotz Lockdown

Trotz angeordneter Schließung hatten zwei Geschäfte in Kempten am Mittwoch geöffnet. Laut Polizei handelte es sich um einen Autohandel und einen Laden für Kosmetikartikel. Die zuständige Kreisverwaltungsbehörde kontaktierte und schloss die beiden Geschäfte. Zudem liefen in der Maler-Lochbihler-Straße in Kempten zwei Personen von Haus zu Haus und versuchten, Telefonverträge zu verkaufen. Das wurde ihnen untersagt.

  • Kempten
  • 17.12.20
Die Polizei Kempten einen Ladendieb überführt.
6.380×

Flucht
Ladendieb (16) flieht aus Kemptner Geschäft und schlägt Mitarbeiter ins Gesicht

Am Donnerstagnachmittag ist ein jugendlicher Ladendieb aus einem Kemptner Bekleidungsgeschäft geflohen. Als ein Mitarbeiter ihn später an der ZUM darauf ansprach, schlug der Jugendliche ihm ins Gesicht und flüchtete erneut.  "Kunde" trug mehrer Bekleidungsstücke übereinanderWie die Polizei mitteilt, bemerkte ein Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäftes in der Klostersteige, dass ein vermeintlicher Kunde anscheinend mehrere Bekleidungsstücke übereinander trug. Als der Mitarbeiter ihn darauf...

  • Kempten
  • 13.11.20
Polizei (Symbolbild).
1.959× 2

Zeugenaufruf
Einbruch in Altusrieder Bekleidungsgeschäft: ca. 2.000 Euro Gesamtschaden

Am 24.10.2020, in der Zeit von 05:00 bis 06:55 Uhr, ereignete sich ein Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft in der Kirchstraße. Der Täter schlug eine Schaufensterscheibe ein und erbeutete aus Kasse und Tresor Bargeld. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro und hält sich mit der Beute in etwa die Waage. Ob ein Diebstahl aus einem schwarzen Pkw Nissan im Zusammenhang mit dem Einbruch steht wird geprüft. Der Pkw war in der Kemptner Straße geparkt. Aus ihm wurden Geldbörse und Schlüssel...

  • Altusried
  • 14.10.20
Symbolbild.
4.718× 1

Parfümerie
Ladendiebstahl in Kempten: Polizei sucht nach Zeugen

Am Freitagnachmittag gegen 15:00 Uhr wurde eine bislang unbekannte männliche Person in einer Parfümerie in der Fischerstraße in Kempten (Allgäu) dabei beobachtet, wie er zwei Flaschen Parfüm einsteckte und anschließend das Geschäft verließ. Eine Mitarbeiterin der Parfümerie folgte dem Täter bis vor das Geschäft, wo sie ihn auf den Diebstahl ansprach und festhalten wollte. Der Täter riss sich allerdings von ihr los und flüchtete in Richtung Fischersteige/Rathausplatz. Umstehende Passanten hätten...

  • Kempten
  • 18.07.20
„Kaufladen“ heißt das neue, kleine Lebensmittelgeschäft in Rettenberg. Es bietet ausschließlich Waren in Bio-Qualität an. Dort gibt es unter anderem Molkereiprodukte, Fleisch, Gemüse und Obst.
3.001×

Lebensmittelgeschäft
Grundnahrungsmittel in Bio-Qualität: "Kaufladen" in Rettenberg eröffnet

In Rettenberg gibt es jetzt ein Lebensmittelgeschäft, den "Kaufladen". In der alten Metzgerei können Kunden nun Grundnahrungsmittel in Bio-Qualität und andere Leckereien kaufen. Das Lebensmittelgeschäft ist das einzige im Ort. Der Laden kommt in der Bevölkerung gut an, so das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Mittwochsausgabe.  Demnach führen die Familien Speiser und Zebro aus Vorderburg den kleinen Laden. Er hat montags bis freitags von 7:30 bis 12:45 Uhr, montags, dienstags und freitags von 16...

  • Rettenberg
  • 24.06.20
Polizei (Symbolbild)
8.143× 2

Vom Ladendetektiv erwischt
Teenagerinnen (17) stehlen hochwertige Unterwäsche in Kemptener Geschäft

Unterwäsche für 670 Euro: Das ist dann schon eher die teure Variante. Zwei 17-jährige Mädchen aus dem Oberallgäu haben am Dienstag in einem Geschäft am Kemptener Residenzplatz versucht, ihren Kleiderschrank entsprechend aufzurüsten, ohne dafür zu bezahlen. Laut Polizei hat der Ladendetektiv die beiden beobachtet, wie sie die Unterwäsche mit in die Umkleidekabine nahmen. Dann haben sie das Geschäft verlassen, mitsamt der 670-Euro-Unterwäsche in ihren Handtaschen, wurden dann aber dabei erwischt....

  • Kempten
  • 27.05.20
Seit April gibt es in Immenstadt bereits einen Unverpackt-Laden.
2.177×

Unverpackt-Laden
"Piepmatz Community" plant Zentrum für nachhaltige Lebensweise in Kempten

Die "Piepmatz Community" plant in Kempten einen "Unverpackt“-Laden als Zentrum für nachhaltige Lebensweise zu eröffnen. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, soll es losgehen, sobald ein Verein gegründet und die Formalitäten geprüft sind. In dem Laden sollen nicht nur Lebensmittel, sondern auch fair gehandelte Textilien verkauft werden. Zur Vermittlung einer nachhaltigen Lebensweise sind auch Bildungsmaßnahmen vorgesehen. Im April 2019 eröffnete in Immenstadt bereits ein Unverpackt-Laden:...

  • Kempten
  • 15.05.20
Auch dieses Jahr sind in Bayern am Muttertag "Last Minute"-Blumenkäufe möglich.
1.610×

Ausnahmebewilligung
"Last Minute"-Blumenkauf am Muttertag: Auch 2020 in Bayern möglich

Am Sonntag ist Muttertag. Für alle "Last-Minute"-Blumenkäufer hat die IHK Schwaben jetzt gute Neuigkeiten: Denn auch dieses Jahr dürfen Blumenläden in Bayern am Muttertag länger aufmachen als eigentlich zulässig. Eine entsprechende Ausnahmebewilligung hat das Bayerische Staatsministerium erlassen. Für Bayern heißt das konkret: Floristen und Verkaufsstellen, bei denen der Schwerpunkt auf Blumen liegt, dürfen am Muttertag bis zu vier Stunden öffnen, meint Franziska Behrenz von der IHK Schwaben....

  • Kempten
  • 07.05.20
Im Schuhhaus Werdich kauft Franco Di Felice seinen Söhnen Liam (links) und Rafael neue Schuhe. Trotz Abstandsregeln legt Filialleiterin Simone Heindl dabei Wert auf eine gute Beratung.
9.185×

Coronavirus
Nach Ladenöffnungen: Händler rechnen mit verhaltenem Andrang

Seit Montag haben die meisten Läden in Kempten wieder unter bestimmten Auflagen geöffnet. So ist zum Beispiel nur ein Kunde pro 20 Quadratmeter erlaubt. Auch ein Hygienekonzept ist Pflicht. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) blieb der große Ansturm auf die Läden am Montag zunächst aus. Demnach rechnen die Händler auch in den nächsten Tagen mit verhaltenem Andrang.  Auch uniformierte Mitarbeiter des Ordnungsamts sind momentan in Kempten unterwegs. Sie sollen sicher stellen, dass die...

  • Kempten
  • 28.04.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Archivbild)
42.268× 7 2 Bilder

Baumärkte ab 20. April geöffnet
Corona-Maßnahmen in Bayern: Erleichterungen teilweise später

Nachdem die Bundesregierung am Mittwoch über die nächsten Schritte bei der Eindämmung der Corona-Pandemie informiert hat, hat am Donnerstag die Bayerische Staatsregierung die Maßnahmen für Bayern präzisiert und Unterschiede aufgezeigt. Ministerpräsident Markus Söder: "Wir sind nicht überm Berg." Unter anderem wegen höherer Coronafall-Zahlen als in anderen Bundesländern beschreitet Bayern Sonderwege. Söder zu den in Bayern teilweise verschärften Maßnahmen: "Keine Experimente mit der Gesundheit...

  • Kempten
  • 16.04.20
BU: Diese zehn Kaufbeurerinnen und Kaufbeurer möchten einen Unverpackt-Laden in der Innenstadt eröffnen (hintere Reihe, von links): Wolfgang Bauer, Stephanie Rieß, Tobias Bauer, Susanne Friedrich-Würfel, Werner Würfel, Ursula Scheidl, Martina Wiedersatz, die Stadträtin Marita Knauer, sowie (vordere Reihe, von links) Sandra Palazzolo und Kristina Immerz mit ihren Kindern.
9.264×

Nachhaltigkeit
Zehn Kaufbeurer planen, gemeinsam einen Unverpackt-Laden in der Innenstadt zu eröffnen

Gemüse ohne Kunststoffhüllen, plastikfreie Shampoos und Waschmittel; Nudeln, Müsli und Getreide zum Selbstabfüllen – ein Laden, der all das bietet, schwebt vielen Bürgern schon lange vor, insbesondere den jungen. Nun könnte sich ihr Wunsch erfüllen. Zehn Kaufbeurerinnen und Kaufbeurer haben sich zusammengetan, um einen Unverpackt-Laden in der Innenstadt zu eröffnen, „Frohnatur“ soll er heißen. Einer von ihnen ist Tobias Bauer, mit dem wir über das Vorhaben gesprochen haben. Herr Bauer, ein...

  • Kempten
  • 06.09.19
Nach der Schließung des Traditionsgeschäfts Jahn und Heinrich ist die Fläche noch ungenutzt. Dem Vernehmen nach ist aber ein neuer Anbieter gefunden.
3.286×

Einzelhandel
Leerstände in der Kemptener Innenstadt vermeiden: FDP präsentiert Konzept

Welches Ausmaß haben die Leerstände in der Innenstadt? Wo liegen die Ursachen? Wie lassen sich die Zeiten verkürzen, in denen Geschäfte nicht genutzt werden? Diese und weitere Fragen hat sich eine Arbeitsgruppe des FDP-Kreisverbands Kempten gestellt. Nun präsentiert sie ein Konzept, wie sie sich ein Gegensteuern vorstellt. „Seit März führen wir Stadtbegehungen durch und sprechen mit Pächtern und Vertretern der Immobilienwirtschaft “, berichtet Dr. Michael Büssemaker, Leiter der Arbeitsgruppe....

  • Kempten
  • 14.06.19
Symbolbild
2.093× 1

Einzelhandel
Kemptener Stadtrat will Abwandern von Geschäften in umliegende Orte verhindern

Das Abwandern des Bergsportausrüsters Expozzed von Kempten nach Dietmannsried schlägt weiter politische Wellen: Der Wirtschaftsbeauftragte des Stadtrats, Hans-Peter Hartmann, fordert von der Verwaltung nicht nur Aufklärung darüber, warum „die Sachbearbeiter die Anfrage abgelehnt haben“, dem Unternehmen bei einer Betriebserweiterung innerhalb der Stadtgrenzen zu helfen. Um weitere „gefährliche Entwicklungen im Umland“ zu verhindern, will der Freie-Wähler-Stadtrat auch einen Sportgroßmarkt des...

  • Kempten
  • 11.04.19
Kleben ihr Schaufenster ab, um aufmerksam zu machen: Studioleiterin der Küchenwelt sowie Vorsitzende des Unternehmerkreises Alexandra Kochems (links) mit ihrer Mitarbeiterin Beyhan Salkam.
5.269× 1

Gewerbe
Duracher Geschäfte kleben Schaufenster ab: Protest gegen Online-Käufe

Wer am Freitag und am Samstag durch Durach geht, den dürfte ein komisches Gefühl beschleichen. Denn die Schaufenster vieler Geschäfte sind zugeklebt, wirken ausgestorben. Glücklicherweise sind sie das nicht. Mit der Aktion will der Unternehmerkreis Durach zum Nachdenken anregen: Darüber, was Onlinehandel aus Orten machen kann. „Wir wollen das Internet nicht verteufeln“, sagt Alexandra Kochems, Studioleiterin der Allgäuer Küchenwelt und Vorsitzende des Unternehmerkreises. Allerdings solle man...

  • Durach
  • 05.04.19
Am Hildegardplatz in Kempten wurde ein Uhren-/Schmuckgeschäft überfallen.
41.125× 4 Bilder

Fahndung
Bewaffneter Raubüberfall auf Schmuckgeschäft in Kempten

Update (20.02.19): Es wurden drei Tatverdächtige festgenommen. In der Salzstraße in Kempten haben drei Unbekannte am Dienstag Nachmittag ein Uhren- und Schmuckgeschäft überfallen. Es soll sich um drei Männer handeln, die auf Fahrrädern geflüchtet sind. Einer der Männer klingelte kurz vor 16 Uhr an der Ladentüre des Fachgeschäftes in der Salzstraße. Als eine Verkäuferin ihm öffnete, sind zwei Männer in den Laden eingedrungen, ein weiterer blieb vor dem Laden. Einer der Täter bedrohte eine...

  • Kempten
  • 19.02.19
Das Ergebnis im Semmelstreit: In Bayern und damit auch im Allgäu dürfen Bäckereien mit angeschlossenem Café Semmel am Sonntag länger als drei Stunden verkaufen.
2.558×

Urteil
Bäckereien in Bayern dürfen Semmel Sonntags länger verkaufen

Als "Semmelstreit" wurde ein Fall vor dem Oberlandesgericht München bekannt, dessen Ausgang sich auch auf Allgäuer Bäckereien auswirken kann. Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs hatte gegen eine Bäckerei in München geklagt, die an Sonn- und Feiertagen mehr als drei Stunden lang Backwaren zum Mitnehmen verkauft hat. Für die Kläger sei das ein Verstoß gegen das Ladenschlussgesetz. Das Oberlandesgericht hat diese Klage jetzt zurückgewiesen - die Verkäufe seien über das...

  • Kempten
  • 15.02.19
1.184× 11 Bilder

Handel
Verkaufsoffener Sonntag in Oberstaufen

Am Sonntag, 30. Dezember 2018, lud der verkaufsoffene Sonntag in Oberstaufen wieder zum Einkaufen ein. Von dem Wetter hat man sich vor Ort nicht abschrecken lassen. Alle Bilder zum verkaufsoffenen Sonntag in Oberstaufen finden Sie in unserer Bildergalerie.

  • Oberstaufen
  • 30.12.18
Einbruch in Küchengeschäft in Kempten.
500×

Verbrechen
Unbekannter Täter bricht in Laderaum von Küchengeschäft in Kempten ein

Im Tatzeitraum von Dienstag, 11.12.2018, 20 Uhr bis Mittwoch, 12.12.2018, 12:30 Uhr, zwickte unbekannter Täter das Schloss zur Laderampe eines Küchengeschäfts in der Immenstädter Straße in Kempten auf und gelangte so ins Innere des Laderaums. Dort entwendete er insgesamt 10 abgestellte Pakete mit diversen Küchenmöbeln und Haushaltsgeräten. Der Beuteschaden wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an die Tel. 0831-9909-0.

  • Kempten
  • 14.12.18
Alfred Becker ist nicht mehr Geschäftsführer der städtischen Gesellschaft. Theresa Klingebiel ist die neue Leiterin.
2.197×

Wechsel
Immenstadt entlässt Tourismus-Chef

Schnitt bei der Immenstädter Tourismus-Gesellschaft: Ende Oktober trennte sich der Aufsichtsrat von den beiden Geschäftsführern, Alfred Becker und Annika Lehr. Seither führt Theresa Klingebiel die Geschäfte der „Alpsee Immenstadt Tourismus GmbH“. Als Leiter der städtischen Marketingabteilung und Wirtschaftsförderung bleibt Becker allerdings weiterhin im Amt. Vor drei Jahren gliederte Immenstadt den Bereich Tourismus der Stadtverwaltung aus und gründete als hundertprozentige Tochter der Stadt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.18
Der Bergsport-Ausrüster Exxpozed zieht nach Dietmannsried.
3.026×

Abwanderung
Bergsport-Ausrüster zieht nach Dietmannsried - Stadt Kempten besorgt über Konkurrenz auf dem Land

Beinahe fertig ist der Neubau des Onlinehändlers Exxpozed in Dietmannsried. Bisher war er in Kempten zu Hause. Nun sorgt sich die Stadtverwaltung, dass auf dem Land allzu große Konkurrenz für die eigene Innenstadt entstehen könnte. Bislang betrieb Exxpozed neben dem Online-Versand ein Geschäft in der Lindauer Straße. Weil es dort zu eng geworden ist, suchte Inhaber Andreas Bindhammer in Kempten nach Alternativen. Da sein Bergsport-Sortiment als innenstadtrelevant gilt, durfte er außerhalb des...

  • Dietmannsried
  • 07.09.18
Unfall (Symbolbild)
1.965×

Unfall
Autofahrerin (73) fährt in Kempten in ein Schaufenster

Am Dienstagvormittag gegen 9:15 Uhr befuhr eine 73-jährige Autofahrerin die Memminger Straße in Kempten stadteinwärts. Auf Höhe der Abzweigung zur Rottachstraße geriet die Fahrerin auf eine Verkehrsinsel. Dadurch kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Schaufensterscheibe eines Fahrradfachgeschäftes. Durch die Kollision erlitt sie jedoch keine Verletzungen. Auch ein Mann der sich im Geschäft befand, hatte Glück im Unglück. Er kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt....

  • Kempten
  • 14.08.18
Baugenossenschaft will in Durach ein Wohn- und Geschäftshaus bauen. Nun steht die Nutzung im Erdgeschoss fest: Dort soll eine Eisdiele entstehen.
488×

Dorfleben
Baugenossenschaft will in Durach ein Wohn- und Geschäftshaus bauen

Sobald die Genehmigung vorliegt, können die Bauarbeiten starten: Die Pläne für das neue Wohn- und Geschäftshaus in der Ortsmitte Durachs sind nach einiger Verzögerung nun abgeschlossen. Statt des eingangs vorgesehenen Tagescafés soll dort voraussichtlich ab Sommer 2020 eine Eisdiele den Platz neben der Kirche beleben. Es war von Beginn an das Anliegen des Duracher Gemeinderats: Dass in der Ortsmitte künftig mehr los ist. Diesen Wunsch hat das Gremium dem Bauträger, die Bau- und...

  • Kempten
  • 13.08.18
1.531×

Zoll
Vietnamese beschäftigt in Nesselwanger Geschäft unerlaubt drei seiner Landsleute

Bundespolizisten haben am Mittwoch, 01.08., in Zusammenarbeit mit dem Zoll an zwei Standorten die Wohn- und Geschäftsräume eines vietnamesischen Staatsangehörigen durchsucht. Der Mann steht im Verdacht mehrere Ausländer nach Deutschland geschleust und hier unerlaubt beschäftigt zu haben. Die Ermittler der Bundespolizei trafen den Beschuldigten in seinem Geschäft an und stellten im Rahmen der Durchsuchung potentielle Beweismittel sicher. Zudem nahmen die Beamten drei unerlaubt aufhältige...

  • Oy-Mittelberg
  • 02.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ