Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Ein 66-Jähriger hat seine Geliebte mit einem Messer attackiert (Symbolbild).
1.253×

Landgericht Kempten
Geliebte mit Messer attackiert: Mann (66) wegen versuchten Mordes angeklagt

Das Landgericht Kempten hat einen 66-jährigen Mann wegen versuchten Mordes zu vier Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Der Angeklagte soll versucht haben, seine Geliebte zu töten. Er attackierte sie mit einem Messer, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.  Demnach hat der 66-Jährige im November vergangenen Jahres mit einem Messer Stichbewegung in Richtung seiner Geliebten gemacht. Die Messerspitze prallte an dem Gürtel der Frau...

  • Kempten
  • 02.07.20
Symbolbild.
1.515×

Landgericht
Räuberische Erpressung und gefährliche Körperverletzung: Mann (41) in Kempten zu Haftstrafe verurteilt

Das Landgericht Kempten hat einen 41-Jährigen wegen schwerer räuberischer Erpressung mit gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt. Außerdem wurde die Unterbringung in eine Entziehungsanstalt angeordnet. Ende März 2019 hatte der Mann versucht, Schulden von einem 27-Jährigen in Sonthofen einzutreiben, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe. Demnach ließ sich der 41-Jährige, der erheblich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, von einem...

  • Kempten
  • 13.05.20
Symbolbild.
4.047×

Gericht
Drogenhandel im großen Stil: Kemptener Landgericht verurteilt Mann (29) zu über sieben Jahren Haft

Sieben Jahre und neun Monate muss ein 29-Jähriger hinter Gitter, weil er von Italien aus „einen schwungvollen, länderübergreifenden Handel mit erheblichen Mengen Marihuana“ geführt hat. So steht es in der Anklage. Einer der Kuriere des Mannes wurde am Grenzübergang Lindau-Hörbranz mit fast 13 Kilogramm Drogen im Gepäck erwischt. Den Fahndern gehen immer wieder größere und kleinere Fische ins Netz. Die Zahl der erfassten Rauschgiftdelikte im Allgäu steigt. Das liegt nicht zuletzt an den...

  • Kempten
  • 10.10.19
Drogenhandel: Gericht verurteilt 28-Jährigen zu Haftstrafe.
1.354×

Urteil
Minderjährigen als Drogenkurier eingesetzt: Kemptener Gericht verurteilt Bauarbeiter (28) zu Haftstrafe

Ein halbes Kilo Marihuana, ein minderjähriger Drogenkurier, Hausdurchsuchungen, Bedrohung und Zeugen, die sich in manchen Punkten widersprachen – so sahen gestern die Eckpunkte eines Prozesses am Landgericht aus. Angeklagt war ein 28-Jähriger, der einen damals 17 Jahre alten Arbeitskollegen gedrängt haben soll, ihm Rauschgift-Abnehmer zu vermitteln. Das Urteil: Drei Jahre Haft. Immer wieder habe der Handwerker ihn auf der Baustelle angesprochen, sagte der junge Mann im Zeugenstand. Er solle...

  • Kempten
  • 23.01.19
Gericht
1.465×

Urteil
Oberallgäuer Messerstecher (25) zu zehn Jahren Haft verurteilt

Sebastian S. wollte seine Ex-Freundin sterben sehen und stach ihr ein Messer in den Hals. Er legte zwei Brände. Jetzt hat das Augsburger Landgericht den 25-jährigen Angeklagten aus dem Oberallgäu zu zehn Jahren Haft verurteilt. Der Angeklagte im grauen Sweatshirt nahm den Urteilsspruch gefasst entgegen, er hatte nach mehreren Verhandlungstagen mit einem derartigen Strafmaß rechnen müssen. Die versuchte Tötung seiner ehemaligen Freundin in deren Appartement in der Friedberger Straße in Augsburg...

  • Kempten
  • 21.03.18
59×

Einbrüche
Verhandlung vor dem Kemptener Amtsgericht: Mode und Parfüm für 450.000 Euro gestohlen

Auf hochwertige Mode und Kosmetikartikel hatten es Einbrecher abgesehen, die zwischen Herbst 2016 und Frühjahr 2017 im süddeutschen Raum ihr Unwesen trieben. Die mindestens 16-köpfige Bande war auch im Allgäu aktiv. ein. Weitere Tatorte lagen in Stuttgart, Mengen (Kreis Sigmaringen) und Würzburg. Ausgekundschaftet haben die Einbrecher aber weit mehr Geschäfte. Die Bande erbeutete Kleidung und Kosmetik im Wert von über 450.000 Euro und verursachte einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die...

  • Kempten
  • 15.11.17
121×

Justiz
Urteil vor dem Kemptener Amtsgericht: Enkeltrickbetrüger (44) muss dreieinhalb Jahre in Haft

Ein 44 Jahre alter Pole muss dreieinhalb Jahre hinter Gitter, weil er versucht hat, eine 73 Jahre alte Frau mit dem sogenannten Enkeltrick zu betrügen. Das Kemptener Amtsgericht verurteilte ihn wegen versuchten gewerbsmäßigen Bandenbetrugs. Es ist der 9. März dieses Jahres gegen 15 Uhr: In der Wohnung einer 73-Jährigen im Ostallgäuer Lechbruck klingelt das Telefon. Am anderen Ende der Leitung meldet sich ein Unbekannter und gibt sich als Enkel der Frau aus. Er habe eine Wohnung günstig...

  • Kempten
  • 26.09.17
34×

Prozess
Urteil vor dem Amtsgericht Kempten: Mann (55) muss wegen Kinderpornos wieder hinter Gitter

Gerade erst war er wegen des Besitzes von Kinderpornos verurteilt worden, da fand die Polizei bei einer Durchsuchung schon wieder solches Material. Mehr als 2.000 Dateien hatte ein 55-Jähriger gespeichert. Jetzt hat ihn das Amtsgericht Kempten zu weiteren zwei Jahren und neun Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Der Vorwurf: Besitz und Verbreitung von Kinderpornos. Denn das Programm, mit dem der Mann die Dateien runtergeladen hatte, stellte diese gleichzeitig wieder zum Download für andere zur...

  • Kempten
  • 17.05.17
120×

Urteil
320.000 Euro erschlichen: Kemptner Landgericht verurteilt Tunesier wegen Betrugs

Betrüger muss drei Jahre und neun Monate hinter Gitter Ein 39-Jähriger hat über vier Jahre hinweg ein Ehepaar aus Sonthofen um 280.000 Euro geprellt. Eine betagte Frau betrog er um 40.000 Euro. Der aus Tunesien stammende Mann verplemperte einen Großteil des ergaunerten Geldes in Spielotheken und bei Sportwetten. Am Dienstag verurteilte ihn das Kemptener Landgericht zu drei Jahren und neun Monaten Haft. Das Urteil ist rechtskräftig. Das aus christlicher Motivation sozial engagierte Ehepaar hatte...

  • Kempten
  • 19.04.16
29×

Urteil
Gericht: Mann verkauft Maschinen, die er gar nicht besitzt

Ein 56-Jähriger hat Maschinen verkauft, die er gar nicht besaß. Nun muss er dafür über zwei Jahre lang ins Gefängnis. Mehr als 30 Jahre arbeitete der 56-jährige Österreicher in einer Firma für Werkstattausrüstung, baute den Vertrieb für Hebebühnen, Radgreiferanlagen und Unterstellböcke auf, fungierte als Geschäftsführer und führte ein unbescholtenes Leben. Vor fünf Jahren dann zahlte ihn sein Geschäftspartner aus und er stand da: Ohne Arbeit, ohne Abfindung und bald auch ohne Geld. 'Ich war am...

  • Kempten
  • 11.03.16
220×

Gewalt
Freundin gequält und misshandelt: Landgericht Kempten verurteilt Mann (27) zu sechseinhalb Jahren Haft

Er hat seiner Freundin mit einem Hammer wuchtige Schläge gegen das Knie verpasst, sie mit einem Teleskop-Schlagstock verprügelt und eine Bierflasche nach ihr geworfen, die daraufhin zerbrach: Wegen fortgesetzter Misshandlung seiner 32 Jahre alten Partnerin hat das Kemptener Landgericht einen 27-Jährigen zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Da der Mann aus Kempten zur Tatzeit noch unter Bewährung stand, wurde eine frühere Verurteilung in die Strafe mit einbezogen. Insgesamt sieben...

  • Kempten
  • 23.02.16
74×

Tierquälerei
Brutalität im Stall: Oberallgäuer Landwirt muss sechs Monate hinter Gitter

Er hat sich einfach zuviel zugemutet. Sagt der Anwalt. Er ist vollkommen uneinsichtig. Sagt der Ankläger. Wer nicht hören will, muss fühlen. Sagt am Ende der Richter. Ein Landwirt aus dem Oberallgäu, der seine Kühe gequält hat, muss sechs Monate in Haft. Schlusspunkt einer seit Monaten andauernden gerichtlichen Auseinandersetzung rund um die Frage: Wer ist Täter, wer ist Opfer, hat der Tierarzt geschlampt oder ist der Mann in den 50ern schlicht und einfach ein Tierquäler? Ja, das ist er, steht...

  • Kempten
  • 30.12.14
22×

Urteil
Marihuana und Maschinenpistole im Haus: Unterallgäuer muss vier Jahre ins Gefängnis

Ein 40-jähriger Unterallgäuer hat sich vor dem Memminger Amtsgericht verantworten müssen, weil er eine Maschinenpistole besessen und im großen Stil Cannabis angepflanzt hat. Das Schöffengericht verurteilte den Mann zu einer Haftstrafe von vier Jahren. Nach deren Ende soll er in eine Entziehungsanstalt kommen. Der Mann hat zwischen 2010 und 2014 zu Hause Cannabis angebaut. Im April dieses Jahres entdeckte die Polizei die heimische Anlage mit insgesamt 264 Hanfpflanzen. 'Die Plantage war so groß...

  • Kempten
  • 19.12.14
40×

Gericht
Diebstahlserie und Überfall im Alkoholrausch - Haftstrafe und Therapie für Täter

Wegen zahlreicher Diebstähle, Wohnungseinbrüche und einer räuberischen Erpressung hat das Kemptener Landgericht einen 27-Jährigen zu einer Gesamtstrafe von vier Jahren und drei Monaten verurteilt. Zudem ordnete die Kammer an, dass der Mann sich wegen seines massiven Alkoholproblems einer Entziehungskur unterziehen muss. Laut Anklageschrift hatte der aus Polen stammende Angeklagte zwischen 6. März und 15. April dieses Jahres im Westallgäuer Lindenberg 19 Straftaten verübt. Immer wieder beging er...

  • Kempten
  • 06.11.14
74×

Urteil
Landwirt am Amtsgericht Kempten wegen Tierquälerei zu sechs Monaten Haft verurteilt

Es ist ein Satz, der erbostes Raunen auslöst im Gerichtssaal: 'Wenn es meinen Tieren gut geht, geht es mir gut', sagt der Landwirt. Nur Minuten später jedoch heißt es im Urteil von Amtsrichter Sebastian Kühn: Der Mann hat sich eben nicht ordentlich um seine Kühe gekümmert, hat sie leiden lassen. Zwei Tiere sind deshalb gestorben, davon eine kalbende Kuh. Bei ihr blieb nichts anderes mehr als der Gnadenschuss. Deshalb muss der Landwirt, der derzeit zwei Höfe im nördlichen Oberallgäu und im...

  • Kempten
  • 30.07.14
33×

Landgericht
440 Mal mit Kokain gehandelt: Fünf Jahre Haft für Kemptner (36)

Die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts hat einen 36-Jährigen wegen Kokainhandels zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Zudem muss sich der kokainabhängige Kemptner mit italienischer Abstammung einer Drogentherapie unterziehen. Nach Angaben seines Anwalts hatte der Angeklagte mit dem Rauschgift gehandelt, 'um seine eigene Sucht zu finanzieren'. In der Anklageschrift waren sogar 677 Einzelfälle aufgelistet, ein Teil wurde aber eingestellt. Zwischen 2010 und 2013 hatte der...

  • Kempten
  • 03.07.14
17×

Gericht
Drogen an Jugendlichen (16) verkauft - Sieben Monate Haft für Kaufbeurer

Drogen an 16-Jährigen verkauft Wegen vorsätzlichen, unerlaubten Veräußerns von Betäubungsmitteln wurde ein 27-jähriger Kaufbeurer jetzt zu einer siebenmonatigen Haftstrafe verurteilt. Das Schöffengericht hatte keine Zweifel, dass der wegen Drogendelikten vorbestrafte junge Mann im Juli 2012 an einen damals 16-jährigen Jugendlichen in mindestens einem Fall eine Konsumeinheit Marihuana verkauft hat. Zudem stand der Mann zur Tatzeit noch unter offener Bewährung. Ursprünglich waren dem Angeklagten...

  • Kempten
  • 26.05.14
25×

Gericht
Landgericht Memmingen verurteilt aggressiven Ladendieb zu fünf Jahren Haft

Bereits zum 18. Mal - meist wegen Diebstahls - ist ein 56-jähriger Memminger vor Gericht gestanden. Diesmal, weil er in einem Supermarkt Waren geklaut und einem Ladendetektiv eine Flasche Wein auf den Kopf geschlagen hatte. Wegen schwerer Körperverletzung in Tateinheit mit Diebstahl verurteilte ihn das Memminger Landgericht zu fünf Jahren Haft. Der Industriekaufmann war nach seiner Bundeswehrzeit auf die schiefe Bahn geraten. Im August vergangenen Jahres hatte er in einem Supermarkt im Süden...

  • Kempten
  • 13.05.14
49×

Betrug
Landgericht Kempten verurteilt Ostallgäuer zu sieben Jahre Haft für Schneeballsystem

52-Jähriger verspricht hohe Gewinne und prellt Geschädigte um über 500.000 Euro Wegen vielfachen schweren Betrugs ist ein Ostallgäuer vom Kemptener Landgericht zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte seinen Opfern immense Gewinne versprochen, wenn sie sich am Weiterverkauf von Reinigungsmaschinen beteiligen. Das Geld ließ er sich in bar auszahlen - insgesamt rund eine halbe Million Euro. Über 400.000 Euro ist der 52-Jährige seinen Gläubigern immer noch schuldig. Der Richter...

  • Kempten
  • 15.03.14
23×

Gericht
Mann (21) überfällt Spielothek in Isny und wird zu vier Jahren Haft verurteilt

21-Jähriger hatte in Spielsalon 1.960 Euro erbeutet. Am Ende eines langen Verhandlungstages stand für das Landgericht Ravensburg fest: 'Der Angeklagte hat sich der schweren räuberischen Erpressung schuldig gemacht.' Richter Stefan Maier verurteilte den 21 Jahre alten Mann aus dem Raum Isny zu vier Jahren und drei Monaten Freiheitsstrafe. Wegen der von der Gerichtshilfe festgestellten 'Reifeverzögerung' wurde die zur Tatzeit 20 Jahre alte Frau noch nach Jugendstrafrecht verurteilt. Es war an...

  • Kempten
  • 20.02.14
17×

Gericht
Kaufbeuren: 51-jähriger Bankbetrüger wird zu drei Jahre Haft verurteilt

Angeklagter führt Bankmitarbeiter hinters Licht und ergaunert 45.000 Euro 'Der Angeklagte ist das, was man gemeinhin einen notorischen Betrüger nennt', sagte die Staatsanwältin in einem Betrugsverfahren vor dem Kaufbeurer Schöffengericht und beantragte eine dreijährige Haftstrafe. Ihrer Überzeugung nach hat der mehrfach einschlägig vorbestrafte 51-Jährige im Jahr 2010 ein Geldinstitut im mittleren Landkreis um insgesamt 45.200 Euro geprellt, indem er das Vertrauen eines Mitarbeiters ausnutzte....

  • Kempten
  • 16.10.13
17×

Gericht
El Masri nach seiner Haftentlassung in Kempten unter Beobachtung

Nach seiner Entlassung und seiner mehrjährigen Haftstrafe in Kempten steht das ehemalige CIA-Folteropfer Khaled el Masri unter Führungsaufsicht. Das heißt: Er steht ab jetzt fünf Jahre lang unter Beobachtung einer Führungsaufsichtsstelle, die an einem Augsburger Gericht angesiedelt ist. wurde. Die Führungsaufsicht ist eine Art nachträgliche Bewährung, die an bestimmte Auflagen gebunden ist. El Masri darf beispielsweise seinen Wohnort, der momentan noch unbekannt ist, nicht verlassen, ohne dass...

  • Kempten
  • 15.10.13
28×

Bundesgerichtshof
Prozess wegen versuchten Mordes in Germaringen wird neu aufgerollt

Wegen versuchten Mordes an seiner Lebensgefährtin muss sich von heute an ein 38-Jähriger erneut vor dem Landgericht Kempten verantworten. Im August 2011 soll der 38-Jährige in der gemeinsamen Wohnung in Germaringen versucht haben, die Frau zu töten und zwar aus Habgier und Wut über ihre Trennungsabsichten. Erst nachdem er seine Lebensgefährtin mehrere Stunden misshandelt hatte, ließ er sie schließlich gehen. In einem ersten Prozess wurde der Mann im Juli vergangenen Jahres zu sieben Jahren...

  • Kempten
  • 04.09.13
143× 11 Bilder

Amokalarm-Prozess
Anwältin des Amok-Schützen: Er ist froh, dass es zu Ende ist

15-Jähriger nimmt Urteil gefasst an Vorsitzende Richterin wirft den Eltern Erziehungsfehler vor Knapp neun Monate nach dem Amokalarm an einer Memminger Schule hat die Große Jugendkammer unter Vorsitz von Richterin Brigitte Grenzstein den 15-jährigen Schüler zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Er wurde wegen versuchten Totschlags in vier Fällen, eines Verstoßes gegen das Waffengesetz, Nötigung und Störung der öffentlichen Ruhe verurteilt. Die Kammer ging davon aus, dass gekränkte Ehre das...

  • Kempten
  • 21.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ