Geschäft

Beiträge zum Thema Geschäft

23×

Bauloch
Die Diskussionen um die Baustelle BahnhofstraßeMozartstraße in Kempten reißen nicht ab

Stadträte weisen Bauherren Schuld zu Verwaltung und Stadträte wiesen im Bauausschuss erneut die Schuld am Stillstand von sich. Den Schweizer Investoren sei von Anfang an klar gewesen, dass an dieser Stelle kein Einzelhandel erlaubt wird. Und beim Verfahren vor dem Verwaltungsgerichtshof fehle ein entsprechender Schriftsatz der Bauherren. Seit Monaten tut sich nichts mehr im ,,größten Loch der Stadt". Außer, dass es ordentlich mit Wasser vollgelaufen ist. Schleierhaft ist Erwin Hagenmaier (CSU),...

  • Kempten
  • 20.09.11
34×

Wangen
Polizei warnt vor Trickbetrügern in Wangen

Die Polizei in Wangen warnt vor Trickbetrügern. Die drei Männer hatten am vergangenen Nachmittag die Verkäuferin eines Tabakgeschäfts in der Brotlaube abgelenkt und Bargeld gestohlen. Während sich ein Mann in einer separaten Vitrine ausgestellte Zigarren zeigen ließ, stellte sich ein anderer daneben. Der dritte im Bunde nutzte die Zeit und konnte während dessen an der Theke unbemerkt ein Bündel mit mehreren Geldscheinen einstecken. Die Täter waren im Alter von 35 bis 45 Jahren. Hinweise...

  • Kempten
  • 16.09.11
714× 2 Bilder

Eröffnung
Größtes Sporthaus im Allgäu: Sport Reischmann eröffnet in Kemptener Innenstadt

Auf fünf Etagen Ausrüstung von Alpinski bis Zumba Kemptens Geschäftswelt ist eine Attraktion reicher: Auf 5.200 Quadratmetern Verkaufsfläche in fünf Etagen präsentiert seit gestern Sport Reischmann Ausrüstungen von Alpinski über Laufen und Spielen bis Yoga und Zumba-Fitness. Damit ist das Geschäft im ehemaligen Sinn-Leffers-Gebäude in der nördlichen Bahnhofstraße das größte Sporthaus im Allgäu. Kein Wunder also, dass sich Hunderte von geladenen Gästen bei der Eröffnungsfeier Donnerstagnacht...

  • Kempten
  • 16.09.11
34×

Baustelle
Stillstehende Baugrube in Kemptener Innenstadt geräumt

Städtische Anordnung: Gehwege müssen wieder hergestellt werden Sommerloch, Schwimmbecken, Dauerärgernis: Das sind nur einige der Namen, die die Kemptener dem Bauloch an der Ecke Mozartstraße/Bahnhofstraße in den vergangenen Monaten gegeben haben. Denn dort, wo eigentlich bereits in diesem Herbst ein Geschäftshaus mit 7500 Quadratmetern Nutzfläche stehen sollte, tut sich seit einiger Zeit nichts mehr. Gestern nun änderte sich das schlagartig - allerdings ging es in der 18 Meter tiefen Grube...

  • Kempten
  • 06.09.11
63× 2 Bilder

Os Bahnhofstr
Die Bahnhofstraße in Oberstaufen ist fertig saniert

Eine «Bereicherung für Oberstaufen», Geschäftsleute sind zufrieden - Die Gemeinde feiert mit einem verkaufsoffenen Sonntag - Die Baukosten sind höher ausgefallen als geplant Nach rund zwei Monaten Bauzeit ist die Sanierung der Bahnhofstraße in Oberstaufen abgeschlossen. Das feiern die 18 Geschäfte und Gaststätten mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 17. Juli von 11.30 bis 16.30 Uhr. Vor 30 Jahren war die Bahnhofstraße Oberstaufens erste Fußgängerzone. In den Folgejahren hat sie arg gelitten....

  • Kempten
  • 14.07.11
40×

Geschäftswelt
Modekette Adler interessiert sich für Standort in der Schraderstraße in Kaufbeuren

Auf C&A folgt Adler Die Firma Adler Modemärkte möchte eine Filiale in dem derzeit noch bestehenden C&A in der Schraderstraße eröffnen. Adler-Unternehmenssprecherin Johanna Krips bestätigte gegenüber unserer Zeitung, dass entsprechende Gespräche derzeit geführt werden. Wie berichtet, hatte die Firma C&A erst vor wenigen Wochen ihren neuen Standort in der Schmiedgasse eröffnet. Bis voraussichtlich Ende des Jahres werden deshalb zwei C&A-Märkte in Kaufbeuren existieren. Der Mietvertrag für den...

  • Kempten
  • 24.05.11
22×

Amtsgericht
Von V-Männern, Falschgeld und dem Stoff, aus dem Krimis sind

1999 schnappten Ermittler sechs Fälscher mit Blüten im Wert von fünf Millionen Mark Nun wurde ein 48-Jähriger verurteilt, der die kriminellen Geschäfte mit einfädeln wollte Es ist der Stoff, aus dem Krimis sind: An einem Novembermorgen fahren an der A7-Raststätte Allgäuer Tor zwei Autos vor. Sechs Menschen sitzen darin, vier Männer und zwei Frauen. Sie haben einen Rucksack bei sich. Einen Rucksack mit Falschgeld in Millionenhöhe. Die sechs Geldfälscher wollen sich mit einem Abnehmer treffen....

  • Kempten
  • 25.03.11
467× 3 Bilder

Service
Zu wenig Wickeltische

Familien wünschen sich in Geschäften auch mehr Kinderbetreuung - Geplante Broschüre über Angebote kommt an Eltern kennen die Situation: Sie sind mit ihren Sprösslingen beim Einkaufen, erledigen Besorgungen und das Kind muss dringend auf die Toilette. Doch wenn man im betreffenden Geschäft nichts kaufen möchte, wird der Gang aufs stille Örtchen - und sei er noch so dringend - verwehrt. In Kempten haben das City-Management, der Aktionskreis familienfreundliches Kempten und die Hochschule nun ein...

  • Kempten
  • 14.02.11
44×

Flughafen Friedrichshafen
Island-Vulkan und Wirtschaftskrise schütteln Geschäft des Flughafen Friedrichshafen durch

In Turbulenzen Das Geschäftsjahr 2010 verlief nicht ohne Turbulenzen, dennoch blicken die Verantwortlichen des Bodensee-Airports in Friedrichshafen zufrieden zurück. Durchgeschüttelt wurde das Unternehmen vor allem von Ausläufern der Wirtschaftskrise zu Beginn des vergangenen Jahres und dem «Abflug» von Ryan Air im April. Gerade als die Passagierzahlen wieder anzogen, bremste der isländische Vulkan Eyjafjallajökull den Flugbetrieb mit einer Aschewolke aus. So musste der Flughafen in den ersten...

  • Kempten
  • 12.02.11
29×

Familien
Innenstadt soll familienfreundlicher werden

Befragung bei Geschäften gestartet Wo kann ich auf die Toilette gehen oder mein Kind wickeln? Wo bekomme ich einen Schluck Wasser oder kann ich ein Medikament einnehmen? Viele Menschen, die in der Kemptener Innenstadt Ihre Einkäufe tätigen, haben sich diese oder ähnliche Fragen schon einmal gestellt. Zahlreiche Geschäfte bieten derlei Serviceangebote, der Besucher kann jedoch nicht ohne weiteres erkennen, welche Geschäfte das sind. Mit der Zielsetzung Kemptens Familienfreundlichkeit sichtbar zu...

  • Kempten
  • 10.02.11

Projekt
Am Nahwärmenetz sollen neben Rathaus und Schule auch Haushalte hängen

Waltenhofens Bauamtsleiter führt Geschäfte - Gemeinde Hauptgesellschafter Einzelheiten über das geplante Nahwärmenetz gabs nicht bei der Mobilen Redaktion der AZ letzte Woche in Waltenhofen, aber kritische Anmerkungen. Anton Sommer erinnerte an einige Heizwerke, die nach kurzer Zeit in Insolvenz gehen mussten. «Wir nehmen das Projekt nicht auf die leichte Schulter,» sagte auf AZ-Nachfrage Markus Kennerknecht, Bauamtsleiter der Gemeinde Waltenhofen. Er ist auch der Geschäftsführer der neu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.11
10×

Dreikönigsfrühschoppen
SPD-Fraktionschef Häring zur Entwicklung der Memminger Innenstadt

«Stadt kann neue Geschäfte vertragen» Den Blick nach vorn gerichtet hat gestern Werner Häring beim Dreikönigsfrühschoppen der Memminger Genossen. Dabei nahm der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion im Gasthaus Schwanen vor allem die Sanierung von Schulen sowie die Entwicklung der Stadtteile und der Altstadt ins Visier. Bei den Planungen müsse allerdings der Stadtsäckel im Auge behalten werden: «Wir werden weiter den finanziell sicheren Weg beschreiten und uns allen entgegenstellen, die auf...

  • Kempten
  • 07.01.11
39× 3 Bilder

Adventszeit
Zwischen Besinnung und großem Geschäft

Die Tage vor Heiligabend und ihre unterschiedliche Seiten Es fällt schon bei Tageslicht nicht schwer, sich von der Größe dieses über 40 Meter langen Sakralbaus mit seiner über 350-jährigen Geschichte beeindrucken zu lassen. Doch der Schein der Kerzen, der an diesem Winterabend zuckend das Innere der Kemptener Basilika erhellt, gibt der Szenerie zusätzlich Magie. Im Halbdunkel sitzt mancher versunken ins Gebet. Die unter den Kirchenbänken abgestellten Einkaufstüten wirken da wie ein Sinnbild....

  • Kempten
  • 06.12.10
35×

Aktion
Daheim entspannt einkaufen

Am Barbara-Tag öffnen 500 Geschäfte im Oberallgäu erstmals gemeinsam bis 19 Uhr für einen gemütlichen Einkauf im Advent Der erste lange Samstag vor Weihnachten ist im südlichen Oberallgäu in diesem Jahr wirklich lang. Und das praktisch überall. Denn von Immenstadt bis Oberstdorf, von Bad Hindelang bis Oberstaufen haben die Geschäfte am Samstag, 4. Dezember, dem Patronatstag der heiligen Barbara, in allen größeren Einkaufsorten außer Fischen bis 19 Uhr geöffnet. 500 Geschäfte nehmen daran teil....

  • Kempten
  • 30.11.10

Vorweihnachtszeit
Großes Märchentheater im Mini-Format

Immenstädter Gymnasiasten bauen mehr als 80 Papier-Bühnen und stellen sie in den Geschäften aus Am Gymnasium im Städtle wird zurzeit für ein Projekt gewerkelt, das die Attraktivität der Innenstadt in der Vorweihnachtszeit steigern soll. Es geht um Papiertheater, wie sie vor allem in der Biedermeierzeit in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach dem Vorbild der damaligen Opern- und Schauspielbühnen groß in Mode waren. Solche Mini-Theaterbühnen werden von Schülern der fünften bis zwölften...

  • Kempten
  • 18.11.10
52×

Julius-Kunert-Straße
Baustelle ade: Die Anlieger sind erleichtert

Nach acht Monaten rollt der Verkehr wieder voll und ganz über die B308 in Immenstadt - Geschäfte hatten zwar Einbußen, dennoch Lob für die Arbeiter Die Erleichterung bei Anwohnern und Geschäftsleuten ist groß: Nach achtmonatiger Bauzeit ist die Julius-Kunert-Straße in Immenstadt seit dem gestrigen Abend wieder frei befahrbar. Die Baufahrzeuge und Bauarbeiter rückten ab. Keine Umleitungen mehr. «Gott sei Dank», atmet etwa Heinz Mayer auf. Er ist Inhaber des Fischerstadels. Auch die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.10

Buchloe
Es kehrt wieder Leben in leer stehende Geschäfte ein

Drei relativ große Ladengeschäfte an exponierter Stelle in der Buchloer Bahnhofstraße stehen schon mehr oder weniger lange leer: der ehemalige Baywa-Gartenmarkt, Woolworth und Herrenmoden Böck. In den kommenden Wochen und Monaten wird vermutlich zumindest in zwei der drei Häuser wieder Leben einkehren.

  • Kempten
  • 13.01.10
14×

Kempten
Auch nach Weihnachten sollen die Kassen klingeln

Nach dem Weihnachtsgeschäft reiben sich viele Händler vergnügt die Hände: Hinter ihnen liegt ein Dezember, der die Erwartungen weit übertroffen hat und im Vergleich zum Vorjahr sogar häufig ein Plus in die Kassen spülte. Und vor ihnen liegen Tage, die viele Kunden nicht nur zum unvermeidlichen Umtausch, sondern auch zum Ausgeben von Geldgeschenken in die Geschäfte treibt. Ihr Vorteil: Schon locken kräftige Preisreduzierungen.

  • Kempten
  • 28.12.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ