Gesang

Beiträge zum Thema Gesang

Isabelle Sauer aus Egg an der Günz wurde als einzige Deutsche für ein Studium für darstellende Künste in New York ausgewählt.
2.366×

Ausbildung
Tanzen in New York: Isabella Sauer aus Egg an der Günz wird Schülerin an Amda Musical and Dramatic Academy

Die Künstlerlegende Frank Sinatra besang die amerikanische Metropole New York als die Stadt, die niemals schläft. Isabella Sauer kann sich davon bald selbst ein Bild machen. Denn die 20-Jährige aus Egg an der Günz wurde als einzige Deutsche für ein Studium an der Hochschule für darstellenden Künste mitten im Herzen von New York City ausgewählt. „Ich kann es selbst noch gar nicht glauben – auch weil es gleich auf Anhieb geklappt hat“, sagt sie. Im November vergangenen Jahres fand die...

  • Memmingen
  • 03.06.19
84×

Trommelzauber
Altusried im Trommelfieber: afrikanische Rhythmen auf der Freilichtbühne

Ein Afrikanisches Sprichwort sagt: Drei göttliche Wesen nahmen uns unsere Sorgen ab - es waren Trommel, Tanz und Gesang. Dieses Sprichwort ist aber nicht nur jenseits des Äquators gültig. Auch im Allgäu sorgen Trommeln und Gesang für gute Laune. Denn das Projekt Trommelzauber hat über 2000 Schüler auf die Freilichtbühne Altusried eingeladen, um mit ihnen afrikanische Rhythmen und Lieder einzuüben - und das alles für einen guten Zweck.

  • Altusried
  • 26.07.12
44× 3 Bilder

Kabarett
Preußische Rockröhre - Barbara Kuster begeistert im PiK in Memmingen

Energiegeladene Gesangs- und Tanzmaschine – Messerscharfe Parodien Ab dem Zeitpunkt, wenn Barbara Kuster die Bühne betritt, verändert sich etwas im Raum. In diesem Fall im PiK, das an diesem eiskalten Winterabend gerammelt voll ist. Es ist so, als würden alle Zuschauer innerlich Haltung annehmen vor einer auf den ersten Blick fast unscheinbaren Frau. Als überzeugte Preußin in Bayern setzt sie sich durch, bestimmt das Tempo – ein ganz schön schnelles Tempo, das laut Ankündigung...

  • Kempten
  • 14.02.12

Kunstnacht Kempten
Wasserspiele mit Tanz und Gesang bei Kunstnacht Kempten

Aufführungen an sieben beleuchteten Stadtbrunnen – Bereits am Nachmittag gestalten Künstler ein Kinderfest Etwas Besonderes soll die erste Kunstnacht Kempten werden: Am Samstag 8. Oktober, von 19 bis 24 Uhr, soll die Innenstadt zu einem offenen Raum für Kunst und Kultur werden. Im Mittelpunkt steht ein Open-Air-Programm an sieben beleuchteten Brunnen. Bereits nachmittags (14-17 Uhr) findet im Residenzhof ein Kinderkunstfest statt. 'Kunst ist bei schlechtem Wetter fast noch schöner', sagt...

  • Kempten
  • 05.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ