Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Der Verurteilte (Mitte) schwieg während des gesamten Prozesses.
10.556× 2 Bilder

Ehefrau im Bus bei Obergünzburg "niedergemetzelt"
"Es war eine öffentliche Hinrichtung": Lebenslänglich für Mörder (38)

Vor Schulkindern und ihrer Freundin hat ein 38-Jähriger im vergangenen Juli seine 27-jährige Frau in einem Linienbus in Obergünzburg mit mindestens elf Messerstichen ermordet, mehrere Rippen wurden durchtrennt. Deshalb stand der 38-Jährige vor dem Landgericht Kempten. Am dritten Prozesstag fiel das Urteil. Der 38-Jährige wurde des Mordes mit besonderer Schwere der Schuld schuldig gesprochen und zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Der Richter bezeichnete die Tat als "öffentliche Hinrichtung"...

  • Obergünzburg
  • 03.02.21
Symbolbild
2.584×

Prozess
Festivalbesucher (37) droht Polizistin in Obergünzburg mit Vergewaltigung: Bewährungsstrafe

„Das wird so gewesen sein – das klingt nach mir.“ Mit diesen Worten gestand ein 37-jähriger Angeklagter vor dem Kaufbeurer Amtsgericht eine ganze Reihe an Straftaten, die er in einer Aprilnacht bei einem Rockfestival im Raum Obergünzburg begangen hatte. Der vielfach vorbestrafte Mann, der nach eigenen Angaben über 15 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht hat, hatte sich zunächst als Kripobeamter ausgegeben und wollte die Ausweise von vier echten Polizisten sehen. Anschließend suchte er...

  • Obergünzburg
  • 13.11.18
16×

Justiz
Kaufbeuren: Ein Jahr Jugendstrafe auf Bewährung für Wiederholungstäter (19)

Dass ein 19-jähriger Angeklagter aus dem Unterallgäu wegen Ladendiebstahls verurteilt werden würde, stand in einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht außer Zweifel. Der mehrfach und auch einschlägig vorbestrafte junge Mann gab unumwunden zu, dass er im August 2013 in einem Obergünzburger Supermarkt vier Steaks und vier Schachteln Zigaretten hatte mitgehen lassen. Angesichts der Voreintragungen und weiterer Ermittlungsverfahren sahen alle Verfahrensbeteiligten keine andere...

  • Obergünzburg
  • 20.03.14
36×

Veranstaltung
200 Besucher bei Eglofser Gerichtstag

Der Eglofser Gerichtstag ist für die Westallgäuer 'heanat und deanat' der Landesgrenze ein Ereignis, das man sich allen Hindernissen zum Trotz nicht entgehen lässt. 'Trotz widriger Witterung, Grippe- und Pferdefleischattacken' hat Karl Stiefenhofer, Vorsitzender des Geschichts- und Heimatvereins Eglofs und des Heimatbundes Allgäu, bei der 11. Auflage des historisch begründeten Tages gut 200 Besucher im Dorfstadel begrüßen können. Hier kann wie in den guten alten Zeiten aus dem Volk heraus...

  • Obergünzburg
  • 18.02.13
17×

Gericht
36-jähriger wegen Drogenhandels verurteilt

Sichtlich gezeichnet von langjähriger Abhängigkeit von Drogen, Medikamenten und Alkohol stellte sich ein 36-jähriger Ostallgäuer vor dem Kaufbeurer Schöffengericht den Anklagevorwürfen und seiner schwierigen Lebensgeschichte. Er gab ohne Wenn und Aber zu, dass er im Frühjahr 2010 im Raum Obergünzburg einem anderen Süchtigen zweimal größere Mengen Aufputschmittel verkauft hatte. Insgesamt handelte es sich rund 300 Gramm Amphetamin-Gemisch sowie um 19 Gramm Marihuana. Zudem hatte die Polizei im...

  • Obergünzburg
  • 14.07.11
14×

Gericht
Schwarzarbeit in Marktoberdorfer Reinigungsfirma

Angeklagte beschränkt ihren Strafbefehlseinspruch auf die Tagessätze Zu Beginn des Verfahrens hatte es die 38-jährige Angeklagte noch mit Ausflüchten versucht: Die ehemalige Geschäftsführerin einer damals im Raum Obergünzburg ansässigen Reinigungsfirma bestritt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht, im Herbst 2009 eine Mitarbeiterin drei Monate lang «schwarz» beschäftigt und die Sozialkassen so um rund 1.500 Euro geprellt zu haben. In ihrem Einspruch gegen einen Strafbefehl beteuerte sie, von der...

  • Obergünzburg
  • 05.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ