Gerichtsurteil

Beiträge zum Thema Gerichtsurteil

Symbolfoto: Insgesamt 52 Physiotherapeuten sind einem Betrüger aufgesessen. Der 62-Jährige hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten und stellte den Therapeuten gefälschte Zertifikate aus.
3.548×

Betrug
Schulungszertifikate gefälscht: Oberallgäuer (62) zu drei Jahren Haft verurteilt

Eine böse Überraschung erlebten 52 Therapeuten, die seit dem Jahr 2009 Weiterbildungsseminare für eine spezielle Behandlungsmethode besucht und viel Geld dafür gezahlt hatten. Sie sind einem Betrüger aufgesessen. Denn der 62-jährige Oberallgäuer hatte gar keine Berechtigung, die Kurse anzubieten. Die von ihm ausgestellten Zertifikate waren gefälscht. Das hatte schwerwiegende Konsequenzen für die Therapeuten: Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet und sie mussten den Krankenkassen die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.03.19
30×

Amtsgericht
Zwei junge Männer in Sonthofen wegen Einbruch, Diebstahl und Betrug verurteilt

Zwei junge Männer sind vom Schöffengericht Sonthofen wegen Wohnungseinbruchdiebstahls und Betrugs zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Sie hatten bei einem Einbruch in Sonthofen Schmuck und Goldmünzen im Wert von knapp 9.300 Euro gestohlen und die Wertsachen dann bei Juwelieren in Kempten und Immenstadt zu Geld gemacht. Zur Tatzeit waren die Angeklagten 21 und 23 Jahre alt. Bei der Gerichtsverhandlung haben sie die Tat sehr schuldbewusst und in vollem Umfang eingeräumt. Der Einbruch geschah...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ