Gerichtsurteil

Beiträge zum Thema Gerichtsurteil

Gericht (Symbolbild)
7.726× 1

Zwei Menschen starben
Betrunken Unfall verursacht: Mann (32) zu Haftstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat einen 32-jährigen Mann wegen zweifacher fahrlässiger Tötung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Der 32-Jährige hatte im September 2019 einen Autounfall auf der B12 bei Jengen verursacht, bei dem ein Ehepaar (58, 51) verstarb. Der Mann war übermüdet und hatte 1,07 Promille Alkohol im Blut.  Trotz Warnung in Auto gestiegen In der Unfall-Nacht hatte der 32-Jährige zunächst in einem Nachtclub in Igling den Geburtstag einer Freundin...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.20
Symbolbild.
5.064×

Gericht
Kempten: Ex-Freundin (22) bringt Drogenhändler (25) ins Gefängnis

Ein 25-jähriger Drogenhändler muss für vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis, urteilte das Kemptener Landgericht. Zum Verhängnis wurde ihm, dass seine Freundin trotz Schlägen und Drohung zur Polizei ging, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Die Beamten nahmen den Mann fest und durchsuchten seine Wohnung. Dabei fanden sie über 120 Gramm Marihuana und zwei Cannabispflanzen, im Tresor des Angeklagten lagen außerdem ein Schlagstock, ein verbotener Elektroschocker und zwei Schreckschusswaffen....

  • Kempten
  • 07.02.20
Ein 32-Jähriger musste sich vor dem Kaufbeurer Gericht wegen des Verkaufs von Drogen an einen Minderjährigen verantworten. (Symbolbild)
2.613×

Haftstrafe
Drogen an Minderjährigen verkauft: Mann (32) in Kaufbeuren verurteilt

Wegen vorsätzlicher, unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige musste sich jetzt ein Mann aus dem südlichen Ostallgäu vor dem Kaufbeurer Schöffengericht verantworten. In der Wohnung des heute 32-Jährigen sollen vor zwei Jahren neben erwachsenen Konsumenten auch Jugendliche ein und ausgegangen sein, die dort Joints rauchten und teilweise auch Zugang zu Amphetamin hatten. Im Prozess bedauerte der Angeklagte dies und gab eine der drei angeklagten Taten zu. Es handelte sich um den...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.19
Sein Geständnis und die schlechte Qualität der gefundenen Drogen bewahren einen 29-Jährigen vor dem Gefängnis. (Symbolbild)
2.586×

Gericht
33 Cannabispflanzen angebaut: Geständnis und schlechte Qualität der Drogen bewahren Angeklagten (29) vor Gefängnis

562 Gramm Marihuana fanden Polizisten bei der Durchsuchung der Wohnung eines Oberallgäuers im Juli 2018. Der 29-Jährige hatte mit einer Aufzuchtanlage 33 Cannabispflanzen angebaut. Jetzt stand der junge Mann in Sonthofen vor dem Schöffengericht, weil beim Besitz einer „nicht geringen Menge“ von Betäubungsmitteln eine Gefängnisstrafe von mindestens einem Jahr droht. Doch der Oberallgäuer kam mit einer Bewährungsstrafe davon. Zwar wurde eine große Menge Drogen gefunden, die Qualität der selbst...

  • Sonthofen
  • 24.08.19
Symbolbild
1.132×

Gericht
Heroin im Darknet bestellt: Bewährung für zwei Ostallgäuer

Zwei junge Männer aus dem Ostallgäu (28 und 31 Jahre alt) befanden sich im vergangenen Jahr in einer Lebenskrise, als sie auf die Idee verfielen, ihre Probleme mit Drogen zu bekämpfen. Sie flogen auf, nachdem sie im Darknet, dem versteckten Teil des Internets, zweimal Rauschgift bestellt hatten. Insgesamt handelte es sich um rund 17 Gramm Heroin und fünf Gramm Metamphetamin. Die Polizei fing die Sendungen ab, bevor sie die Packstation erreichten. Die beiden Freunde wurden vor Ort entdeckt und...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.19
Symbolbild. Ein 24-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf wurde zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er wiederholt Drogen im Darknet kaufte.
1.681×

Gericht
Drogen aus dem Darknet: Marktoberdorfer (24) zu Haftstrafe verurteilt

Ein heute 24-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf hatte im vergangenen Jahr wiederholt Rauschgift im Darknet, einem versteckten, schwer zugänglichen Teil des Internets, bestellt – obwohl er unter Bewährung stand und dazu noch ein Verfahren wegen unerlaubten Besitzes von 20,6 Gramm Marihuana gegen ihn lief. Bei seinen Bestellungen handelte es sich in einem Fall um 163 Gramm Amphetamin, im zweiten Fall um rund 180 Gramm Amphetamin und 20 Ecstasy-Tabletten und im dritten Fall um 3,6 Gramm Kokain....

  • Kaufbeuren
  • 24.07.19
Der Angeklagte (42) war voll geständig und wurde zu 14 Monaten auf Bewährung verurteilt.
842×

Gericht
Cannabis angebaut: Angeklagter (42) in Kaufbeuren zu Bewährungsstrafe verurteilt

Von seiner Vergangenheit eingeholt wurde ein 42-jähriger Mann aus dem Raum Marktoberdorf: Der türkische Staatsbürger hatte vor rund vier Jahren in seiner Wohnung Cannabis zum Eigenkonsum angebaut und sich nach Beginn der Ermittlungen in sein Heimatland abgesetzt. Heuer kehrte er nun freiwillig nach Deutschland zurück und stellte sich dem Verfahren. Vor dem Kaufbeurer Schöffengericht legte er über seinen Verteidiger ein Geständnis ab und wurde wegen vorsätzlichen, unerlaubten Besitzes von...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.19
Urteil vor Gericht in Sonthofen
2.851×

Gerichtsurteil
Sexuelle Gegenleistung für Joint: Jugendgericht Sonthofen verurteilt Oberallgäuer (20)

Ein 20-jähriger Oberallgäuer wurde vor dem Amtsgericht Sonthofen wegen sexuellen Missbrauchs einer zur Tatzeit 13-Jährigen und wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu zwei Wochen Dauerarrest verurteilt. Ferner muss er die Kosten des Verfahrens und 1.500 Euro an eine karitative Einrichtung zahlen. Und nachweisen, dass er in den nächsten zwölf Monaten keine Drogen konsumiert. Zum Tatvorgang gab es zwei Versionen, Richterin und Staatsanwalt zweifelten an beiden. Wie der Angeklagte und...

  • Sonthofen
  • 01.12.18
102×

Urteil
Ostallgäuer Familienvater (23) droht schwangerer Freundin: Ich schlitze dich quer auf! - Fünf Monate Haft

Ein 23-jähriger Familienvater stand bereits wegen Aggressionsdelikten unter offener Bewährung, als er im Juli erneut die Beherrschung verlor. Während eines Streits bedrohte er seine im achten Monat schwangere Lebensgefährtin mit den Worten 'Ich schlitze dich quer auf!' Der fünfjährige Sohn des Paares stand daneben und musste alles mit anhören. Drei Wochen zuvor war der Mann bei einer Polizeikontrolle an einem Ostallgäuer Bahnhof mit einer geringen Menge Marihuana und Amphetamin erwischt worden....

  • Marktoberdorf
  • 21.12.17
36×

Urteil
Zweieinhalb Jahre auf Bewährung: 19-Jähriger in Kaufbeuren zum vierten Mal wegen Drogenbesitzes verurteilt

Es waren keine großen Rauschgift-Delikte, die einen heute 19-Jährigen aus dem südlichen Landkreis gleich viermal innerhalb von knapp eineinhalb Jahren auf die Anklagebank des Kaufbeurer Amtsgerichts brachten. Vielmehr ging es in allen Fällen um den Besitz geringer Cannabis-Mengen zum Eigenkonsum. Ihm wurde deshalb für die Dauer der zweijährigen Bewährungszeit ein Bewährungshelfer zur Seite gestellt. Auf dessen Weisung hin muss sich der junge Mann regelmäßigen Drogentests unterziehen und dadurch...

  • Füssen
  • 20.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ