Geschäft

Beiträge zum Thema Geschäft

Polizei
Polizei (Symbolbild)

Diebstahl
Rentnerin (70) klaut Damenbluse in Füssen

Eine 70-jährige Dame hat am Samstagmittag in einem Modehaus in der Füssener Innenstadt eine Damenbluse gestohlen. Die Damenbluse hatte einen Wert von 60 Euro. Eine Mitarbeiterin des Modehauses hatte bemerkt, dass sich die Kundin auffällig verhalten hat. Als die Kundin den Laden verließ, hat die Mitarbeiterin sie gestellt. Die Rentnerin bekommt nun eine Anzeige wegen Diebstahles und ein lebenslanges Hausverbot in dem Modegeschäft.

  • Füssen
  • 07.10.19
  • 2.889× gelesen
Lokales
BU: Diese zehn Kaufbeurerinnen und Kaufbeurer möchten einen Unverpackt-Laden in der Innenstadt eröffnen (hintere Reihe, von links): Wolfgang Bauer, Stephanie Rieß, Tobias Bauer, Susanne Friedrich-Würfel, Werner Würfel, Ursula Scheidl, Martina Wiedersatz, die Stadträtin Marita Knauer, sowie (vordere Reihe, von links) Sandra Palazzolo und Kristina Immerz mit ihren Kindern.

Nachhaltigkeit
Zehn Kaufbeurer planen, gemeinsam einen Unverpackt-Laden in der Innenstadt zu eröffnen

Gemüse ohne Kunststoffhüllen, plastikfreie Shampoos und Waschmittel; Nudeln, Müsli und Getreide zum Selbstabfüllen – ein Laden, der all das bietet, schwebt vielen Bürgern schon lange vor, insbesondere den jungen. Nun könnte sich ihr Wunsch erfüllen. Zehn Kaufbeurerinnen und Kaufbeurer haben sich zusammengetan, um einen Unverpackt-Laden in der Innenstadt zu eröffnen, „Frohnatur“ soll er heißen. Einer von ihnen ist Tobias Bauer, mit dem wir über das Vorhaben gesprochen haben. Herr Bauer, ein...

  • Kempten
  • 06.09.19
  • 8.692× gelesen
Lokales
Ausreichend Fläche: Ulf Jäkel und Franz Endhardt laden zum Gründerwettbewerb, von dem junge Geschäftsleute ebenso wie die Stadt profitieren sollen.

Gründerwettbewerb
Neue Wege gegen Leerstände in der Kaufbeurer Altstadt

Im Bemühen um eine Belebung der Altstadt geht die Stadt neue Wege. Ein Gründerwettbewerb soll Geschäftsideen zum Erfolg verhelfen. Davon würde auch das Kaufbeurer Zentrum profitieren. Denn die jungen Unternehmen könnten sich auf leerstehenden Gewerbeflächen niederlassen. Konzepte gibt es laut der Initiatoren viele. Der Wettbewerb unter Federführung von Sparkassenchef Franz Endhardt und Stadtmarketing-Vorsitzendem Ulf Jäkel soll nun einen weitere Anreiz, diese auch umzusetzen. Unter dem Motto...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.19
  • 1.145× gelesen
Lokales
In Kaufbeuren stehen immer mehr Geschäfte leer. Mit einem Gründerwettbewerb möchte die Stadt dem jetzt entgegenwirken.

Geschäfte
Gründerwettbewerb gegen Leerstand in der Kaufbeurer Altstadt

In der Kaufbeurer Innenstadt stehen immer mehr Geschäfte leer. Im März berichtete Oberbürgermeister Stefan Bosse, dass es um die 40 Leerstände in der Altstadt gebe.  Nun geht die Stadt in die Offensive und startet einen Gründerwettbewerb. „Wir wollen unsere schöne Altstadt für Besucher noch attraktiver machen und freie Geschäftsflächen reaktivieren“, so Rathauschef Bosse in einer Pressemitteilung.  Unter dem Motto #platzdafürDeineIdee startet die Stadt Kaufbeuren mit der Consilio...

  • Kaufbeuren
  • 22.07.19
  • 2.137× gelesen
Lokales
Beim Schaufensterbummel in Marktoberdorf: Die Eisdiele Venezia hat einen neuen Pächter.

Shopping
Marktoberdorf auf gutem Weg zur Einkaufsstadt

In der Marktoberdorfer Geschäftswelt herrscht ein Kommen und Gehen. Vor allem die Schließungen bedauert der städtische Wirtschaftsförderer Philipp Heidrich. Er sagt aber, dass man als Einkaufsstadt auf einem guten Weg sei. „Das Problem ist, dass uns allmählich die Leerstände ausgehen“, sagt er und verweist auf das gute Image der Stadt bei Händlern wie Kunden. Die Quote der Auswärtigen, die hier einkauft, sei sehr hoch. Aktuell gibt es Veränderungen beim Raumausstatter Karle. Unikate und das...

  • Marktoberdorf
  • 16.06.19
  • 2.885× gelesen
  •  1
Lokales
Nach der Schließung des Traditionsgeschäfts Jahn und Heinrich ist die Fläche noch ungenutzt. Dem Vernehmen nach ist aber ein neuer Anbieter gefunden.

Einzelhandel
Leerstände in der Kemptener Innenstadt vermeiden: FDP präsentiert Konzept

Welches Ausmaß haben die Leerstände in der Innenstadt? Wo liegen die Ursachen? Wie lassen sich die Zeiten verkürzen, in denen Geschäfte nicht genutzt werden? Diese und weitere Fragen hat sich eine Arbeitsgruppe des FDP-Kreisverbands Kempten gestellt. Nun präsentiert sie ein Konzept, wie sie sich ein Gegensteuern vorstellt. „Seit März führen wir Stadtbegehungen durch und sprechen mit Pächtern und Vertretern der Immobilienwirtschaft “, berichtet Dr. Michael Büssemaker, Leiter der...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 3.020× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Innenstadtschutz
Memminger Stadträte lehnen Tedi-Markt in der Innenstadt ab

Zum Schutz des innerstädtischen Handels hat der Memminger Bausenat jetzt die Ansiedlung einer Tedi-Filiale im Nahversorgungszentrum an der Ecke Bodenseestraße/Hindenburgring abgelehnt. Laut Stadtbaureferatsleiter Fabian Damm bietet Tedi in seinen über 2.000 Filialen sehr günstige Waren aller Art an. Dabei liege der Anteil der sogenannten innenstadtrelevanten Sortimente bei über 90 Prozent. Solche Waren dürfen laut dem Memminger Einzelhandelskonzept von 2007 aber nur noch in der Innenstadt...

  • Memmingen
  • 31.05.19
  • 1.460× gelesen
  •  1
Polizei
Einbruch (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Schadensträchtiger Einbruch in Bad Wörishofener Fahrradgeschäft

Zu einem schadensträchtigen Einbruch in ein Fahrradgeschäft kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Türkheimer Straße in Bad Wörishofen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich über ein Seitenfenster Zugang zum Geschäft und hebelten im Anschluss das Schaufenster aus. Die Unbekannten entwendeten 30 neue E-Bikes im Gesamtwert von rund 100.000 Euro. Der Einbruch wurde am Montagmorgen von einem Passanten festgestellt, der den Polizeinotruf absetzte. Die Kriminalpolizei...

  • Bad Wörishofen
  • 27.05.19
  • 989× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Einbruch
Mann (50) bricht in Lindauer Geschäft ein: Anwohner verhilft zur Festnahme

Am Dienstagabend gegen 21:00 Uhr meldete ein aufmerksamer Anwohner, dass ein Mann mit einem großen Stein versucht, das Schaufenster eines Optikergeschäftes am Bismarckplatz in Lindau einzuschlagen. In der Auslage befanden sich Brillen. Nach wenigen Minuten erreichte die erste Streifenwagenbesatzung das Optikergeschäft. Der Einbrecher war jedoch bereits geflüchtet. Wegen einer sehr guten Täterbeschreibung des Anwohners konnte der Tatverdächtige kurz darauf von der Bundespolizei aufgespürt...

  • Lindau
  • 22.05.19
  • 863× gelesen
Lokales
Markant steht der Theresienhof in der Füssener Innenstadt. Das dort untergebrachte Modegeschäft Miller & Monroe schließt in Kürze.

Herausforderungen
Modegeschäft schließt zum fünften Geburtstag des Füssener Einkaufszentrums

Nicht immer einfach war der Weg bis zur Realisierung des Füssener Einkaufszentrums Theresienhof 2014. Groß bleiben auch künftig die Herausforderungen für das Gebäude am Kaiser-Maximilian-Platz: Denn die Tage der Filiale der Modekette Miller & Monroe, flächenmäßig einer der größten Mieter im Theresienhof, sind gezählt. „Wir schließen! Alles muss raus“, steht schon seit einiger Zeit auf großen Plakaten an den Fensterscheiben des Geschäfts. Der Grund: Die Vidrea Deutschland GmbH, die 160...

  • Füssen
  • 26.04.19
  • 2.639× gelesen
Polizei
Symbolbild

Verbrechen
Paar bei Diebstahl in Lindenberger Lebensmittelgeschäft ertappt

Am gestrigen Dienstagnachmittag wurde der Polizei Lindenberg ein diebisches Pärchen in einem Lebensmittelgeschäft mitgeteilt, welches Lebensmittel und Haushaltsartikel entwendet hatte. Die 32-jährige Frau wurde von Angestellten festgehalten, während ihr 27-jähriger Begleiter das Weite suchte. Dieser konnte einige Zeit später von einer Streife festgenommen werden. Das Pärchen war in der Vergangenheit bereits durch Diebstähle aufgefallen. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.04.19
  • 3.166× gelesen
Lokales
Zahlreiche Leerstände prägen das Bild der Kaufbeurer Altstadt.

Stadtentwicklung
Leere Schaufenster in Kaufbeuren heiß begehrt

Für das Projekt des Kulturrings Kaufbeuren, leere Ladenflächen und Schaufenster in der Altstadt mit Kunst zu beleben, gibt es nach Ende der „Sammelphase“ Bewerbungen von rund 100 Akteuren, die mitmachen wollen. Professionelle Künstler, aber auch Schulklassen und andere Kulturschaffende hätten ihr festes Interesse an dem Vorhaben bekundet, von Mai bis Oktober die Leerstände kreativ zu füllen, berichten die Vorstandsmitglieder des Kulturvereins. Welche Aktionen geplant sind, lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.19
  • 702× gelesen
Lokales
Symbolbild

Einzelhandel
Kemptener Stadtrat will Abwandern von Geschäften in umliegende Orte verhindern

Das Abwandern des Bergsportausrüsters Expozzed von Kempten nach Dietmannsried schlägt weiter politische Wellen: Der Wirtschaftsbeauftragte des Stadtrats, Hans-Peter Hartmann, fordert von der Verwaltung nicht nur Aufklärung darüber, warum „die Sachbearbeiter die Anfrage abgelehnt haben“, dem Unternehmen bei einer Betriebserweiterung innerhalb der Stadtgrenzen zu helfen. Um weitere „gefährliche Entwicklungen im Umland“ zu verhindern, will der Freie-Wähler-Stadtrat auch einen Sportgroßmarkt des...

  • Kempten
  • 11.04.19
  • 1.933× gelesen
  •  1
Lokales
Kleben ihr Schaufenster ab, um aufmerksam zu machen: Studioleiterin der Küchenwelt sowie Vorsitzende des Unternehmerkreises Alexandra Kochems (links) mit ihrer Mitarbeiterin Beyhan Salkam.

Gewerbe
Duracher Geschäfte kleben Schaufenster ab: Protest gegen Online-Käufe

Wer am Freitag und am Samstag durch Durach geht, den dürfte ein komisches Gefühl beschleichen. Denn die Schaufenster vieler Geschäfte sind zugeklebt, wirken ausgestorben. Glücklicherweise sind sie das nicht. Mit der Aktion will der Unternehmerkreis Durach zum Nachdenken anregen: Darüber, was Onlinehandel aus Orten machen kann. „Wir wollen das Internet nicht verteufeln“, sagt Alexandra Kochems, Studioleiterin der Allgäuer Küchenwelt und Vorsitzende des Unternehmerkreises. Allerdings solle man...

  • Durach
  • 05.04.19
  • 5.115× gelesen
  •  1
Lokales
Seit Februar ist Grömo-Geschäftsführer Henning Klempp (49) nun auch noch Rösle-Geschäftsführer.

Porträt
Henning Klempp heißt der neue Marktoberdorfer Rösle-Chef

Mit Werkzeugbau, Zerspanung und Robotik kennt sich Hennig Klempp aus. Wie mit dem Produzieren in der asiatischen Welt und der Führung mittelständischer Familienunternehmen. Ideale Voraussetzungen dafür, findet Klempp, bei Rösle im Marktoberdorf unternehmerische Verantwortung zu tragen. Seit Februar tut Diplomingenieur Klempp (49) das sogar doppelt. Er leitet jetzt beide Schwester-Unternehmen: Dachentwässerungsspezialist Grömo (kurz für Gebrüder Rösle Marktoberdorf) sowie Küchenwerkzeug- und...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.19
  • 803× gelesen
Lokales
Symbolbild

Waffe
Mann (19) schießt in Bregenzer Schaufenster

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Dienstag, den 26. März in ein Schaufenster eines Bregenzer Waffengeschäfts geschossen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat um 1:07 Uhr. Dabei wurde eine Schaufensterpuppe getroffen. Am Donnerstag konnte die Polizei dann einen 19-jährigen Mann als Täter ermitteln. Nach Angaben der Bregenzer Polizei hatte der Schütze bereits Anfang März einen Revolver bei einem Kellereinbruch erbeutet. Gegen den jungen Mann läuft jetzt eine Anzeige...

  • Lindau
  • 28.03.19
  • 1.595× gelesen
Lokales
Am Donnerstag beschäftigt sich der Gestratzer Gemeinderat mit dem Thema Dorfladen

Planänderung
Gestratzer Dorfladen bekommt neuen Standort

Der neue Dorfladen in Gestratz bekommt einen anderen Standort. Der Neubau soll nicht wie geplant an der Grünenbacher Straße entstehen, sondern nun auf einem freien Grundstück neben dem Friedhof an der Schulstraße. Diese Änderung habe sich im Laufe der Gespräche rund um das Vorhaben ergeben, sagt Bürgermeister Johannes Buhmann auf Nachfrage des Westallgäuers . Damit der Zeitplan trotzdem eingehalten wird, diskutiert der Gemeinderat am Mittwoch Abend über das Thema und muss auch eine Reihe...

  • Gestratz
  • 28.03.19
  • 764× gelesen
Lokales
Buchloe früher -bevor Schreibwaren Beginen sich niederließ.

Handel
Christa Meindl übergibt Buchloer Spiel- und Schreibwarengeschäft nach über 100 Jahren in neue Hände

Nein. Leicht fallen wird es ihr nicht. Wenn Christa Meindl am Montag aus ihrem Küchenfenster auf das Schaufenster gegenüber schaut, wird die Inhaberin des Schreib- und Spielwarenladens Beginen kurz inne halten. Am Montag ist sie raus. Christa Meindl hört mit ihrem Geschäft auf, geht in Ruhestand. Nach 101 Jahren und drei Generationen schießt einer der letzten inhabergeführten Läden von Buchloe seine Pforten. Dennoch geht es weiter: Der Spielwarenhändler Krömer aus Schrobenhausen – ebenfalls...

  • Buchloe
  • 27.03.19
  • 1.569× gelesen
Polizei
Polizei warnt vor Haustür-Geschäften (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Buchloer Rentnerin bezahlt Wucherern 850 Euro "schwarz" für die Reinigung ihres Holzzaunes

Mittwochnachmittag boten zwei unbekannte Männer einer betagten Rentnerin Anwohnerin in der Berliner Straße die professionelle Reinigung ihres Holzzaunes an. Die Frau willigte ein. Nach einer Stunde Arbeit mit dem Hochdruckreiniger forderten die „Profis“ 850 Euro in bar ohne Rechnung. Die Rentnerin bezahlte. Anschließend fuhren die Männer mit einem Klein-Lkw weg, Teilkennzeichen WER- ???. Die Frau erstattete später bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen des Verdachts des Wuchers, da ihr...

  • Buchloe
  • 22.03.19
  • 1.970× gelesen
Lokales
Innenstadt von Kaufbeuren

Stadtrat
Feilschen um Gestaltungsrichtlinien für Kaufbeurer Altstadt beginnt von vorn

Die Richtlinien für die Gestaltung des Außenbereichs von Geschäften und Gaststätten in der Kaufbeurer Altstadt werden nun offiziell überarbeitet. Dies beschloss der Bauausschuss des Stadtrates bei seiner jüngsten Sitzung. Warum eine neue Version des Regelwerkes notwendig ist, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 19.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.19
  • 512× gelesen
Polizei
Am Hildegardplatz in Kempten wurde ein Uhren-/Schmuckgeschäft überfallen.
4 Bilder

Fahndung
Bewaffneter Raubüberfall auf Schmuckgeschäft in Kempten

Update (20.02.19): Es wurden drei Tatverdächtige festgenommen. In der Salzstraße in Kempten haben drei Unbekannte am Dienstag Nachmittag ein Uhren- und Schmuckgeschäft überfallen. Es soll sich um drei Männer handeln, die auf Fahrrädern geflüchtet sind. Einer der Männer klingelte kurz vor 16 Uhr an der Ladentüre des Fachgeschäftes in der Salzstraße. Als eine Verkäuferin ihm öffnete, sind zwei Männer in den Laden eingedrungen, ein weiterer blieb vor dem Laden. Einer der Täter bedrohte...

  • Kempten
  • 19.02.19
  • 40.744× gelesen
Lokales
Norma will seine Filiale in Lindenberg erweitern. Dazu soll das Gebäude nach Westen um 4,20 Meter verbreitert werden.

Geschäftswelt
Norma darf in Lindenberg erweitern

Der Discounter Norma darf seine Filiale in Lindenberg um 237 Quadratmeter erweitern – zumindest, wenn es nach dem Bauausschuss des Stadtrates geht. Dessen Mitglieder haben das Baugesuch jetzt gegen zwei Stimmen gutgeheißen, nachdem sie im Dezember 2018 noch Bedenken geäußert hatten. Auch die Anträge von zwei anderen Betrieben haben die Räte abgesegnet. Norma hat erst 2008 in Lindenberg eine neue Filiale in der Staufner Straße bezogen. Jetzt will das Unternehmen, das 1974 als erster...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.19
  • 857× gelesen
Lokales
Das Ergebnis im Semmelstreit: In Bayern und damit auch im Allgäu dürfen Bäckereien mit angeschlossenem Café Semmel am Sonntag länger als drei Stunden verkaufen.

Urteil
Bäckereien in Bayern dürfen Semmel Sonntags länger verkaufen

Als "Semmelstreit" wurde ein Fall vor dem Oberlandesgericht München bekannt, dessen Ausgang sich auch auf Allgäuer Bäckereien auswirken kann. Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs hatte gegen eine Bäckerei in München geklagt, die an Sonn- und Feiertagen mehr als drei Stunden lang Backwaren zum Mitnehmen verkauft hat. Für die Kläger sei das ein Verstoß gegen das Ladenschlussgesetz. Das Oberlandesgericht hat diese Klage jetzt zurückgewiesen - die Verkäufe seien über das...

  • Kempten
  • 15.02.19
  • 2.437× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Kein Stillstand im Kampf gegen Leerstand in Marktoberdorf

Im Marktoberdorfer Geschäftsleben tut sich wieder so einiges. Ein neues Reisebüro hat eröffnet, eine Buchhandlung wird in neuen Händen weitergeführt, ein neues Wohn- und Geschäftshaus wird errichtet und ein Traditionshotel wieder auf Vordermann gebracht. Andere Geschäfte wiederum suchten sich neue Räume. Das gemeinsame Ziel: Sie wollen gemeinsam mehr Kunden anlocken und damit das Zentrum der Stadt attraktiver machen. Das wiederum hat ebenso zur Folge, dass sich neue Geschäfte und...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.19
  • 855× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019