Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Symbolbild.
2.679×

Überfall
Amtsgericht Kaufbeuren: Angeklagter (26) zielte mit Schreckschusswaffe auf Autofahrer und Polizeibeamte

Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht musste sich nun ein 26-Jähriger verantworten, weil er im Juni vergangenen Jahres mit einer Schreckschusswaffe auf einen Autofahrer und später auf Polizeibeamte zielte. Der Mann wurde zu elf Monaten auf Bewährung und einer Geldstrafe von 2.000 Euro verurteilt. Hinweise zu einem Mann mit einer Schusswaffe erhielt die Polizei zunächst von einem Autofahrer. Der 26-Jährige bedrohte den Autofahrer, indem er mit der Waffe gegen die Scheibe schlug. Der Fahrer flüchtete...

  • Kempten
  • 04.02.20
4.765×

Gericht
Hohe Geldstrafen für illegales Autorennen in Kempten

Weil sie nach Ansicht des Kemptener Amtsgerichts am Abend des 1. November vergangenen Jahres ein illegales Autorennen in Kempten veranstaltet hatten, sind zwei 23-Jährige zu Geldstrafen in Höhe von 4200 und 4800 Euro verurteilt worden. Das entspricht 60 Tagessätzen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Es ist Allerheiligen vergangenen Jahres, abends gegen 21.25 Uhr: Nachdem eine Ampel am Adenauerring in Kempten auf Grün geschaltet hat, geben die beiden dort wartenden Autofahrer kräftig Gas. Am...

  • Kempten
  • 16.04.18
1.518×

Gericht
Sieben Jahre Haft für Vergewaltiger (36), der auch in Kempten eine Joggerin überfallen hatte

Einen 36 Jahre alten Sexualstraftäter hat das Landgericht Traunstein zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt. Der aus Marokko strammende Mann hatte zuletzt in einer Asylbewerberunterkunft im oberbayerischen Grassau gelebt. Im Januar 2017 hatten Beamte der Schleierfahndung ihn zwischen Buchloe und Kempten im Zug festgenommen. Zunächst hatte sich der Mann als 34-Jähriger ausgegeben, der aus Palästina stamme. Die Beamten waren auf ihn aufmerksam geworden, da ein Haftbefehl wegen räuberischer...

  • Kempten
  • 28.02.18
239×

Internet-Kriminalität
Allgäuer Internet-Experte warnt vor dem Darknet

Drogen, Anabolika, Waffen: Auch im Allgäu gibt es immer wieder Fälle, in denen Menschen Verbotenes im Darknet bestellen. Manche landen durch Recherchen der Polizei vor Gericht. Vor zwei Jahren zum Beispiel verhaftete die Polizei einen 25-jährigen Allgäuer Studenten, der sich im Darknet eine Maschinenpistole und rund 1.200 Schuss Munition bestellt hatte. Oft jedoch sind die Behörden chancenlos. Denn im Darknet kann man prinzipiell völlig anonym surfen. Und das machen auch viele Allgäuer, meint...

  • Kempten
  • 02.11.17
74×

Gewalt
Haftbefehl nach Schlägerei in Kempten

Nach der Schlägerei vom 1. Juli 2017 gegen 0:30 Uhr beim Skaterplatz am Illerdamm, beantragte die Staatsanwaltschaft Kempten Haftbefehle gegen die beiden dringend Tatverdächtigen. Diese wurden vom Ermittlungsrichter des Amtsgerichts erlassen und zwischenzeitlich von der Kriminalpolizei vollzogen. Demnach sitzen die beiden Männer im Alter 21 und 22 Jahren nun in Untersuchungshaft. Ihnen wird zur Last gelegt, einen 22-Jährigen durch Faustschläge ins Gesicht und Tritte gegen den Kopf des kurz...

  • Kempten
  • 14.07.17
155×

Prozess
Schlampe und Scheißbulle: Frau (25) steht in Kempten vor Gericht

Die Geschichte, an deren Ende sich eine 25-Jährige wegen Bestechung, Beleidigung, eines Faustschlags und illegalen Haltens von Kampfhunden vor Gericht verantworten muss, beginnt an einem Festwochenabend vor einem Jahr. Dort gehen an einem Samstagabend zwei Kemptener Polizisten zivil auf Streife. Bis angeblich eine Beleidigung fällt: 'Scheißbullen'. Die Frau soll noch eins draufgesetzt haben: Die Polizistin sei eine 'Schlampe' und ihr Kollege 'so fett, mit dem Bauch kann er niemandem...

  • Kempten
  • 15.07.16
451×

Ermittlungen
Frau (49) stiehlt am Amtsgericht Kaufbeuren mitten im Prozess ihre Akte

Ostallgäuerin macht sich dann aus dem Staub. Sie gehört offenkundig zu einer Gruppierung, die staatliche Autorität ablehnen. Die Verhandlung wurde zudem verbotenerweise gefilmt und ins Internet gestellt. Die Polizei ermittelt Zu äußerst skurrilen Szenen ist es im Amtsgericht Kaufbeuren gekommen: Eine 49-jährige Angeklagte aus Marktoberdorf hat einen Tumult im Gerichtssaal dazu genutzt, ihre Gerichtsakte vom Tisch der Richterin zu stehlen und einem Bekannten zuzuwerfen. Dann machte sie sich aus...

  • Kempten
  • 18.03.16
23×

Justiz
Unterallgäuer Landwirt rammt Polizeiauto und landet vor Gericht

Eine Geldstrafe in Höhe von 4.050 Euro und ein Fahrverbot von fünf Monaten: Mit diesem Ergebnis endete die Gerichtsverhandlungen gegen einen Unterallgäuer Landwirt, der bei einem Unfall ein Polizeiauto gerammt hatte. Der Mann war damals mit 1,27 Promille Alkohol im Blut mit einem Traktorgespann unterwegs: Nach dem Unfall, bei dem sich der Inhalt des Güllefasses über den Polizeiwagen ergoss, zeigte sich der Landwirt uneinsichtig und beleidigte die Polizeibeamten. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Kempten
  • 19.11.15
92×

Prozess
Amtsgericht Memmingen verurteilt freie Journalisten wegen Abhörens von Blaulichtfunk

Angeklagte hörten auch Behörden und Rettungsdienst ab Weil sie verbotenerweise den Polizei-, Behörden- und Rettungsdienstfunk abgehört hatten, sind am Dienstag vom Amtsgericht Memmingen zwei Männer zu Geldstrafen verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Hauptangeklagte, ein 48-jähriger freier Journalist und Fotograf, sowie einer seiner freien Mitarbeiter (34) mit sogenannten Funkscannern Gespräche von Polizei, Rettungsdiensten und Feuerwehren angezapft hatten, um...

  • Kempten
  • 17.11.15
34×

Justiz
Kemptener Koks-Prozess geht morgen weiter

Gutachter kommen zu Wort. Urteil nächsten Montag? Der Prozess gegen den früheren Chef der Allgäuer Rauschgiftfahndung wird morgen vor dem Kemptener Landgericht fortgesetzt. Der angeklagte Armin N. muss sich wegen des Besitzes von 1,8 Kilogramm Kokain, Vergewaltigung seiner Ehefrau und Körperverletzung sowie einer Trunkenheitsfahrt verantworten. Am ersten Verhandlungstag war bekannt gegeben worden, dass sich Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidigung über einen möglichen, zu erwartenden...

  • Kempten
  • 05.02.15
225× 82 Bilder

Gericht
Vertrauen in die Justiz steht auf dem Spiel: Ein Kommentar von AZ-Redakteur Markus Raffler zum Kokain-Prozess

Vertrauen steht auf dem Spiel Der Prozess um den Chef der Allgäuer Drogenfahndung soll möglichst schnell über die Bühne gehen. Mit diesem Gefühl hat gestern mancher Zuhörer das Kemptener Landgericht verlassen. Zu Recht hat die Staatsanwaltschaft zu Beginn darauf gepocht, dass auch im Fall von Armin N. ohne Ansehen der Person geurteilt werden muss. Denn nur weil der Bürger an einen leitenden Polizeibeamten besonders hohe moralische Ansprüche stellt, darf Justitia einen Angeschuldigten nicht...

  • Kempten
  • 27.01.15
952× 82 Bilder

Verhandlung
Kokain-Prozess in Kempten: Armin N. erzählt im Gericht von seinem bizarren Leben

Armin N. war Drogenfahnder, ein Polizist ohne Fehl und Tadel. Nun sitzt der Oberallgäuer im Gerichtssaal und erzählt von einem bizarren Leben zwischen Beruf, Sucht und Gewalt. Warum die ganze Wahrheit womöglich nie auf den Tisch kommt. Es ist Punkt 9 Uhr, als auf dem Flur des Landgerichts Kempten das Blitzlichtgewitter beginnt. Über ein Dutzend Fotografen und Kameramänner umringen den Pulk aus Polizisten und Justizbeamten, der wie aus dem Nichts um die Ecke gebogen ist und nun zielstrebig dem...

  • Kempten
  • 27.01.15
52× 2 Bilder

Kokain-Prozess
Am Montag startet der Prozess gegen den Ex-Drogenfahnder in Kempten: Die wichtigsten Fragen zum Fall

Einer der spektakulärsten Gerichtsprozesse der vergangenen Jahre beginnt am Montag vor der Großen Strafkammer des Kemptener Landgerichts. Der frühere Chef der Allgäuer Rauschgiftfahndung, Armin N. (53), muss sich unter anderem wegen des Besitzes von 1,8 Kilo Kokain und der Vergewaltigung seiner Ehefrau verantworten. Wir berichten aktuell aus dem Kemptener Landgericht. Hier die wichtigsten Fragen zu dem außergewöhnlichen Fall: Was genau wird dem 53-jährigen Polizisten vorgeworfen? Die Anklage...

  • Kempten
  • 25.01.15
22×

Geldbuße
Sportwagen drängelt hinter Fahrschulauto: Verfahren vor Amtsgericht Kaufbeuren eingestellt

Mit einer Verfahrenseinstellung gegen eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro endete vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein Nötigungsprozess gegen eine 65-jährige Oberallgäuerin. Die Frau hatte im Juni 2013 auf der B12 zwischen Jengen und Germaringen mit ihrem Sportwagen hinter einem Fahrschulauto gedrängelt und den dort am Steuer sitzenden Fahrschüler durch heftiges Gestikulieren zum Spurwechsel aufgefordert. Der Fahrlehrer des jungen Mannes hatte die Situation damals als derart unangenehm empfunden,...

  • Kempten
  • 17.11.14
32×

Justiz
Landgericht Kempten: Verfahren gegen Rauschgiftfahnder Armin N. und den Täter der Zugschießerei stehen an

Zum Prozessauftakt gegen den früheren Chef der Allgäuer Drogenfahndung, Armin N., wird mit einem großen Medieninteresse gerechnet. Wann der Prozess gegen den Drogenfahnder beginnt, bei dem im Februar 1,8 Kilogramm Kokain gefunden wurden, ist noch unklar. Aus Gerichtskreisen heißt es: Wohl nicht mehr in diesem Jahr. Armin N. befindet sich immer noch an einem geheimen Ort, wahrscheinlich außerhalb Bayerns. Damit soll verhindert werden, dass er mit Strafgefangenen zusammenkommt, die er selbst als...

  • Kempten
  • 13.11.14
32×

Rauschgift
Oberallgäuer (30) geht mit Drogen zur eigenen Gerichtsverhandlung wegen Drogenbesitzes

Geringe Mengen von Amphetamin stellten Beamte der Schleierfahndung Pfronten gestern im Gerichtsgebäude von Kaufbeuren sicher. Dort hatten Justizbeamte bei der Einlasskontrolle eines 30-jährigen Oberallgäuers verdächtige Substanzen gefunden, die in Tütchen verpackt waren. Beim Drogentest durch die hinzugezogenen Schleierfahnder stellte sich heraus, dass es sich hierbei um Amphetamin handelte. Bedenklich an diesem Vorfall ist, dass der Mann auf dem Weg zu seiner eigenen Gerichtsverhandlung wegen...

  • Kempten
  • 11.11.14
69×

Kindesmissbrauch
Kinder in Kemptener Keller missbraucht - Zwei Jahre Haft auf Bewährung

Es ist der Stoff, aus dem Eltern-Albträume sind. Von Kindern, die in einen Keller gelockt werden, denen ein Mann Süßigkeiten verspricht und Geschenke, doch in Wahrheit will er sich an ihnen vergehen. In einem Kellerabteil in Kempten hat sich ein solcher Fall zugetragen. Im Sommer 2013 hat ein heute 59 Jahre alter Mann mehrere Kinder dazu gebracht, sich auszuziehen und sich von ihm berühren zu lassen. Gestern musste sich der zweifache Familienvater zweier erwachsener Kinder dafür vor Gericht...

  • Kempten
  • 10.11.14
80×

Betrug
Schneeballsystem in Kempten aufgeflogen: Informationen für Betroffene

Das Ende eine Schneeballsystems das über Online Marketing innerhalb kurzer Zeit hohe Gewinne versprach, führt bei den Geschädigten derzeit zu vielen offenen Fragen. Da der Sachverhalt hierdurch zwischenzeitlich bei vielen Geschädigten bekannt geworden ist, laufen seit Freitag Nachmittag vermehrt Anfragen von Betrugsopfern aus ganz Deutschland und dem Europäischen Ausland bei der Polizei auf. Aus diesem Grund werden nachfolgende Informationen zu den weiteren Abläufen bekannt gegeben. Ablauf...

  • Kempten
  • 13.10.14
73×

Koks-Affäre
Kokainexzesse und Vergewaltigung: Anklageschrift enthüllt Abgründe im Leben des Kemptener Chef-Drogenfahnders

Armin N.s kurzhaarige Verflossene, viele Reisen und Kontakte zu den Rockern 'Bandidos' werfen noch Fragen auf Die Staatsanwaltschaft schildert in der Anklage gegen den ehemaligen Allgäuer Chef-Drogenfahnder genau, wie Armin N. in einer Februarnacht seine Frau vergewaltigt und zu töten versucht habe. Und wie im Büro des Top-Polizisten dann 1,8 Kilogramm Kokain gefunden wurden. Viele Fragen, die die Öffentlichkeit beschäftigen, seit die Allgäuer Zeitung die Affäre öffentlich gemacht hat, bleiben...

  • Kempten
  • 11.10.14
730×

Gericht
Zweifel an Geschwindigkeitsmessung mit Laserpistole: Freispruch in Kempten

Zweifel an Laserpistole: Freispruch Eigentlich hätte ein Motorradfahrer aus Ravensburg wegen einer saftigen Geschwindigkeitsüberschreitung 440 Euro zahlen sollen. Gegen den Bußgeldbescheid legte der Mann Einspruch ein und hatte Erfolg. Begründung: Ein Messfehler könne nicht 100-prozentig ausgeschlossen werden. Ein Beamter der Kemptener Verkehrspolizei hatte mit einer Laserpistole die Geschwindigkeit des Motorradfahrers auf seiner Honda vor einem Jahr auf der B12 im Bereich Weitnau gemessen. Im...

  • Kempten
  • 13.06.14
178×

Kriminalität
Gefälschte Rechnungen: Vereine im Fokus von Betrügern

Pia Farkas-Liesenfeld aus Kempten traute ihren Augen nicht: 359,29 Euro sollte sie für die Eintragung ihres Vereins zahlen. Sie hatte mit zehn Gleichgesinnten jüngst den Kemptener 'Förderverein Grundschule an der Fürstenstraße' gegründet. Ihre Tochter besucht in dieser Schule die erste Klasse. 'Bei der Eintragung hat man uns im Gericht gesagt, dass zunächst eine Bestätigung der Eintragung kommt und danach eine Rechnung', berichtet sie. Die Bestätigung kam tatsächlich. Und zwei, drei Tage später...

  • Kempten
  • 05.05.14
31×

Urteil
Verfolgungsjagd: Memminger Gericht verurteilt Mann (30) zu Gefängnisstrafe

Eine filmreife Autoverfolgungsjagd lieferte sich die Polizei am 9. Mai des vergangenen Jahres mit einem damals 30-Jährigen. 'Das war wie bei einem üblen Computerspiel', schilderten die Beamten das Geschehen gestern vor Gericht. Der Maler wurde schließlich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Unfallflucht zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten verurteilt. Anlass für die Verfolgungsjagd war offenbar, dass der Unterallgäuer...

  • Kempten
  • 28.02.14
21×

Gericht
Rocker-Prozess in Memmingen geht in zweite Runde

Angeklagt sind drei 21 bis 27 Jahre alte Männer aus Neu-Ulm. Sie sollen für den Tod eines 31-jährigen Chefs einer Security-Firma verantwortlich sein. Der von einem massiven Polizeiaufgebot gesicherte Prozessauftakt war nach mehreren Anträgen der Verteidiger am vergangenen Montag unterbrochen worden. Bislang konnte die Anklage noch nicht verlesen werden.

  • Kempten
  • 04.11.13
205×

Gewalt
Junggesellenabschied in Kempten eskaliert

Eigentlich wollten sie nur einen Junggesellenabschied in Kempten feiern. Als die Schweizer Gruppe sich jedoch an einem Imbiss in der Kemptener Innenstadt aufhielt, beschädigte einer der Teilnehmer den dortigen Tresen und verzog vor dem Imbiss stehende Pflanzen. Die Gruppe flüchtete nach der Tat. Ein Mitarbeiter des Imbiss folgte der Gruppe und stellte diese wenig später. Hierbei kam es dann zur handgreiflichen Auseinandersetzung, wobei der Mitarbeiter des Imbiss durch einen Schlag an den...

  • Kempten
  • 30.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ