Gerichtsurteil

Beiträge zum Thema Gerichtsurteil

Ein 30-Jähriger musste sich am Mittwoch vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten. (Symbolbild)
8.866× 4

Amtsgericht Kaufbeuren
Mann (37) vergewaltigt seine Nichte (23): Zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 37-Jähriger aus dem Ostallgäu hatte im vergangenen Jahr seine damals 23-jährige Nichte vergewaltigt. Am Mittwoch hat das Amtsgericht Kaufbeuren ihn wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. 37-Jähriger begrapscht Nichte gegen ihren WillenDie junge Frau übernachtete vom 28. auf den 29. März bei dem Verurteilten und seiner Ehefrau. Als sie auf dem Sofa lag, griff der 37-Jährige ihr an den Hintern und an...

  • Kaufbeuren
  • 04.02.21
Der Verurteilte (Mitte) schwieg während des gesamten Prozesses.
10.395× 2 Bilder

Ehefrau im Bus bei Obergünzburg "niedergemetzelt"
"Es war eine öffentliche Hinrichtung": Lebenslänglich für Mörder (38)

Vor Schulkindern und ihrer Freundin hat ein 38-Jähriger im vergangenen Juli seine 27-jährige Frau in einem Linienbus in Obergünzburg mit mindestens elf Messerstichen ermordet, mehrere Rippen wurden durchtrennt. Deshalb stand der 38-Jährige vor dem Landgericht Kempten. Am dritten Prozesstag fiel das Urteil. Der 38-Jährige wurde des Mordes mit besonderer Schwere der Schuld schuldig gesprochen und zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Der Richter bezeichnete die Tat als "öffentliche Hinrichtung"...

  • Obergünzburg
  • 03.02.21
Symbolbild
2.754×

Gerichtsurteil
Hausfriedensbruch und gefälschtes Attest: Kaufbeurer (54) muss Geldstrafe zahlen

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat am Dienstagnachmittag einen 54-jährigen Mann aus Kaufbeuren wegen der Fälschung eines Gesundheitszeugnisses und wegen Hausfriedensbruch verurteilt. Die gegen den Frührentner verhängte Strafe beläuft sich auf 90 Tagessätze à 25 Euro - zudem muss er die Kosten des Verfahrens tragen.  Der 54-Jährige hatte im Sommer 2020 zwei Mal gegen ein bestehendes Hausverbot in einem Kaufbeurer Einkaufszentrum verstoßen. Dies hatte er erhalten, da er zuvor ohne Maske im besagten...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.21
Prozess (Symbolbild).
2.761× 3

Haftstrafe
Mann (57) greift dementer Frau (85) in Buchloer Seniorenheim an die Brüste

In einem Buchloer Seniorenheim soll ein 57-jähriger senegalesischer Bewohner im Juni 2019 eine demente Frau zweimal begrapscht haben. Einer Rollstuhlfahrerin soll er zudem mit dem Fuß in den Rücken getreten haben. Am Mittwoch stand der Mann deshalb in Kaufbeuren vor Gericht. Drei Pflegekräfte schilderten die Vorfälle. Anfang Juni 2019 habe er einer 1935 geborenen, dementen Bewohnerin erst ins Gesicht, dann an die Brüste gefasst und dabei gelacht. Sie hatte im Gemeinschaftsraum in einem Sessel...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.20
Ein 32-Jähriger wurde am Amtsgericht Kaufbeuren zu einer Haftstrafe verurteilt. (Symbolbild)
2.969×

Ohne Bewährung
Beschimpfungen und Nazi-Parolen vor Kaufbeurer Disko: 32-Jähriger muss in Haft

In Kaufbeuren stand am Montag ein 32-Jähriger vor Gericht. Ihm wurde unter anderem vorgeworfen, im Frühjahr Polizisten beleidigt, auf ein Einsatzfahrzeug eingeschlagen und Diskothekenbesucher mit Nazi-Parolen beschimpft zu haben. Am 9. März diesen Jahres besuchte der schon mehrfach Vorbestrafte zusammen mit einem Arbeitskollegen nach einer Betriebsfeier eine Diskothek in der Kaufbeurer Innenstadt. Dort tanzte er mit einer unbekannten Frau, bis er von zwei unbekannten Männern angegriffen wurde....

  • Kaufbeuren
  • 19.10.20
Gericht (Symbolbild)
7.726× 1

Zwei Menschen starben
Betrunken Unfall verursacht: Mann (32) zu Haftstrafe verurteilt

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat einen 32-jährigen Mann wegen zweifacher fahrlässiger Tötung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Der 32-Jährige hatte im September 2019 einen Autounfall auf der B12 bei Jengen verursacht, bei dem ein Ehepaar (58, 51) verstarb. Der Mann war übermüdet und hatte 1,07 Promille Alkohol im Blut.  Trotz Warnung in Auto gestiegen In der Unfall-Nacht hatte der 32-Jährige zunächst in einem Nachtclub in Igling den Geburtstag einer Freundin...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.20
Gerichtsprozess (Symbolbild)
2.364×

Gefährliche Köperverletzung
Nach Faustschlag im November: Mann (21) in Kaufbeuren verurteilt

Das Schöffengericht Kaufbeuren hat einen 21-Jährigen der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen. Das Urteil: Ein Jahr und zehn Monate auf Bewährung, heißt es in der Allgäuer Zeitung (AZ) am Samstag. Außerdem muss er dem Opfer als Bewährungsauflage ein vorläufiges Schmerzensgeld von 2.500 Euro zahlen, sowie weitere 19.200 Euro in Raten. Auf den Angeklagten könnten laut Bericht auch noch weitere zivilrechtliche Forderungen zukommen. Demnach hatte der 21-Jährige im November 2019 einen...

  • Kaufbeuren
  • 18.07.20
Gerichtsprozess (Symbolbild)
2.720×

Gericht
Ostallgäuer (19) kauft gefälschte Zehner im Internet: Drei Wochen Arrest

Ein heute 19-jähriger Ostallgäuer ist wegen Geldfälschung zu einem dreiwöchigen Dauerarrest und einer Geldauflage in Höhe von 600 Euro verurteilt worden. Das Urteil ist rechtskräftig. Anfang des Jahres hatte der junge Mann rund 100 gefälschte Zehn-Euro-Scheine im Internet bestellt und versuchte, damit bei Tankstellen und einem Supermarkt zu bezahlen, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Samstagsausgaben. Demnach fiel der Betrug unter anderem deshalb schnell auf, weil es sich bei den...

  • Kaufbeuren
  • 04.07.20
Das Jugendschöffengericht Kaufbeuren hat einen 21-Jährigen zu elf Monaten auf Bewährung und 720 Sozialstunden verurteilt (Symbolbild).
1.877×

Bewährungsstrafe und Sozialstunden
Ostallgäuer (21) wiederholt ohne Führerschein am Steuer

Das Jugendschöffengericht Kaufbeuren hat einen vorbestraften 21-jährigen Ostallgäuer zu elf Monaten auf Bewährung und 720 Sozialstunden verurteilt. Ohne einen Führerschein zu besitzen, war er mehrfach mit verschiedenen Kraftfahrzeugen gefahren. Zum Teil stand er dabei unter Alkohohl- oder Drogeneinfluss. Das berichtet die Buchloer Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe.  Der 21-Jährige hat demnach die Wahl, die Sozialstunden abzuleisten oder sich eine bezahlte Arbeit zu suchen. Außerdem enthält das...

  • Buchloe
  • 03.06.20
Gericht (Symbolbild)
5.968×

Kinderrabatt
Häuslebauer (39) verliert Klage gegen Stadt Marktoberdorf

Das Landgericht Kempten hat die Zivilklage eines 39-jährigen Marktoberdorfers gegen die Stadt Marktoberdorf abgewiesen. Der Mann, Vater zweier kleiner Kinder, hatte beim Kauf seines städtischen Mischgrundstücks im Ortsteil Leuterschach keine städtische Kinderermäßigung bekommen. Diese, in seinem Fall 15.000 Euro, wollte er nun nachträglich einklagen. Vergeblich. Das Gericht gab am Donnerstagnachmittag der Stadt recht, die darauf beharrte, in Gewerbe- und Mischgebieten, wo ohnehin verbilligte...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.20
Symbolbild
2.215×

Geldstrafe
Ostallgäuer (29) nach Angriff auf Polizeibeamte verurteilt

Ein 29-jähriger Ostallgäuer ist jetzt zu einer Geldstrafe von 11.200 Euro verurteilt worden - der Mann hatte am Faschingssonntag 2019 unter anderem einen Polizisten angegriffen. Laut einem Artikel der Allgäuer Zeitung war der Mann zunächst auf dem Marktoberdorfer Faschingsumzug und sei dann - auf dem Weg zu einem Eishockeyspiel - am Bahnhof mit einem anderen Mann zusammengestoßen. Dabei habe sich sein Gegenüber verletzt.  Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei habe der 29-Jährige...

  • Kaufbeuren
  • 13.02.20
Symbolbild
1.778×

Urteil
Körperverletzung auf privater Abi-Fahrt: Ostallgäuer (19) zu Sozialstunden verurteilt

Weil er einer Mitschülerin auf einer privaten Abi-Fahrt ins Gesicht geschlagen hat, muss ein 19-jähriger Ostallgäuer jetzt 80 Sozialstunden ableisten - das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. Die Tat hatte sich in einer Club-Anlage in Kroatien ereignet.  Laut Zeitung hatte ein Begleiter des jungen Mann ein alkoholisches Getränk hinter sich geschüttet und dabei eine Mitschülerin getroffen. Diese wiederum hätte sich "revanchiert" und fälschlicherweise den Angeklagten mit...

  • Kaufbeuren
  • 11.02.20
Symbolbild
2.555×

Gericht
Bewährungsstrafe: Ostallgäuerin (21) ohrfeigt Mann und beleidigt Polzisten

Eine 21-jährige Frau ist jetzt vom Kaufbeurer Amtsgericht zu einer fünfmonatigen Bewährungsstrafe und einer Geldauflage in Höhe von 500 Euro verurteilt worden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, hatte die Frau im August 2019 zunächst ihren Vermieter ausgesperrt und dann einen dessen Begleiter geohrfeigt. Anschließend beleidigte sie mehrere Polizisten.  Die 21-Jährige stand zum Zeitpunkt der Tat unter Alkohol und Medikamenteneinfluss, so berichtet die Zeitung weiter. Die junge Frau befinde sich...

  • Kaufbeuren
  • 01.02.20
Gerichtsurteil (Symbolbild)
7.443×

Jugendgericht Kaufbeuren
Heimlich in der Tänzelfest-Toilette gefilmt: Ostallgäuer (19) zu Geldbuße verurteilt

Eine gruselige Vorstellung: auf einer öffentlichen Toilette unbemerkt von einem Fremden gefilmt werden. Ein 19-jähriger Ostallgäuer hat auf dem Kaufbeurer Tänzelfest sein Handy über eine Kabinenwand gehalten und einen anderen Bierzelt-Besucher beim Urinieren gefilmt. Laut einem Bericht in der Allgäuer Zeitung wurde er dafür jetzt zu 300 Euro Geldbuße verurteilt. Offenbar hat der junge Mann nicht zum ersten Mal intime Aufnahmen von Anderen gemacht: Die Polizei hat auf seinem Mobiltelefon...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.20
Symbolbild.
5.415× 4

Gericht
Sexueller Missbrauch von Kindern: Ostallgäuer (59) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 59-jähriger Mann aus dem Ostallgäu hat vor dem Kaufbeurer Amtsgericht den sexuellen Missbrauch an drei Kindern gestanden. Das Gericht verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren, außerdem muss er jeweils noch 1.000 Euro an die geschädigten Kinder zahlen. 3.000 Euro Schmerzensgeld hat der gebürtige Münchner bereits bezahlt. Der Angeklagte arbeitete als Erzieher und betreute zwei der Kinder donnerstags nach der Schule. Er machte mit ihnen Hausaufgaben und übernahm an diesem Tag...

  • Kaufbeuren
  • 13.01.20
Symbolbild
2.801×

Urteil
Ex-Bodybuilder (37) verkauft Dopingmittel: Kaufbeurer Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Weil ein 37-jähriger Ex-Bodybuilder Dopingmittel verkauft hat, ist er nun von einem Kaufbeurer Gericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung hatte der Mann ein verschreibungspflichtiges Testosteronpräparat an einen Bekannten verkauft.  Bei einer durchgeführten Hausdurchsuchung fanden Polizeibeamte zehn weitere Testosteronampullen, so berichtet die Zeitung. Weiter sei auch eine Ampulle Trenbolon gefunden worden. Dabei handelte es sich um ein...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.19
Symbolbild
8.815×

Volksverhetzung
Ostallgäuer (56) zahlt 10.400 Euro wegen Hetze gegen Flüchtlinge und Politiker

Wegen Volksverhetzung in zwei Fällen hat sich jetzt ein 56-Jähriger vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten müssen. Der Mann hatte zuvor einen Strafbefehl in Höhe 10.400 Euro nicht bezahlt. Laut Allgäuer Zeitung soll sich der Mann mehrere Male beleidigend und abwertend über Flüchtlinge geäußert und sogar gesagt haben, dass Flüchtlinge "erschossen gehören" - auch könne man die Bundeskanzlerin und die ganze Politik gleich mit erschießen.  Der 56-Jährige hatte die Vorfälle zunächst bestritten....

  • Kaufbeuren
  • 08.11.19
Der 52-Jährige wurde zu drei Monaten Haft verurteilt.
4.995×

Haftstrafe
Betrugsversuch in Kaufbeurer Imbiss: Mann (52) will gefälschten "Hunderter" wechseln lassen

Dass es sich bei dem „Hunderter“, den ein 52-jähriger Mann im Februar in einem Kaufbeurer Imbiss wechseln lassen wollte, um keinen echten Schein handelte, fiel der Service-Mitarbeiterin sofort auf und ging auch aus dem seitlichen Aufdruck „This is a fake“ („Dies ist eine Fälschung“) hervor. Zudem war das Papier nur auf der Vorderseite bedruckt. Die Ermittlungen der Polizei ergaben dann, dass es sich um eine Attrappe aus einem Abreiß-Notizblock handelte. Deshalb wurde der Frührentner jetzt vom...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.19
Ein 32-Jähriger musste sich vor dem Kaufbeurer Gericht wegen des Verkaufs von Drogen an einen Minderjährigen verantworten. (Symbolbild)
2.613×

Haftstrafe
Drogen an Minderjährigen verkauft: Mann (32) in Kaufbeuren verurteilt

Wegen vorsätzlicher, unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige musste sich jetzt ein Mann aus dem südlichen Ostallgäu vor dem Kaufbeurer Schöffengericht verantworten. In der Wohnung des heute 32-Jährigen sollen vor zwei Jahren neben erwachsenen Konsumenten auch Jugendliche ein und ausgegangen sein, die dort Joints rauchten und teilweise auch Zugang zu Amphetamin hatten. Im Prozess bedauerte der Angeklagte dies und gab eine der drei angeklagten Taten zu. Es handelte sich um den...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.19
Jugendlicher Ostallgäuer (17) wurde kurz nach Jugend-Bewährungsstrafe erneut straffällig und muss nun in Jugendhaft (Symbolbild).
1.532×

Gericht
Wiederholt straffällig: Ostallgäuer (17) zu Haftstrafe verurteilt

Die Verurteilung zu einer sechsmonatigen Jugend-Bewährungsstrafe wegen eines versuchten Einbruchdiebstahls war gerade einmal zwei Monate her und ein weiterer Prozess wegen anderer Delikte stand kurz bevor. Dies hielt einen heute 17-Jährigen aus dem Ostallgäu im März allerdings nicht davon ab, erneut straffällig zu werden und in einem Supermarkt zwei Schnapsflaschen einzustecken. Ob damals drei seiner Freunde für ihn Schmiere standen, ließ sich jetzt im Strafprozess vor dem Jugendschöffengericht...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 20.08.19
Symbolbild. Wegen der Misshandlung von Schutzbefohlenen ist ein 50-jähriger Ostallgäuer zu einer Haftstrafe verurteilt worden.
9.517× 1

Gericht
Vierjährige Tochter im Ostallgäu mit Gürtel geschlagen: Vater (50) verurteilt

Weil seine vierjährige Tochter abends nicht ins Bett gehen wollte, rastete ein heute 50-jähriger Mann im November 2017 in einer Ostallgäuer Gemeinde aus und schlug mindestens zweimal mit seinem Gürtel auf den Rücken des Kindes ein. Das kleine Mädchen hatte danach zwei rote Striemen und leidet laut seiner Mutter bis heute unter Ängsten. Die Frau war damals dazwischen gegangen und hatte ebenfalls Schläge abbekommen. Zwar bestritt ihr Noch-Ehemann als Angeklagter vor dem Amtsgericht die Vorwürfe....

  • Marktoberdorf
  • 16.08.19
Symbolbild
1.132×

Gericht
Heroin im Darknet bestellt: Bewährung für zwei Ostallgäuer

Zwei junge Männer aus dem Ostallgäu (28 und 31 Jahre alt) befanden sich im vergangenen Jahr in einer Lebenskrise, als sie auf die Idee verfielen, ihre Probleme mit Drogen zu bekämpfen. Sie flogen auf, nachdem sie im Darknet, dem versteckten Teil des Internets, zweimal Rauschgift bestellt hatten. Insgesamt handelte es sich um rund 17 Gramm Heroin und fünf Gramm Metamphetamin. Die Polizei fing die Sendungen ab, bevor sie die Packstation erreichten. Die beiden Freunde wurden vor Ort entdeckt und...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.19
Symbolbild
1.789×

Gerichtsurteil
Trotz Hilfsangeboten: 19-jähriger Kaufbeurer erneut zu Haftstrafe verurteilt

Ein 19-jähriger Kaufbeurer fällt seit Jahren mit Straftaten auf und muss dafür auch immer wieder ins Gefängnis. Zumeist handelt es sich um Ladendiebstähle, mit denen der berufs- und wohnsitzlose junge Mann offenbar teilweise seinen Lebensunterhalt bestreitet. Zuletzt ließ er im Mai in einem Verbrauchermarkt, in dem er lebenslanges Hausverbot hat, einen Bluetooth-Lautsprecher im Wert von knapp 20 Euro mitgehen. Diesen wollte er nach eigenen Angaben verkaufen, „weil ich auf der Straße war und...

  • Kaufbeuren
  • 01.08.19
Symbolbild. Ein 24-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf wurde zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er wiederholt Drogen im Darknet kaufte.
1.681×

Gericht
Drogen aus dem Darknet: Marktoberdorfer (24) zu Haftstrafe verurteilt

Ein heute 24-Jähriger aus dem Raum Marktoberdorf hatte im vergangenen Jahr wiederholt Rauschgift im Darknet, einem versteckten, schwer zugänglichen Teil des Internets, bestellt – obwohl er unter Bewährung stand und dazu noch ein Verfahren wegen unerlaubten Besitzes von 20,6 Gramm Marihuana gegen ihn lief. Bei seinen Bestellungen handelte es sich in einem Fall um 163 Gramm Amphetamin, im zweiten Fall um rund 180 Gramm Amphetamin und 20 Ecstasy-Tabletten und im dritten Fall um 3,6 Gramm Kokain....

  • Kaufbeuren
  • 24.07.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ