Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Vergeblich warteten Richterin und Staatsanwalt auf den Plesser Bürgermeister Anton Keller.
1.188×

Gericht
Nach Einspruch: Plesser Bürgermeister kommt nicht zur Verhandlung

Im Januar 2020 hatte das Amtsgericht Memmingen den Plesser Bürgermeister Anton Keller wegen des Verstoßes gegen das Waffenrecht zu einer Geldstrafe verurteilt. Keller legte aber Einspruch gegen die Höhe der Strafe ein. Seine Einkünfte seien vor Gericht falsch geschätzt worden. Damit erzwang Keller laut Memminger Zeitung (MZ) einen Termin für eine Hauptverhandlung.   Erschienen ist Keller zu der Verhandlung trotz Ladung jedoch nicht. Auch eine Entschuldigung ging beim Gericht nicht ein. Daher...

  • Memmingen
  • 20.05.20
Urteil (Symbolbild)
5.625× 1

Prozess
Memmingen: Mann (23) wegen Vergewaltigung zu Schmerzensgeld und Sozialstunden verurteilt

Weil er vor annähernd fünf Jahren gegen den erkennbaren Willen seiner damals 15-jährigen Bekannten den Geschlechtsverkehr mit ihr ausübte, musste sich ein heute 23 Jahre alter Mann am Mittwoch, 15.01, wegen Vergewaltigung vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten. Das Opfer hat seit dem Vorfall im Juli 2015 in der Wohnung des Angeklagten in Memmingen erhebliche psychische Probleme. Da er dem Opfer mit seinem Geständnis die Aussage vor Gericht ersparte, kam der 23-Jährige relativ glimpflich...

  • Memmingen
  • 16.01.20
Tausende Besucher feiern beim Ikarus-Festival in Memmingerberg. Da geht es nicht immer ganz friedlich zu.
3.536× 1

Justiz
Gerangel bei Ikarus-Festival in Memmingen beschäftigt Gericht

Das Verhalten von Besuchern des Ikarus-Festivals im vergangenen Jahr gegenüber Polizisten hat das Memminger Amtsgericht beschäftigt: Die drei Angeklagten aus München im Alter von 22, 23 und 25 Jahren mussten sich wegen Widerstand und Gefangenenbefreiung verantworten. Zwei von ihnen wiesen zunächst alle Vorwürfe zurück. Im Laufe der Verhandlung räumten sie jedoch ihren Anteil an den Taten ein. Der dritte Angeklagte hatte das ihm zur Last Gelegte bereits eingestanden, indem er freiwillig ein...

  • Memmingen
  • 05.07.19
Symbolbild.
2.615×

Gericht
Memmingen: Hund beißt zu – Halter muss zahlen

Weil der Jack-Russell-Terrier eines 63-jährigen Memmingers zum wiederholten Mal einen 80-jährigen Mann gebissen hatte, wurde der Angeklagte am Amtsgericht Memmingen wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt. Der 63-Jährige räumte seine Schuld ein und entschuldigte sich beim Geschädigten im Gerichtssaal. Es geschah im März: Der 63-Jährige und der geschädigte 80-Jährige wohnen im selben Wohnhaus in Memmingen. An der Haupttür zum Gebäude begegneten sich die...

  • Memmingen
  • 21.09.18
Symbolbild
3.843×

Gericht
Unterallgäuer (45) betrügt seine Frau (43) um 165.000 Euro: Zur Geldstrafe verurteilt

Eigentlich wollte er nur seine Ehe retten. Das behauptet zumindest der 45-jährige Angeklagte. Tatsächlich hat er seine Ehefrau um 165.000 Euro betrogen. So sieht es das Gericht. Von einem „gewöhnlichen Betrug“ kann allerdings nicht die Rede sein, das betont auch Richter Nicolai Braun. Die Geschichte beginnt im Januar 2016: Die Frau steht gerade in der Küche, die vier Kinder sind auch da, als ihr Mann hereinkommt: „Es war Tohuwabohu, er hat mir Zettel zum Unterschreiben hingelegt, ich habe mir...

  • Memmingen
  • 24.08.18
1.374×

Gericht
Memmingen: Geldstrafe für „leichtfertige Geldwäsche“

Wegen „leichtfertiger Geldwäsche“ im Internet hat sich jetzt ein ausgebildeter Bankkaufmann vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten müssen. Der 70-Jährige, der früher auch Leiter einer Bankfiliale war, hatte bereits einen Strafbefehl erhalten, den er jedoch nicht akzeptierte. Dieser sah für den Rentner 120 Tagessätze in Höhe von jeweils 30 Euro vor. Diese wurden nun vom Amtsgericht auf 120-mal 23 Euro reduziert, also 2.760 Euro. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Der...

  • Memmingen
  • 16.04.18
49×

Anklage
Unterallgäuer (46) hört seine Frau im Schlafzimmer ab

Ein Scheidungskrieg ist nie schön, aber einen solchen Fall hatte selbst Richterin Barbara Roßdeutscher noch nicht erlebt. Einem 46-jährigen Berufssoldaten aus dem Unterallgäu wurde unter anderem vorgeworfen, seine Frau im Schlafzimmer mittels Wanzen abgehört zu haben. In der Anklageschrift wird weiter aufgeführt, wie der Mann seine heutige Ex-Frau bedroht und belästigt haben soll. Er hat demzufolge eine gemeinsame Freundin, Nachbarn und den gemeinsamen Sohn über die Frau ausgefragt. Er hat...

  • Memmingen
  • 19.10.16
35×

Justiz
100 Sozialstunden für Unterallgäuer Autodieb

100 Sozialstunden und einer Zahlung von 1.000 Euro ans Familienpflegewerk Unterallgäu: So lautet die Strafe, die das Jugendschöffengericht Memmingen gegen einen 21-jährigen Mindelheimer verhängt hat. Im Laufe des Verfahrens gab er zu, vor zwei Jahren an zwei Autodiebstählen im Unterallgäu beteiligt gewesen zu sein. Für die Ermittler ist der Fall damit jedoch längst nicht abgeschlossen. Weiter geht die Suche nach den Komplizen des 21-Jährigen, zudem herrscht Klärungsbedarf hinsichtlich einer...

  • Memmingen
  • 17.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ