Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Symbolbild
25.725×

Nach Schlaganfall operiert
Ehemaliger Allgäuer Augenarzt wegen Körperverletzung erneut vor Gericht

Weil er nach einem Schlaganfall weiterhin operiert hat und es bei mehreren Patienten zu erheblichen Komplikationen gekommen war, muss sich jetzt erneut ein ehemaliger Allgäuer Augenarzt vor Gericht verantworten. Wie die Allgäuer Zeitung in ihrer Samstagsausgabe berichtet, wird der Berufungsprozess wegen Körperverletzung in neun Fällen seit Freitag am Landgericht Kempten geführt.  In der Vorinstanz hatte das Amtsgericht den Mediziner verurteilt. Laut Zeitung waren zwei Frauen nach den operativen...

  • Kempten
  • 15.08.20
Prozess (Symbolbild).
1.759×

Tochter leidet noch heute
Messerattacke auf Lebensgefährten: Frau (40) bekommt Bewährung

Das Schöffengericht Sonthofen hat eine 40-jährige Oberallgäuerin wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Außerdem muss die Frau 1.200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Im Dezember 2019 hatte die 40-Jährige nach einem Beziehungsstreit ihren Lebensgefährten mit einem Messer attackiert. Die Frau griff ihren Partner von hinten mit einem Messer an und verletzte ihn dabei am Kopf und an der Schulter....

  • Kempten
  • 17.07.20
Symbolbild.
1.266×

Urteil
Kemptener (25) soll Freundin geschlagen und Drogen verkauft haben: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis

Ein 25-Jähriger soll in Kempten seine 22-jährige Freundin geschlagen, beleidigt und bedroht sowie Drogen verkauft haben. Das Urteil des Kemptener Landgericht lautete deshalb: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, stritt der Mann die Vorwürfe ab. Der Beschuldigte hatte sich von der Freundin getrennt. Es kam zum Streit, er wurde handgreiflich. Der Mann behauptete, dass seine Ex-Freundin die Körperverletzung erfunden...

  • Kempten
  • 11.02.20
Der 38-Jährige wurde zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. (Symbolbild)
508×

Prozess
Mit Schlauch auf Mädchen eingeschlagen: Mann (38) am Kemptener Landgericht verurteilt

Der Fall hat sich im 2.500 Kilometer entfernten Libyen ereignet. Tatort war eine Flüchtlingsunterkunft. Dort soll eine heute 17-jährige Somalierin vor vier Jahren schwer misshandelt worden sein. Auf der Anklagebank sitzt ein 38-jähriger Mann, ebenfalls Somalier. Er war 2015 nach Deutschland geflohen, lebte einige Zeit in Sonthofen. Das Landgericht Kempten hat ihn am Dienstag wegen schwerer Körperverletzung zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Warum der Fall, der in Libyen...

  • Kempten
  • 25.09.19
Symbolbild. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe.
2.951×

Gefährliche Körperverletzung
Bewährungsstrafe: Security-Mann (36) schlägt Festwochen-Gast (53) krankenhausreif

Das Kemptener Amtsgericht hat einen 36 Jahre alten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Mann hatte vergangenes Jahr auf der Allgäuer Festwoche als Sicherheitsmann im Dienst auf einen 53-jährigen Italiener derart eingeschlagen, dass dieser mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden musste. Unter anderem hatte das Opfer eine Unterkiefer- und Jochbeinfraktur erlitten. Noch heute leidet der...

  • Kempten
  • 29.06.19
Symbolbild.
2.772×

Alkoholsucht
Allgäuer misshandelt im Suff mehrfach Verlobte

Was zwei Liter Wodka am Tag mit Menschen anrichten, wurde bei einer Verhandlung vor dem Kemptener Schöffengericht deutlich. Der Angeklagte war gegenüber seiner ebenfalls alkoholkranken Partnerin zeitweise so gewalttätig, dass deren Körper mit blauen Flecken übersät war. Ein Psychologe bescheinigte dem 49-Jährigen eine krankhafte seelische Störung. Er wird in einer Entziehungsanstalt untergebracht. Gefährliche Körperverletzung legte die Staatsanwaltschaft dem Allgäuer zur Last. „Aus Eifersucht“...

  • Kempten
  • 28.06.19
Gerichtsprozess (Symbolbild)
3.251×

Gerichtsurteil
Sexuelle Belästigung und versuchte Körperverletzung auf Betriebsfeier: Geldstrafe für Oberallgäuer (42)

Bei einer Betriebsfeier benahm sich ein 42-jähriger Oberallgäuer so daneben, dass er sich hinterher vor Gericht verantworten muss. Erinnern kann er sich kaum. Am Ende wird er wegen sexueller Belästigung und versuchter Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt. Eigentlich wollte er längst nach Hause. Das Taxi ließ aber auf sich warten. Dann, so wirft es die Staatsanwaltschaft dem 42-jährigen Oberallgäuer hinterher vor, macht er sich an eine Kollegin ran. Er soll ihr an die Hüfte und an den...

  • Kempten
  • 08.06.19
Symbolbild
4.603×

Kletterpartner abgestürzt: Oberallgäuerin (36) wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt

in falscher Handgriff kann beim Klettern schwere Folgen haben. So ein Missgeschick war einer 36-Jährigen unterlaufen, die jetzt am Amtsgericht Sonthofen wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt war. Was war passiert? Ein 48-Jähriger stürzte im Februar 2018 in einer Oberallgäuer Kletterhalle aus vier Metern Höhe zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Trotz mehrerer Operationen leidet der Mann bis heute unter den Folgen. Nachdem in einem ersten Verfahren die Trainerin...

  • Kempten
  • 17.05.19
Freispruch vor Gericht gegen jungen Asylbewerber
3.894×

Urteil
Widersprüche und DNA-Beweis: Freispruch im Verfahren gegen Asylbewerber (18) in Kempten wegen Vergewaltigung

Die Vorwürfe waren schwerwiegend, die Beweisaufnahme schwierig, die Geschichte widersprüchlich. Am Ende stand ein Freispruch. Zwei Asylbewerber (18 und vermutlich 17) hätten angeblich einem 18-Jährigen im Bereich der Kemptener Berufsschule Handy und Geldbeutel geraubt. Mit Faustschlägen ins Gesicht hätten sie ihrer Forderung Nachdruck verliehen. Der 18-jährige Asylbewerber kam in U-Haft. In der Hauptverhandlung ließ der angeblich Beraubte dann eine Bombe platzen: Unter Tränen sagte er vor dem...

  • Kempten
  • 20.09.18
39×

Gericht
Verhandlung in Kempten: Frau (29) greift Ehemann mit Flasche an

Es war ein Nachmittag im Juni vergangenen Jahres, als sich das russische Ehepaar bei einigen Flaschen Wodka am Küchentisch zusammensetzte. Die beiden gerieten in Streit – so sehr, dass die 29-jährige Frau ihren Mann mit einem abgebrochenen Flaschenhals attackierte. Vor dem Kemptener Amtsgericht wurde sie nun zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Außerdem verhängte der Richter eine Geldstrafe von 2500 Euro. Zwei vier Zentimeter lange...

  • Kempten
  • 10.01.18
105×

Haft
45-jähriger Kemptener droht, seine Lebensgefährtin anzuzünden

Wegen Nötigung muss er zwei Jahre und neun Monate hinter Gitter. Justiz Wegen Nötigung und Trunkenheit im Verkehr hat die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts einen 45-Jährigen aus Kempten zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der Mann hatte Anfang des Jahres in der Wohnung bei einem Streit absichtlich hochentzündliches Aceton auf den Boden und auf das T-Shirt seiner Lebensgefährtin geschüttet. Dann fuchtelte er mit dem Feuerzeug herum. Die Staatsanwaltschaft hatte ihn wegen...

  • Kempten
  • 14.09.17
387×

Urteil
Vergewaltigung und Körperverletzung: Acht Jahre Haft für Mann (38) aus Kempten

Zu acht Jahren Haft wegen Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung sowie Bedrohung hat die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts einen 38-Jährigen verurteilt. Zudem muss er wegen seiner Alkohol- und Drogenabhängigkeit in eine Entziehungsanstalt. Der Mann hatte in der Nacht zum 30. Juni vergangenen Jahres in seiner Wohnung in Kempten eine 28 Jahre alte Bekannte vergewaltigt, mit einem Messer verletzt, sie gewürgt und bedroht. Wenn die Frau nicht aufhöre zu schreien, werde er sie...

  • Kempten
  • 01.08.17
13×

Anklage
Kopfstoß gegen Schiri: Urteil vor Kaufbeurer Amtsgericht

Was der Angeklagte als 'eine Art Schutz-Reflex' im Eifer des Gefechts schilderte, war für die Richterin ein Fall von gefährlicher Körperverletzung: Der 35-Jährige aus Baden-Württemberg hatte im April als Spieler eines Hobby-Turniers im Kaufbeurer Eisstadion die Beherrschung verloren und dem Schiedsrichter einen Kopfstoß versetzt. Der Unparteiische wurde im Gesicht getroffen und ging zu Boden. Er hatte er Nasenbluten sowie Prellungen an Schulter und Halswirbelsäule. Der Angreifer wurde jetzt vor...

  • Kempten
  • 03.07.16
38×

Gericht
Kaufbeuer (40) schlägt mit Porzellan-Aschenbecher zu: Acht Monate auf Bewährung

Es begann als politische Diskussion und endete in einer massiven Tätlichkeit: Ein 40-jähriger Kurde aus Kaufbeuren schlug im Oktober 2015 einem 34-jährigen Landsmann nach wechselseitigen Beleidigungen einen schweren Aschenbecher aus Porzellan auf den Kopf. Der Geschädigte erlitt eine sechs Zentimeter lange Platzwunde und zwei kleinere Risswunden. Der Angreifer wurde jetzt vor dem Amtsgericht der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen und zu einer Bewährungsstrafe von acht Monaten...

  • Kempten
  • 14.03.16
22×

Geldstrafe
Ostallgäuer schlägt Kontrahenten Besenstiel ins Gesicht und bricht ihm die Nase

Vor Gericht Was als gemütlicher Umtrunk begann, endete für einen 56-jährigen Ostallgäuer im Oktober vergangenen Jahres in der Notaufnahme. Der Mann hatte damals in seiner Wohnung in einer Gemeinde am Auerberg einen 47-jährigen Bekannten zu Gast gehabt. Aus nichtigem Anlass kam es dann zum Streit, der darin gipfelte, dass der Gast dem Gastgeber einen Besenstiel ins Gesicht schlug. Der Geschädigte hatte danach einen Nasenbeinbruch und überdies ein blaues Auge. Sein Kontrahent wurde jetzt vor dem...

  • Kempten
  • 13.03.16
10×

Verhandlung
Dem Nachbarn in den Schritt geboxt? Streit in Riezlern endet vor Gericht

Hat die 58-Jährige ihrem Nachbarn in den Schritt geboxt oder nicht? Dieses Detail eines wohl schon lange schwelenden Nachbarschaftsstreits aus Riezlern hatte am Dienstag das Landesgericht in Feldkirch, Vorarlberg, zu klären. Das Urteil des Richters: Nein. Vielmehr wird die Sache nun an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Denn jetzt wird das angebliche Opfer verdächtigt, die Attacke erfunden zu haben. Die schwere Körperverletzung soll am 14. August stattgefunden haben. Ein 79-Jähriger baute...

  • Kempten
  • 14.01.16
21×

Prozess
Autofahrer (87) wegen fahrlässiger Körperverletzung vor Kaufbeurer Amtsgericht

Es war ein Unfall, dessen glücklicher Ausgang fast schon an ein Wunder grenzte: Ein damals 87-jähriger Autofahrer hatte im November 2014 an einem Bahnübergang in Hopferau eine herannahende Regionalbahn übersehen und überhört – obwohl der Lokführer mehrmals den Signalton betätigte. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung kam es zur Kollision, die der Rentner unbeschadet überstand. Seine Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, erlitt Prellungen und Blutergüsse. Die Zugpassagiere blieben...

  • Kempten
  • 22.12.15
59×

Prozess
Schläger müssen ins Gefängnis: Landgericht Kempten verurteilt drei Männer wegen gefährlicher Körperverletzung

Wer hat dem Opfer auf den Kopf getreten? Diese Frage versuchte das Landgericht Kempten in einem Prozess zu klären. Die Antwort: Es waren alle drei Angeklagten. Die drei jungen Männer – 22, 23 und 27 Jahre alt – hatten im März 2014 vor einer Diskothek in Kempten auf ihr Opfer eingeschlagen. Der junge Mann, Jahrgang 1989, trug bleibende Schäden davon. Alle drei – sie stammen aus Kempten und dem Umland – sind nun wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden, zwei...

  • Kempten
  • 01.12.15
81×

Urteil
Unterallgäuer (23) wegen einer Zigarette vor Gericht

Kleine Ursache, große Wirkung: Bei einer Silvesterparty hat ein junger Mann einer Bekannten eine brennende Zigarette ins Auge geschnippt – nun stand er vor Gericht. Die Anklage: gefährliche Körperverletzung. Zudem, so warf ihm die Staatsanwaltschaft vor, habe er etwa eineinhalb Gramm Marihuana besessen. Letzteres stritt der 23-Jährige auch nicht ab. Dass die Zigarette im Auge der jungen Frau gelandet war, war ebenfalls unstrittig. Doch dies sei keine Absicht gewesen, erklärte der Angeklagte. Er...

  • Kempten
  • 02.09.15
22×

Körperverletzung
Landgericht Kempten beschließt Mann (29) wegen Gemeingefährlichkeit in eine geschlossene Anstalt einzuweisen

Auf unbestimmte Zeit wird ein 29-Jähriger aus dem Senegal in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Das hat das Landgericht Kempten heute am Mittag beschlossen. Der Mann hatte im April vergangenen Jahres in Kempten eine heute 20-Jährige mit 20 Messerstichen schwer verletzt. Als Grund dafür gab er an, sie habe ihn als homosexuell diffamiert. Das wies die 20-Jährige, die durch die Tat sichtlich traumatisiert ist, von sich. Sie habe mit dem Mann ja gar nicht groß reden...

  • Kempten
  • 19.01.15

Gericht
Körperverletzung: Kaufbeurer (18) zu Jugend-Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 18-Jähriger ist vor dem Jugendschöffengericht in Kaufbeuren verurteilt worden. Der junge Mann, der schon früher mit Tätlichkeiten unter Alkoholeinfluss aufgefallen war, hatte im März in der Buchloer Wohnung seiner damaligen Freundin einem Bekannten (21) unvermittelt die Faust ins Gesicht geschlagen und ihn an der Unterlippe verletzt. Der Angeklagte, der auch bei diesem Vorfall nicht nüchtern war, konnte sich jetzt selbst nicht so recht erklären, 'wie es soweit kommen konnte.' Er bedauerte...

  • Kempten
  • 06.06.14
25×

Gericht
Landgericht Memmingen verurteilt aggressiven Ladendieb zu fünf Jahren Haft

Bereits zum 18. Mal - meist wegen Diebstahls - ist ein 56-jähriger Memminger vor Gericht gestanden. Diesmal, weil er in einem Supermarkt Waren geklaut und einem Ladendetektiv eine Flasche Wein auf den Kopf geschlagen hatte. Wegen schwerer Körperverletzung in Tateinheit mit Diebstahl verurteilte ihn das Memminger Landgericht zu fünf Jahren Haft. Der Industriekaufmann war nach seiner Bundeswehrzeit auf die schiefe Bahn geraten. Im August vergangenen Jahres hatte er in einem Supermarkt im Süden...

  • Kempten
  • 13.05.14
59×

Gericht
Tödliche Schlägerei auf dem Kaufbeurer Tänzelfest: Prozess beginnt am Mittwoch

Vor der Großen Strafkammer des Kemptener Landgerichts beginnt am kommenden Mittwoch der Prozess gegen einen 37 Jahre alten Mann aus Thüringen. Ihm legt die Staatsanwaltschaft vorsätzliche Körperverletzung mit Todesfolge und versuchten Mord zur Last. Der zur Tatzeit stark betrunkene Mann hatte laut Staatsanwaltschaft auf dem Kaufbeurer Tänzelfest im Juli 2013 grundlos auf einen unbeteiligten kasachischstämmigen Familienvater eingeschlagen. Als das 34 Jahre alte Opfer bereits verletzt am Boden...

  • Kempten
  • 28.04.14
26×

Justiz
Kaufbeuren: Drei Männer wegen Körperverletzung vor Gericht

Vor dem Amtsgericht Kaufbeuren müssen sich ab heute Vormittag drei junge Männer wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Den zwei 33-Jährigen und dem 34-Jährigen wird vorgeworfen, im Juli 2011 in der Sudetenstraße Kaufbeuren-Neugablonz gemeinsam einen Einzelnen niedergeschlagen und schwer verletzt zu haben. Als dieser bereits auf dem Boden lag, traten die Täter weiterhin mit den Schuhen auf ihn ein. Das Opfer trug eine Verletzung der linken Kniescheibe sowie eine Prellung des...

  • Kempten
  • 01.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ