Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Im Zweifel für den Angeklagten

Kempten | mun | Das Landgericht Kempten hat einen 31 Jahre alten Mann vom Vorwurf der Misshandlung seiner Frau und der Vergewaltigung freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft hatte eine siebenjährige Freiheitsstrafe gefordert. Das Urteil ist rechtskräftig.

  • Kempten
  • 20.11.07

37-Jähriger sticht mehrmals auf Nebenbuhler ein

Von karl Pagany | Memmingen Wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung hat die erste Strafkammer des Memminger Landgerichts gestern einen 37-Jährigen zu fünf Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte im Februar diesen Jahres dem Bekannten seiner ehemaligen Lebensgefährtin mit Messern zwölf Stich- und Schnittverletzungen beigebracht hatte. Die Folgen seines Handelns seien ihm sehr bewusst gewesen.

  • Kempten
  • 07.11.07

Gastwirt hat kein Potenzmittel verkauft

Lindau/Westallgäu | enz | Mit einem Verfahren wegen falscher Verdächtigung muss ein junger Mann aus Weißensberg rechnen, der einen Gastwirt aus Lindau wahrheitswidrig beschuldigt hatte, ihm vier Tabletten des Potenzmittels 'Viagra' zum Preis von 14 Euro je Stück verkauft zu haben.

  • Kempten
  • 05.11.07
14×

Zwei Verurteilungen und ein Freispruch

Kaufbeuren | bbm | Der genaue Ablauf einer Schlägerei, bei der im März zwei junge Männer (26 und 28) verletzt worden waren, blieb im Strafverfahren gegen drei Angeklagte im Alter von 18 bis 23 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes im Dunkeln: Ein Überwachungsvideo zeigte zwar, wie der 28-Jährige auf dem Parkplatz vor einer Kaufbeurer Diskothek aus einer Gruppe heraus angegangen worden war, eine zweifelsfreie Täter-Identifizierung erschien aber angesichts der Distanz und der Dunkelheit kaum...

  • Kempten
  • 03.11.07

Schlägerei nach viel Wodka und Bier

Kempten | bec | Dass ihm diese sieben Angeklagten die Wahrheitsfindung nicht ganz einfach machen würden, ahnte der Richter schon zu Beginn der Verhandlung. Wegen gefährlicher Körperverletzung saßen die jungen Männer auf der Anklagebank - und jeder lieferte eine etwas andere Version der Geschehnisse in jener August-Nacht. Laut Anklage hatten die Burschen auf einem Spielplatz in Thingers auf einen anderen Jugendlichen eingeprügelt und ihm schwere Verletzungen im Gesicht beigebracht. So ähnlich...

  • Kempten
  • 03.11.07
12×

Laute Musik und Beschimpfungen

Kaufbeuren/Ostallgäu | bbm | Ursprünglich ging es offenbar um die Regulierung eines Blechschadens. Im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus in einer Gemeinde des nördlichen Ostallgäus ein handfester Nachbarschaftsstreit mit wechselseitigen Anzeigen. Aktuell ging es vor dem Strafrichter um einen Vorfall im Sommer: Der 73-jährige Angeklagte soll den 20-jährigen Sohn seines Kontrahenten bei einer Auseinandersetzung unter anderem als 'Arschloch' beschimpft und gezielt einen Ast nach ihm geworfen...

  • Kempten
  • 30.10.07
10×

Aus Existenzangst Dealerin geworden

Kaufbeuren | bbm | Am Tatbestand des Drogenhandels gab es im Strafprozess gegen eine 33-jährige Angeklagte aus Baden-Württemberg nichts zu rütteln: Die junge Frau hatte bereits bei der Polizei zugegeben, im Jahr 2006 zweimal jeweils 500 Gramm Marihuana an einen Kaufbeurer Abnehmer verkauft zu haben, und war jetzt auch vor dem Schöffengericht voll geständig. In der Verhandlung ging es deshalb weniger um die Schuldfrage als um das Strafmaß.

  • Kempten
  • 30.10.07
23×

Erst Massenschlägerei dann Verfolgungsjagd

Kaufbeuren/Obergünzburg | bbm | Die zwei Gruppen junger Leute aus dem Ost- und Oberallgäu waren eigentlich schon auf dem Heimweg, als sie im Juni 2006 auf dem Parkplatz einer Obergünzburger Diskothek massiv aneinander gerieten. Hauptaggressor war ein Oberallgäuer, dessen Attacke auf einen 20-Jährigen eine Massenschlägerei mit mehreren Verletzten auslöste. Nachdem Ordner die Kontrahenten getrennt hatten, kam es in Obergünzburg zu einem weiteren Vorfall: Der Haupttäter, in dessen Auto sich seine...

  • Kempten
  • 27.10.07

Im Zweifel eher eine Meinungsäußerung

Kaufbeuren/Füssen | bbm | Das Urteil war sozusagen für beide Seiten ein Teilerfolg: Im Zivilprozess von Füssens Dritter Bürgermeisterin Dr. Anni Derday gegen Rolf von Hohenhau, den Hauptgesellschafter des Europarkhotels, hielt gestern die Kaufbeurer Richterin den Amtsmissbrauchs-Vorwurf des Hoteliers eher für eine Meinungsäußerung als für eine Tatsachenbehauptung. Sie wies deshalb die Unterlassungsklage der Kommunalpolitikerin ab.

  • Kempten
  • 12.10.07

Gewaltattacke wegen langer Haare und schwarzer Kleidung

Kaufbeuren | bbm | Für den Jugendrichter war es 'eines der widerwärtigsten Verfahren, das ich jemals hatte'. Fünf Angeklagte im Alter zwischen 15 und 20 Jahren hatten im Februar gemeinsam mit sechs weiteren Tätern regelrecht Jagd auf zwei junge Leute (18 und 19) gemacht. Nachdem die Opfer im Nachtbus vom Plärrer nach Neugablonz angepöbelt und bedroht worden waren, wurden sie nach ihrem Ausstieg von der Gruppe verfolgt und zu Boden gerissen. Anschließend hagelte es Schläge und Tritte. Einer der...

  • Kempten
  • 10.10.07
15×

Kinderpornos aus dem Internet

Kaufbeuren/Ostallgäu | bbm | Wegen Erwerbs und Besitzes kinderpornographischer Schriften wurde ein 61-Jähriger aus dem südlichen Landkreis vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen zu je 70 Euro verurteilt. Der Mann hatte im Jahr 2006 einschlägige Filme und Bilddateien aus dem Internet heruntergeladen. Vor Gericht beschränkte er seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl auf die Höhe der Strafe. Der Richter berücksichtigte im Urteil, dass der Angeklagte weniger...

  • Kempten
  • 09.10.07

Mädchen (15) mit Sex-Video bloßgestellt

Kaufbeuren/Ostallgäu | bbm | 'Sie haben ein Mädchen total bloßgestellt. Sein Ruf wird nie mehr so sein wie vorher!' Mit Nachdruck hielt der Jugendrichter am Kaufbeurer Amtsgericht in einem Strafverfahren wegen Verbreitens pornografischer Schriften den zwei Angeklagten (15 und 17) die Folgen ihrer Tat vor. Der jüngere der beiden Jugendlichen hatte im Mai an einem Ostallgäuer Badeweiher mit seinem Handy seinen älteren Freund und dessen 15-jährige Freundin beim Geschlechtsverkehr gefilmt....

  • Kempten
  • 05.10.07

Oberbürgermeister stellt Verkehrssünderin

Kaufbeuren | bbm | Sie hatte keinen Führerschein, war schwer alkoholisiert und stand zusätzlich auch noch unter der Wirkung des Drogen-Ersatzstoffs Methadon. All dies hatte die 27-jährige Angeklagte nicht daran gehindert, sich Anfang des Jahres ans Steuer eines Autos zu setzen. In der Mauerstettener Straße fiel sie dann Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse auf, der hinter ihr stadtauswärts unterwegs war. Wie sich der gelernte Polizist jetzt als Zeuge vor dem Amtsgericht erinnerte, fuhr...

  • Kempten
  • 15.09.07

Bewährung nach Bahnunglück

Lochau/Bregenz | vn | Zwei Mitarbeiter der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sind vom Bezirksgericht Bregenz wegen des Bahnunfalls in Lochau (Vorarlberg) im vergangenen Dezember schuldig gesprochen worden. Der Innsbrucker Disponent wurde zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt, der Lokführer zu drei Monaten Haft auf Bewährung. Beide legten Berufung gegen das Urteil ein.

  • Kempten
  • 15.09.07

Aus Mangel an Beweisen: Angeklagter freigesprochen

Kempten | bec | War das, was die 14-Jährige da hinter verschlossenen Türen erzählte, ein Lügengebilde? Oder aber sagte sie doch die Wahrheit? Sicher war sich das Gericht auch nach vier Stunden Verhandlung nicht und so gab es für den Angeklagten einen Freispruch. Schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes hatte die Staatsanwaltschaft ihm vorgeworfen. Aus dem Gerichtssaal ging er schließlich als freier Mann. Was ihm noch bleibt ist eine Geldstrafe von 1950 Euro, die er wegen des unerlaubten...

  • Kempten
  • 24.08.07

Gericht stellt für abgefahrene Reifen 600 Euro in Rechnung

Von brigitte Horn | Oberallgäu Mit ihrer recht dreisten 'Selbstbedienung' haben sich zwei bis dato unbescholtene junge Oberallgäuer reichlich Ärger eingehandelt: Sie wurden als Diebe vor die Schranken des Gerichts zitiert - und müssen nun für die teuersten 'abgefahrenen Misträder' ihres Lebens fast einen ganzen Monatslohn hinblättern.

  • Kempten
  • 17.08.07
10×

Draußen ging’s dann halt ab

Kaufbeuren | bbm | Dass die beiden Angeklagten im Mai einen 29-Jährigen vor einer Kaufbeurer Kneipe geschlagen hatten, stand nach ihren eigenen Aussagen vor dem Jugendschöffengericht außer Zweifel. Der genaue Hergang des Vorfalls konnte vor Gericht allerdings nicht geklärt werden, weil der Geschädigte durch Abwesenheit glänzte. Er hatte damals eine Risswunde, die genäht werden musste, davon getragen. Das Verfahren wurde vertagt.

  • Kempten
  • 16.08.07

Vergleich mit Nazi-Gerichtshof

Memmingen | py | Er ist bei Gericht kein Unbekannter. Als Kläger, aber auch als Angeklagter beschäftigte er schon öfters die Justiz. Seine Rechte als Vater von sechs Kindern aus 'zwei erfolgreich geschiedenen Ehen' versucht er seit Jahren mehr oder weniger erfolgreich einzuklagen. Dabei beleidigte er nach Auffassung des Gerichts einen Richter. Wofür er jetzt zu einer Geldstrafe verurteilt wurde.

  • Kempten
  • 14.08.07

Angeblicher Diplomat muss hinter Gitter

Memmingen | vog | Wegen gewerblichen Betrugs hat das Memminger Amtsgericht jetzt einen 68-Jährigen zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Der Berliner hatte sich nach Ansicht des Gerichts über 55 000 Euro von einem Konfiserie-Besitzer in Süddeutschland ergaunert. Bei der Strafe wurden laut Gericht auch Betrügereien in Berlin berücksichtigt.

  • Kempten
  • 10.08.07

Riesensause gefeiert - aber nicht bezahlt

Von Brigitte Horn | Sonthofen Dass sein Salär als Halbtags-Kellner reichlich schmal, dafür aber die Reihe seiner Gläubiger stattlich war, focht den 32-Jährigen nicht an - für eine standesgemäße Geburtstagsfeier war dem Oberallgäuer nichts zu teuer. So ließ er seine Freunde generös im Kleinbus-Taxi in eine 20 Kilometer entfernte Table-Dance-Bar karren und dort mit Leckereien verwöhnen, die sogar einen noch weiteren Weg hinter sich hatten. Wobei der 32-Jährige diese beiden Dienste noch vor Ort...

  • Kempten
  • 10.08.07

Mit Arrest davongekommen

Lindau/Westallgäu | enz | 'Wenn noch mal das Geringste vorfällt, sind Sie weg vom Fenster.' Mit diesen Worten warnte Amtsgerichtsdirektor Paul Kind einen jungen Mann vor weiteren Gewalttaten.

  • Kempten
  • 04.08.07
10×

Katastrophaler Eindruck

Kaufbeuren/Buchloe | bbm | Dass er einem 16-jährigen Kollegen im April ein Messer an den Hals gehalten und eine Woche später in unmittelbarer Nähe des Jugendlichen Pfefferspray versprüht hatte, gab ein 18-Jähriger aus Buchloe vor dem Kaufbeurer Jugendgericht offen zu. Von Schuldeinsicht oder Reue konnte jedoch keine Rede sein. Der Angeklagte hielt sich auch nach dem Urteil - ein dreiwöchiger Dauerarrest wegen gefährlicher und vorsätzlicher Körperverletzung - noch für unschuldig.

  • Kempten
  • 26.07.07

Prügelei unter Erwachsenen in Lindenberg

Lindenberg/Lindau | enz | Wegen gefährlicher Körperverletzung standen vier Lindenberger vor dem Amtsgericht Lindau. Es ging um zwei Schlägereien unter Paaren, eine auf der Straße und eine in einer Wohnung. Das Verfahren wurde schließlich mit Auflagen eingestellt.

  • Kempten
  • 24.07.07

Lkw-Auflieger räumt in Marktoberdorf Vordach ab

Kaufbeuren/Marktoberdorf | bbm | Ein 56-jähriger Berufskraftfahrer hatte im Oktober 2006 mit dem Auflieger seines Lkw in Marktoberdorf das Vordach einer Lagerhalle gestreift und einen Schaden von rund 8000 Euro verursacht - wollte von der Kollision jedoch nichts bemerkt haben. Im Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort machte der Staatsanwalt dem Mann jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht klar, wie er die Situation einschätzte: 'Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie nicht...

  • Kempten
  • 17.07.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ