Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

35×

Gericht
Asylbewerber (20) zu Bewährungsstrafe verurteilt: Er stach in Kaufbeurer Flüchtlingsheim auf Landsmann ein

Auflage: Sobald sein Asylantrag abgelehnt ist, muss er ausreisen Den Gerichtssaal, in den er aus der Untersuchungshaft vorgeführt worden war, verließ er als freier Mann: Mit einer Bewährungsstrafe kam ein 20 Jahre alter Mann aus dem Kosovo davon, der im Streit mit einem Messer auf einen Landsmann eingestochen hatte. Dieser hatte zwei Stichverletzungen in der rechten Gesäßbacke erlitten - eine davon war 6,5 Zentimeter tief. Der Fall hatte sich im vergangenen Jahr am Abend des 19. April in einer...

  • Kempten
  • 14.01.16
21×

Prozess
Autofahrer (87) wegen fahrlässiger Körperverletzung vor Kaufbeurer Amtsgericht

Es war ein Unfall, dessen glücklicher Ausgang fast schon an ein Wunder grenzte: Ein damals 87-jähriger Autofahrer hatte im November 2014 an einem Bahnübergang in Hopferau eine herannahende Regionalbahn übersehen und überhört – obwohl der Lokführer mehrmals den Signalton betätigte. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung kam es zur Kollision, die der Rentner unbeschadet überstand. Seine Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, erlitt Prellungen und Blutergüsse. Die Zugpassagiere blieben...

  • Kempten
  • 22.12.15
20×

Gericht
Alkoholfahrt des Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl: Prozess am Donnerstag

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) muss sich wegen seiner Alkoholfahrt am Donnerstag vor Gericht verantworten. Das Amtsgericht München hat die Anklage gegen den 51-Jährigen zugelassen. Der Prozess findet im Strafjustizzentrum München statt. Die Staatsanwaltschaft wirft Pohl fahrlässige Trunkenheit im Verkehr vor. Wie mehrfach berichtet, war der Kaufbeurer Ende Juli nach dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags auf Schloss Schleißheim betrunken Auto gefahren und von...

  • Kempten
  • 17.12.15
21×

Prozess
Nach wie vor gibt es eine Islamisten-Szene im Allgäu: Mann (21) steht wegen Hinrichtungsbildern vor Gericht

Der Islamist schweigt. Seine Fotos sprechen für sich. Sie zeigen abgetrennte Köpfe. Einen Dschihadisten mit Waffe und 'Terrorsuperstar' und Ex-Rapper Denis Cuspert. Volksverhetzung, Gewaltdarstellung, Verbreiten von verbotenen Symbolen, Besitz eines Würgeholzes werfen die Ankläger dem 21-Jährigen aus dem Ostallgäu vor. Er soll Salafist sein, Terrorfan. Einer von 15 Islamisten im Allgäu, die Ermittler im Blick haben. Die Ermittler haben das Telefon des Angeklagten überwacht, ebenso die...

  • Kempten
  • 16.12.15
22×

Gericht
Frau in Wohnung in Kempten gesperrt und geschlagen: Partner verurteilt

Weil er seine Freundin kurzzeitig in die Wohnung sperrte und handgreiflich wurde, hat das Amtsgericht einen Mann aus Kempten zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Ausgangspunkt waren zwei Auseinandersetzungen im Juli dieses Jahres. Eine davon zog einen Polizeieinsatz auf der Burghalde nach sich. Der über Jahre alkoholkranke und vielfach wegen Gewaltdelikten vorbestrafte Kemptener hatte seine Partnerin so geohrfeigt, dass später Blutergüsse im Gesicht zu sehen waren. Im Streit ließ er...

  • Kempten
  • 15.12.15
80×

Gericht
Über 20.000 Kinderpornos und Gewaltvideos: Kaufbeurer (54) zu drei Jahren Haft verurteilt

Wegen Besitzes und Verbreitens von kinder- und gewaltpornografischen Schriften wurde jetzt ein 54-jähriger Kaufbeurer vom Schöffengericht zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Der Mann ist bereits mehrfach einschlägig vorbestraft. Ein psychiatrischer Sachverständiger attestierte ihm Pädophilie und eine Persönlichkeitsstörung. Im aktuellen Fall war ihm die Polizei im Spätherbst 2013 über Ermittlungen im Internet auf die Spur gekommen. Die Beamten hatten dabei festgestellt, dass der Mann...

  • Kempten
  • 15.12.15
17×

Verkehr
Unterallgäuer Lkw-Fahrer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Fahrlässige Tötung: So lautete der Vorwurf gegen einen Unterallgäuer Lasterfahrer, der sich jetzt vor dem Amtsgericht verantworten musste. Die Verhandlung befasste sich mit den Ereignissen, die sich am 12. Dezember 2014 gegen 23.20 Uhr auf der A8 zutrugen. Bei Dasing war es zu einem Unfall gekommen, deshalb wich der Lasterfahrer plötzlich auf die linke Spur aus. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und raste in den Lkw. Der Wagen geriet in Brand, der 37-jährige Fahrer starb drei...

  • Kempten
  • 07.12.15
60×

Prozess
Schläger müssen ins Gefängnis: Landgericht Kempten verurteilt drei Männer wegen gefährlicher Körperverletzung

Wer hat dem Opfer auf den Kopf getreten? Diese Frage versuchte das Landgericht Kempten in einem Prozess zu klären. Die Antwort: Es waren alle drei Angeklagten. Die drei jungen Männer – 22, 23 und 27 Jahre alt – hatten im März 2014 vor einer Diskothek in Kempten auf ihr Opfer eingeschlagen. Der junge Mann, Jahrgang 1989, trug bleibende Schäden davon. Alle drei – sie stammen aus Kempten und dem Umland – sind nun wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden, zwei...

  • Kempten
  • 01.12.15
30×

Justiz
Mann übergibt Maschinenpistole an Drogendealer: Memminger Gericht verhängt Geldstrafe

Eine Maschinenpistole stand im Zentrum einer Verhandlung am Memminger Amtsgericht. Bereits mehrfach hat das russische Fabrikat die Justiz beschäftigt. Ein Drogenhändler aus dem Unterallgäu wurde bei einer früheren Verhandlung wegen des Waffenbesitzes und Drogenanbaus verurteilt und ein Polizist, der die Waffe schlussendlich entsorgt hatte, saß Mitte des Jahres auf der Anklagebank. Dieses Mal stand ein 28-jähriger Ostallgäuer in Memmingen vor Gericht, der die Waffe damals dem Drogenhändler...

  • Kempten
  • 23.11.15
12×

Natur
Verwaltungsgericht weist Klage eines Mountainbikers gegen Wegbeschilderungen ab

Das Verwaltungsgericht Augsburg hat die Klage eines Mountainbikers abgewiesen, mehrere am Mittag aufgestellte Schilder beseitigen zu lassen. Mit den Schildern wird gebeten, bestimmte Wege nicht zu befahren. Der . Das Gericht dagegen sagt, die Schilder seien lediglich ein Appell, aber kein Verbot. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 21.11.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Kempten
  • 20.11.15
59×

Prozess
Mann in Diskothek bewusstlos geschlagen: Drei Männer stehen in Kempten vor Gericht

An Folgen leidet das Opfer noch heute. Tatverlauf bleibt vor Gericht im Dunkeln Ende März 2014: In der Nacht treffen zwei Gruppen in und vor der Diskothek Ferggies (jetzt Club Mia) in Kempten zusammen. Am Ende liegt ein junger Mann bewusstlos am Boden. Er muss operiert werden, kann seinen Beruf als Monteur nicht mehr ausführen. Wer hat ihn geschlagen? Es waren mehrere, das steht nach dem ersten Prozesstag am Landgericht Kempten gestern fest. Doch wer wohin getreten hat – da widersprechen...

  • Kempten
  • 20.11.15
23×

Justiz
Unterallgäuer Landwirt rammt Polizeiauto und landet vor Gericht

Eine Geldstrafe in Höhe von 4.050 Euro und ein Fahrverbot von fünf Monaten: Mit diesem Ergebnis endete die Gerichtsverhandlungen gegen einen Unterallgäuer Landwirt, der bei einem Unfall ein Polizeiauto gerammt hatte. Der Mann war damals mit 1,27 Promille Alkohol im Blut mit einem Traktorgespann unterwegs: Nach dem Unfall, bei dem sich der Inhalt des Güllefasses über den Polizeiwagen ergoss, zeigte sich der Landwirt uneinsichtig und beleidigte die Polizeibeamten. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Kempten
  • 19.11.15
74×

Prozess
Amtsgericht Memmingen verurteilt freie Journalisten wegen Abhörens von Blaulichtfunk

Angeklagte hörten auch Behörden und Rettungsdienst ab Weil sie verbotenerweise den Polizei-, Behörden- und Rettungsdienstfunk abgehört hatten, sind am Dienstag vom Amtsgericht Memmingen zwei Männer zu Geldstrafen verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Hauptangeklagte, ein 48-jähriger freier Journalist und Fotograf, sowie einer seiner freien Mitarbeiter (34) mit sogenannten Funkscannern Gespräche von Polizei, Rettungsdiensten und Feuerwehren angezapft hatten, um...

  • Kempten
  • 17.11.15
150×

Urteil
Macheten-Angriff bei Oberstdorf: Täter soll in psychiatrischer Anstalt untergebracht werden

Vor dem Landgericht Kempten fand am Dienstag der Prozess gegen einen 24-jährigen Memminger statt, der Ende Februar mit einer Machete in einem Hotel (samt Jugendgästehaus) in Spielmannsau bei Oberstdorf auf seinen eigenen Bruder und weitere Familienangehörige losgegangen war. Dabei wurden drei Menschen schwer, einer leicht verletzt. Update 15.45 Uhr: Das Landgericht Kempten hat beschlossen, dass der 24-Jährige dauerhaft in einer psychiatrischen Anstalt untergebracht werden muss. Der Mann sei...

  • Kempten
  • 17.11.15
1.102×

Urteil
20.000 Euro veruntreut: Gericht Kaufbeuren verurteilt Juristen zu Bewährungsstrafe mit Geldauflage

Wegen gewerbsmäßiger Untreue in 36 Fällen hat das Schöffengericht einen früheren Vorsitzenden eines Sportvereins im Raum Kaufbeuren zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren und einer Geldauflage in Höhe von 3.600 Euro verurteilt. Der geständige Familienvater hatte sich im Jahr 2012 über mehrere Monate an Vereinskonten bedient und insgesamt etwa 20.000 Euro veruntreut. Er war damals als selbstständiger Rechtsanwalt tätig und nach eigenen Angaben durch unerwartete Ausgaben in Finanznöte geraten....

  • Kempten
  • 13.11.15
131×

Rechtsstreit
100 Kemptener wehren sich gegen Mieterhöhung

Gericht schlägt Kompromiss vor, Unternehmen lehnt ab 100 Mieter in Kempten plagt seit Monaten die Ungewissheit. Ihr Vermieter, Deutschlands größte Wohnungsgesellschaft Vonovia, hat sie verklagt. Sie hatten massive Mieterhöhungen zurückgewiesen, da ihrer Überzeugung nach der Zustand der Wohnungen zu schlecht ist. Das Gericht in Kempten schlug jetzt einen Vergleich vor, doch die Vermieterfirma ist nicht darauf eingegangen. 'Sie will ausloten, wo sie in Kempten steht und was hier zu machen ist',...

  • Kempten
  • 11.11.15
179×

Messerstich
Prozess wegen versuchten Mordes an Mädchen (14) in Kempten: Mann (21) muss fünf Jahre in Haft

Wegen versuchten Mordes an einer damals 14-Jährigen musste sich ein 21 Jahre alter Mann aus Kempten am Dienstag vor dem Landgericht Kempten verantworten. Der Angeklagte soll im vergangenen Frühjahr nach einem Techtelmechtel in einer Obdachlosenunterkunft das Mädchen nachts auf offener Straße mit einem Messer angegriffen haben. Dabei erlitt die 14-Jährige eine Schnittwunde vom Mundwinkel bis zum Hals. Das mutmaßliche Opfer hat den Angeklagten identifiziert. Weitere Informationen folgen....

  • Kempten
  • 10.11.15
14×

Prozess
Bei Autoverkauf fliegen die Fäuste: Gericht spricht Angeklagten in Kaufbeuren frei

Es begann als Streit um einen Autokauf und endete in einer Schlägerei auf offener Straße, bei der im Oktober 2014 in Füssen die Fäuste flogen und schließlich auch eine Rohrzange zum Einsatz kam. Anschließend hatten drei der vier Beteiligten Blessuren, die von einem Kratzer im Gesicht bis zu einer heftig blutenden Wunde am Ohr reichten. Wer damals den ersten Schlag gesetzt hatte, ließ sich jetzt vor dem Amtsgericht nicht klären. Die Anklageschrift war davon ausgegangen, dass ein heute...

  • Kempten
  • 06.11.15
204×

Prozess
Schwerer Bandendiebstahl: Landgericht Kempten verurteilt Mann (37) zu fünf Jahren Haft

Er war Mitglied einer fünfköpfigen Gruppe, die in Geschäfte und Supermärkte einbrach Sie stiegen auf Dächer und seilten sich wie im Film in einen Supermarkt ab. Sie demolierten mit massiver Gewalt Fenster, Türen und Schränke. Sie zerlegten Tresore, um an die Beute zu kommen. Zwischen März und Juni vergangenen Jahres brach eine fünfköpfige Bande aus dem Kosovo in verschiedene Geschäfte und Supermärkte ein. Einer der Täter wurde gestern vor dem Landgericht Kempten zu einer Freiheitsstrafe von...

  • Kempten
  • 05.11.15
22×

Gericht
Vertragspartner betrogen: Bewähungsstrafe für Ostallgäuer Geschäftsmann

'Er hat so getan, als gehöre ihm die halbe Welt.' Mit diesen Worten beschrieb eine Unternehmerin aus Nordrhein-Westfahlen in einem Betrugsprozess vor dem Schöffengericht das Auftreten, das der 50-jährige Angeklagte im Jahr 2009 an den Tag gelegt hatte. Damals hatte der Ostallgäuer Geschäftsmann beim mittlerweile verstorbenen Ehemann der Zeugin zwölf Wohncontainer für Büro und Praxisräume geordert und an einen Standort in der Oberpfalz ausliefern lassen. Auf die Bezahlung des Kaufpreises in Höhe...

  • Kempten
  • 04.11.15
59×

Verhandlung
Kemptener Landgericht verurteilt Mann (31) wegen Vergewaltigung zu Haftstrafe

Das Kemptener Landgericht hat am Dienstag nach einer ganztägigen Verhandlung einen 31 Jahre alten Mann zu einer Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt. Die Große Strafkammer sah es als erwiesen an, dass der aus Nigeria stammende Angeklagte im Februar dieses Jahres auf einer Geburtstagsparty ein damals 17 Jahre altes Mädchen im Badezimmer vergewaltigt hatte. Der Mann hatte jeglichen Zwang oder Gewaltanwendung bestritten. Mindestens zehn Partygäste hatten sich am Abend des 21....

  • Kempten
  • 03.11.15
21×

Fallzahlen
Unterhalt: Kemptener Väter immer seltener vor Gericht

Immer weniger Eltern – betroffen sind vor allem Väter – landen in Kempten und dem Oberallgäu wegen Nichtzahlens für ihre Kinder vor Gericht. Das zeigen Fallzahlen der Polizei. Wie diese auf Anfrage mitteilte, sind heuer bis Oktober sechs Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen die Unterhaltspflicht bearbeitet worden. Fünf Jahre zuvor waren es im selben Zeitraum noch 46. Warum die Zahlen derart nach unten gegangen sind, dafür gab es keine eindeutige Erklärung bei Polizei und Staatsanwaltschaft. Das...

  • Kempten
  • 03.11.15
307×

Gericht
Haftstrafe: Allgäuer (42) vergewaltigt Obdachlosen (19) in Friedrichshafen

Landgericht ordnet zusätzlich Sicherungsverwahrung an. Richter hat 'nicht den geringsten Zweifel' in der Schuldfrage Das Landgericht Ravensburg hat einen 42-jährigen Mann aus dem Allgäu zu fünfeinhalb Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Die 1. Strafkammer sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte am 17. Mai 2014 einen Obdachlosen in Friedrichshafen vergewaltigt hat. Mit dem Urteil lag das Landgericht voll auf Linie der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger hatte...

  • Kempten
  • 02.11.15
117×

Gericht
Flüchtling legt Ausländeramt Oberallgäu falsche Papiere vor

750 Euro Geldstrafe wegen Urkundenfälschung – so lautet der Strafbefehl gegen einen Afghanen, gegen den der 34-Jährige Einspruch einlegte. Diesen zog der Angeklagte bei seiner Verhandlung vor dem Amtsgericht Sonthofen allerdings wieder zurück. Der Flüchtling ist inzwischen anerkannt, hatte beim Ausländeramt aber eine zweifelhafte Tazkira vorgelegt – das übliche Identifikations-Dokument in Afghanistan. Darin war ein falsches Geburtsdatum eingetragen. Wie viele Flüchtlinge ohne...

  • Kempten
  • 26.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ