Gerichtsurteil

Beiträge zum Thema Gerichtsurteil

Symbolbild
1.779×

Urteil
Körperverletzung auf privater Abi-Fahrt: Ostallgäuer (19) zu Sozialstunden verurteilt

Weil er einer Mitschülerin auf einer privaten Abi-Fahrt ins Gesicht geschlagen hat, muss ein 19-jähriger Ostallgäuer jetzt 80 Sozialstunden ableisten - das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. Die Tat hatte sich in einer Club-Anlage in Kroatien ereignet.  Laut Zeitung hatte ein Begleiter des jungen Mann ein alkoholisches Getränk hinter sich geschüttet und dabei eine Mitschülerin getroffen. Diese wiederum hätte sich "revanchiert" und fälschlicherweise den Angeklagten mit...

  • Kaufbeuren
  • 11.02.20
Symbolbild. Wegen der Misshandlung von Schutzbefohlenen ist ein 50-jähriger Ostallgäuer zu einer Haftstrafe verurteilt worden.
9.519× 1

Gericht
Vierjährige Tochter im Ostallgäu mit Gürtel geschlagen: Vater (50) verurteilt

Weil seine vierjährige Tochter abends nicht ins Bett gehen wollte, rastete ein heute 50-jähriger Mann im November 2017 in einer Ostallgäuer Gemeinde aus und schlug mindestens zweimal mit seinem Gürtel auf den Rücken des Kindes ein. Das kleine Mädchen hatte danach zwei rote Striemen und leidet laut seiner Mutter bis heute unter Ängsten. Die Frau war damals dazwischen gegangen und hatte ebenfalls Schläge abbekommen. Zwar bestritt ihr Noch-Ehemann als Angeklagter vor dem Amtsgericht die Vorwürfe....

  • Marktoberdorf
  • 16.08.19
Symbolbild. Das Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen wurde wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafen verurteilt.
1.401×

Silvester
Streit auf Ostallgäuer Wohnmobil-Stellplatz: Ehepaar wegen Körperverletzung zu Geldstrafen verurteilt

Ein Konflikt wegen zu lauter Musik führte in der Silvesternacht 2017 zu einem Tumult, der jetzt auch das Kaufbeurer Amtsgericht beschäftigte. Damals war auf dem Wohnmobil-Stellplatz einer Ostallgäuer Gemeinde ein Streit entbrannt, bei dem ein heute 53-jähriger Urlauber aus Nordrhein-Westfalen seinen 60-jährigen Kontrahenten attackiert und umgestoßen haben soll. Der Mann erlitt eine komplizierte Verletzung im Daumengelenk, die ihm trotz Operation und Therapie bis heute Probleme bereitet. Auch...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 07.05.19
Symbolbild: Während der Verhandlung war der Angeklagte, der derzeit eine Reststrafe aus einem anderen Verfahren verbüßt, einsichtig und reuig.
784×

Körperverletzung
Ostallgäuer (25) stößt Bruder im Streit Finger ins Auge: Einspruch zurückgezogen

Innige Geschwisterliebe sieht wohl anders aus: Ein 25-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis betrat im März 2018 gegen den erklärten Willen seines Bruders dessen Grundstück und lieferte sich mit ihm eine Rangelei. Als der Bruder zu Boden ging, stieß ihm der Mann einen Finger ins Auge und rammte ihm sein Knie gegen die Wange. In der Folgezeit erhielt der wegen anderer Delikte vorbestrafte Ostallgäuer einen Strafbefehl wegen Hausfriedensbruchs und vorsätzlicher Körperverletzung, der auf neun...

  • Kaufbeuren
  • 23.02.19
Der Täter bestritt im Strafprozess vor dem Amtsgericht den Einsatz eines Gegenstandes und sprach lediglich von einem Faustschlag in den Rücken seines Kontrahenten.
836×

Gericht
Bewährung: 34-jähriger Kaufbeurer schlägt auf jungen Mann ein

Dass seine Rache-Aktion gegen einen jungen Mann, der im Februar angeblich seine Ex-Frau belästigt hatte, „keine gute Idee war“, hatte einem 34-jährigen Kaufbeurer offenbar schon früh gedämmert. Er war damals aber derart in Rage, dass er den 26-Jährigen unter einem Vorwand in eine Passage in Neugablonz lockte und dann mit einem Holzstück attackierte. Der Geschädigte erlitt eine schmerzhafte Ellbogen-Prellung und eine Blessur am kleinen Finger. Die Richterin war von einer gefährlichen...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.18
19×

Gerichtsverhandlung
Vor der Disco: Ostallgäuer (27) tritt Mann (25) ins Gesicht

Es war ein massiver Ausraster unter Alkoholeinfluss und nach eigener Einschätzung des Angeklagten 'einfach eine Scheiß-Aktion': Im Mai 2014 hatte der 27-Jährige vor einer Diskothek im mittleren Landkreis mindestens zweimal nach einem am Boden liegenden 25-Jährigen getreten. Dieser wurde im Gesicht getroffen und erlitt Prellungen und Schmerzen. Im Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht sprach die Richterin den Angreifer jetzt der vorsätzlichen Körperverletzung schuldig und verurteilte ihn...

  • Marktoberdorf
  • 27.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ